Space Camper

ku253

Jung-Mitglied
AW: Space Camper

Hallo,

das sieht doch sehr interessant aus, zumindest wäre die Größe der Liegefläche ordentlich. Allerdings benötige ich auch keine große Küche und ich befürchte die Beladungsmöglichkeiten unter dem Bett sind auch beschränkt. Aber vielen Dank für den Hinweis.

Gruß
J
 

Sloggi

Aktiv-Mitglied
Ort
Leverkusen
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
Mai 2011
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nix da
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 310
Extras
Alles was man so zum Reisen braucht
Umbauten / Tuning
SonderKfz, WoMo, Bonito XL, Fa. Fischer Reutlingen
FIN
WV1ZZZ7HZBH10xxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7JO
AW: Space Camper

Hallo Truempie,
ein Fischer aus Reutlingen! Vom neuen "Altbesitzer" liebevoll kreiert! Da ist viel Praktikererfahrung in die Planung und
Umsetzung eingeflossen. Mich hat damals die angewandte Sorgfalt und hohe handwerkliche Qualität beim Ausbau in
Verbindung mit absoluter Kreativität beeindruckt. Viele Mütter haben schöne Bräute, ich habe meine Wahl bisher nicht
bereut. Nach 25.000 km, besser Genußkilometer, kann ich mir dieses Urteil langsam erlauben.
Die nächste Messe steht vor der Tür, viele Anbieter buhlen um des Käufers Gunst. Für mich war der mehrmalige Aufenthalt
in der Produktionsstätte vor dem Kauf zwecks Meinungsbildung ein wesentlicher Entscheidungsgrund.
Ich habe in alle Ritzen und Ecken geschaut....
Ein Unternehmen welches dies nicht zuläßt, würde ich nicht akzeptieren
Ich wünsche dir deinen Traumbulli, vielleicht nicht Heute oder Morgen, aber Übermorgen wirst du ihn finden!
PS. Die "Fischers" gibt es zweimal, mit einer sehr identischen Außendarstellung, wirklich fast zum Verwechseln ähnlich.
Begründet ist dies in einer sehr wechselvollen Firmengeschichte. Das Netz bietet alle Möglichkeiten sich entsprechend zu
informieren! Damit ist keinerlei Wertung verbunden, meine "Braut" gab es halt nur bei dem Einen!

LG Micha
 

truempie

Top-Mitglied
Ort
Weyhe bei Bremen
Mein Auto
N/A
AW: Space Camper

Habs gefunden ;) Dazu ma leine Frage: wie is tdie Sitzbank konstruiert? Wäre, sie wenn kein Abwassertank vorhandne wäre, leicht herausnehmbar oder ist das auch eine "monströse" Konstruktion a la Reimo und Co?
 

Sloggi

Aktiv-Mitglied
Ort
Leverkusen
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
Mai 2011
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nix da
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 310
Extras
Alles was man so zum Reisen braucht
Umbauten / Tuning
SonderKfz, WoMo, Bonito XL, Fa. Fischer Reutlingen
FIN
WV1ZZZ7HZBH10xxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7JO
AW: Space Camper

In meiner Ausbauvariante ist ein innenliegender, damit auch frostsicherer, 35l Abwassertank verbaut. Als Ganzjahresnutzer
und gelegentlicher "Parkuhrcamper" brauche ich das auch so. Es gibt noch eine kleinere Tankausführung mit 20l. Meine Variante
ist nicht auf schnellen Umbau ausgerichtet, bei der Kleineren kann ich keine Angaben machen. Hier kann ich nur mit dem Hinweis
auf das eigenständig angebotene Modulsystem dienen. Durchlademöglichkeiten sind bei mir gegeben, Klappen in der Sitzbank
lassen dies zu. Als monströs würde ich die Sitzbank nicht bezeichnen, allerdings sind durch 2 vollwertig mit 3 Punktgurt eingetragenen Sitzplätzen natürlich schon gewisse Anforderungen zu erfüllen. Die Liegefläche besteht aus 3 Elementen, in Verbindung mit einem 4ten, fast statischen Element komme ich auf eine angemessene Länge. Statisch nur fast, weil sie
nach oben klappbar ist und somit die Heckbeladung ohne "Auszug" möglich ist. Schlafkomfort ist prima, auch zu Zweit, keiner
steht mit "Rücken" auf! Durch einen Eingriff in der Heckfläche ist ein Pumpenwechsel bei leerem Wasserkanister ohne Verlassen
des Fahrzeuges möglich.

LG Micha
 

Bullifant

Top-Mitglied
Ort
Ammerbuch
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
PanAmericana
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Scheibetüre rechts elektrisch, Luft-Standheizungi, Diff-Sperre, AHK
Umbauten / Tuning
Ex-Werkswagen mit Seikel-Getriebe, Seikel-Fahrwerk mit 235/70/R16, Seikel-Motorschutz, Seikel-Differential-Schutz,
Seikel-Topf-Schutz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
AW: Space Camper

Hallo,

ein Fischer aus Reutlingen! Vom neuen "Altbesitzer" liebevoll kreiert!

Mittlerweile gibt es ja zwei Firmen namens Fischer in nur wenigen
Kilometer Abstand:
- fischerwohnmobile.de
- fischer-wohnmobilteam.de

Ich habe bis heute diese Politik nicht verstanden.
Die Ausbauten sind sehr ähnlich und qualitativ wohl gleichwertig
(sehr gut).

Der Grundriss vom Caruso ist schon interessant und mal was neues.


Gruß
Reinhard
 

Sloggi

Aktiv-Mitglied
Ort
Leverkusen
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
Mai 2011
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nix da
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 310
Extras
Alles was man so zum Reisen braucht
Umbauten / Tuning
SonderKfz, WoMo, Bonito XL, Fa. Fischer Reutlingen
FIN
WV1ZZZ7HZBH10xxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7JO
AW: Space Camper

Hallo Bullifant,

in meinen Ausführungen unter #42 habe ich ja bereits auf die "beiden Fischers" hingewiesen. Vielleicht nicht ganz
glücklich ist die Außendarstellung, aber man kann damit leben. Diese Verwerfungen sind in einer Insolvenz begründet.
Mitarbeiter der insolventen Firma Fischer haben sich selbständig gemacht und eine neue Firma begründet. Dies an einem
anderen Standort in neuen Räumlichkeiten. Der ehemalige Firmenchef und Namensgeber hat sich seiner alten Ausbauer-
tradition besonnen und eine neue Firma in seinen eigenen Hallen eröffnet. Manchmal verläuft das Leben halt nicht so wie geplant.
Hatte er das Unternehmen doch verkauft und von der Rente geträumt, nun war er wieder Chef!
Beide Firmen agieren nun auf dem Markt. Die ausgelagerte Firma produziert im Kern die alte Linie der Fa. Fischer, sicherlich in
erstklassiger Qualität und mit aktuellen Neuerungen versehen.
Am alten Standort, in renovierten Hallen und einem neuen Maschinenpark, wird nun die neue Linie vom Firmengründer und
seiner neuen Mannschaft gefertigt. Geänderte betriebswirtschaftliche Strukturen in Verbindung mit neuen Fertigungmethoden
begleiten nun das junge "Altunternehmen"!
Diesen Prozess durfte ich als Kaufinteressent und Marktbeobachter über einen längeren Zeitraum begleiten! Da stand schon die
Sorge im Vordergrund, ob es bei so viel Unwägbarkeiten für mich am Ende auch noch einen schönen Dicken gibt! Zum Glück hat sich das Warten gelohnt!

LG Micha
 

Bullifant

Top-Mitglied
Ort
Ammerbuch
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
PanAmericana
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Scheibetüre rechts elektrisch, Luft-Standheizungi, Diff-Sperre, AHK
Umbauten / Tuning
Ex-Werkswagen mit Seikel-Getriebe, Seikel-Fahrwerk mit 235/70/R16, Seikel-Motorschutz, Seikel-Differential-Schutz,
Seikel-Topf-Schutz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
AW: Space Camper

Hallo,

in meinen Ausführungen unter #42 habe ich ja bereits auf die "beiden Fischers" hingewiesen. Vielleicht nicht ganz
glücklich ist die Außendarstellung, aber man kann damit leben. Diese Verwerfungen sind in einer Insolvenz begründet.
Mitarbeiter der insolventen Firma Fischer haben sich selbständig gemacht und eine neue Firma begründet. Dies an einem
anderen Standort in neuen Räumlichkeiten.
Die ausgelagerte Firma produziert im Kern die alte Linie der Fa. Fischer, sicherlich in erstklassiger Qualität und mit aktuellen
Neuerungen versehen.

Die "alte" Firma Fischer sitzt jetzt wohl in St.Johann-Upfingen.


Am alten Standort, in renovierten Hallen und einem neuen Maschinenpark, wird nun die neue Linie vom Firmengründer und
seiner neuen Mannschaft gefertigt.

Die "neue" Firma Fischer sitzt jetzt am alten Standort in Reutlingen.
Ist wohl auch daran erkennbar, dass sie andere Ausbaulinien und die Firma CS-Reisemobile vertreibt.

Mich interessiert es deshalb, weil ich gleich nebenan im Landkreis Tübingen wohne und
schon öfters beim Fischer in Reutlingen war.

Danke und

Gruß
Reinhard
 

Sloggi

Aktiv-Mitglied
Ort
Leverkusen
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
Mai 2011
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nix da
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 310
Extras
Alles was man so zum Reisen braucht
Umbauten / Tuning
SonderKfz, WoMo, Bonito XL, Fa. Fischer Reutlingen
FIN
WV1ZZZ7HZBH10xxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7JO
AW: Space Camper

Hallo Bullifant,
die alte Firma ist erst einmal tot, mausetot. Inwieweit der im Verfahren tätige Insolvenzverwalter die Namensrechte des
abgewickelten Unternehmens auch an die ehemaligen Mitarbeiter verkauft hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Zumindest
gibt es bei den beiden Unternehmungen darüber noch ein gewisses Streitpotential. Aufgabe des Insolvenzverwalters ist es
natürlich Geld für die sogenannte Masse einzutreiben, das ist er den Gläubigern und dem Gesetz schuldig. So sind wohl
auch Maschinen und Gerätschaften für die neue Betriebsstätte verkauft worden. Wie dem auch sei, für gute schwäbische
Handwerksarbeit ist der Markt vorhanden. Sollen beide Unternehmungen ihren Kundenstamm pflegen und weiterhin im
Geschäft bleiben können. Besser statt billiger, ein Motto welches ich auf Messen manchmal doch sehr vermisse!

Ab und zu besuche ich auch Reutlingen, das Unternehmen Fischer ist aber nur ein Ziel! Sehr wichtig ist der Besuch beim
Metzger, wie soll ich sonst an die guten handgefertigten Maultaschen kommen!

LG Micha
 

ku253

Jung-Mitglied
SPACECAMPER - BVergleich Marco Polo

Nach dem Besuch der ***avan-Messe in Düsseldorf ist VW komplett aus dem Rennen:

Plus Marco Polo:
+ Fahrersitzposition und die mögliche Höhenverstellung UND Drehbarkeit der Sitze
+ Liegeflächen besser
+ Preisgestaltung

um nur eine paar Punkte zu nennen.

Nach einer Probefahrt bin ich auch mit den Fahreigenschaften des Mercedes bestens zufrieden und werde demnächst den MP bestellen.
Ich bin eigentlich über mich selbst überrascht über diese Entscheidung. Hatte ich eigentlich von Grund auf eher den VW im Visier, aber ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen, wie man im direkten Vergleich sich für einen T5 entscheiden kann, selbst wenn das Argument mit der Sitzposition nicht greifen würde. Auch das Argument der Wertbeständigkeit und Zuverlässigkeit ist seit der Modellpflege 2010 bei Mercedes kein Problem mehr. Glücklicherweise habe ich ein paar Viano-Fahrer im Freundeskreis, die mir das bestätigen konnten.

Wie auch immer, vielen Dank für Eure Hilfe und die hilfreichen posts hier im Forum.

J
 

alex69

Aktiv-Mitglied
Ort
Schwarzwald-Ost / Rottweil
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
09/2004
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Langer Radstand, Limonengelb, Mittelhochdach, 6 Sitze, Klima, Einzelsitze, MFA, el. FH, el. Spiegel,
Umbauten / Tuning
Fischer Camper Cube Ausbau, Aufgerüsteter Zuheizer, Motorradheckträger, Omnistor California Markise, zweite Batterie, Drehsitz, Kompressor Kühlschrank
AW: Space Camper

Da der gleiche Ausbauer auch ein Modulsystem anbietet, besteht die Möglichkeit der kombinierten Nutzung. Gebrauchte Busse werden natürlich mit der gleichen Sorgfalt ausgebaut.

Dem stimme ich voll und ganz zu! (bezieht sich auf Fischer in Reutlingen)
 

Nicolas1965

Top-Mitglied
Ort
Bei Augsburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
07.2008
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell (United/Team)
Extras
235/70-16 mit 18%
James 2.0
Thule 5102
AW: SPACECAMPER - BVergleich Marco Polo

Was Du bei Deiner Argumentation vollkommen ausblendest ist der persönliche Geschmack. Mit dem Benz tu' ich mich schwer. In Schwarz sieht er aus wie ein Bestatterwagen, in Silber "typisch Benz". Das gesamte Fahrzeugstyling wirkt "senior" um nicht zu sagen satt und fett. Aber das ist nur meine Sicht auf die Dinge - allerdings habe ich die Tage, an denen ich nach Preis-Leistung und zweckoptimiert kaufe hinter mir gelassen. Ich gönne mir Dinge, die mir einfach gefallen - ist der MV doch einfach ein Männerspielzeug.

Wenn ich an der einen oder anderen Stelle erzähle, ich habe jetzt einen VW-Bus, dann leuchten nicht nur meine Augen. Kann ein "Ich habe jetzt einen Benz/ Viano" das gleiche Leuchten erzeugen? Ich glaube nicht. Der VW-Bus ist der Inbegriff der Studenten- und Jugendträume, nicht ein Schwabe.

Wie gesagt, alles persönliche Ansicht und gilt deshalb nur für mich.

Unabhängig vom Fahrzeug wünsche ich uns allen viel Freude.

Grüße

Nic

Nach dem Besuch der ***avan-Messe in Düsseldorf ist VW komplett aus dem Rennen:

Plus Marco Polo:
+ Fahrersitzposition und die mögliche Höhenverstellung UND Drehbarkeit der Sitze
+ Liegeflächen besser
+ Preisgestaltung

um nur eine paar Punkte zu nennen.

Nach einer Probefahrt bin ich auch mit den Fahreigenschaften des Mercedes bestens zufrieden und werde demnächst den MP bestellen.
Ich bin eigentlich über mich selbst überrascht über diese Entscheidung. Hatte ich eigentlich von Grund auf eher den VW im Visier, aber ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen, wie man im direkten Vergleich sich für einen T5 entscheiden kann, selbst wenn das Argument mit der Sitzposition nicht greifen würde. Auch das Argument der Wertbeständigkeit und Zuverlässigkeit ist seit der Modellpflege 2010 bei Mercedes kein Problem mehr. Glücklicherweise habe ich ein paar Viano-Fahrer im Freundeskreis, die mir das bestätigen konnten.

Wie auch immer, vielen Dank für Eure Hilfe und die hilfreichen posts hier im Forum.

J
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),
WWZH + Climatronic

VCDS, OBDeleven (Standard)
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein T, aber ein VW:
Golf-III, 1994, PinkFloyd, 55kW, ABU - CNU, aktuell 316tkm
Habe mal nen ur-alten Beitrag rausgesucht, aber die Überschrift paßt zumindest.

Gerade im Netz gefunden ...


... wohl der kleinste Camper als "Cali-Ersatz" und auf jeden Fall - trotz E-Antrieb - sicher umweltschonend. 👍 🤷‍♂️ 😁
 
Oben