Solaranlage

Gintonix

Jung-Mitglied
Ort
Türkenfeld
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
2007
Motor
TDI® 103 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
Im Münchner Dauerstau nutzlos
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
2. Schublade, Leuchten im Kleiderschrank, funktionierende Spüle
Liebe Boardler,
ich spiele mit dem Gedanken, meinen Bus mit einem Solarpanel zu versehen. Da ich das Ding aber nur im Winter benötige und mir eine Festinstallation sparen möchte, bin ich auf den Gedanken gekommen, das Panel einfach hinter die Windschutzscheibe zu klemmen und mittels Kabel via Solarregler an die Steckdose am Küchenblock anzuschliessen. Somit würde ich flexibel bleiben, das Panel wird nicht geklaut und ich spare mir das Thema Dachdurchführung.
Gute Idee oder Spinnerei?
Servus
Tom
 

Fahrradler

Top-Mitglied
Ort
Arheilgen
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
05.03.2010
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
niemals, aber schon 2 Updates in der Werkstatt
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
El. Klappspiegel, Climatronic, Reserverad, Regensensor, GRA, PDC, Markise, VCDS 10.6.4
Umbauten / Tuning
die meisten Umbauten im Campingbereich sind fertig, Tuning wozu?
Abnehmbares Solarpanel, Schwanenhalsleuchte auf LED umgebaut
FIN
WV2ZZZ7HZAH226xyz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7ECW47 CFC LZZ
AW: Solaranlage

Hallo,

das Thema hatten wir vor einigen Tagen schon einmal.

Mein Tip: Kaufen mit Geld-zurück-Garantie, ausprobieren, zurückbringen.
 

Feldstein

Jung-Mitglied
AW: Solaranlage

Hallo,

ich hatte früher einen Club Joker und bei diesem über den Fahrersitz ein Solarpanel eingebaut. Hat gut funktioniert. Falls sich jemand dafür interessiert: anbei ist die genaue Einbauanweisung mit Lieferadresse (geht auch von Conrad usw.). Vor dem Verkauf des Busses habe ich alles wieder ausgebaut.
Meine neuer Bus (T5 California Biker) hatte keinen Platz für das Panel. Also habe ich das Teil einfach lose neben den Bus gestellt (Foto anbei). Dabei habe ich nur die Leitungen und die Steuerung verwendet, also ohne den im Text beschriebenen Computer). Das hat bestens funktioniert. Ich habe einen Stecker gebastelt und in die Steckdose für die jeweilige Batterie eingespeist. Hauptsächlich ging es dabei um die Versorgung der Kühlbox und der Beleuchtung. Das ging wirklich sehr gut. Der Vorteil der externen Aufstellung ist, dass man ab und zu mal den optimalen Winkel zur Sonne nachstellen kann (90°, spitzer Stock erforderlich), da holt man die maximale Wirkung raus, von Sonnenauf- bis -untergang! Solarversorgung ermöglicht, dass man sich die besten (auch entlegene) Plätze aussuchen kann, auf Campingplätzen und auch sonstwo. Nachteil: Diebstahl wäre möglich, wenn keine Aufsicht. Aber man kann das Panel ja auch mal hinter das Fenster stellen, jeweis auf die sonnige Seite.
Das Panel ist flach und lässt sich bestens verstauen.

So, ich hoffe, diese Info kommt rüber. Ich bin erst seit einigen Minuten Mitglied und entsprechend ungeübt. Noch habe ich nicht herausbekommen, wie man einen "Steckbrief" an den linken Rand bekommt, mit Interessen usw.

Sonnengrüße,
FeldsteinAnhang anzeigen Einbau Solaranlage Club Joker.pdf
 

Anhänge

Oben