Solaranlage

raimund

Jung-Mitglied
Ort
Südtirol(dort wo andere Urlaub machen)
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
November 2006
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
noch nicht...
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD200
Hallo,

werde mir bei meinem Caravelle LR eine Solaranlage aufs Dach bauen. Die zwei Paneele haben folgende Maße: 1500x668 mm pro Stück. Ich werde beide Paneele hintereinander montieren. Nun zu meiner Frage: wo führe ich am besten das Kabel (2x 6qmm) ins Auto? Auf dem Dach ein Loch bohren, ca. da wo hinter den Fahrersitzen der Dachhimmel getrennt ist, oder den Kabel nach hinten führen und beim Übergang zur Heckklappe die Gummitülle aufschneiden und dann dort einführen?
 

ktmexc

Top-Mitglied
Ort
HH
Mein Auto
T5 Shuttle
Erstzulassung
2004
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nein
Motortuning
nix
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Ja, schon.
Umbauten / Tuning
Meine Zweitwohnung ;-).
AW: Solaranlage

Moin,
also ich würde dazu tendieren, das loch da zu setzen, wo es am nächsten an der regelelektronik ist.
Dann hast du nicht so lange kabelwege. Und ordentlich Sikaflex benutzen damit es nicht reintropft;).

Gruß, Arne
 

wuefu

Top-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
3/2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
ist doch reichlich
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Extras
Mittelhochdach,
Diffsperre
AW: Solaranlage

Hallo,

Löcher in die Blechkarosserie schneiden ist wegen Rost immer problematisch - auf längere Sicht gesehen.
Der Abstand zwischen Panel und Regler ist nicht so wichtig - vielmehr sollte der Regler möglichst nahe am Akku sitzen, da sonst die Ladespannung verfälscht wird und der Akku nie richtig voll wird.

Michael
 

SenHH

Aktiv-Mitglied
Ort
Herrnburg
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
2014
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Umbauten / Tuning
Aufstelldach, Zweitbatterie, 230 V, Campingtisch, California Stühle in Heckklappe
AW: Solaranlage

Hallo Raimund,

vielleicht kannst du das Kabel (wenn es nicht so dick ist) direkt zwischen Schiebetür und Beifahrertür ins Innere führen. Im Prinzip so, wie es früher mit den Mobilfunkantennen gemacht wurde. Meistens bietet die Türgummidichtung genügend Spielraum und dicht ist es auch. Dann könntest Du das Kabel über den Dahimmel oder die B-Säulenverkleidung weiterführen.

Gruß

Gunnar
 
Oben