Solar + Ladegerät an 2. Batterie

paul_112

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Hallo,
Ich bin recht unerfahren was das Thema Elektrik angeht.
Ich würde gerne meine Zweitbatterie über Solar und Landstrom laden wollen, sie wie es die Situation hergibt.
Wie kann ich das am besten lösen?
Eventuell mit Verbindungssteckern an Solar und Ladegerät damit ich umstecken kann was ich grad benötige?
 

Hugenduebel

Top-Mitglied
Ort
Niedersachsen
Mein Auto
N/A
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T6 Cali Ocean von 2016 bis 2021
Ladestecker für eine 12 Volt Dose, die von dieser Batterie gespeist wird.

Oder du nimmst ein CTEK- Ladegerät. Schließt an der Batterie mit Ringöse an und kaufst zusätzlich einen Connect Plug Adapter bzw. eine Verlängerung, eine Seite abschneiden und die Kabel an den Laderegler. Dann kannst du für beides CTEK Stecker Buchse nutzen.
 

Finiss

Top-Mitglied
Ort
Siegen
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
07/2015
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Serie
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7SG
Warum umstecken?

Den Solarregler schließt du an die Batterie an und für das Ladegerät, wie oben schon gesagt wurde, einen Stecker mit zwei Ringösen auch direkt an die Batterie.

Solar zum Umstecken macht nur Sinn, wenn man das Solargedöns mobil halten will. Allerdings ist man dann was Effizienz betrifft weit unter dem, was für die Batterie Sinn machen würde.
 

Hugenduebel

Top-Mitglied
Ort
Niedersachsen
Mein Auto
N/A
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T6 Cali Ocean von 2016 bis 2021
Wenn beides an der Batterie ist und beides im Betrieb bekommt keines der Geräte eine vernünftige Ladekurve hin. Das klappt nur mit Kombigeräten und einer Vorrangschaltung.
 

Finiss

Top-Mitglied
Ort
Siegen
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
07/2015
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Serie
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7SG
Ich hab es seit 3 Jahren so in Verwendung und die Batterie macht es bisher ohne zu Mürren mit.
Vernünftig Laden über Solar wird aber eh schwierig, wenn die batterie Mal ordentlich leergesaugt wurde. Spätestens die Lima Strom liefert ist ne ordentliche Ladekurve dann auch vom Tisch.
 

flockomoloko

Jung-Mitglied
Ort
Marburg
Mein Auto
T5 California - Beach
Erstzulassung
08.2013 ;)
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Bluemotion
Radio / Navi
RCD 310
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hallo,

entschuldigt bitte, dass ich hier frage, aber das scheint mir der passendste Fred zu sein...

Wir fahren einen T5 Beach, Bj. 2013 und möchten gerne unsere Zweitbatterie mit Solar laden.

Ist es möglich, das Solarmodul mit einem Laderegler an einen Zigarettenanzünder anzuschließen?
Kann ich ggf. Auch die Starterbatterie über den Zigarettenanzünder laden?
Wir haben eigentlich nur eine Kühlbox und mal ein Handy dran hängen... da reicht doch eine 100-120w Solartasche, oder?

Danke und liebe Grüße
Flo
 

t4user911

Jung-Mitglied
Ort
Hamburg
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
05/2019
Motor
TDI® BMT 84 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Noch keins
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Family
Radio / Navi
Radio Composition AUDIO
Extras
ACC, AHK abnehmbar, Spiegel anklappbar, Ganzjahresreifen, Netztrennwand, Privacy, Reserverad
Umbauten / Tuning
Einbau Heckauszug von vwcamper.de Calidrawer Beach 800mm, Einbau Multiflexboard von Bus-Boxx München, Votronic Triple, Victron 60 AH LiFePo4, Webasto Zuheizer-Aufrüstung
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZKH118xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Es gibt Laderegler für Zigarettenanzünder. Guck dir an wie die abgesichert sind. Max 5 Amp meine ich geht nicht. Sonstbbrennt die Sicherung durch. Vorne und hinten müsstest du dann umstecken. Beide Batterien parallel laden braucht mehr.
 

Hugenduebel

Top-Mitglied
Ort
Niedersachsen
Mein Auto
N/A
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T6 Cali Ocean von 2016 bis 2021
Hallo,

entschuldigt bitte, dass ich hier frage, aber das scheint mir der passendste Fred zu sein...

Wir fahren einen T5 Beach, Bj. 2013 und möchten gerne unsere Zweitbatterie mit Solar laden.

Ist es möglich, das Solarmodul mit einem Laderegler an einen Zigarettenanzünder anzuschließen?
Kann ich ggf. Auch die Starterbatterie über den Zigarettenanzünder laden?
Wir haben eigentlich nur eine Kühlbox und mal ein Handy dran hängen... da reicht doch eine 100-120w Solartasche, oder?

Danke und liebe Grüße
Flo
Geht ohne Probleme. Die Steckdosen sind mit 15 A abgesichert.
 

flockomoloko

Jung-Mitglied
Ort
Marburg
Mein Auto
T5 California - Beach
Erstzulassung
08.2013 ;)
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Bluemotion
Radio / Navi
RCD 310
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Cool, vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Ich habe mir überlegt folgende Komponenten zu kaufen:
Offgridtec FSP-2 80W Ultra Faltbares Solarmodul + MPPT Victron Smartsolar 75/15 z.B. hier

Meint ihr, das kann ich so einfach einstecken?
 

Hugenduebel

Top-Mitglied
Ort
Niedersachsen
Mein Auto
N/A
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T6 Cali Ocean von 2016 bis 2021
Du musst schon einen Zigarettenanzünderstecker dranschrauben.
 
  • Haha
Reaktionen: FPM

flockomoloko

Jung-Mitglied
Ort
Marburg
Mein Auto
T5 California - Beach
Erstzulassung
08.2013 ;)
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Bluemotion
Radio / Navi
RCD 310
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Das ist klar, trotzdem danke für den Hinweis!
 

musta

Aktiv-Mitglied
Ort
Null 711
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
02/17
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Ich würden diesen Thread auch gerne für eine ähnliche Fragestellung ausleihen:

ich möchte in meinem Trapo eine Zweitbatterie installieren (Fahrersitz) und diese (bisheriger Plan) ausschließlich über Solar laden. Dazu kommt ein festes Panel (90W) auf das Dach, und später optional ein faltbares dazu (50-100w), um das 90w Panel im Urlaub zu unterstützen (wenn der Bus iwo steht). Faltbar deswegen, weil ich das flexibel ausrichten kann, gerade auch dann, wenn der Bus selbst mal im Schatten steht.
Betrieben soll in erster Linie eine Kompressor-Kühlbox.

Geht sich das aus?
Kann mir jemand eine AGM dafür empfehlen? Zum einen wegen der Maße, zum anderen welche Kapazität hier Sinn macht.
Welchen Laderegler brauche ich dafür mindestens? Wie werden mehrere (unterschiedliche Solarmodule) an einen Laderegler angeschlossen?
Was brauche ich darüber hinaus noch bzw welcher Zusatz macht hier Sinn?

Vielen Dank schon mal!
 

iceweasel7

Aktiv-Mitglied
Ort
Königsee
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
01.06.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ich würde statt AMG lieber eine lifepo4 verbauen, da hast du länger was davon, auch wenn der Preis erstmal abschreckt. Ich habe ein Panel von Wattstunde, glaube 50x160 cm..wir kommen super damit aus, immer genügend Strom für Kühlschrank und Heizung.
 

musta

Aktiv-Mitglied
Ort
Null 711
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
02/17
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Für den Preis in Li kann ich aber auch einige AGMs ins Grab laden?
ich wollte aber gar nicht auf den Batterietyp raus, mir geht es um den grundsätzlichen Aufbau und was ich brauche:
- Batterie (welche Abmessung für Montage unter T6 Fahrersitz)?
- Montageblech für Fahrersitzt (sind diese alle für die gleiche Abmessung der Batterie?)
- Laderegler für 90 - 200w, am besten mit bluetooth und überwachten Lastausgang.
- Kabel für Verbindung Laderegler - Batterie: welche Stärke? Braucht es da eine Sicherung?
- Anschluss für Verbraucher an Laderegler: kann man da direkt ein Panel mit 12v und USB Anschlüssen anschließen?
- Anschlusskabel für Solar Modul(e) an Laderegler:ich bin am überlegen, noch mal ein 90w für das Dach zu besorgen, dann hätte ich 180w auf dem Dach- das sollte für Kompressorkühlbox, Handy etc reichen? Besser in Reihe oder parallel?

Kann mir da jemand etwas helfen? Das Thema Elektrik ist für mich noch neu ...
 

iceweasel7

Aktiv-Mitglied
Ort
Königsee
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
01.06.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Hallo,

also......die Batterie ist natürlich viel teurer, danz klar, aber: wieviel Strom brauchst du, so 50-60 AH? Wie lange willst du mal ohne Strom/Sonne stehen? Denke mit 50-60AH bist du gut aufgestellt, also brauchst du eine AGM mit der doppelten Leistung, sonst geht die zu schnell kaputt. Die können zwar mehr als 70% entladen werden, ist aber nicht so gut, am besten immer über 50% Kapazität bleiben. Daher sollte deine Batterie so um die 100 AH minestens haben, weiß gar nicht ob die dann noch unter den Sitz passt, natürlich gibt es kleinere, kosten aber auch und ob es reicht, musst du wissen.

So, dann kommt noch ein Shunt hinzu, willst ja wissen wie viel noch in deine Batterie ist und wieviel du aktuell verbrauchst, dann kommt noch ein Trennrelai dazu um die Battrie vor Tiefenentladung zu schützen, alles kosten die eine lifepo4 schon mit drin hat, auch BH.

Wenn du dir da unsicher bist und nicht weist was wie wo hinkommt. Reihe oder parallel spielt keine rolle, das ist alles parallel, dann schau einfach mal bei tigerexped, schreib die einfach mal an, die haben fertige Konzepte für das was du brauchst.

Gerade wenn man sich nicht so gut auskennt würde ich mir da Hilfe holen.

Grüße
 

musta

Aktiv-Mitglied
Ort
Null 711
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
02/17
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA

werbungspam

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
05-2014
Motor
TDI® BlueMotion® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nope
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
alles mögliche, dauernd neues
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Für den Preis in Li kann ich aber auch einige AGMs ins Grab laden?
Mein 3,6kwh großer LiFePo4 hat mich um die 500€ gekostet. Für den Preis findet man keine AGM.
Klar, ich kenne mich mit Strom aus, und kann mir den Akku aus Einzelzellen selber zusammenbauen. Aber selbst mit Fertigakkus, fährt man in meinen Augen mit Li besser. Lebenszeit, Gewicht (bei mir 23kg vs >100kg), Zyklenfestigkeit, Spannungslage, Ladegeschwindigkeit. Alles Punkte die für Li sprechen.
 

musta

Aktiv-Mitglied
Ort
Null 711
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
02/17
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
3,6kwh bei 12V = ~ 300Ah? Für 500€? Wo? 🙂
 

werbungspam

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
05-2014
Motor
TDI® BlueMotion® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nope
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
alles mögliche, dauernd neues
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H

werbungspam

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
05-2014
Motor
TDI® BlueMotion® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nope
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
alles mögliche, dauernd neues
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
3,6kwh bei 12V = ~ 300Ah? Für 500€? Wo? 🙂
Anfang des Jahres waren die Preise für Einzelzellen ziemlich gut. Bei den aktuellen Preisen wäre ich im Moment auch eher bei 750€ Nochmal nachgeschaut. Mehr wie doppelt so teuer wie Anfang des Jahres 😮 und das noch ohne Verschiffung und Zoll eingerechnet.
 
Oben