SO-Audio -> 3-Wege System für den Trapo (insbes. die HT/MT- Einheit)

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon" wurde erstellt von -mac-, 21. Februar 2015.

  1. -mac-

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Vorne weg,
    prinzipiell funktioniert das System auch im Comfortline, Highline oder California,
    da im Trapo-AB jedoch eine besondere Enge herrscht und auch ein Aufstellen der Chassis nicht wirklich funktioniert,
    gehe ich in diesem Thread vorerst nur auf den Trapo bzw. Startline ein, welcher die LS-Gitter quer im A-Brett hat.


    Wie in anderen Beiträgen zu lesen gibt es zwar eine gute HT/MT-Einheit von Rainbow,
    da man diese jedoch weiterhin nur schwer ohne die 20er TMT´s (VK einzeln: 169,-) bekommt,
    ist das Komplettsystem hier weniger zu empfehlen, denn für 399,- gibt´s auch hochwertigere Komponenten,
    die ebenfalls dort vorne rein passen.


    Eines davon ist das 3-Weg System von SO-Audio: Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Herzstück ist hierbei der 5cm-Mitteltöner von SO-Audio -> Link nur für Mitglieder sichtbar.
    der in Verbindung mit dem 19mm HT problemlos unter die Gitter passt.
    Datenblatt: Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Die HT/MT-Combo SO19/55neo misst in der optionalen Einbaubrille 106x67mm,
    was in etwa den Abmaßen der originalen LS-Aufnahmen unter den Gittern entspricht.
    Zwar passt die Brille nicht plug&play wie die von Rainbow hinein,
    da aber dort ebenfalls nachgearbeitet werden sollte, wäre dieser Punkt zu vernachlässigen.



    Zur Verdeutlichung: Die HT/MT-Einheit von Rainbow ist lediglich ein OEM-Upgrade,
    denn Einbauposition und suboptimale Spielweise bleiben trotz besserer Chassis und Filterung
    (im Vergleich mit dem OEM-Produkt) unverändert.
    Im Prinzip liegt der Mitteltöner offen und relativ weit entfernt vom Gitter rum, wodurch viel Potenzial verschenkt wird.
    Ein kleines GG oder zumindest die Abschottung des rückwärtigen Schalls wären hier eine sinnvolle Ergänzung.


    Da man mit der SO-Audio Brille jedoch schonmal gar nicht auf die Gedanken kommt, die originalen Befestigungen zu verwenden,
    ergeben sich schnell zwei gute und einfache Lösungsvarianten, welche sich deutlich vom AIV-Konzept abheben:
    - unsichtbar mit einer Schablone (oder der Brille) direkt unter den LS-Gittern
    - oder sichtbar mit der Brille auf den Gittern

    Der Vorteil liegt auf der Hand,
    der rückwärtige Schall ist somit abgekoppelt und bei Bedarf ließe sich sogar ein eigenes GG mit größerem Volumen
    für den Mitteltöner realisieren. Dadurch, dass mit Brille oder Schablone jedoch zumindest schonmal eine Schallwand vorhanden ist,
    kann man die Einheit auch offen in`s AB spielen lassen. Ein definiertes GG mit 120 bis 160ml wäre hier lediglich das Sahnehäubchen obendrauf... ;)


    Den Vertrieb von SO-Audio hat Car-Akustik übernommen,
    erhältlich sind die Komponenten jedoch auch hier: Link nur für Mitglieder sichtbar.
    oder hier: Link nur für Mitglieder sichtbar.


    Selbstverständlich funktionieren nach diesem Prinzip auch andere HT/MT Kombinationen,
    allerdings ist es sehr schwer, einen 5cm Mitteltöner zu finden, dessen Einbautiefe annähernd
    an die 19mm des SO55 herankommen (Gesamthöhe incl. Gitter 33mm).


    Mögliche MT-Chassis wären hier zB. auch:
    - Exact Audio EN50B4 (würde auch in das 2-Weg OEM-Plastik passen, aber zu tief..)
    - Visaton FRS 5 X (Preistipp!)
    - Omnes BB2.01 (auf dem Bild zu sehen)

    Allerdings haben alle genannten Chassis eine Einbautiefe von 32mm aufwärts,
    wodurch sie fast plan unter dem Gitter oder aufgesetzt spielen müssten.

    Zur Verdeutlichung ein Bild mit der SO-Audio Brille incl HT
    und diverse Schaubeispiele am Gitter mit Schablonen und einem BB2.01.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.


    Mehr Infos und Bilder folgen, sobald der SO55 da ist.


    Gruß

    mac
     
  2. -mac-
    Themen-Starter

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hier nochmals Fotos von der "Schallwand"
    und den Gegebenheiten mit SO-Audio Brille und einer Schablone aus 4mm MPX.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Die Abdichtarbeiten halten sich dabei sehr in Grenzen,
    wobei für den Verbau unter den Gittern, die SO Alu-Brille eigentlich schon fast zu schade ist,
    denn 79,- Euronen für die Brille ist schon happig.

    Insofern wäre es nicht schlecht,
    wenn sich hier jemand mit einer CNC-Fräse finden würde,
    der eine ALU-Brille ähnlich meiner MPX-Schablone fräsen könnte... ;)

    Holz geht zwar auch, doch in der Stärke von 3-4mm ist Alu bzw. Metall einfach besser. :D

    Mein Ziel ist es, hier einen guten Kompromiss zwischen Preis-Leistung
    und maximal audiophiler Ausbeute zu erhalten.

    Gruß
    mac





    P.S.
    Klar ist eine direkte Ausrichtung der LS immer besser, als indirekt über die Scheibe,
    doch ist im Trapo das Aufstellen der Chassis leider auch nicht mit der SO-Brille möglich,
    da danach die Luft zur Windschutzscheibe fehlen würde,
    um die Gehäuse wieder in ihre ursprüngliche Position bringen zu können.
    (aufgestellt sind ca 3mm Luft zur Scheibe)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2015
  3. Mangold

    Mangold Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Roihesse
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Wofür?
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    So einige ...
    Umbauten / Tuning:
    Wenn das liebe Geld nicht wär ...
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Hallo!

    Ich habe die o.g. HT/MT Einheit in meinem Spassauto. Sind kombiniert mit umgebauten Jehnert Doorboards mit je 2 16cm TMT.
    Die Alubrille ist bei mir an die A-Säule aufgebracht. Sieht man zwar, bringt aber die notwendigen akustischen Vorteile.

    Mein Eindruck: Super Bühne und für den fehlenden Sub auch mit der Membranfläche der 16er akzeptabler Tiefgang.
    Der HT/MT-Bereich klingt durch die getrennten LS auch bei weitem nicht so "gequält ", da jeder LS in dem für ihn optimalen Frequenzbereich spielen kann.

    Ich kann soAudio nur empfehlen (weder Provision noch verwandt ...).

    Gruß Jens
     
  4. -mac-
    Themen-Starter

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich durfte die HT/MT-Combo bereits in zwei verschiedenen Fahrzeugen hören und war beide Male begeistert.

    Einer der Favoriten zum Euro-Finale der EMMA in Salzburg (im März) startet ebenfalls mit der SO HT/MT-Brille im GG,
    insofern können die Chassis per se´ schon mal nicht schlecht sein. ;)

    @Mangold,
    wieso hast Du sie noch nicht im Bus? :D
    machen lassen - oder selbst gemacht?
    gibts Fotos von Deinen Spiegeldreiecken?
     
  5. -mac-
    Themen-Starter

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Here we go...

    Zuerst einmal der Höhenunterswchied SO55 vs. Omnes BB2.01

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.


    Als nächstes stellte sich die Frage Auf- oder Unterbau...

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    wobei ich mich vorerst für die unsichtbare Variante entschied, welche wohl für die meisten in Frage kommt.
    Zwar herrscht hier der Umstand, dass die Chassis durch die engmaschigen Gitter spielen müssen,
    doch nehm ich dies mal in Kauf, da hier der Aufwand am geringsten ist.

    Im Prinzip werden die Chassis lediglich in die Brille geklebt (mit Affenkit), die Gitter entnommen
    und von hinten auf die Schablone gesetzt.
    Da die Schablone das gesamte Gitter abdeckt und gleichzeitig den notwendigen Abstand von 3-4mm zur Kalotte schafft,
    muss die Platte nur noch abgedichtet werden.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.


    Da die Hartfaserplatte lediglich 3mm misst, wurden zur Sicherheit die Stege bei den HT-Gittern gekappt,

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.


    der Rest ging dann recht schnell... :D

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Wie schon einmal erwähnt, muss es nicht zwingend die SO-Brille aus Alu sein,
    insbesondere da der Rahmen der LS-Gitter sowieso eine andere Form hat
    und eine Schablone als Dichtung und Abstandshalter gefertigt werden muss.

    to be continued...
     
  6. hubbeda

    hubbeda Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Meisenheim
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Sehr klasse !
    Genau das was mich momentan beschäftigt
     
  7. -mac-
    Themen-Starter

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Am Freitag verbau ich die Combo in einen California,
    dann gibts auch weitere News bzgl. des anderen A-Bretts und den Gegebenheiten unter den Gittern.
     
  8. Blue-T4

    Blue-T4 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    15.01.2015
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Da lese ich mal gespannt mit.
    Welchen TMT verbaust Du dann in den Türen ?
     
  9. -mac-
    Themen-Starter

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    TMT wird der SO 165.

    Die Kette wird dann folgendermaßen aussehen:
    RNS 510 @ Mosconi D2 100.4 DSP
    SO 19/55 teilaktiv mit Kondensator und Spule an Ch 1/2
    SO 165 an Ch 3/4
    Aktiv-Sub Eton USB 8 an Ch 5/6
     
  10. Blue-T4

    Blue-T4 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    15.01.2015
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Der Sub kommt dann an die 2 Line Ausgänge der Mosconi, richtig ?

    Das klingt nach nem Setup wie es mir für unseren Cali vorschwebt, nur das als HU das 310 DAB drin bleibt.
     
  11. -mac-
    Themen-Starter

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ja - Ch 5/6 ist beim D2 100.4 der Line-Out.

    Im betreffenden Cali ist halt ein RNS drinnen, wobei es allerdings eigentlich egal ist, welche HU verbaut ist,
    tontechnisch war ich mit meinem RCD310 und dem 6to8 (+ Amps) auch absolut zufrieden.
     
  12. Blue-T4

    Blue-T4 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    15.01.2015
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Yep. In unserem Österreich Reimport war das RCD 310 drin. Mit dem Radio, DAB Empfang und vor allem der Freisprecheinrichtung bin ich recht zufrieden, das bleibt so drin. Nachdem der Cali noch einiges an Zubehör bekommen hat ist jetzt erstmal etwas sparen angesagt.

    Geplante Schritte:
    Mosconi D2 100.4 Dsp, Einbindung mit Adapter Kabel
    Eton Sub unter den Beifahrersitz

    Dann

    Türen dämmen
    TMT in die Türen in stabiler Aufnahme und neue Kabel zur Mosconi
    HMT ins Armaturenbrett und ebenfalls neue Verkabelung.

    Ich denk das wird :cool:
     
  13. -mac-
    Themen-Starter

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Done. ;)


    Beim Cali bzw. ab Comfortline A-Brett ist die ganze Geschichte noch einfacher,
    denn die OEM-Dreiecke bzw Halter/Rahmen der Hochtöner dichten Bauart-bedingt ringsum schonmal ab
    und bilden bis auf die Kabelführung (nach unten in´s AB) schon fast ein geschlossenes Gehäuse.

    Wer vorne bereits einen zusätzlichen Mitteltöner drin hatte, hat Glück,
    denn mit ein bischen Nacharbeit passen der SO19 und der 55er wunderbarst in die alte OEM Trägerplatte hinein.
    Das Dreieck gibt es auch als Variante mit einem HT und anstelle des MT´s mit einem Deckel.

    Wessen Aufnahme lediglich einen HT beinhaltet, müsste sich hierfür eine neue Trägerplatte fertigen,
    mit der alten Platte als Schablone dürfte dies jedoch kein Problem sein.


    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.


    Zum TMT SO165 kann ich nach einer halben Stunde Spielzeit nicht wirklich viel sagen,
    nur dass sich das Gesamtpaket "3-Weg SO-Audio mit Eton USB8" recht ausgewogen anhört.


    Gruß
    mac
     
  14. Blue-T4

    Blue-T4 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    15.01.2015
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Danke für die Bilder :danke:. Sieht schon mal nach nem Plan aus.

    Weiß jemand wie das Armaturenbrett unter derm Plastik aussieht ? Gäbe es da die Möglichkeit mehr Platz nach unten zu schaffen ?

    Gedanke dahinter - größerer MT wie z.b. beim Rainbow GL 6.3. Vom Durchmesser sollten die 8 cm des MT wohl passen im Cali. Dann noch das Gitter etwas aussägen und mit Akkustikstoff beziehen.

    Ich seh schon, nach Ostern hab ich ein paar Tage frei, da muß ich mich dann mal intensiver mit dem vorhandenen Platz beschäftigen.

    Nochmals Danke für die vielen Tips und Bilder zum Thema Sound Upgrade :pro:
     
  15. -mac-
    Themen-Starter

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Beim Trapo-AB geht jedenfalls nichts,
    dort ist unter der dem Plastikboden der HT-Aufnahmen ein Querträger.
     
  16. -mac-
    Themen-Starter

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Die Weiche für den teilaktiven Betrieb laut Herstellerangaben:
    (Vorfilterung mit 800Hz@12dB durch Stufe/DSP vorausgesetzt)
    - 0,15mH Spule für den LowPass vor dem MT
    - 2,2uF Kondensator für den HighPass vor dem HT

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    wird jeweils in die Plus-Leitung eingeschliffen und teilt das Signal auf.
    (auf dem Bild schwer zu erkennen, ein Eingang - zwei Ausgänge)
     
  17. Johannes&Steffi

    Johannes&Steffi Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    180
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Umbauten / Tuning:
    BB-Walder Matratze im Aufstelldach
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Bin mitten in der Planung und von diesem Beispiel sehr angetan. Nur ist die Mosconi D2 mir irgendwie zu teuer! Gibt es da eigentlich ne Alternative? Ich will keinen Sub anschließen und wäre eigentlich auch mit 4 Kanälen zufrieden. Aber die Mosconi Gladen One 120.4 DSP ist ziemlich groß. Bekomme ich die eigentlich in die Beifahrersitzkiste? Es sollen schließlich keine Kabelschlaufen vorn rausgucken.
     
  18. -mac-
    Themen-Starter

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Die zur Verfügung stehende Fläche in der Sitzkonsole ist etwa 31x34cm,
    wird mit den Kabeln also sau-eng, könnte aber gehen.

    Andererseits ist der Preisunterschied gerade einmal 150,-
    und der Clou an der D2 ist ihre Größe bei der Leistung + 2 Ausgänge für eine weitere Stufe, also auch erweiterbar.
    Bei der One 120.4 DSP bis Du auf 4 Kanäle festgenagelt
    ...und falls Du doch noch einen Sub willst, guckst Du in die Röhre, weil der DSP der Gladen One nicht am Sub greift!


    MiniDSP 2x4 boxed (105,- bei oaudio.de) und eine kleine 4Kanal-Stufe wäre (ohne Sub) eine Alternative,
    ggf später einen zweiten 2x4 (dann für jede Seite einen), so ginge auch 3-weg vollaktiv mit SUB.
     
  19. Soulsurfer27

    Soulsurfer27 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl. Ing
    Ort:
    Wesel
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    05/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Standheizung, Musik
    Umbauten / Tuning:
    Campingausbau
    Hallo zusammen,
    bin gerade auch dabei meinen Trapo Musiktechnisch aufzurüsten.
    Was bisher geschah:

    Alte Lautsprecher raus, Türen und Verkleidunge ordentlich gedämmt, MDF Ringe einbaut und darin das DLS MC6.2 platziert.
    Anschluss aktuell über Weiche und Radio.

    nächste Woche geht der nächste Ausbauschritt los:

    Mosconi D2100.4dsp, soll vollaktiv auf die DLS gehen.
    Mosconi D2500.1 an Line 5+6
    Beim Subwoofer bin ich mir noch unschlüssig. Habe noch einen Earth Quake DBXR12d liegen. (750W an 2x4Ohm) , geschlossen in ca. 35L
    Alternativ Gladen SQX10 GG in 22L, oder Audio System Xion X-10
    Der Sub soll seitlich hinter dem Beifahrer Radlauf hinten eingebaut werden.

    So weit so gut. Nun frage ich mich jedoch wie ich die Anbindung ans RNS510 realisiere.
    Klar ist die 100.4 erhält per Highpass das Signal. Somit hätte ich jedoch alle 4 Ausgänge des Radios belegt.

    Im Fond möchte ich jedoch gerne für den Rearfill noch ein 10er passiv mitspielen lassen.
    Könnt ihr mir sagen wie ich das am besten realisieren kann?

    Reicht der D2 ein 2 Kanal Input um alle 6 Kanäle zu generieren?

    Ggf. gebt ihr mir auch noch nen Tipp was ich mit meiner Woofer wahl anstellen soll.

    Bilder folgen natürlich gerne.

    Gruß

    Soulsurfer
     
  20. -mac-
    Themen-Starter

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Salve,

    falsches Topic - hier geht´s um 3 wege im Trapo! :D

    Bitte häng deine Fragen zu Deiner 2-weg + Sub Combo woanders dran,
    oder erstelle ein neues Thema.

    Besten Dank!


    zur Ansteuerung des DSP´s:
    nur die Front-Ausgänge der HeadUnit benutzen, dann stehen am DSP alle 6 Kanäle zur Verfügung.
    Rear läuft nachwievor unverändert über die HU.

    Du meinst High-Level...
    Highpass ist was anderes! (ein High Pass lässt nur die höheren Frequenzen ab Stellwert passieren) ;)

    Gruß
    mac
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2015
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Soundupgrade im California T 5.2 mit SO Audio MT & HT, Exact! M182 TT und Mosconi D2 100.4 DSP T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 6. März 2017
Endstufe gesucht für 3 Wege SO Audio T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 14. Februar 2017
3 Wege System im T6 Startline (kein Dynaudio) T6 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 28. Februar 2016
Audio system Subwoofer wo einbauen ? T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 12. August 2010
AUDIO SYSTEM 2Wege System T5 spezifisch. WER HAT ERFAHRUNGEN? T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 4. März 2010
Mobiles Audio-System T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 6. Dezember 2009
PhatNoise™ Digital Car Audio System T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 29. Februar 2004