Service-Intervall 150 PS

CBR954RR

Top-Mitglied
Ort
Fichtelgebirge
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
05/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
WWZH, 2. Tür, C-Schiene, 2. Batterie, DigiCockpit, RFK, el. Heckkl., MFB, AHK, Aracaju, schwarz
Ich fahre zwar Kurzstrecke aber auch viel Langstrecke. Laut irgendwelchen internen Berechnungen die beim Ölservice auch mit ausgelesen werden, liegt mein theor. Ölwechsel sogar schon bei 7500km.
Der :) und Ich kann mir das alles auch nicht erklären... Hatte erst das gleiche Problem, Fahrzeug mit festem Intervall 15 Tkm eingestellt übergeben. Das wurde bei ca. 3 TKm dann auf flexibel umgestellt. Anfangs hat er sauber dann ab 40.000 km runtergezählt, das ging so ca. 3 Tkm gut... innerhalb der nä. 500 - 1.000km ging die angezeigte Restreichweite dann schlagartig von Rest 37 Tkm auf Rest 8 Tkm runter, bedeutet das Minimum von 15 Tkm bis zum ersten Ölwechsel....

Warum ging das so schlagartig runter, und nicht mehr rauf? Natürlich paar Kurzstrecken, aber fahr immer wieder Langstrecke, Frau hat auch 32 km in die Arbeit (3x Woche), das Fahrprofil hat sich nicht geändert. Mit dem T6 bin ich 2x je 29 Tkm bekommen bis zum Ölwechsel.
 

BulliFan1305

Top-Mitglied
Ort
Bayern
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
5/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
---
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
T6.1 Generation Six:
Sportpaket, 2x Schiebetür, WSHZ, Digital Tacho, Airbags, Rückfahrkamera, etc.
Umbauten / Tuning
High-End/Premium Mix Soundsystem mit 2 Subwoofer ARC (Speaker-City)
FIN
WV2ZZZ7HZMH******
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Vielleicht liegt es an Sop and Go Verkehr sowie Start-Stop Automatik?

Ich fahre 15km in die Arbeit aber deaktiviere immer die Start-Stop sofort nach Motorstart.

50:50 Landstraße/Stadt
 

CBR954RR

Top-Mitglied
Ort
Fichtelgebirge
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
05/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
WWZH, 2. Tür, C-Schiene, 2. Batterie, DigiCockpit, RFK, el. Heckkl., MFB, AHK, Aracaju, schwarz
Nein. Habe so gut wie keinen Stopp/Go-Verkehr, wohne am Land. Öl ist schnell warm. SSA kommt bei mir eh kaum zum Zug, bei den paar Stoppschildern oder Ampeln steuer ich das mit dem Fuß. Außerdem hat die SSA damit nix zu tun. Sobald die Lager und Kolbenringe einmal Öl haben, ist das kein Kaltstart mehr, auch wenn der Motor nur halbwarm ist.
 

Nendoro

Top-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
2013
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California-Comfortline
Radio / Navi
RCD 310+DAB (+) MJ2013?
Extras
AHK, GRA, Climatronic,
Umbauten / Tuning
Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
FIN
WV2ZZZ7HZDH062XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EC W37
Warum ging das so schlagartig runter, und nicht mehr rauf?

Wenn ich richtig gesehen habe, verfolgst Du auch einen anderen Thread, bei dem @Multivantastisch das Thema Standregeneration ins Leben gerufen hat. Generell geht es da auch um Regenerationsintervalle.


Die Intervalle sind bei den 6.1-er im Schnitt noch kürzer, als bei den T6. Das hat hohen Dieseleintrag in das Öl zur Folge, was durch das MSG hinsichtlich der Ölintervalle berücksichtigt wird. Meine Empfehlung: Je nach Streckenprofil das Fix- 15000km Intervall fahren. Das ist aus meiner Sicht das höchste der Gefühle, wenn man nicht ausschließlich Langstrecke fährt.

Stop&Go, Kaltstarts, etc., haben keinen großen Anteil am Dieseleintrag und können vernachlässigt werden. Die Hauptbelastung des Öls ensteht durch die aktiven Regenerationen des DPF. Auch Kurzstrecken haben keinen direkten Einfluss auf den Dieseleintrag. Indirekt verringern sich durch Kurzstrecken jedoch die Reg-Intervalle, was Einfluss auf den Gesamtdieseleintrag hat.

Lass ihn wieder auf "Fix" stellen bei deinem Streckenprofil oder höhre einfach auf die jetzt vom KI vorgegebenen Intervalle. Einmal im Jahr zwischen 10000 und 15000km Öl wechseln.

innerhalb der nä. 500 - 1.000km ging die angezeigte Restreichweite dann schlagartig von Rest 37 Tkm auf Rest 8 Tkm runter, bedeutet das Minimum von 15 Tkm bis zum ersten Ölwechsel....

korrekt - kein Rechenfehler - das muss (leider) so - Begründung siehe oben (Dieseleintrag) oder



Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Kramer1

Top-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
03.18
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
WWZHZ mit Sthz u. Ffb
Shz
Li u Si Plus
Rear View
Gra
Climatic 2. Verd.
80l
Vorb. Ahk
Dämmglas
Meine Erfahrungen zeigen, jede abgebrochene Regeneration vermindert die Laufzeit bis zum nächsten Ölwechsel. Besonders drastisch kurz nach dem letzten Ölwechsel. Da sinds gleich mal mehrere 1000 km weniger pro abgebrochene Regeneration. Je weiter runter die Reichweite kommt, umso kleiner sind die Km Abzüge pro abgebrochener Regeneration.
 

Olfener

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
01 / 2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Meine Erfahrungen zeigen, jede abgebrochene Regeneration vermindert die Laufzeit bis zum nächsten Ölwechsel. Besonders drastisch kurz nach dem letzten Ölwechsel. Da sinds gleich mal mehrere 1000 km weniger pro abgebrochene Regeneration. Je weiter runter die Reichweite kommt, umso kleiner sind die Km Abzüge pro abgebrochener Regeneration.

Das ist ja auch gut nachvollziehbar. Direkt nach einem Ölwechsel kann der Dieseleintrag sehr lange schädigend wirken. Kurz vor dem nächsten Ölwechsel ist die Dauer für die zusätzliche Schädigung sehr viel kürzer.
 

mvt618

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
2/21
Motor
TDI® 81 KW
Getriebe
5-Gang
Ausstattungslinie
Family
Extras
AHK, RFK,ACC
Unglaublich aber wahr,
was VW nicht hinbekommt oder hinbekommen will (wegen5 Jahre Garantie, ein Schelm …)?
Habe ich jetzt selber mit VCDS gelöst.
Vielen Dank dafür an BulliFan1305 und Herrn Sommerburg von Auto Stock aus Dachau, der mir sehr geholfen hat obwohl er keinen Cent an mir verdient hat. Den „Freundlichen“ vor Ort kann ich nicht mehr ernst nehmen!

Zur Vorgeschichte: Abholung in Hannover in2/21 Neuwagen, Service will schon in 15tkm zum Ölwechsel. Mir egal, soll er seinen 1. Ölwechsel bekommen, dann wird es schon richtig eingestellt werden (habe es vor mir her geschoben, gab ja genug wichtigere Sachen zu reklamieren :D) Also : Bulli will ab 13.000KM pünktlich genau bei 15.000KM zum 1. Ölservice. Bei Abgabe darauf hingewiesen diesmal den Service (1. offizieller Ölwechsel) richtig auf variabel einzustellen, war mir sicher, dass er auf fix 15.000 falsch eingestellt war.
Bei Abholung die Überraschung auf dem Hof des Händlers nächster Ölwechsel in 730d oder 15.000 KM
—>Aber keine Zeit kläre ich die Tage, zur Sichherheit noch ein Foto vom Display (Fahrzeugsetup—>Inspektion) gemacht.
F89585D7-E2A4-4097-B71C-7E67877BEB9B.jpeg

Der Händler reklamierte meine Beschwerde mehrere Male beim TSC bei VW. Hier die letzte(n) Antwort(en):

„…laut Protokoll ist folgendes gespeichert: minimale/maximale Strecke in km bis zum Ölwechsel-Service: 15000 / 40000 minimale/maximale Zeit in Tagen bis zum Ölwechsel-Service: 730 / 730. Dies entspricht der PRNr. QI8, womit das Fzg. ausgeliefert wurde …“

Auch der erneute Hinweis auf 15TKM nach frischem Ölservice wurde von VW im TSC so beantwortet, als würde sich der Servicekilometerstand bei enstprech. Fahrweise nach oben korrigieren (dies halte ich für ausgeschlossen).

“…ausgehend vom "alten" Fahrprofil kann das realistisch sein. Es wird ja 15kKm angezeigt. Sollte sich das Fahrprofil in das von Kunden ändern die die 40kKm schaffen, wird auch dieses Fahrzeug entsprechend seine Anzeige anpassen… „

Herr Sommerburg aus Dachau wies darauf hin, dass der Servicetechniker alle Kanäle (obwohl richtig eingestell) einfach noch einmal überschrieben hat. Dies hatte ich im ersten Versuch auch gemacht ohne Erfolg.
Dann habe ich alle! Kanäle mit WIV noch einmal neu geschrieben und den WIV Kanal auf Service zurücksetzen gestellt. Beim 1. Versuch hatte ich meiner Erinnerung nach den Rußeintrag und die thermische Belastung nicht zurückgesetzt.
5AC54ED8-AB7A-4301-9802-997D3978E7F2.jpeg
Voila! 40.000 KM werden angezeigt, habe dann meine gefahrenen Kilometer und Tage noch wieder richtig eingestellt und habe jetzt ein sattes Polster, so dass die nächste Inspektion und Ölwechsel sicherlich zusammen fallen können.
81B5FB37-945B-4FFA-A59C-7D22622AF5DE.jpeg

Was soll man davon halten? Finde es echt traurig, dank meiner Vorschrauberkarriere an relativ alten „Karren“ habe ich wenig Skrupel aber Erfahrung sammeln dürfen, aber der durchschnittliche Neuwagenfahrer wird doch dadurch einfach nur abgezockt.

Hoffe dass es dem ein oder anderen weiterhelfen wird
 
Zuletzt bearbeitet:

CBR954RR

Top-Mitglied
Ort
Fichtelgebirge
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
05/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
WWZH, 2. Tür, C-Schiene, 2. Batterie, DigiCockpit, RFK, el. Heckkl., MFB, AHK, Aracaju, schwarz
korrekt - kein Rechenfehler - das muss (leider) so - Begründung siehe oben (Dieseleintrag) oder
Ich verstehe es dennoch nicht. Ich hatte in den bisher gefahrenen 8.5 Tkm kaum abgebrochene Regenerationen. Erst recht nicht hat mich das Fahrzeug jemals aufgefordert, eine Reg. zu Ende zu fahren. Also selten einfache Reg. abgebrochen, nie zur größere Reg. aufgefordert. Des weiteren waren es die Sommermonate, was auch positiv wirkt. Eher Langstrecke als Kurzstrecke. Keine Ölvermehrung. Und warum fällt das Intervall innerhalb weniger km so drastisch runter, quasi während der Langstrecken?
Der (ansonsten) gute :), der auch fix auf flexibel fehlerfrei umstellen konnte, kann es sich auch nicht erklären.

Wenn ich mal die Tage dazu komme, werde ich mal mit OBD11 die aktuellen Werte auslesen. Grüße
 

Kramer1

Top-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
03.18
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
WWZHZ mit Sthz u. Ffb
Shz
Li u Si Plus
Rear View
Gra
Climatic 2. Verd.
80l
Vorb. Ahk
Dämmglas
Die Intervalle sind bei den 6.1-er im Schnitt noch kürzer, als bei den T6
Noch kürzer? Bei meinem T6 sind's eh schon alle 300-350 km...
Dann kann er ja bald durchgehend regenerieren.....
 

unimog2101

Top-Mitglied
Ort
Bodensee
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
5.2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Hallo, unser Bus den wir im Mai neu gekauft haben (Euro 6 d) möchte auch bei 15.000 km zum Ölwechsel. Werde nun auch klären lassen, ob das flexible Intervall eingestellt ist. Vermute aber inzwischen, dass bei den Euro 6 d Modellen der Ölwechsel so früh kommt.
Grüße vom Bodensee
 

mvt618

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
2/21
Motor
TDI® 81 KW
Getriebe
5-Gang
Ausstattungslinie
Family
Extras
AHK, RFK,ACC
Interessant wären bei euch die Kanäle:
517 Rußeintrag
518 thermische Belastung
das wirft den Intervall bei Belastung weit nach vorne
Werde in einigen Monaten berichten wie sich mein Ölintervall trotz Kurzstrecken im Alltag verändert hat
 

TimboCoast

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 California Coast
Hi Leute,

bei mir gibt es leider noch nix Neues. meiner zählt weiter stumpf von 15 TKm runter. Habe aber sowieso demnächst einen Termin für..
- Bowdenzüge/Frost
- SOS fällt aus
- Radio schwarz
- DAB Empfang morgens nicht vorhanden
- Getriebe klingelt

und da werde ich das nochmal beanstanden.
Ansonsten helfe ich mir selber mit VCDS!

LG Timbo
 

Schlammdackel

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Sondermodell
Erstzulassung
Oktober 2020
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
Airbags für den Fahrgastraum, Diverses
Umbauten / Tuning
Nein
Wir haben unseren 1. Ölwechsel bei ca. 17500 km vorgenommen. Laut Anzeige hätten wir noch Zeit bis ca 20500 km gehabt.
Nach dem Ölwechsel wurde eine Fahrstrecke bis zum nächsten Ölwechsel von 15000 km angezeigt.
Bei den darauf folgenden Kurzstrecken zählte die Anzeige runter.
Nun, nach der ersten etwas längeren Strecke von 150 km, sind wir wieder auf über 15000 km.
Eigentlich hatte ich es auch so erwartet.

Gruß
Dieter
 
Zuletzt bearbeitet:

BulliFan1305

Top-Mitglied
Ort
Bayern
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
5/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
---
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
T6.1 Generation Six:
Sportpaket, 2x Schiebetür, WSHZ, Digital Tacho, Airbags, Rückfahrkamera, etc.
Umbauten / Tuning
High-End/Premium Mix Soundsystem mit 2 Subwoofer ARC (Speaker-City)
FIN
WV2ZZZ7HZMH******
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Meine zählt seit der Umstellung auf Flexibel stur von 40.000tkm das runter was ich auch fahre, egal ob Kurzstrecke oder Langstrecke.

Kommt mir vor wie ein Fester Intervall aber von 40tkm runter zählend.
 

pallrad

Aktiv-Mitglied
Ort
Sachsen
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
10/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nö nix
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
SWFW, UFS, Diffsperre, AHK, WWZH, LED etc.
Umbauten / Tuning
Conti ATR
FIN
NLAND
Guten Abend,
nun möchte ich auch mal noch mein Beispiel in die Runde werfen. Verstehe das wer will.
Ölservice habe ich vorgezogen.
Nach Anzeige (Flex Intervall 40 000) hätte ich bei rund 24 000km zum Ölwechsel gemusst.
Dieser hat letzte Woche aber schon bei 14 000km stattgefunden. Hatte das mit Rückrufaktion Bowdenzüge und Überprüfung Software (MIB 3 Thread) kombiniert. Nach 2 Tagen abgeholt, 10 km Heimweg, zu Hause die App bemüht und siehe da:
SmartSelect_20211013-171828_We Connect.jpg
Also kein neuer Start wie erwartet bei 40 000 km und dann nach Fahrprofil, Dieseleintrag usw. ein runterrechnen/runterzählen, sondern Start bei 23 700 km.
Es scheint, dass das Flex-Intervall bei einem verfrühten Ölwechsel durcheinander kommt. Oder hat die Werkstatt nicht richtig zurückgesetzt???
 

Schlammdackel

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Sondermodell
Erstzulassung
Oktober 2020
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
Airbags für den Fahrgastraum, Diverses
Umbauten / Tuning
Nein
Ich vermute, dass Sensoren einmal die Viskosität des Motoröls und zum anderen Wärmeleitfähigkeit des Motoröls messen.
Beim flexiblen Ölwechselintervall wird wohl, je nach Motorvariante, eine „Startkilometerzahl“ angegeben. Diese Angabe könnte sich an der zurückgelegten Kilometerstrecke des Fahrzeugs am Tage des Ölwechsels orientieren.
Je nach Fahrprofil - gemessen durch die Sensoren - wird dann von der „Startkilometerangabe“ hoch- oder runtergerechnet.

Gruß
Dieter
 

pallrad

Aktiv-Mitglied
Ort
Sachsen
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
10/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nö nix
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
SWFW, UFS, Diffsperre, AHK, WWZH, LED etc.
Umbauten / Tuning
Conti ATR
FIN
NLAND
Ok, danke für deine Überlegungen.
Dann beobachte ich das Ganze mal. Mal sehen was dann nach der Herbstferienreise ausgerechnet wird.
 

mvt618

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
2/21
Motor
TDI® 81 KW
Getriebe
5-Gang
Ausstattungslinie
Family
Extras
AHK, RFK,ACC
Meine zählt seit der Umstellung auf Flexibel stur von 40.000tkm das runter was ich auch fahre, egal ob Kurzstrecke oder Langstrecke.

Kommt mir vor wie ein Fester Intervall aber von 40tkm runter zählend.
Meiner hat sich durch einen Tag Kurzstrecke schon leicht nach unten korrigiert.
Die Überlegung mit den Ölsensoren kann ich nicht nachvollziehen, wo sollen die denn verbaut sein? ETKA Teilenummer? Glaube nicht, dass VW hier im letzten Modell noch einmal investiert hat.
 

BulliFan1305

Top-Mitglied
Ort
Bayern
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
5/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
---
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
T6.1 Generation Six:
Sportpaket, 2x Schiebetür, WSHZ, Digital Tacho, Airbags, Rückfahrkamera, etc.
Umbauten / Tuning
High-End/Premium Mix Soundsystem mit 2 Subwoofer ARC (Speaker-City)
FIN
WV2ZZZ7HZMH******
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Schon komisch das sich das
bei euch individuell korrigiert.

Bei mir geht weder was hoch noch runter.
Flexibler Intervall der stur von 40.000km das runter zählt was ich auch fahre, so soll es sein.
 

Multivantastisch

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
02/2021
Motor
TDI® 81 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Ausstattungslinie
Family
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
MFL,MFA,S.Hz,Privacy,ASR deakt,80L, Ers.Rad, AHK, Son.Rol,2xSch.Fe, RüFaKa, man.Reg,Funktg.1, 3JGv
Oben