Second Skin Bezüge Vergleich Ukatex und Brandrup (Kaufberatung)

Dieses Thema im Forum "T5 / T6 - California - Interieur" wurde erstellt von Mauser, 5 Aug. 2018.

  1. Mauser

    Mauser Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    keins
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Roofbox von California Camping, Heckauszug 700mm Calidrawer, diverse Diebstahlsicherungen (z.B. Bearlock, OBD-Saver, Pedalock, SDNA-Code), CFX35w, Calicap
    Hallo,

    wer hat Erfahrungen mit beiden Sitzbezügen? Aktuell stehe ich vor der Wahl die Second Skin Bezüge von Brandrup (in kutamo) oder einen Bezug von Ukatex mir zuzulegen. Habe bereits diverse Beiträge in diesem und anderen Foren studiert, aber hier geht es speziell um diese beiden Bezüge, da trotz der vielen Beiträge noch keine finale Entscheidung getroffen werden konnte - außer das wir welche drauf machen. Mit drei Kindern an Board möchte ich auch nach ein paar Jahren Nutzung den Bus noch gerne "betreten" können :-)

    siehe z.B.:
    Brandrup
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Ukatex
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Die Bezüge von Brandrup habe ich bereits gesehen und machen einen guten Eindruck (umschließen den Sitz auch hinten ganz), wenn auch der Bezug hinsichtlich Staub ähnlich anfällig sein wird wie die originalen - da gleicher Stoff. Mit insgesamt ca. 957,50 € (für Fahrer, Beifahrer, 3er Bank und nur einem Einzelsitz) schlägt Brandrup heftig zu Buche. Ukatex (102 Stoff Karo Blau/Stoff Schwarz) hingegen kommt mit 259 € deutlich günstiger. Können die mit der Qualität und Passform mit Brandrup mithalten?

    Was ist mir wichtig:
    - Nachhaltigkeit, d.h. ich möchte nicht nach 3 Jahren wieder neue kaufen müssen, sondern im Idealfall bleiben die für die Bus-Lebensdauer mit drin (klar mit gelegentlichem Reinigen)
    - Dauerhaftigtigkeit, d.h. ich möchte nicht ständig die Bezüge nachjustieren, weil was verrutscht oder abgeht
    - Kompatibiltät mit den Airbags
    - keine Einschränkung beim Umbau für die Schlaffunktion
    - Passform, d.h. inkl. Kompatibiltät zur ISO-Fix Befestigung von Kindersitzen
    - Optik des Fahrzeugs soll im Wesentlichen beibehalten bleiben
    (- Preis, wobei ich bei besserer Qualität auch gerne tiefer in die Tasche greife - will mich nicht mit schlechter Qualität rumärgern, bei 3 Kindern hab ich dafür keine Zeit)

    Wo sind neben dem Preis die Unterschiede? Was würdet Ihr nehmen? Gibt es günstige Bezugsquellen, die Ihr empfehlen könnt?

    Besten Dank bereits im Voraus

    Gruß Mauser
     
  2. Mauser
    Themen-Starter

    Mauser Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    keins
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Roofbox von California Camping, Heckauszug 700mm Calidrawer, diverse Diebstahlsicherungen (z.B. Bearlock, OBD-Saver, Pedalock, SDNA-Code), CFX35w, Calicap
    hat sich erledigt - es sind die Brandrup geworden.
     
  3. Zaykho

    Zaykho Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Sep. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Hej.

    Da ich grad an einem ähnlichen Punkt mit neuem Cali und drei durch den Innenraum tobenden Zwergen stehe...

    Aus welchen Gründen hast Du Dich für die sch.....ön teuren Brandrupbezüge entschieden?
     
  4. SixEight

    SixEight Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2017
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    11/2014
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    LR, T6 Cali Küche
    Ich hatte beide mal in den Händen. Es ist ganz einfach die Brandrup sind ihr Geld einfach wert und passen zudem auch noch farblich. Der Rest ist einfach unterirdisch in Qualität und Verarbeitung kann nur dringend zu Brandrup raten am Ende lohnt es sich.
     
  5. Zaykho

    Zaykho Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Sep. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Danke für die Info. Der Bus entwickelt sich zum Euronenfresser... :D
     
  6. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    1,430
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    666
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    Fürth
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    GRA+WWZH+Sitzheizung nachgerüstet, Climatic, Vanshade Rollos
    Umbauten / Tuning:
    Hochdach Ergoline, B14, BBS SV9x20 275/35R20, Aguti DrehKonsolen, RemiCare+RemiFront,Seitz S6.5, PabstAir GasGlaskochfeld,3 PunktGurt Nachrüstung,Abwassertank 27L
    Eigenbau
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Polo 2 G40, Honda S2000, Seat Arosa 1.4 16V
    Ich habe mir wegen meiner etwas unschick aussehenden Trapobezüge die Ukatex bestellt. Was habe ich mir erwartet? Eben Sitzbezüge mit vernünftiger Passform auch für die Armlehnen. Diese Ebay Billigdinger sollten es nicht sein, und 350 für Brandrup, Naja, dann hätte ich auch gleich den Original Bezug für die abgenutzten Teile nehmen können. Preis Leistung finde ich gut, sind aber eben nur Bezüge die auch nicht den gleichen Haptikeindruck eines Originals haben. Wenn ich mal Brandrup im Original sehen sollte, würde ich mir gern eine Meinung für den Mehrpreis dazu bilden.
     
  7. Mauser
    Themen-Starter

    Mauser Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    keins
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Roofbox von California Camping, Heckauszug 700mm Calidrawer, diverse Diebstahlsicherungen (z.B. Bearlock, OBD-Saver, Pedalock, SDNA-Code), CFX35w, Calicap
    Also ich hab mir die Entscheidung nicht leicht gemacht, da die Bezüge ja alle nicht gerade günstig sind und ich mich keinesfalls - auch nicht bei den ca. 400€ teueren Ukatex (für 7 Sitzer) - mit dem Produkt (in einigen Jahren) ärgern möchte. Am liebsten wäre mir ein direkter Vergleich in den Bussen vor Ort gewesen - aber da habe ich leider nix gefunden, wo man dies hätte anschauen können (vielleicht Caravan Messe?, aber die ist ja auch nicht immer wenn man vor der Frage steht). Im wesentlichen waren für mich folgende Punkte ausschlaggebend.

    - Erfahrungsbericht eines Nutzers, bei dem Tomatensoße über die Brandrup gelaufen ist und wieder komplett raus ging und nix durchgelaufen ist
    - Schilderungen über Brandrup, die nach mehreren Jahren sowie einigen Wäschen noch wie neu aussehen sollen
    - keine unbedeckten Rückseiten bei Brandrup (kann aber auch bei Ukatex sein), da die Zwerge gerne mit den Schuhen die Rückseite der Sitze bearbeiten und der kutama-Stoff den Schmutz gerne aufnimmt. Bei der 3er Bank bleibt allerdings ein Großteil der Rückseite frei (ist bei uns aber nicht traglisch, da die 3er Bank ganz hinten ist.
    - unkomplizierte Bestellung der richtigen Bezüge, da es bei meinem Freundlichen war und ich somit bzgl. der Frage der Airbags nix falsch machen konnte (die Frage schien mir bei ukatex nicht so eindeutig zu sein, da ich nicht sicher bin, ob es in der Fahrzeughistorie nur eine Airbag-Variante gibt?)
    - die Möglichkeit die Bezüge vor Ort zu sehen und ich zunächst Schwierigkeiten hatte die mit Brandrup ausgestatteten Fahrzeug von anderen zu unterscheiden (man muss schon wissen nach was man schauen muss)
    - Gespräche mit Verkäuferin für Innenausstattung der Busse bei dem Autohaus zuständig, die Fragen zum verrutschen der Bezüge klären konnte (verrutschen sei i.d.R. auf fehlerhafte Montage zurück zu führen und Tipp die Klettklebungen an den Ecken abzurunden) und bei Bedarf gerne Hilfe angeboten hat. Da die bisherige Beratung der Dame (sehr zu Empfehlen beim Autohaus in Reutte) sehr gut und kompetent war, war dies für mich natürlich auch ausschlaggebend (sie kannte die Ukatex aber nur vom Namen her)
    - Möglichkeit der Reklamation vor Ort bzw. bei Bedarf hier Unterstützung zu bekommen
    - und natürlich der Tatsache, das man Bezüge mit kleinen Kindern braucht bzw. zumindest ruhiger lebt (das haben wir auf unserer ersten Fahrt für uns festgestellt)


    Nachdem ich die Bezüge nun einige Zeit habe, habe ich nun weitere Erkenntnisse gewonnen.

    - Montage: hier ist das Bananenfalz echt hilfreich; lies die Montageanleitung (tja man bzw. ich wurschtle gerne mal drauf los und was soll auch schon so schwierig sein, wenn man sieht wo die Teile hinkommen ... hatte dann alle Kopfstützen falsch rum drauf und den Vorgang wiederholt - lesen hätte da Zeit gespart); Montage der Frontsitze und Einzelsitze problemfrei; Montage bei der 3er Bank hat sich schwierig gestaltet, da die Anleitung nicht sehr gut bei den Fragen wie Wo befestige ich den Hacken? Wo führe ich was ggf. durch die Sitze nach hinten durch? Was passiert mit den 2 breiten Laschen auf der Rücksitzbank - vor oder hinter Bezug? (beides scheint nicht so toll)?

    - Optik: nach wie vor gut, so dass die Second Skin Bezüge kaum auffallen

    - Verrutschen? Bislang noch nix. Klar wenn man auf dem Fahrersitz ein wenig hin und her rutscht, merkt man manchmal, dass da ne zweite Haut drauf ist. Aber das ebenfalls oft beschriebene rausrutschen der Sitzbezüge im Fahrerhaus kann ich derzeit noch nicht bestätigen.

    - Verwendung mit Schlaffunktion auf 3er-Bank: Das habe ich bislang noch nicht getestet. Ehrlich gesagt hab ich da auch etwas bammel, da ich vermute die Gummis mit den Hacken nicht immer an den besten Plätzen montiert zu haben. Kommt es nun durch das Umklappen zu höherer Spannung, könnte ich mir vorstellen, dass ich Hacken ggf. nochmals an andere Stellen setzen muss und natürlich die generelle Befürchtung, dass sich der Bezug nach benutzter Schlaffunktion teilweise löst und wieder nachjustiert werden muss (hoffentlich aber nur einmalig) - aber das wird sich zeigen.

    Gruß Mauser
     
    Zaykho gefällt das.
  8. dreamingof8a

    dreamingof8a Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2015
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Sitzheitzung, Seitenairbags, Einparkhilfe h+v, AHK, Einzelbeifahrersitz
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsolen vorne, GRA, Planar 2D Luftstandheizung, 2. Batterie unterm Fahrersitz, Holzboden, Klappbett, Schrank
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH079***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich kann nur Feedback geben zu den Ukatex, bin relativ zufrieden. Zu ein paar von Mauser genannten Punkten:

    - keine unbedeckten Rückseiten bei Brandrup ... Bei der 3er Bank bleibt allerdings ein Großteil der Rückseite frei (ist bei uns aber nicht traglisch, da die 3er Bank ganz hinten ist.
    Ukatex: alle Sitze komplett eingepackt
    - unkomplizierte Bestellung der richtigen Bezüge (die Frage schien mir bei ukatex nicht so eindeutig zu sein, da ich nicht sicher bin, ob es in der Fahrzeughistorie nur eine Airbag-Variante gibt?)
    War bei mir sehr unkompliziert: Bus Typ auswählen, Seitenairbags ja/nein, Armlehne ja/nein/wo. Einzig die Größe der Kopfstützen musste ich manuell nachmessen und angeben. Die beiden Möglich´keiten liegen aber so weit auseinander, dass man isch kaum vertun kann.

    Ansonsten:
    - Passform fast perfekt, klar, in den Sitzmulden liegt der Stoff jetzt nach ein paar Monaten draufsitzen nicht mehr 100% eng an, aber ich behaupte, dass der Unterschied einem Unwissenden auf den ersten Blick absolut nicht zu sehen ist
    - Haptik/Stoffqualität erscheint mir gut, macht einen sehr stabilen Eindruck
    - Montage: Vordersitze ekelhaft, liegt aber in der Natur der Sache und nicht an Ukatex. Rücksitze problemlos.
    - Hätte mir ein paar frischere, buntere Muster gewünscht. Macht doch alles eher einen biederen bis häßlichen Eindruck finde ich.
    - Umklappen der Rücksitzbank (keine Schlaffunktion, nur normale 3er-Bank) problemlos, es entstehen aber denke ich auch nicht die von Mauser angesprochenen Spannungen.
     
    Zaykho gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passen Brandrup Second Skin auch im Transporter? T5 - Tuning, Tipps und Tricks Mittwoch um 18:56 Uhr
Brandrup Sitzbezüge Second Skin T5.2 - California 7 Mai 2018
Second skin T6 California Ocean T6 - California 17 Dez. 2016
Erfahrungen mit Schlafauflagen von ukatex und brandrup? T5.2 - News, Infos und Diskussionen 27 Juni 2015
Erfahrungen mit second skin und Teppichen von Brandrup T5.2 - News, Infos und Diskussionen 20 Juni 2015
Erfahrungen mit secon skin und Teppichen von Brandrup T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 20 Juni 2015
Erfahrungen mit second skin un Teppichen von Brandrup T5 - Tuning, Tipps und Tricks 20 Juni 2015
Schlafauflage Brandrup, Ukatex, Vanessa Der (Fern-) Reisetaugliche 17 Juli 2012
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden