Schlauch der Scheibenwaschanlage gerissen -zur Abwechslung eine neue Version

Streichos

Jung-Mitglied
Ort
Hannover
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2011
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell (United/Team)
Radio / Navi
RNS 510+Sound
Umbauten / Tuning
keine
FIN
WV2ZZZ7HZBH078932
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Liebe Forenmitglieder,
in diversen Threads kann man sich die Odyssee mit dem Schlauch der Scheibenwaschanlage für die Frontscheibe durchlesen -die Schlauch platzt an der Gelenkstelle des Motorhaubenscharnieres. Ebenfalls findet man diverse Ergebnisse zur Problematik des tropfenden Dachhimmels, durch eingefrorene Wasserschläuche und das Abspringen dieser von den Kupplungsdüsen. Damit es nicht langweilig wird, tritt bei meinem Bulli die dritte Variante, die man in Sachen gerissene Schläuche erwarten kann, auf:

Problemkind ist die Heckscheibenwaschanlage, jedoch wässert diese nicht meinen Dachhimmel, sondern meinen Fußraum der Fahrerseite. Beim Betätigen ist ein deutliches Spritzen zu hören, was eindeutig aus dem Bereich des Brems-/Kupplungspedals kommt. Also schnell die Forensuche bemüht und die Antwort gefunden, dass da unten angeblich auch noch eine Kupplung liegt, die abspringen kann. Gestern dann nachgesehen und siehe da- keine Kupplung die abspringt sondern ein schöner Knickriss im Schlauch. An der wohl blödesten Stelle die ich mir vorstellen kann...
Meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit dem Verlauf dieses Schlauches aus dem Motorraum? Erste Nachforschung haben ergeben, dass die Batterie wohl raus muss um da überhaupt irgendwas zu sehen. Vom Fußraum aus komme ich zwar an die Bruchstelle, aber ehrlich gesagt weiß ich nicht wie auf dem kleinen Raum einen Schlauchverbinder oder ähnliches zur Reparatur einsetzen soll. Hat jemand eine Idee wie ich mir mehr Platz schaffe, oder bequemer an die Stelle komme?
 

Anhänge

  • IMG_8013.JPG
    IMG_8013.JPG
    156,2 KB · Aufrufe: 545
Ich Kann nichts sinnvolles beitragen... Aber evtl. ist es eine option einen komplett neuen schlauch gut zugänglich zu verlegen. . Ist wohl kein einzelfall mit den schläuchen.
 
Hi,

auch keine Chance ein wasserdichtes Klebeband drumzukriegen?

Bye
Jens
 
Moin,

brauchst Du denn die Spritzdüse hinten überhaupt? Ich brauche den ganzen Wischer incl. Waschdüse nicht und würde den Schlauch abschneiden, im Motorraum verschliessen und auch das Loch in der Trennwand verschließen und gut ist.

Ist aber nur ein Vorschlag, es gibt ja genügend Menschen die nicht nach Außenspiegeln fahren können und den ganzen Tüddel da hinten dringend brauchen.

VG Andi30
 
Hallo Streichos,

Kommt man an der Stelle nicht im Radkasten raus?

Grüße

bonsai
 
Hallo,

bekommst du nicht wenigstens einen von diesen Verbindern dazwischen.? Schlauchschellen brauchst du da eh nicht.

Schlauch durchkneifen und Verbinder reinschieben.

Gruss,
Peter
 
+ Schrumpfschlauch drüber das hält :D
 
Gibt es beim Freundlichen nicht so Reparatur-Kits für gebrochene Wischwasserschläuche? Ich meine, bei meinem Touran wurde der Schlauch mal so repariert.
 
HAb letztens beim Hagebau Isolierband gefunden das selbst unter Wasser bzw auf Öl halten soll und bis 12 Bar aushalten soll
O.K., ob der TE das allerdings an der Position dicht und fest genug umwickeln kann bezweifle ich!

Aber Danke für den Tip.
Man weiss ja nie wofür das mal gut ist.

Gruß

Peter
 
Danke für die vielen Vorschläge! Bin nun bei VW gewesen und hab mich nach diesen Verbindungskopplungen umgehört und diese tatsächlich auch bekommen Werde nun morgen versuchen das Ding an dieser fummeligen Stelle einzubauen. Falls meine Finger dann nicht gebrochen sind, werde ich berichten...
 
Es hat mit dem Verbinder geklappt...knappe Stunde Rumgefummel und ziemlich zerkratze Hände, aber jetzt ist es dicht
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    383,9 KB · Aufrufe: 378
Hallo,
wenn Du jetzt auch noch die E-Teil-Nr. dafür bekannt gibst, wäre das Super!

Gruß Ludger
 
Vergessen, sorry: 1J0 955 875 P, das Gegenstück ist die 1J0 955 875 R
 
Moin wo finde ich den Defekt? das obige Bild gibts bei mir nicht.........
Danke
Friedrich
 
Das hält den Druck nicht!

Gruß

Peter
Hatte am T5 das gleiche Problem. Habs mit selbstvulkanisierendem Reparaturband dicht bekommen. Stell morgen mal ein Foto rein. Ist seit 2 Jahren dicht und hält auch den Druck. Ko-Ro-Flex Reparatur Dichtband hieß das Zeugs. Hab das Band berufsbedingt auf'm Auto
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo, ich habe das gleiche Problem. Wischwasserschlauch nach Frost im Fußraum Fahrerseite defekt.
Welche Verkleidungsteile kann ich dann da unten einigermaßen unkompliziert entfernen, um mir die Sache genauer anzuschauen?
 
Zurück
Oben