Schlafen im Cali

Dieses Thema im Forum "T6 - California" wurde erstellt von Nephente, 18 Apr. 2018.

  1. Nephente

    Nephente Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Servus beinand

    eine Frage die mich sehr bewegt, ich bin Vernunftmensch und brauch Verarbeitung im Kopf vorab ;) Denn viele werden wohl sagen "Leih dir einen aus und teste selbst" ;)
    Ich frage mich wie es so ist im Cali zu schlafen? Ich habe einen T4 Multivan und spekuliere den abzugeben und mir einen Cali zu holen, allerdings schreckt mich das schlafen oben ab da ich oft hörte das es oben extrem unbequem sei.
    Unten dann wohl wie bei mir im T4 MV? Und den finde ich schon sehr sehr schlecht, habe da alles durchprobiert und dieses Wochenende teste ich es mal mit aufblasbarem Gästebett.

    Ich war auf der Free und sah dort diverse Konzepte mit Lattenrost unten wie oben?
    Kennt das jemand und hat sowas schon mal getestet? Viele Anbieter sind ja leider im Norden, im Süden gibt es da wohl nicht viel Anbieter.
    Könnte man einen Originalen mit dem Lattenrostystem oben nachrüsten? Gibt es bessere Matrazen? Ich hab mir hier schon paar ausgesucht, wie Selbstaufblasende Outdoor Luftmatrazen die da wohl oben gut passen aber kann mir nicht vorstellen das die einen erheblichen Komfortgewinn bringen.
    Ist die Belüftung im Cali denn auch besser?
    Ich habe das Gefühl im Multi keine Luft zu bekommen, selbst wenn saukalt ist muss ich Fenster öffnen.

    Danke euch
     
  2. Zbude

    Zbude Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juli 2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Region Bern
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    09.05.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Diff.Sperre
    Hallo Nephente

    Schau im caliboard.de nach zu dem Thema!
    Ich habe Verschiedenes ausprobiert. Jetzt habe ich im Cali die Komfortmatratzen für unten und oben vom calishop. Nun finde ich den Schlafkomfort gut! Unten ist mit 1.15 m für 2 Pers. sehr eng. Ich schlafe unten, meine Frau oben.
    Die Lüftung ist im Cali mit dem Hubdach kein Problem, eher musst du schauen, dass es nicht zieht. Ich habe auch zusätzlich in der Schiebetüre rechts ein Schiebefenster, meistens lüfte ich dort. Beide Fenster unten offen und die Fenster im Hubdach reichen auch im Hochsommer.

    Gruss Zbude
     
  3. RalphCC2

    RalphCC2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2016
    Beiträge:
    2,405
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    T4 Bj 96 470tsd.
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Vielleicht ist das dann letztlich alles nichts für dich.
    Schon mal gezeltet?

    Oft braucht man auch ein paar Nächte um sich auf härtere Unterlagen einzustellen.

    Fenster leicht öffnen ist normal, wenn kein AD, deine Feuchtigkeit sollte auch raus.

    Statt Experimenten mit irgendwelchen „Lattenrosten“ würde ich dir eher die selbstaufblasenden Matten empfehlen, z.B. Exped Megamat.
     
  4. chrix98

    chrix98 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Feb. 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    BER
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04/2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH238xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Also vom Lattenrost/Bett her finde ich den Schlafkomfort oben recht gut - bin da allerdings auch nicht so verwoehnt.
    Unten auf den Klappsitzen finde ich es etwas zu hart ohne weitere Polsterung.

    Was mich am obenschlafen viel mehr stoert ist wenn Mutti sich unten hin und her waelzt und der ganze bulli schaukelt - dann schaukelt es oben noch ein bisschen mehr.
    Das Faltbalg ist natuerlich auch nicht sonderlich geraeuschdaemmend - wenn da irgendwo in der Naehe um 5 Uhr morgens der Hahn kraeht ist man sofort wach - in einem geschlossenen Bulli ist das weniger schlimm.
     
  5. pablo-miralles

    pablo-miralles Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    03/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    AHK, LED-Licht, MFA Plus
    Servus,

    ich habe Erfahrung mit beiden Fahrzeugen: T4 Multivan und T6 California. Die Bank des T4 Multivan ist meiner Meinung nach ein Folterinstrument - ich bin Seitenschläfer und bei mir drückt immer die Achse der Lehnenverriegelung irgendwo am Becken. Ausserdem ist die Liegefläche zu kurz. Das Luftproblem kenne ich auch. All das hat mich bewogen, einen Cali zu kaufen.

    Im Cali finde ich den Schlafkomfort oben nicht optimal, aber ich komme gut damit zurecht - ich habe (noch?) die Standardmatratze. Wenn ich mittig liege, ist auch auf der Seite schlafen kein Problem, Schultern und Becken können weit genug eintauchen, so dass es keine Probleme gibt. Anders ist es am Rand des Bettes.

    Unten ist der Schlafcomfort auch ohne zusätzliche Schlafauflage WESENTLICH besser als im T4 MV, das konnte ich heuer beim Skifahren ausgiebig testen.

    Viele Grüße,
    LEo
     
    Nephente gefällt das.
  6. hp.svobo

    hp.svobo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Nov. 2012
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    257
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Am Eingang zum Wiesental
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    22.11.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum auch
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    Standheizung / Abbiegelicht / 17" Bereifung mit Bremsen / Tempomat / Brandrup Teppiche / Markise /
    Umbauten / Tuning:
    Küchenmodul / Landstromanschluss / Zilka Dachschrank / Heckauszug / Bear-Lock / Markisenbeleuchtung
    Hallo

    Wir haben im Oberstübchen die Komfortmatratze drin und schlafen beide (55 und 75kg) oben wie die Murmeltiere. Bei schlechtem Wetter haben wir das Calicap drauf. Allerdings sind wir schon in der Nacht,als wir auf Römö (Dänemark) standen nach unten geflüchtet,weil an ein schlafen oben wegen des Strums nicht zu denken war.
     
  7. Wassermann

    Wassermann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Aug. 2007
    Beiträge:
    5,280
    Medien:
    13
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    1,758
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    02/2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Schiebedach, Tempomat, Klima, Umbau vom LKW auf Multivan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H063xxx
    Obwohl die (gute) Zeit mit meinem Cali schon einige Jahre hinter mir liegt, kann ich aus der Vergangenheit etwas beisteuern. Das Schlafen hat mir oben nicht gefallen. Es ist laut (speziell im Herbst, wenn das Laub gegen die Stoffwände fliegt) es schaukelt und es auch ansonsten "wie im Zelt".
    Mit einer entsprechenden Matratze habe ich unten wesentlich besser geschlafen. Der Witz am Cali ist, dass man das Dach zusammen mit der oberen Liegefläche hochstellen kann und dann ein wunderbares Raumgefühl hat. Das ist um Klassen besser als im MV. Wenn ich mir noch mal einen Cali hole, dann den Beach. Da kann man es sich unten passend einrichten und hat trotzdem das optimale Raumgefühl bei offenem Dach. Die Schlafmöglichkeit oben werde ich definitiv nicht mehr nutzen.
     
    VanDave gefällt das.
  8. klingeahm

    klingeahm Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2010
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    2018 !!!! was lange währt, wird gut
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    lass stecken....
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Edition, LSH, Akustikpaket, RFK, 2er Bank
    FIN:
    oder VIN ???? ach nööö....
    ich denke im Cali Beach ist es schon wichtig, wegen unten schlafen zwischen der 2er Bank und der 3er Bank zu unterscheiden. Dazu gibt es hier und im caliboard auch viel zu lessen, kurzes Fazit : 3er Bank ist besser zum Sitzen, die 2er Bank zum Schlafen. Die 3er Bank ist dann eher Multivan ähnlich (es ist ja auch dieselbe), weiterer Nachteil (und anders als im T4 MV) die Liegefläche ist bei der 3er Bank höher.

    Viel Spass bei der Qual der Wahl...

    Alfred
     
  9. Nephente
    Themen-Starter

    Nephente Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    das mit der 2er Bank im Beach hörte ich nun schon öfter. Wie bekomme ich die 2er Bank? Ist das eine SA? Oder muss da irgend was verbaut sein das die drin ist oder kann man die nachträglich einbauen?
     
  10. klingeahm

    klingeahm Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2010
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    2018 !!!! was lange währt, wird gut
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    lass stecken....
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Edition, LSH, Akustikpaket, RFK, 2er Bank
    FIN:
    oder VIN ???? ach nööö....
    die 2er Bank oder die 3er Bank ist bei Neubestellung frei wählbar, kostet nichts extra. Allerdings ist die 2er Bank nur in einer Stoffart lieferbar, 'gefühlt' sind die meisten Cali Beach auch mit der 3er Bank ausgestattet, 'fertige' Cali Beach (neu) die angeboten werden (speziell Reimporte) haben fast immer die 3er Bank. Als Gebrauchtteil ist die 2er Bank auch selten zu finden und wenn dann in der Regel teurer als die 3er Bank.
     
  11. hp.svobo

    hp.svobo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Nov. 2012
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    257
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Am Eingang zum Wiesental
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    22.11.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum auch
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    Standheizung / Abbiegelicht / 17" Bereifung mit Bremsen / Tempomat / Brandrup Teppiche / Markise /
    Umbauten / Tuning:
    Küchenmodul / Landstromanschluss / Zilka Dachschrank / Heckauszug / Bear-Lock / Markisenbeleuchtung
    Hallo

    Mein T5 war auch ein Reimport aus Luxemburg als Lagerrfahrzeug. Hatte die 2er Bank mit seitlichen Staukasten verbaut und wir wollen die nicht mehr missen. Auch ist unter der Bank eine riesige Schublade in der man sehr viel verstauen kann.Wenn wir unten schlafen dann haben wir durch den seitlichen Staukasten und dem Flexboard eine ebene Liegefläche von 2,00x1,40m ,die locker für zwei Erwachsene ausreicht. Normalerweise schlafen wir beide im Oberstübchen,nur da wir manchmal an Nord oder Ostsee Ferien machen ist es bei Sturm im Dach so laut,das wir nach unten auswandern. Der Beach ist der wahre Multivan.
     
    mifadi, Nephente und hjb gefällt das.
  12. klingeahm

    klingeahm Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2010
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    2018 !!!! was lange währt, wird gut
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    lass stecken....
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Edition, LSH, Akustikpaket, RFK, 2er Bank
    FIN:
    oder VIN ???? ach nööö....
    diese Aussage 'der Beach ist der wahre Multivan' kann ich nur bestätigen. Eine denkbare 'Luxus-eier-legende-Wollmilchsau' Lösung könnte wie folgt aussehen : bestellen mit 2er Bank und einem zusätzlichen Einzelsitz, eine Dreier Bank nachträglich besorgen, eventuell dazu noch einen Einzelsitz, wobei diese Teile dann in der Regel eine andere Polsterung haben. Dann sind fast 'unendliche' Variationen möglich, 7 -Sitzer bis 2 Sitzer... Nachteil so einer Lösung : man braucht für die nicht gerade eingebauten Teile Stauplatz, möglichst ebenerdig, die Bänke sind schon sauschwer. Z.B. für einen Urlaub alleine für mich perfekt ein Einzelsitz hinten, schlafen oben, das ergibt dann ein ganz luftiges Raumgefühl unten...und das eingesparte Gewicht kann für die Rückfahrt aus dem Süden dann ja für 9 kg Schachteln verwendet werden :rolleyes:...
     
    hjb gefällt das.
  13. Norbert aus W

    Norbert aus W Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    1,420
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1,642
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Bei Würzburg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    20-07-2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Standhz., Abstandsradar, LED, AHK, Einparkhilfe, Sitzheizung., ...
    Hallo,

    ich habe den Coast, unten mit der zusätzlichen Matratzenauflage von VW als Zubehör.
    Damit ist der Liegekomfort ein bis zwei Klassen besser. Die obere Matratze ist mir
    auch zu dünn und zu hart, ist wohl auch ein Thema des Gewichts. Dort habe ich
    mir eine selbstaufblasende 7,5 cm ExpedSim Matte nach Empfehlungen aus dem
    Caliboard gekauft. Darauf schlafe ich nun oben super und wenn ich alleine im
    Bus schlafe, lege ich sie unten auch rein und schlafe mit geöffneten Dach bis
    - 2 Grad, weil,es dann optimal belüftet ist. Der Schlafkomfort oben wie unten
    finde ich nun besser als in vielen Betten in z. B. norwegischen Hütten und
    Häusern, die man mieten kann. Der Hauptvorteil der aufblasbaren Matratze
    ist der geringere Platzbedarf im Vergleich zu einer Festschaum Matratze und
    ich kann sie unten, oben und auch außen in einem Zelt verwenden. Wie einige schon gesagt haben hört man allerdings alle Außengeräusche, wenn man an lauten Plätzen steht oder nicht tief schläft.

    Viel Spaß mit der Entscheidung

    Norbert
     
    LFI gefällt das.
  14. Nephente
    Themen-Starter

    Nephente Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Ich merke schon, ein schwieriges Thema, diese ganzen Variationsmöglichkeiten brauche ich nicht. 3er Bank, zusätzliche Sitze, 7-sitzer oder was weiß ich. Ich will eigtl. nur drehbare Sitze in der 1. Reihe, die sind ja Serie und dann eine 2er oder 3er Bank mit dem Multiflex Board als Verkängerung um gut zu schlafen.
    Ist das alles aufwendig, ständig diese Entscheidungen, Beach oder Coast und Küche ja/nein, ich komm auf keinen Nenner :) Aber ich glaube diese Probleme sind normal und hatt jeder wohl.

    Jetzt muss ich mal gucken wieviel ich für meinen T4 noch bekommen würde, ist halt ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt um ein Diesel zu verkaufen.
     
    Cali1809 gefällt das.
  15. pablo-miralles

    pablo-miralles Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    03/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    AHK, LED-Licht, MFA Plus
    :help:Guten Morgen,

    Ich hatte auch die Qual der Wahl - da ich Möbel wollte, kam nur ein coast oder ein Ocean in frage. Lieber hätte ich den coast gehabt, wegen des manuellen Daches. Es wurde dann aber ein Ocean - ganz einfach weil ein prima konfigurierter bei einem reimport-Händler in der Nähe stand. Und das zu einem guten Preis.

    T4 Multivan sind nach wie vor teuer - trotz Dieselpanik. Ein gepflegtes Exemplar sollte dir aus den Händen gerissen werden!

    Ich habe meinen einfach behalten - das macht zwar keinen Sinn, aber ich konnte mich nicht vom T4 trennen :help: wahrscheinlich bin ich aber einfach ein wenig irre :D

    Viele Grüße
    Leo
     
    Peter Candy und Norbert aus W gefällt das.
  16. Nephente
    Themen-Starter

    Nephente Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    ja gepflegt wäre er. 190.000km alle KD's lücklos beim VW Händler und kaum bis fast kein Rost, Lack super und vor mir ein Besitzer, alles original und sehr ordentlich. Hoffe das er mir aus den Händen gerissen wird, denn der Cali würde mich sehr reizen.
    Bloss wie ich da den Übergang hinbekomme, beste Zeit den T4 zu verkaufen wäre jetzt, dann hab ich selbst aber keinen und am Ende des Jahres wirds wohl eher schwierig.
     
  17. pablo-miralles

    pablo-miralles Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    03/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    AHK, LED-Licht, MFA Plus
    Such doch nach passenden Reimporten für den Cali - die wären sofort verfügbar. Dann den Cali kaufen und den MV in aller Ruhe verkaufen. So wie sich das anhört, bringst du den echt gut an den Mann.

    Viele Grüße,
    Leo
     
    Nephente gefällt das.
  18. Misery

    Misery Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2009
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Medien
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    1/2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Was kaputt gehen kann, war kaputt. Hoffe ich jedenfalls
    Ich denke, einen guten T4 wird man immer los, da muss man sich um die Saison keine Gedanken machen.

    Zum Schlafkomfort ist weitgehend alles gesagt, ich denke auch, dass ohne zusätzliche Auflagen man ziemlich schlecht liegt. Die sogenannte Komfortauflage von VW gehört zu den unbequemeren Varianten. Das Brandrup-Teil ist IMHO komfortabler. In einer der letzten Ausgaben der Zeitschrift Campervan gab es mal einen Test aller möglichen Matratzen. Die VW-Auflage ist da auch durchgefallen.

    Gegen echte oder vermeintliche Erstickungsanfälle in der Nacht helfen bei mir climair Windabweiser an den vorderen Seitenscheiben. Damit kann man die Fenster immer ein Stückchen offen lassen, ohne dass man es von außen sieht oder reinregnet.
     
  19. #Mac1313

    #Mac1313 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Okt. 2017
    Beiträge:
    899
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Meckenbeuren
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    12-2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Einiges...
    Darf ich mal eine Frage stellen.
    Was nehmt ihr eigentlich als Zudecke zum nächtigen im Sommer.
    Habt ihr richtiges Bettzeug oder nur leichte Decken? Gibt es hierzu tipps....
     
  20. pablo-miralles

    pablo-miralles Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    03/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    AHK, LED-Licht, MFA Plus
    Eine leichte Sommerdecke aus dem bettenlager
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Schlafen / Kondenswasser T6 - Tuning, Tipps und Tricks 12 Dez. 2017
Noch einmal schlafen ....... Off-Topic 27 Okt. 2016
...nur noch einmal schlafen Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 14 Feb. 2016
Schlafen im Multivan? T6 - News, Infos und Diskussionen 9 Sep. 2015
MV Startline Tausch 3er Schlaf-/Sitzbank in 2er aus Beach oder Cali T5.2 - News, Infos und Diskussionen 6 Juni 2015
Schlafen im Multivan T5 - Tuning, Tipps und Tricks 4 Apr. 2008
Einmal noch schlafen T5 - News, Infos und Diskussionen 25 Jan. 2006
schlafen im multivan??? T5 - Mängel & Lösungen 18 Mai 2004
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden