Scheibenwaschanlage - Bitte um Diagnosehilfe

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Rollkasten, 15 Mai 2018.

  1. Rollkasten

    Rollkasten Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2016
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    3.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    In arbeit...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    Hallo ihr Lieben... ewig her ...

    Hoffe auf Ferndiagnose für mein Scheibenwaschanlage - den ich kanns mir nicht erklären.
    Eigentlich existiert das Problem schon seit bald 1 Jahr, bins aber langsam satt immer mit eine ½L Wasser rum fahren zu müssen :p

    Ich habe letztes Jahr schon mal die Pumpe ausgebaut. Die läuft. Bei der Gelegenheit den "Tank" abgetastet - keine feuchte oder nasse Stellen. Pumpe wieder eingebaut, aufgefüllt und es funktionierte wieder (Saubere Scheibe)... für den Moment. Bei nächstem Aufahrt ging wieder nix. Der pumpt da kommt nichts auf die Scheibe. So ist es mir dann 2-3 mal ergangen bis ich es aufgab.
    Über Zeit ist der Behälter wieder nahzu leer. Keine Ahnung wohin das Zeug verschwindet, auf den Boden sieht man nichts.

    Wo die Schläuche durchgehen habe ich noch nicht heraus gefunden (Ist übrigens vorne). Frage/Überlegung ist - muss man alles wechseln bis auf die Pumpe? Kriegt man Tank und Schläuche? Und kann ich das selber machen?
     
  2. auszeit

    auszeit Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2014
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    09/2013
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    no
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Hochdach
    Umbauten / Tuning:
    Campingausbau
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Zweitbus T5 LR CAAB Campingausbau
    EZ 2011
    Moin. Nicht einfach alles wechseln... Du warst bei der Fehlersuche ja schon richtig unterwegs:
    - Tank: dicht
    - Pumpe: läuft
    -> dann bleibt nur der Weg zur Spritzdüse
    Der Schlauch bricht gerne am Übergang zur Motorhaube. Wenn er dort bricht und Wasser austritt verschwindet dies im Ablauf an der Spritzwand.
    Erklärt allerdings noch nicht den leeren Tank... dazu braucht es die Pumpe (vielleicht aus Gewohnheit die Scheibe hin und wieder versucht zu reinigen?)
    VG
     
  3. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    394
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Die Möglichkeiten, wo der Fehler zu finden ist, sind m.E. sehr begrenzt, also würde ich weiter suchen.
    1. Die Pumpe springt zwischendurch unaufgefordert an und pumpt Wasser z.B. auf die hintere Düse (vorn würdest du ja sofort bemerken): Elektrik-Fehler
    2. Der Tank läuft von alleine leer: Hier dürfte nur der Tank selbst, Dichtungen zur Pumpe hin oder Pumpe selbst oder aber der erste halbe Schlauchmeter zur Düse nach vorn oder nach hinten in Frage kommen. Es muss folglich dort feucht sein. An Allem, was höher liegt, als der Wassertank kann ohne Pumpeneinsatz kein Wasser auslaufen - maximal noch ein Wenig bis zur Höhe des Wasserstandes ggf. im Einfüllstutzen.
    Wenn es einen Wasserstand gibt, der beim Auslaufen von allein nie unterschritten wird, ist das exakt die Höhe über dem Boden, auf der der Fehler liegt.
     
  4. Rollkasten
    Themen-Starterin

    Rollkasten Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2016
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    3.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    In arbeit...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    Danke für den feedback :-)
    Ich schaue mal ob ich demnächst der Wagen mal für ein par Tage stehen lassen kann. Dann werde ich die Verkleidung da unten wieder entfernen und der Tank füllen, um zu beobachten was passiert über mehrere Tage.
    Vielleicht gibt es oben wie auch unten ein Problem. Wenn ich mich recht erinnere war das letzte mal so 2 cm im Tank - könnte hinkommen mit die Dichtung für die Pumpe, aber da ging (nach dem füllen) nach 2-3 Scheiben waschen aber wieder nichts mehr.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tuning für die Scheibenwaschanlage? T6 - Tuning, Tipps und Tricks 31 Dez. 2016
Pumpe der Scheibenwaschanlage streikt.... T5 - Mängel & Lösungen 10 Jan. 2016
Scheibenwaschanlage funktioniert selbstständig T5.2 - News, Infos und Diskussionen 15 Okt. 2014
Die Scheibenwaschanlagen Odyssee T5 - News, Infos und Diskussionen 12 Feb. 2012
Scheibenwaschanlage T5 - Mängel & Lösungen 29 Mai 2011
Scheibenwaschanlage undicht ?? T5 - Mängel & Lösungen 14 Apr. 2010
Scheibenwaschanlage funktioniert nicht T5 - Mängel & Lösungen 18 Mai 2009
Scheibenwaschanlage T5 - Mängel & Lösungen 14 Feb. 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden