Sag zum Abschied leise servus

sundevit

Top-Mitglied
Ort
Darß & Berlin
Mein Auto
N/A
Erstzulassung
01.06.2013
Motor
Otto TSI® 150 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
Autom.
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Beach
Radio / Navi
RNS 510+Sound
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Ex-T5 California Beach TSI 4motion
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Seit 01/2015: S212 350 Bluetech 4matic
Der Bus ist weg - und nein, falls da jemand nun die abschließende Haßtirade erwartet, den muß ich leider enttäuschen.
Meine Leidensgeschichte bis ca. Ende 2014 ist im Forum gut dokumentiert, die Wiederholung bleibt unnötig an dieser Stelle.

Nachdem mir die Gesamtsituation mit dem Bus, insbes. der unsicheren Zukunft von DSG und Gasanlage, der vielen Kleinigkeiten, die permanent bestehen und der Merkwürdigkeiten, die plötzlich auftauchen und nach einer CAN-Bus-Ruhe wieder verschwinden, wie zu Silvester die Unmöglichkeit, die Diff-Sperre wieder auszuschalten, die Feiertage ruiniert hat, stand endgültig fest: Dieses Fahrzeug raubt mir so viel an Lebensenergie, Zeit und guter Laune, daß es in keinem Verhältnis mehr steht und vermutlich nie stehen wird. So habe ich mich zur Lösung á la Alexander der Große entschieden:

Das Ding muß weg! Sofort!

„Sofort“ T5 verkaufen ging aber nicht, da es völlig unklar war, ob und wann der jemals ein heiles DSG haben würde, wann die vom :) angerichteten Schäden im Innenraum beseitigt sein würden und ob die Gasumrüstung im 2. de jure dem Umrüster zustehenden Versuch erfolgreich sein würde und wann dies ersichtlich wäre und was, wenn nicht…? Also half nur der radikalste Weg: An die Familienreserven ran und parallel zum Bus ein neues Fahrzeug kaufen, aua!

Ein weiterer T5 schied aufgrund der absurden Preisvorstellungen von VWN für ein Neufahrzeug und der Unmöglichkeit, meinen Bus rückabzuwickeln; meiner Erfahrungen mit meinem Fahrzeug, den :), VWN selbst und in Ermangelung einer IMHO adäquaten Motorisierung bzw. eben unguter Erfahrung mit dem LPG-Umbau, aus. Auch habe ich dank eigener Basteleien doch einigen Einblick in die liebevolle Konstruktionsweise, Verarbeitung und Materialwahl eines T5 Beach bekommen, was meine Hoffnung auf entsprechend Auto-fürs-Geld bei einer potentiellen „2. Chance“ vollends begrub.

Also habe ich ungefähr den ca.-Verkaufspreis des T5 ermittelt, habe festgelegt, was ich bereit sein würde, für ein anderes, gebrauchtes Fahrzeug drauf zu legen (Nein, ein „V“ passte da ganz und gar nicht ins Budget und der gefällt mir immer noch optisch nicht) und bin einfach los gezogen.
Mein meist benutztes Kiteboard wurde in jeden (!) Kofferraum eines PKW Kombis gelegt, der 4x4 im Programm hat. Es gibt genau 2, wo dieses ohne Tricks plan hinein paßt: E-Klasse T Modell und Volvo V/XC70. Der Volvo gefällt mir nur als T6, der ist aber bei 30tkm p.a. nur als LPG sinnvoll zu betreiben und davon hatte ich gerade die Schn**tze voll, außerdem gab es zum Zeitpunkt der Suche kein entsprechendes Fahrzeug und Volvo ist an der Küste zwischen HRO und HST einfach nicht mehr präsent.

Nach ca. 14 Tagen intensiver Suche konnte ich einen E350T CDI 4matic „snipern“ (Danke Claus (?), für die Anleitung dazu mal hier im Forum, genau so hab ich es gemacht und tatsächlich etliche Tausender gespart!), ähnlich alt, wie der T5, ähnlich viele km.

Was soll ich sagen, „Mercedes“ war uns im Gegensatz zu VW nie sympathisch, ob es die Marke als solche wird, kann ich auch noch nicht sagen, aber dieses Auto an sich versöhnt uns durch seine Ruhe, seine in jeder Situation souveräne, aber völlig unaufdringlich und beinahe lautlos abrufbare Kraft, seine unaufgeregte weil fehlerfreie, per Sprache und Comand sicher, trotz erheblich höherer Komplexität als im T5 intuitiv und zeitgemäß bedienbare Funktion.

Es ist eine Wohltat, sich auch jenseits von 140km/h nicht von vorne nach hinten anschreien zu müssen, Hörspiele in Zimmer- statt Brüll-Lautstärke zu hören und in Musikstücken (trotz „Gladen-Zero" im T5) längst vergessene Details wieder zu entdecken. Auch auf übelsten Kopfsteinpflasterpisten müssen Gespräche nicht mehr eingestellt werden, da ist de facto kaum etwas davon zu bemerken, nichts knistert auch nur, geschweige denn rumpelt, poltert oder erinnert auch nur irgendwie an die Klapper-Schepper-Ratter-Quietsch-Kakophonie unseres T5 auf derselben Strecke. Dank Keyless-Go kann der Schlüssel unterm nassen Neo im Aquapack bleiben, super! Der Abstandstempomat hat mir auf 12h-Dauerfahrt mit Stop&Go, Stau und leider auch aggressiveren Drängel-AB-Abschnitten (A9…) erheblich Arbeit abgenommen, daß intelligente Fernlicht, welches an entgegenkommenden oder vor einem fahrenden Fahrzeugen vorbei leuchten kann, ohne deren Insassen zu blenden, ist der Hammer, kannte ich noch gar nicht, 1.000km Reichweite ohne mit 120km/h herum zu schleichen - und das alles bei halbierten km-Kosten (ca. 10€ statt 20€/100km)

Das Gepäck für den 1 wöchigen Skiurlaub zu 4. mußte ich natürlich etwas intelligenter packen, die Reserveradmulde trotz ADBlue-Tank nutzen, etc., aber es hat inkl. Ski (!) und Lebensmitteln für eine Woche (sic! Wer will derzeit schon eine Packung Tiefkühlerbsen für CHF 7,50 bezahlen müssen!) ALLES hineingepasst UND ich hatte trotzdem Sicht nach hinten. Das hatte ich ehrlich gesagt so nicht erwartet.

4 Personen UND 3 Boards (davon 1x 6`5“ Waveboard) und alle nötigen Kites etc. passen auch hinein, wenn 1/3 der Sitzfläche umgeklappt wird, aber das ist nur was für max. 2-3h Fahrt, da der mittlere Sitz eigentlich den Namen nicht verdient.
Für längere Strecken, wie sie max. 1x im Jahr bei solcher Beladungsvariante vorkommen, müßte ich mir halt eine Dachbox borgen oder meinen vorhandenen PKW-Anhänger dran hängen. Fahrräder habe ich auf längeren Touren ohnehin immer auf dem AHK-Träger transportiert.

Den Bus hatte ich derweil im ganzen Jahr 2015 exakt 2 Tage (!) zur Verfügung, den Rest verbrachte er in 2 VW-Werkstätten und die Zeit seit dem 1.2. beim Umrüster. Dieser hat ihn nun an- und vermutlich auf dem Papier auch schon wieder an einen Kunden verkauft.
Wenn ich alles zusammenrechne, was ich neben dem EK von 54.500€ (LP65k€) an zusätzlichem Geld in den T5 gesteckt habe, und mit dem erzielten VK verrechne, so beträgt der Wertverlust meines T5 nach 2 Jahren 27.500€ also ca. 51%. Es kommen eigentlich auch 2x zusätzlicher Service dank QI4 á 250€, ca. 300€ Fremdfahrzeugkosten wegen Reparaturausfällen und 5.000€ an zusätzlichen (!!!) Treibstoffkosten ggü. vorherigem und jetzigem KfZ hinzu, zumindest die zusätzlichen Treibstoffkosten wußte ich vorher, deshalb lasse ich die außen vor, so isses nun mal.

So ganz ohne Wehmut bin ich dennoch nicht, ich habe durchaus auch einige schöne Stunden vor allem dank des Aufstelldaches mit dem Bus erlebt, ich habe meine warme, stehhohe Umkleidekabine zu schätzen gewusst und ja, es gibt manchmal ein gewisses „Wir-Gefühl“ unter T5-Besitzern am Spot.

Aber das reicht einfach nicht, um das langfristig zu ertragen, was ich mit dem Bus erleben mußte.

So sage ich es denn eben nicht mit Victoria Nuland, sondern einfach nur leise „servus“.

ich wünschen allen allzeit knitterfrei Fahrt und jedem mehr Freude, als Ärger mit seinem Bus!

Machts juut!
 

set

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2014
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Extras
langer Radstand
Umbauten / Tuning
ausgebaut zum Camper

rolf6bike

Top-Mitglied
Ort
Nördlich von Berlin
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
11. März 2014
Motor
Otto TSI® 150 KW
DPF
nein
Motortuning
Ja
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RCD-310+DAB
Extras
Langversion, 2 Schiebetüren, 18-Zoll-Räder, Wasserheizung, DAB+
Umbauten / Tuning
Gasanlage Prinz VSI DI, Bilstein B6, vorne und hinten grün, Recaro-Fahrersitz, Beifahrersitz drehbar, Voll-Folierung, Rothe-Tuning 200kw
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZE........
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Und welches Schicksal hat nun den T5 ereilt? Behältst Du ihn doch?
Gruß
Rolf
 

Mafiabulli

Top-Mitglied
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
12/18
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Einige
Umbauten / Tuning
H&R Federn -40mm, Lenkrad Golf7, get. Rückleuchten
Das war für Dich die beste Entscheidung...und wie ich schon öfters schrieb"Du hast sehr viel GEDULD,ich hätte schon längst den Bus verkauft"

Viel Glück und vor allem Ruhe wünsche ich Dir mit deinem wirklich tollen Wagen....meine Tochter will auch unbedingt Mercedes fahren,
es muß dann aber gleich ein C63 AMG sein:uuups:

gruss
mafiabulli
 
Themenstarter|in

sundevit

Top-Mitglied
Ort
Darß & Berlin
Mein Auto
N/A
Erstzulassung
01.06.2013
Motor
Otto TSI® 150 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
Autom.
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Beach
Radio / Navi
RNS 510+Sound
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Ex-T5 California Beach TSI 4motion
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Seit 01/2015: S212 350 Bluetech 4matic
@set:
Tja, mein lieber 21er-Speed-Pilot, leiser dropt man so nen alten 9er Rebel beim Loop nun mal nicht, das tut ganz schön weh ;) :D (Späßle, weißt ja, daß ich den 21er auch mal hatte)

@rolf6bike:
Schrub ich doch - der Umrüster hat ihn angekauft....
 

rolf6bike

Top-Mitglied
Ort
Nördlich von Berlin
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
11. März 2014
Motor
Otto TSI® 150 KW
DPF
nein
Motortuning
Ja
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RCD-310+DAB
Extras
Langversion, 2 Schiebetüren, 18-Zoll-Räder, Wasserheizung, DAB+
Umbauten / Tuning
Gasanlage Prinz VSI DI, Bilstein B6, vorne und hinten grün, Recaro-Fahrersitz, Beifahrersitz drehbar, Voll-Folierung, Rothe-Tuning 200kw
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZE........
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
@rolf6bike:
Schrub ich doch - der Umrüster hat ihn angekauft....[/QUOTE]

Sorry, hab ich überlesen.
 

set

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2014
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Extras
langer Radstand
Umbauten / Tuning
ausgebaut zum Camper
@set:
Tja, mein lieber 21er-Speed-Pilot...

Ist ein 12er CE ;-) Den 21er hab ich auch und ein Rebel auch.

Was auch immer du fährts, ich wünsche dir mehr Glück beim nächsten Fahrzeug. Kann ja eigentlich nur besser werden.
 

farbrat

Top-Mitglied
Ort
Rheinland (um und bei Köln)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01-2010
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Ne "Transe" für die Arbeit (Custom) - vorher T5 Trapo Volksbus
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
02/2006-11/2013 T5 Transporter "Volksbus" für die Arbeit
Mann oder Memme....Mercedes fahren kann doch jeder ;)

So, oder ähnlich, habe ich es kommen sehen...und kann Dich gut verstehen...wenn man sich mal den neuen Passat anguckt, was man da alles für (weniger) Geld geboten bekommt...:rolleyes:

Also, sundevit, "maad et juut" wie man hier im Rheinland sagen würde und :danke:für Deine ausführlichen und stellenweise amüsanten Beiträge.

GRUSS
FARBRAT

Edit - Oh, vergessen: wer oder was ist "snipern" in diesem Zusammenhang??
 

Joe

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 California - Beach
Erstzulassung
06/2013
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Beach
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Viele ;-)
Tja irgendwann halt selbst der größte Masochist die Schnauze voll ... :D

Respekt wir lange Du durchgehalten hast. Wünsch Dir alles Gute!

Viele Grüße vom

Joe
 

jhb

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04/2012
Motor
Otto TSI® 150 KW
DPF
nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS 510+Sound
Extras
Romantik-Travel-Paket, RFK, Side Assist, WWZH ...
Umbauten / Tuning
Bilstein B14, Canberra 8x18,
Front: Mosconi Gladen One 120.4 DSP mit Rainbow SL-C3.2 + Gladen 8" TMT / Rear: Mosconi Gladen One 120.4 mit Rainbow SL-C6.2 Pro + JL Audio Subwoofer CP108LG-W3v3
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EMHF9
Hallo Chris,

ich hatte ja bereits am 12.03.2013 (klick mich) schon so eine Vorahnung. ;)
Ich habe deinen Leidensweg verfolgt, in dieser Situation hast du alles richtig gemacht und letztendlich die Notbremse gezogen.

Sei mir nicht böse, aber ich glaube du wärst mit dem T5 nie richtig glücklich geworden, hier nennen das einige "T5-Feeling",
was aber einem angeboren sein muss, ich kann es bis heute auch noch nicht fühlen.

Viel Spaß und eine erholsame souveräne Fahrt mit dem neuen Fahrzeug.

... und an langweiligen Abenden schau einfach hier ins Forum und schmunzle über unsere Probleme. :D

Gruß Jürgen
 

IceMan2312

Top-Mitglied
Ort
OWL
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
Januar 2013
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell (25/Match/Special)
Radio / Navi
RNS 510+Dynaudio
Extras
Edition 25, Alcantara, Climatronic, Xenon, Rear Assist, WWZH, E-Türen, Privacy Verglasung, AHK, ...
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EMC49
Hallo Sun

...viel Glück mit Deinem Neuen. Ich kenne die verschiedensten MB-Modelle und sind alle nicht meins.
Damit bin ich nie warm geworden (auch nicht die, die ein Ami-Kleid tragen) :D

Dir viel Spaß und hoffentlich liest man sich mal wieder.
Würd gern Deine Geschichte mit dem E verfolgen.

Kannst Mich / Uns ja darüber informieren.
Ansonsten hast ja auch die verschiedensten Kanäle um weiter im Kontakt zu bleiben ;)

VG
Andreas
 

Lubeca

Top-Mitglied
Ort
Lübeck
Mein Auto
Crafter
Erstzulassung
11/2018
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA touch
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
SY
Ja, so eine E-Klasse ist schon ein tolles Auto. Bin selber einige Sterne gefahren, allerdings W124er. Ab W210er dann nur öfter mal Leihwagen.
Das war dann auch die Zeit wo ich mich in Richtung VW Bus bewegt habe und die Sterne ne schlimme Zeit durchgemacht haben.
Aber aktuelle E-Klassen sind wirklich toll !!
Viel Freude damit und zur Not gibt es ja Dachzelte :D
Gruß Andreas
 

Uli57

Top-Mitglied
Ort
Mönchengladbach
Mein Auto
N/A
In der Summe der geschilderten Probleme die richtige Entscheidung. Ich weiß nicht, ob ich das so lange ausgehalten hätte. Neben dem ganzen Ärger ist ja auch eine Menge Geld im Spiel.
Wünsche dir viel Glück mit dem Neuen!

Uli
 

Hausmann

Top-Mitglied
Ort
An der Nordseeküste!
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
03.2014
Motor
Otto TSI® 150 KW
DPF
nein
Motortuning
Gut eingefahren!
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Radio / Navi
RNS 315
Extras
la.Radst.,4Motion,3200KG,Exclusiv Paket,2el.Schiebetüren,Servotronic,MFL
Umbauten / Tuning
Kindernackenstützen vom Multivan! §50- 10 Sitzer!
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC Q16
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Touran Cup TSI / Concorde Liner plus 1090 Gmax IQ mit MAN 12 250 TGL
...........die jungen Leute sind heute einfach nicht mehr belastbar !
Aber egal, man kann ja auch mit Mercedes Leiden! :pro:
 

StefanMarea

Top-Mitglied
Ort
Berlin
DPF
ab Werk
Motortuning
nix
Getriebe
Autom.
Antrieb
Heck
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Mercedes Benz Viano 3.0 CDI Ambiente Edition
Hallo Chris, Toi, toi, toi für die Zukunft. Hast du den Benz in Berlin gekauft?
 
Themenstarter|in

sundevit

Top-Mitglied
Ort
Darß & Berlin
Mein Auto
N/A
Erstzulassung
01.06.2013
Motor
Otto TSI® 150 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
Autom.
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Beach
Radio / Navi
RNS 510+Sound
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Ex-T5 California Beach TSI 4motion
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Seit 01/2015: S212 350 Bluetech 4matic
Moin,
ich versuche mal, die Fragen zu beantworten

Warum kein Disco4 bzw. Cherokee?
Standen tatsächlich auf der Agenda, mit dem Cherokee wurden wir alle designtechnisch nicht wirklich warm, der Disco gefällt schon immer ganz gut, lag aber als SDV6 weit jenseits des Budgets, beide Hersteller haben außerdem keinerlei Repräsentanz / Werkstatt im Umkreis von 100km.

"Snipern"?
Ich glaube, Claus hatte das mal ausführlich hier im Forum beschrieben: Man stelle bei mobile.de einen Suchauftrag für ein Fahrzeug mit so wenig Details wie möglich ein, Leasingrückläufer werden häufig schon bevor die Fahrzeuge beim Händler auf dem Hof stehen ohne Bilder, wortreicher Beschreibung und ohne alle Ausstattungsdetails bei mobile.de eingestellt. Die konkrete Ausstattung muß man sofort (!) bei Mail-Benachrichtigung telefonisch erfragen und dann möglichst innerhalb von Stunden die schriftliche Bestellung auslösen. Genau so habe ich es gemacht, 1x ist mir jemand knapp zuvor gekommen, ein paar Tage später hieß es "Treffer, versenkt!" Wenn ich den Markt beobachte, so sind vergleichbare, aber eben vollständig beschriebene und bereits aufbereitete Fahrzeuge z.T. für 10k€ (!!) mehr "über den Tisch gegangen".

Berlin?
Nein, erstens werden hier Mondpreise für E350T aufgerufen und zweitens ist 4matic in der Hauptstadt eine nahezu unbekannte Antriebsvariante.

T5-Feeling vs. "Ausdauer"?
Ja, und Nein. Ich weiß schon, was damit gemeint ist und kann es nach 2 Jahren (im Gegensatz zu früher) z.T. auch durchaus nachvollziehen, wenn auch nicht so extrem, wie einige user hier. Mit dem "Kleinkram" wie "Klappern aller Orten" oder Fensterheber geht, geht nicht, geht, geht nicht usw. hatte ich mich schon nahezu abgefunden, Wege, das RNS510 im Alltag weiträumig in der Nutzung zu vermeiden, hatte ich ja auch gefunden, würde diese in meinen Augen nach wie vor "Mängel" jedoch nicht einfach leugnen.
Aber die Summe aller Kleinigkeiten + dem völlig unklaren DSG + der obskuren Werte der Gemischaufbereitung (auch nach Ausbau der Gasanlage waren diese Werte nur kurzzeitig stabil im einstelligen Bereich und gingen bald wieder hoch, ohne, daß irgendeine Ursache dafür gefunden werden konnte) + der bezahlten Gasanlage, die ständig rein-raus gemußt hätte, damit VWN das Fahrzeug anfaßt + der stärker knarzenden VA, + der lauter werdenden Servolenkung + der schon nach 25tkm ausgeprägten Sägezähne der SR, + dem gar nicht Zucken der Kundenbetreuung, etc. pp. - es war ein Ende der Pleiten, Pech und Pannen einfach nicht abzusehen, das wäre noch Monate so weiter gegangen.

Dabei ist mir durchaus bewußt, daß das i-Tüpfelchen meiner Verzweiflung aus meiner Pioniertat, der LPG-Umrüstung, bestand. Wenn ich hier ein Fazit ziehen sollte, so lautet dies: Wenn man sich nicht 100% sicher ist, daß mit seinem eigenen Fahrzeug alles zu 100% i. O. ist, dann Finger weg davon. Mit "Alles" und "100%" sind leider auch Dinge gemeint, die mit dem eigentlichen LPG-Umbau rein gar nichts zu tun haben, wie eben einem DSG z.B., die der Hersteller jedoch sofort nutzt, um Gewährleistung erst einmal zu verweigern. Hier könnte man zwar sofort wirksam Rechtsmittel einlegen, aber den Streß will ja auch keiner unbedingt an der Backe haben.
Tja, und den mir nicht bewußten Mangel der absurden Gemischaufbereitungswerte kannte ich leider vor Umbau nicht, da sehe ich eigentlich den Umrüster in der Pflicht, der das hätte vor Einbau verifizieren müssen. Aber wer weiß, vielleicht hat er das ja und genau der Sch**ß ist erst DURCH die Nutzung von LPG so entsanden? Who knows? Ich kann nichts beweisen und will nichts behaupten.

Es ist, wie es ist. Wie gesagt, eine gewisse Traurigkeit ist dabei, wenn ich jetzt gleich Schlüssel & Papiere abgebe, und den Dicken zum letzten Mal sehe...
 

dödelhans

Top-Mitglied
Ort
Deutschland
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
10/2011
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
RCD 210
Extras
Von innen verstellbare Vorderräder.
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden
Traurigkeit...=)...zum Glück bleibt auch der T5 immer nur ein Fortbewegungsmittel.

Alles Gute,

Dödel
 

rolf6bike

Top-Mitglied
Ort
Nördlich von Berlin
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
11. März 2014
Motor
Otto TSI® 150 KW
DPF
nein
Motortuning
Ja
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RCD-310+DAB
Extras
Langversion, 2 Schiebetüren, 18-Zoll-Räder, Wasserheizung, DAB+
Umbauten / Tuning
Gasanlage Prinz VSI DI, Bilstein B6, vorne und hinten grün, Recaro-Fahrersitz, Beifahrersitz drehbar, Voll-Folierung, Rothe-Tuning 200kw
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZE........
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hi Chris,
alles Gute. Ich denke, Du wirst den T5 doch irgendwann und irgendwie vermissen.
Gruß
Rolf
 

vomFelde

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
01.2014
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Bluemotion
Umbauten / Tuning
Regale und Isolation für Job und Sport.
@sundevit

Warum ist ein LR Disco oder Jeep Grand Cherokee nicht in Frage gekommen?

Gruss
Andreas

Er wollte doch weniger Ärger und Nebenkosten und nicht noch mehr ;)


Aber einen Kombi zum Kiten, sich wieder hinter der Kiste im Wind umziehen. Nee nee, da lobe ich mir meine Blechdose. Aber vielleicht hast Du einfach eine zu überzüchtet Kiste gehabt. Der T5 ist halt ein Lieferwagen. Aus dem Grund habe ich ja auch einen Kasten mit Diesel gekauft :D (will ja bald ein Waveboard einladen)
 
Oben