Rückruf / Feldaktion Ölkühler

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Dentmen, 4 März 2008.

  1. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,600
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Nö, nicht so richtig. Vor allem, wenn es sich wirklich um Leck zwischen Wasser und Öl handelt.

    Ich halte das aber für eher unwahrscheinlich.

    Gruß, Marcus
     
  2. Fireblade900

    Fireblade900 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Feb. 2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2005
    Motor:
    TDI® 63 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Also doch eher der Ölkühler?

    Ist das bei meinem Kasten denn auch so ein großer Aufwand, wie ich es bei anderen Usern gelesen habe?
     
  3. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,600
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Der Austausch ist gar nicht mal das Hauptproblem - zusätzlich müssen alle Dichtungen getauscht werden und das Kühlsystem gefühlt 20x gespült werden.

    Gruß, Marcus
     
  4. Fireblade900

    Fireblade900 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Feb. 2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2005
    Motor:
    TDI® 63 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Ja das hatte ich schon so gelesen. Welche Dichtungen betrifft es denn genau? Das könnte ich noch nicht ausmachen.

    Das Kühlsystem soll ja mit einem Reiniger gespült werden. Gibt's Alternativen zum VAG Produkt?
     
  5. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,600
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Bei beidem: Keine Ahnung.

    Es gibt sicher eine ausführliche Anleitung zum Download auf Erwin.

    Gruß, Marcus
     
  6. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,731
    Zustimmungen:
    2,284
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo Fireblade900,
    der 1,9er hat einen ganz anderen Ölkühler als der 2,5er TDI. Die von dir angesprochene TPI gilt deshalb nicht!
    Bei einem 1,9er mit der Laufleistung würde ich auf Zylinderkopfdichtung oder Zylinderkopfriss tippen. Um da weiter in der Fehlersuche zu kommen muss ohnehin der Kopf ab und dann bist du auch schon am Ort des Geschehens: Entweder ist die ZKD so offensichtlich defekt dass es damit dann getan ist oder aber du musst den Kopf zum Abdrücken bringen.

    Viele Grüße
    Jochen
     
  7. Fireblade900

    Fireblade900 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Feb. 2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2005
    Motor:
    TDI® 63 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Oje, das war nicht das was ich lesen wollte. Welche Kosten sind zu erwarten? Gibt's jemand der dazu eine Info geben kann? Was wäre günstiger? Nen Ersatzmotor zu besorgen, oder Ersatzkopf?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Feb. 2019
  8. Fireblade900

    Fireblade900 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Feb. 2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2005
    Motor:
    TDI® 63 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Habe gerade nochmal nachgeschaut, ich habe unter dem Ölfilter (ölfiltergehäuse) auch einen Ölkühler verbaut.
     
  9. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,731
    Zustimmungen:
    2,284
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Das hat auch niemand bestritten ;), aber der bei dir verbaute Ölkühler ist der "Wald-und-Wiesen"-Ölkühler, der schon seit Beginn der Diesel-Ära (80er Jahre) bei VW als Ölkühler verbaut wird. Der ist im Regelfall völlig unauffällig und es wäre schon ein arger Zufall, wenn der ausgerechnet bei dir undicht sein sollte.

    Ich würde trotzdem nicht gleich die Flinte ins Korn werfen! Der 1,9er hat häufiger mal Probleme mit der Zylinderkopfdichtung - da würde ich mit der Suche nach der Fehlerursache beginnen. Alles weitere ergibt sich nach Demontage des Kopfes.

    Viel interessanter: Was heisst "andrehen lassen"? Warum kaufst du ein Auto mit leerem Kühlwasserbehälter? Wurde das im Kaufvertrag festgehalten?

    Gruß
    Jochen
     
  10. Fireblade900

    Fireblade900 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Feb. 2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2005
    Motor:
    TDI® 63 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Frag lieber nicht. Ich war ziemlich doof bei der Sache. Normalerweise passiert mir sowas nicht.

    In welchem Preissegment bewege ich mich bei einem ZKD-Wechsel? Lohnt sowas eigentlich noch?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ölkühler T5 - Tuning, Tipps und Tricks 22 Feb. 2019
Feldaktion Divers T6 - News, Infos und Diskussionen 29 Apr. 2017
T6 Feldaktion 23U8 T6 - News, Infos und Diskussionen 3 Apr. 2017
Rückruf T5.2 - News, Infos und Diskussionen 18 Aug. 2011
Rückruf... T4 / Caddy / Touran / Sharan / Crafter 30 Apr. 2009
Feldaktion Polklemme T5 - California 20 Mai 2008
Murks bei Rueckruf Oelkuehler T5 - Mängel & Lösungen 28 März 2008
!Ölkühler! T5 - Mängel & Lösungen 23 Mai 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden