Rückbank MV ausbauen durch abschrauben?

Dieses Thema im Forum "T5.2 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von jascha86, 9 Okt. 2019.

  1. jascha86

    jascha86 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    nrw
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    mir reichts auch ohne
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    umbau für rollifahrer
    FIN:
    wv2zzz7hzch04xxxx
    Hi Busbastler,

    ich möchte meine Rückbank ausbauen um mir ein gescheites Bett einzubauen :)
    Weil ich Rollifahrer bin und einen entsprechenden Umbau habe kann ich meine Sitzbank nicht über die vorgesehenen Öffnungen in dem Schienensystem ausbauen.
    Kann ich vlt die Bank ausbauen indem ich die Schrauben rechts und links vom Rädchen, das auf der Schiene läuft, löse?
    Hat Jmd vlt Bilder von der Konstruktion unten von der Bank.


    Alternativ habe ich überlegt neue Öffnungen ins Schienensystem zu machen.
    Was haltet Ihr von der Idee?
     
  2. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,862
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    3,094
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Neben einigen Beiträgen zum Thema "3er-bank nach hinten raus" gibt's hier was über "2te Bank gegen Fahrtrichtung"
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Dort habe ich Bilder zu den Rollen eingestellt, die man dafür tauschen muss.

    Vlt hilft dir das, aber die Bank nach hinten raus geht nur mit "drehen", da sie breiter als die Hecköffnung ist.
     
    Carstix und ulli.bully gefällt das.
  3. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,714
    Zustimmungen:
    2,280
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo jascha86,
    die Rollen bzw. deren Schienen"füße" von der eingebauten Bank zu entfernen dürfte wegen der Unzugänglichkeit der Schrauben ein Ding der Unmöglichkeit sein!

    Einfacher in der Realisierung (aber trotzdem sehr anspruchsvoll) dürften zusätzliche Öffnungen im Schienensystem sein. Dazu musst du aber erst mal die langen Aluabdeckleisten der Sitzschienen abgezogen kriegen. Das geht widerum bei eingebauter Bank nicht oder du nimmst in Kauf, diese dabei zu zerstören. Sie kosten ca. 25€ pro Stück.
    Wenn du die dann entfernt hast kannst du mit einer Flex und viel Muße und Geduld das "Lochbild" der originalen Schienenöffnungen in deine Schienen reinflexen. Ich habe das vor einiger Zeit beim Einbau eines MV-Einzelsitzes in meine Doka gemacht, dazu habe ich eine originale Einzelschiene (2m lang) in 2 Hälften geteilt und dann habe ich in den hinteren Teil der Schiene die Schienenöffnungen eingearbeitet. Das ist eine Arbeit für jemanden der Vater und Mutter erschlagen hat. Trotzdem ich das bequem an der Werkbank machen konnte... Das ganze im Auto - never ever! Wir reden hier ja auch nicht von Blech, sondern von massivem Stahl, ca. 4mm stark. Meine Flex hatte gut zu tun!

    Und dann musst du noch Sorge dafür tragen, dass deine Bank nicht während der Fahrt exakt an dieser "Herausnehmestelle" steht - sie (und ggf. dort sitzende Mitfahrer) wäre aufgrund der fehlenden Klemmwirkung an der Stelle nicht gesichert. Den Abflug möchte ich mir lieber nicht vorstellen...

    Lange Rede kurzer Sinn: Ich würde es lassen oder zu dem Umbauer fahren, der dir den Bus umgebaut hat. Die sollten sich auf sowas verstehen.

    Viele Grüße
    Jochen
     
    Dr.Big gefällt das.
  4. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,862
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    3,094
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Ist es denn zuviel verlangt, mal Bilder vom Umbau zu sehen? :confused:
    Bin zum Glück nicht eingeschränkt, aber vorstellen kann ich mir "vieles und nix" ?(
     
  5. jascha86
    Themen-Starter/in

    jascha86 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    nrw
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    mir reichts auch ohne
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    umbau für rollifahrer
    FIN:
    wv2zzz7hzch04xxxx
    Ich wollte gestern in der Tat Bilder vom Umbau und den Schrauben reinstellen.
    Leider wollte die Technik nicht so wie ich.
    Deshalb hier dann nachträglich
     

    Anhänge:

  6. jascha86
    Themen-Starter/in

    jascha86 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    nrw
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    mir reichts auch ohne
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    umbau für rollifahrer
    FIN:
    wv2zzz7hzch04xxxx
    Den Fahrersitz kann ich natürlich ganz nach vorne fahren und dann könnt ich die Bank seitlich rausholen.
    Ich denke die Schrauben bekommt man schon iwie gelöst. Das Problem wäre wahrscheinlich eher die Bank wieder fest über die Schrauben zu verbauen. Die Bank soll nämlich nicht endgültig raus sondern nur phasenweise.
     
  7. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,862
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    3,094
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Den Sitz oder auch das Blech/Schiene? :confused:
    Sieht für mich aber eher nach "festgeschraubt" aus. :(

    Sofern die Bank öfters raus/rein soll, würde ich wirklich mal mit dem Ausbauer sprechen, ob man die Schiene nicht auch klappbar (höhe B-Säule) ändern kann.
    Zumal dies der Ausbauer schon gleich hätte machen sollen/müssen, da das Schienensystem ja sicher nicht nach dem Umbau kam.
    Oder hast du dich für "die einfache Variante" entschieden? :confused: Das wäre blöd :(

    Egal wie du dich entscheidest, entweder Kosten um das Schienensystem hinten zu ändern oder die Sitzschiene klappbar umbauen, eines käme aus meiner Sicht in Frage.
    Eher die Klappversion, aber auf keinen Fall das mit den Rollen lösen, sofern sie öfters rein/raus soll.

    Keine Ahnung wo du her kommst, steht zumindest nicht im Profil. Aber vlt findet sich hier jemand oder mehr die dir bei der Demontage von Sitz und 3er-Bank helfen können. ;)
    Sitze und ihre Kisten werden hier oft rumgeschraubt. Und mit entsprechendem Werkzeug und Drehmoment ist das kein Problem.
     
  8. jascha86
    Themen-Starter/in

    jascha86 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    nrw
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    mir reichts auch ohne
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    umbau für rollifahrer
    FIN:
    wv2zzz7hzch04xxxx
    Die Schiene vom Fahrersitz ist fest verbaut. Deswegen habe ich das Problem, dass ich nicht mit der Sitzbank zu den Öffnungen komme.
    Die Schiene klappbar zu machen kommt für mich nicht in Frage, ich brauche das System schon genauso wie es verbaut ist. Klappbar wäre zu unpraktisch.
    Als mein Bulli umgebaut wurde war mir klar das ich die Bank nicht mehr ausbauen kann. Damals konnte ich mir aber auch nie im Leben vorstellen mit meiner hohen Lähmung mal im Bus zu schlafen.
    So ändert man sich im Laufe der Zeit :)

    Danke für die Antworten hier.
    Ich werd jetzt mal schauen was ich letztendlich machen werde.
     
  9. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,862
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    3,094
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Dann würde mir nur einfallen:
    - FS mit Schienensystem raus
    - Sitzbank raus
    - MV-Schienen raus und Entnahme hinter dem FIS-Schienensystem anfertigen
    - alles wieder rein und in Zukunft die 3er-Schlafbank weiter hinten entnehmen.

    Natürlich darf/kann die Bank dort nicht arretiert werden, es muß halt noch Platz nach hinten bleiben.

    Wird sicher eine blöde Ochserei die Bank in Höhe der C-Säule aus den Schienen zu heben, aber alles andere, wie Rollen ab/dran o.ä. macht nur mehr Arbeit. :(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ein- und Ausbau der 3er Rückbank T6 - Tuning, Tipps und Tricks 5 Jan. 2019
T5 Business Rückbank ausbauen T5 - Tuning, Tipps und Tricks 10 Sep. 2018
Rückbank alleine ausbauen T5.2 - News, Infos und Diskussionen 2 Mai 2014
kopfstützen der Rückbank ausbauen T5.2 - California 11 März 2012
Gewicht MV Rückbank T5 - News, Infos und Diskussionen 2 Nov. 2009
Rückbank ausbauen T5 - California 16 Dez. 2007
Rückbank ausbauen T5 - Tuning, Tipps und Tricks 14 Nov. 2007
Rückbank-Kopfstützen ausbauen T5 - California 26 Juni 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden