Ronal R56 und R55 SUV

no-ir

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Sondermodell
Erstzulassung
08/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Hallo,

mein T6.1 Multivan Gen6 4Motion 110kw wird ja irgendwann hoffentlich doch fertig werden.
Eigentlich wollte ich die Original Felgen schwarz Pulverbeschichten lassen weil ich gehört habe das kostet so ~25/Felge,
aber hier in Augsburg habe ich jetzt nur einen gefunden der €125/Felge möchte.
Jetzt wollte ich für den Sommer schwarze Felgen kaufen und die Original VW Felgen für den Winter nehmen.

Ich habe noch nie Custom Felgen für ein Auto gekauft, bisher waren meine Autos nicht teuer genug als das sich das gelohnt hätte :)
Ich bin da also gerade mal "Internetbelesen".

Bei der Suche bin ich jetzt auf die Ronal R56 17'' und die R55 17'' SUV gestoßen. Im Konfigurator von Ronal sehen die Felgen genau gleich aus
nur dass die R56 wohl noch Schneeketten kann, was die R55 nicht können.
Angeblich gehen auf beide die Original 17'' Reifen von VW drauf.

Was ist denn der Unterschied zwischen den R56 und R55 SUV? Hat die eine oder andere auf dem T6.1 schon drauf?

Hat jemand seinem Händler vor der Auslieferung schon mal Felgen hin gestellt mit der Bitte darum das Auto mit den neuen Felgen auszuliefern
und die alten einfach mit zu geben?

Vielen Dank
 

Harry Pitty

Aktiv-Mitglied
Ort
Baden Württenberg
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
1.Quartal 2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein / AXD
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Zul. Gesamtgewicht 3.200 Kg
Umbauten / Tuning
LR
SCA 193 hinten hoch
Diesel Standheiz. 4 KW Airtronic D4
Schnierle Alusystemboden M1
AHK (abnehmbar)
Baer Look System
3x Seitz Fenster S4
Tempomat
235/55 R17 103H
Climair
FIN
WV1ZZZ7HZ6H14XXXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HK
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
EX-VWN Werkswagen

Dirk101974

Jung-Mitglied
Ort
Pfullendorf
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
01.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Umbauten / Tuning
Küche und Bett. Eigenbau
Hallo,
vom Design minimal anders wenn ichs mir anschaue.
Der Große Unterschied ist Breite und Einpresstiefe. Daher die eine mit Schnekette und die andere ohne
7.5 x 17 - ET 55.0 das ist wie Orginalfelge
8.0 x 17 - ET 42.0 diese steht weiter raus

Änderung Außenkante pro Seite +1,9 cm
Änderung Innenkante pro Seite -0,7 cm

Gruß
Dirk
 
Themenstarter|in

no-ir

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Sondermodell
Erstzulassung
08/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Danke, das hilft mir schon super weiter.

Die ET hatte ich als Leihe noch garnicht auf dem Schirm, dass das ja auch noch ein wichtiger Wert ist.

Was ist denn der Wert links? also die 7.5 vs 8.0?

Die R56 SUV haben ja wirklich genau die gleiche Größe. Dann werd ich mir direkt die bestellen.

Danke für die Hilfe.
 

Dirk101974

Jung-Mitglied
Ort
Pfullendorf
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
01.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Umbauten / Tuning
Küche und Bett. Eigenbau
Die Zahl 7,5 oder 8 beschreibt die Felgenbreite in Zoll.
Ich selber habe noch die Original 17" Devonport drauf. Für meinen Geschmack haben die aber zu weit im Radhaus gestanden. Ich habe das mit Distanzscheiben von H&R gemacht vorne 15mm und hinten 25mm pro Seite. Sieht für mein Empfinden viel stimmiger aus.
Wenn du die 8x17 et42 nimmst kommst du auf ähnliche Werte.
Ich hatte auch Mal Bilder dazu gepostet.

Gruß
Dirk
 
Themenstarter|in

no-ir

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Sondermodell
Erstzulassung
08/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Ich hab deinen Beitrag gefunden, jetzt bin ich mir wieder unsicher ;) Ich denke, dann ist es besser zu warten und erstmal zu kucken wie mir das gefällt. Ich wollte ihn eigentlich direkt mit den neuen Felgen abholen. Da die Original Reifen aber ja auf die neuen Felgen passen, kann ich auch erstmal mit den Original Felgen vom Hof fahren und die Reifen dann auf die neuen Felgen ziehen. Je nachdem welche es dann sind.
 
Oben