Restaschemasse gereinigten DPF per VCDS auf 0 setzen

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von bulli80, 2 Okt. 2015.

  1. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,031
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,344
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Nö, DPF falsch behandelt.

    Einfach im Ofen ausbrennen funktioniert nicht. Das Problem ist ja gerade, dass die Restasche nicht brennbar ist.

    Es gibt wohl mechanische / chemische Verfahren zur Reinigung - rein thermisch funktioniert das aber nicht.

    Gruß, Marcus
     
  2. Manuel-t5

    Manuel-t5 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Ok laut der Werkstatt die das schon länger so macht sollte es funktionieren. Asche wurde jedenfalls entfernt. Kann ich das nicht selbst rausfinden in den erweiterten Messwerten unter Differenzdruck oder so ähnlich wie der Zustand ist?
    Weiß vielleicht auch jemand welche Werte ich dort vorfinden sollte?

    Gruß und danke
     
  3. Manuel-t5

    Manuel-t5 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Kann es sein dass es eine chemisch-thermische Regeneration ist?
    Vom Vorgang selbst habe ich nicht viel Erfahrung sorry..
     
  4. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,031
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,344
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Möglich.

    Ich auch nicht. Es scheint aber auf jeden Fall nicht besonders zu funktionieren.

    Gruß, Marcus
     
  5. B-VW

    B-VW Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,563
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    483
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    mech. Differenzialsperre HA
    Umbauten / Tuning:
    FOX Edelstahlanlage, Wagner LLK
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6X033xxx
    Meine Erfahrung ist, dass das Motorsteuergerät eine Zwangsregenerierungsfahrt (oder besser gleich 2, Hin und Zurück) braucht. Bei mir war es genauso, alle 100km Regeneration, nach Zwangsregenerierungsfahrt und Einstellung auf 10% läufts jetzt ganz gut, im besten Fall hatte ich 640 km.
     
  6. Manuel-t5

    Manuel-t5 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Und nach den Zwangsregenerationen hattest du keine Probleme mehr?
     
  7. tobherb

    tobherb Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Feb. 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erlangen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    auf keinen Fall
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H114xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo,

    ich habe meinen DPF bei einer größeren Firma nun regenerieren lassen, da er mit verkürzten Regenerationszyklen von ca. 300km, 82g Asche und 195000km voll war. Dabei wurden nun 98g Asche entfernt.

    Der Mitarbeiter meinte im Gespräch, dass bei den ersten T5.1 mit DPF (Baujahr 2006/2007) das Zurücksetzen der Aschemasse zu Problemen führen kann (Regenerationszyklen) und ein SW update (MSG?) notwendig sein kann. Es gäbe eine TPI dazu. Kann mir das einer Bestätigen bzw. die TPI hierzu nennen?

    Vielen Dank
    tobherb
     
  8. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,031
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,344
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Das ist generell ein Problem, wenn der DPF nicht neu ist. Selbst wenn das Regenerieren perfekt funktioniert hat, bleibt immer noch etwas zurück. Daher sollte man den Aschewert nicht auf 0 setzten. Werte von rd. 10% scheinen wohl am besten zu funktionieren (s.o.).

    Gruß, Marcus
     
  9. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,702
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,422
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC

    Hallo Marcus,

    10 Prozent oder 10 Gramm?

    LG

    Dirk
     
  10. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,804
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    1,041
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Indel TB18
    Climair
    C-Schienen
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    kommt bei 95 g Maximalbeladung doch fast aufs selbe raus...
    Das halbe Gramm hin oder her...

    Gruß
     
    ProfMerlin und MarcusMüller gefällt das.
  11. ProfMerlin

    ProfMerlin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2011
    Beiträge:
    716
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    412
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    a.o. Prof
    Ort:
    bei Heidi und Peter in den Bergen
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10.08
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RCD200
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9052xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB 105
    Hallo

    Das ist in der Tat so bei den aller ersten DPF-Motoren gewesen, wenn man dort die DPF-Beladung anpasst, dass die
    Regeneration zu Problemen fürhren kann. Soltle aber bei Deinem mit Bj. 2007 bereits gefixt sein, unter Vorbehalt.

    Hat man vor dem Reinigen des DPFs eine Regeneration gefahren ?


    Dass kann sehr gut möglich sein, aber da wird dann vermutlich drin stehen, das MSG upzudaten.
    Wenn Du die Möglichkeit hast, les doch mal Dein MSG aus und schau, welche SW-Version drauf ist.
    Wenn was altes drauf ist, frag den ein oder anderen Freundlichen an, was se für ein Update verlagen.
    Alles über 80.- Euro finde ich persönlich zu viel, gab hier im Forum schon Berichte mit 40 - 50 Euro.


    Gruss
    Prof
     
  12. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,031
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,344
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Genau das...
     
  13. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,702
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,422
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Das ist schon richtig, aber hier lesen auch Boarder mit, die nicht so firm in der Thematik sind und solche "Nichtigkeiten" führen zu unnötigen Verwirrungen. Gewicht ist eine absolute, eine Prozentangabe eine relative Größe.

    Gruß

    Dirk
     
  14. tobherb

    tobherb Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Feb. 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erlangen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    auf keinen Fall
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H114xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Danke für die Rückmeldung. Ich habe keine Regeneration mehr gefahren.... Hätte ich das explizit tun sollen/müssen?
    Meine MSG Software ist ziemlich alt (kann momentan nicht nachsehen). Insbesondere zum Verhalten während der Regeneration soll sich je einiges verbessert haben.

    Ich würde jetzt zunächst mit einer kleinen Aschemasse anfangen und nachsehen, ob er nach 500-700km regeneriert.

    Nachgesehen:
    Bauteil: R5 2,5L EDC G000SG 0858 <- ist das uralt?


    Danke
    tobherb
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2019
  15. ProfMerlin

    ProfMerlin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2011
    Beiträge:
    716
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    412
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    a.o. Prof
    Ort:
    bei Heidi und Peter in den Bergen
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10.08
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RCD200
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9052xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB 105
    Es macht im Normalfall Sinn, dass man vor einer DPF-Reinigung eine Regeneration fährt und dann den DPF
    kurz vor Ende der Regeneration ausbaut und reinigt. Sinn dahinter ist, den vorhandenen Russ
    zu verbrennen, damit nur noch Asche im Filter ist, die sich dann durch Reinigung entfernen lässt.

    Dies ist auch der Hintergrund, warum die Reinigungsbetriebe oft eine Renigung anfänglich mit einem
    thermischen Verfahren beginnen. Russ ist sehr schwer zu entfernen, Asche recht einfach durch Ausspülen
    oder teils Ausblasen / Aussaugen.

    Nicht ganz die Aktuellste, aber auch nicht die Älteste (2603 wäre die Aktuellste, davor gab es noch 1595 und dann Deine)

    Im Bezug auf Regeneration hat sich bei den Aktuellsten einiges getan. Die Regeneration läuft viel ruhiger ab
    und der Motor wirkt spritziger.

    Setz den Asche-Wert anfänglich auf 5g und beobachte, wenn's nicht passt, geh auf 10g und schau was er dann macht.

    Gruss
    Prof
     
    B-VW gefällt das.
  16. tobherb

    tobherb Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Feb. 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erlangen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    auf keinen Fall
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H114xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo,

    dann werde ich mich mal nach einer Hochrüstung erkundigen. Das Ruckeln bei der Regeneration ist mit dieser Version schon sehr ausgeprägt. Aber gibt es mit dem DPF in der Tat noch eine ältere Version als die 0858?

    Grüße
    tobherb
     
  17. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,702
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,422
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Leider kann man den gewünschten Wert in Kanal 12 nicht direkt in Gramm eingeben, sondern muss ihn nach einer im VCDS-Erklärfenster genannten Formel erst umrechnen. 9 Gramm werden so bsp.weise zu einem Wert von 999.

    Gruß

    Dirk
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Abgaswerte per VCDS auslesen? T6 - Tuning, Tipps und Tricks 13 Juni 2019
Bremsverschleißanzeige deaktivieren per VCDS On Board Diagnose 11 März 2019
Muß der nachgerüstete DPF auch mal extern gereinigt werden? T5 - News, Infos und Diskussionen 23 Jan. 2019
Aschemasse per VCDS auslesen On Board Diagnose 21 Jan. 2018
Leuchtzeit Trittstufenbeleuchtung per VCDS einstellbar? T5.2 - Elektrik 8 Mai 2016
Einstellmöglichkeiten am Cali per VCDS T5 - California 7 Dez. 2013
AU per VCDS? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 8 Mai 2013
VCDS - Licht auch bei Schalter auf 0 an T5 - Tuning, Tipps und Tricks 18 Okt. 2012
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden