Reimport T6 California Beach ?

Dieses Thema im Forum "T6 - California" wurde erstellt von T1000Cali, 1 Juli 2017.

  1. KarcherT

    KarcherT Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Achern
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Umbauten / Tuning:
    B14 18Zoll Winterreifen
    Hallo habe meinen Cali Beach vom Automarkt Dinser in Wangen war auch ein Reimport (Österreich)
    hat alles gut geklappt und der Preis war auch Super!
    Grüsse
     
  2. ak-online

    ak-online Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Reichenau
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    natürlich nicht!
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    AHK, Rückfahrkamera, Zuziehhilfe Heckklappe,...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    BUZ
    Habe meinen von "Autofabrik Bodensee" in Tettnang.
    Guter Preis, guter Service. Kann ich nur empfehlen.
     
  3. Luxi85

    Luxi85 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Hallo zusammen ins Forum,

    auch ich bin gerade dabei mir meinen Traum zu erfüllen und meinen T6 Cali Beach Ed. zu bestellen. Als Händler sind im Fokus Weber-Seitz in Lindenberg und Schweiger in Reutte.
    Ebenso auch gerade spontan bei E&G angefragt, da die ca. 40min von hier weg sind. Es wird, außer es kommt der Glücksfall, ein Bestellfahrzeug werden.

    Habe an alle die bei genannten Händlern gekauft haben Fragen, die bisher nicht erwähnt wurden
    - Möglichkeit von Skonto, hatte hier jemand Erfolg bei Barzahlung auf einen Batzen?
    - Weiß jemand den realen Einkaufpreis bzw. andersrum den Zuschlag prozentual zwischen EK und VK?
    - Irgendwelche "Tricks" um noch ein wenig Rabatt rauszupressen? Auf Vorschlag, dass ich meinen ein halbes Jahr, wenn er "ungeschickt" kommen würde, gerne als Vorführfahrzeug zur Verfügung stelle wurde abgelehnt bzw. keine Antwort.

    Kann mir nur schwer vorstellen, dass der EK und VK knapp 1.400 Euro auseinanderliegen, da geht sicherlich noch was. Habe mal meine grobe Wunschkonfig aus dem AT-Konfigurator anbei. Vielleicht hat jemand eine ähnliche Konfig?

    Allgemein auch Fragen:
    - Zuziehhilfe Schiebetüre: macht die wirklich Sinn? Zitat Kollege bei seinem Multivan "Ha die isch als erstes verreckt!". Bei unserem Bus der Einsatzgruppe haben wir so Schnickschnack nicht drin, frage mich daher ob ichs eh nicht "vermisse", weil ichs eh nicht kenn und zudem kann nix kaputt gehen.
    - Zuverlässigkeit des Fernlichtassistenten, kann hier jemand Auskunft geben? Man liest ja gemischtes.
    - Kann man über eine PV-Anlage über die 230V-Außensteckdose einspeisen? Oder die Steckdose sparen und dafür die PV gescheit mit Speicher etc.?


    Vielen Dank an Euch alle und Grüße,
    Luxi85
     

    Anhänge:

  4. mctwo

    mctwo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    02.11.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    LED-Scheinwerfer, ACC 160 km/h, LSH
    Hallo Luxi85,

    die von Dir genannten Reimporteure kaufen wahrscheinlich alle beim Schweiger in Reutte ein. Dort erhälst du maximal 16-20% auf den Listenpreis aus dem deutschen Konfigurator.
    Reimporteure, die in Polen oder den baltischen Staaten einkaufen, sind noch einmal 2-3% günstiger.

    Eine Anzahlung wird bei einem guten Importeur nicht fällig. Der Kaufpreis muss vorab überwiesen oder bar, bei Abholung, bezahlt werden.
    Skonto geht nicht...

    Mein Reimporteur sprach, damals, von einer Marge von 400 Euro pro Fahrzeug. Mein Fahrzeug war für Polen bestimmt.
    Jedoch wird jeder California immer in Hannover produziert!

    Zuziehhilfe:
    Das ist eine schwierige Entscheidung! Einerseits geht dieser Helfer gerne kaputt. Die Schiebetüre lässt sich auch gut ohne Zuziehhilfe schließen.
    Andererseit kann man auf einem Campingplatz die Schiebetüre sanft schließen.
    Mein Rat: Schließen mit/ohne Zuziehhilfe bei einem Multivan bei einem Händler bei Dir um die Ecke genau betrachten.

    Fernlichtassisten:
    Das ist ein netter Helfer. Leider blendet diese Automatik, bei Gegenverkehr, oft zu spät ab. Kann man mit VCDS verändern. Ich habe sie nicht mitbestellt.
    Jedoch die LED-Scheinwerfer sind ein wirklicher Gewinn und das Geld wert!

    230V-Aussensteckdose:
    Ich bin gerade dabei, eine Versorgung über den Motorraum zu realisieren. Das wird auch nicht teurer. Und mit einer PV-Anlage musst Du eh basteln.

    Die hier genannten Sichtweisen stellen meine persönliche Betrachtungsweise dar und sind nicht allgemeingültig!

    Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Viele Grüße
    Mctwo
     
    Norbert aus W gefällt das.
  5. mctwo

    mctwo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    02.11.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    LED-Scheinwerfer, ACC 160 km/h, LSH
    Luxi85,

    ganz wichtig beim Kauf eines Beachs ist die Entscheidung, 2er- oder 3er-Sitzbank!
    Die 2er-Sitzbank ist besser zum drauf Schlafen. Sie ist niedriger...
    Die 3er-Sitzbank ist besser sitzen und bietet einen Sitzplatz mehr.

    Beim 4Motion würde ich die mechanische Diff-Sperre dazubestellen.

    Wenn Du App-Connect besitzt, kannst Du mit GoogleMaps navigieren und benötigst das große Navi nicht.
    So könntest Du noch etwas Geld sparen!

    Akustikpaket nicht vergeesen! Ich habe Doppelglas gewählt. Genial! Die Scheiben beschlagen nicht mehr...

    Ich finde, der Beach ist ein sehr variabel nutzbares Fahrzeug und fährt sich super!

    Gruß
    Mctwo
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juni 2018
  6. mctwo

    mctwo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    02.11.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    LED-Scheinwerfer, ACC 160 km/h, LSH
    P.S.: Und falls Dir die Cascavel-Felgen nicht wichtig sind, würde ich keinen Beach Edition wählen...
    Dann hast Du eine umfangreichere Farbwahl und kannst Doppelglas wählen...
     
  7. Tasse Kaffee

    Tasse Kaffee Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2011
    Beiträge:
    1,725
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    508
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Leipzig
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/15
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    110KW TDI, Moja, 2erBank, Dopplglas, 80L, Reserad, MuFu, LSH, GRA, RFK, H7, AHK, Zuzih, Sitzhzg
    Umbauten / Tuning:
    ...sparsames Fahren, oft weniger als 6 Liter...
    Stimmt alles, was Mc2 gesagt hat. Und wem LED zu teuer ist, der sollte mindestens H7 über Optik-Paket nehmen.
     
  8. JimBobele

    JimBobele Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2017
    Beiträge:
    546
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    510
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-Seggele
    Ort:
    Uff dr Alb
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    06.08.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    ACC 160, PDC, Side Assist, 17'' Fahrwerk, AHK, LSH, Dämmglas, Stabis verstärkt, Licht&Sicht, Markise
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH17xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AppConnect, Sprachsteuerung, Comfortschnittstelle würde ich entfernen. Fernlicht auch raus. Das blendet mich als Engegenkommenden :D
    Sitzheizung, naja, wer unbedingt sofort nen warmen Poppes braucht...
    Akustik-Paket mit Dämmglas rein.
    Und auf jedem Fall falls möglich die Anschlussgarantie für 3 Jahre!!!

    Aloha
     
  9. Chrissen

    Chrissen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2017
    Beiträge:
    316
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Webentwickler
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    N/A
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    nope
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Japp, wenn der Wagen konfiguriert wird, für das Geld des großen Radios/Navi von NW, was externes kaufen. So ein AVIC-F88DAB von Pioneer oder Kennwod, oder... können ne Menge mehr, passen perfekt in den Bus und sehen schick aus. Habe das Diso Plus nun verbaut gehabt und es ist okay. Fliegt aber irgendwann noch raus :)
    App Connect, zwecks Google Auto (oder i-Dingsbums) ist schon nen funny Addon fürs Radio, aber das sollte man wirklich Preis/Leistung beachten. Hab letzt gesehen, das jemand die Vorbereitung hatte, das freischalten aber 180,- Euro kostet. Wenn das Stimmt, sag ich mal: Gewusst wie!
     
  10. Luxi85

    Luxi85 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Hallo ihr alle,

    danke für Eure Antworten und Tipps :), insbesondere mctwa - ähnliche Denkweise wohl!

    Meine Antwort hat ein wenig gedauert, zuviel im Geschäft los und daher jetzt wieder ans Eingemachte zum Cali.

    Sehr wahrscheinlich wirds bei E&G der Fall sein, da hier vor Ort und nochmal ca. 400 Euro günstiger als beim Schweiger. Die Händler haben wohl doch noch ziemlich Spielraum nach unten, wenn man die Unterschiede so sieht. Weber-Seitz in Lindenberg ist ca. 1000 Euro drüber, 1500 wenn ich die Verlängerung auf 5 Jahre Garantie nehme. Irgendwie sollte man mal an den echten EK rankommen und das alles gegenrechnen, was die einem alle so verzapfen mit 400 Euro etc. wenn sie teilweise genau soweit oder noch weiter auseinanderliegen.
    Bei den Verflechtungen zwischen Schweiger, Porsche Salzburg, Weber-Seitz und E&G blickt ja kein Mensch mehr durch: Der eine kauft beim Schweiger, der andere wieder bei E&G, der wiederrum auch beim Schweiger kauft und diesen nochmals um 400 Euro unterbietet... Hä?????

    Zur 230V, wenn dann wohl über den Motorraum. Wollte ursprünglich ab Werk aber mit reiftlicher Überlegung dagegen entschieden. Mir gefällt die Dose außen einfach nicht und dann fatzt irgendwann der Deckel, oder wird undicht, etc. Schweiger würds machen über Vanessa und wäredann der günstigere, E&G kanns nicht. Wobei ich eher grad denk "wenn ich wirklich Strom möchte, dann selbst legen bzw. eine mobile PV mit Speicher).

    Die Zuziehhilfe für die Seitentür hab ich bei zwei neuen T6 im Verein getestet und für kaufwenswert befunden, leider hatten beide nicht die mit Heckklappe. Wobei ich finde, die ist eh schwer genug und bekommt man leise gut zu aus Erfahrung. LED fande ich beim Test auch mächtig und da glücklicherweise in AUT Serie, führt daran kein Weg vorbei. War für mich dann das Argument für den Assistenten. Man muss ihn ja nicht aktiv nutzen und kanns ggfs. ausschalten oder die Parameter optimieren. Wäre aber auch einer der Streichkandidaten, wie die Zuziehhilfe, wenn wirklich abschließende und harte Preis-Optimierung.

    Sitzbank wird auf jeden Fall die Dreierbank, da ich keine zweite Sitzreihe nehme (kann ich mir ausleihen) und ich die Zweiersitzbank einfach optisch absolut unschön finde. Schlafen kann man auf der Dreier auch denke ich.

    Cascavel-Felgen, ja an sich würde ich gerne nur schöne Stahlfelgen nehmen, da tut es weniger weh wenn man mal hängen bleibt an einem Stein. Aber: geht nix da Serie, muss ich was drehen mit dem Händler. Farbauswahl: ich möchte eh einen kirschroten, fände nur den zweifarbigen sehr schick aber für den Aufpreis kann man auch ggfs. folieren lassen (und hier auch noch deutlich mehr Farben oder sogar mit Konturen).

    Zu Euren Tipps noch:
    • Mobilfunk, die Comfortplus ist aus Versehen reingerutscht, nehme die normale.
    • mech. Differntialsperre: wirklich, für "bissl" abseits fahren? Für das bissl Offroad/Wiese/Strand/etc. oder im Winter sollte es doch reichen? hatte es mir überlegt anfangs, aber dann aus Kostenoptimierung rausgeworfen.
      • Andererseits, wenn mit Diff-Sperre: kann man dann auch gleich den Cali weglegen, den Rockton oder Panamericana nehmen und selbst umbauen :D
    • Akkustikpaket: da hat mir nun wirklich jeder Händler gesagt "braucht kein Mensch" und ich selbst denk auch: wozu?
    • Doppelverglasung: kaufentscheidendes Argument, Grund, Vorteile? Außer beschlagene Scheiben?
    • Entertainment: naja wer schon das ganze VW-Schnickschnack gewohnt ist etc. möchte es in der Art halt einfach nicht missen - hab aber auch überlegt Apple CarPlay etc. mit VCSD freizuschalten. Nur eben die Frage ob und der Beweis dass es geht ausschlaggebend lieber sicher zu sein.
      • Nachrüsten wäre schon auch eine Überlegung aber: woher kommen die Kartenupdates?
      • Das genannte Pioneer: nicht ohne, aber wieviel der gebotenen Funktionen nimmt man wirklich? Und das fragt ich mich als beruflicher Tech-Freak nun wirklich...
    • Zum Punkt Navigation mit AppConnect alleine übers kleine Entertainment-System: für mich absolut keine Option, da
      1. Datenvolumen verbraucht wird, wenn keine Offlinelösung vom Obsthändler aus Cupertino kommt und ebenso auch keine "gute" von der Suchmaschine (nur individuell offline speichern, keine Regionen/Länder)
      2. ich das Handy nicht bedienen möchte wenn was ist, am Display 10x schneller
      3. genau das ist eben mit der Regelung: Handy bedienen nein aber das Navi (gute Logik StVO)
      4. deswegen die Sprachsteuerung: ruf mal XYZ kurz an.
    • Sitzheizung, oja. Wer viel im (kalten) Wasser (o.ä. Aktivitäten) unterwegs ist, weiß die sehr zu schätzen :)
    • Die liebe Garantie-Verlängerung: ist wie mit einer Versicherung, man hofft sie nie zu brauchen aber froh wenn der Fall der Fälle eintritt.
      • Aber: wer hat sie wirklich in den ersten 5 Jahren so wirklich "genutzt", d.h. dass die Kosten der Garantieverlängerung sich wirklich rentiert oder sogar diese übertroffen haben?


    Viele Grüße,

    Luxi85 / Fabian
     
  11. Lisaria

    Lisaria Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    05/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Umbauten / Tuning:
    Heckauszug
    Hallo,

    wir haben unseren Bus auch von E&G und waren damit sehr zufrieden. Hatte damals auch angefragt, ob noch ein kleiner Rabatt möglich sei (man hat ja nichts zu verlieren), aber der angegebene Preis war der Endpreis. Wir haben aber einen "fertigen" Bus gewählt, da dieser fast genau unseren Wünschen entsprach und die Wartezeit letztes Jahr 7 Monate betrug, was uns zu lang war.

    Schweiger war wesentlich teurer und hat uns aus Versehen auch ein Angebot ohne Mehrwertsteuer geschickt, sodass wir dann umsonst ins Allgäu gefahren sind.

    Meine drei Dinge, die ich nicht missen mag:
    • LED-Schweinwerfer: als hätte jemand nachts das Licht angeknipst.
    • Markise: die schwarze Markise schaut am Edition schön aus und wird oft genutzt.
    • Camper-Leuchtenkonzept: die dimmbaren LED im Aufstelldach und an der Heckklappe sind Gold wert. Nie mehr mit Stirnlampe rumsuchen oder lesen.
    Viele Grüße
    Lisa
     
  12. mctwo

    mctwo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    02.11.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    LED-Scheinwerfer, ACC 160 km/h, LSH
    Hallo,

    lass Dir noch ein Angebot vom Thieme in Uelzen (Herrn Gadau) erstellen.
    Thieme kauft in Polen oder den baltischen Staaten ein und ist somit noch 2-3% günstiger als die Reimporteure, die beim Schweiger einkaufen.

    Viele Grüße
    Mctwo
     
  13. Mauser

    Mauser Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    keins
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Roofbox von California Camping, Heckauszug 700mm Calidrawer, diverse Diebstahlsicherungen (z.B. Bearlock, OBD-Saver, Pedalock, SDNA-Code), CFX35w, Calicap
    Hallo,

    wie überall - vergleich vor allem die Angebote. Wir standen Ende letzten Jahres vor der Entscheidung. Für mich war es überraschend wie unterschiedlich die Angebote ausfallen und vor allen wie unterschiedlich die Ausstattungen sind. Beispiel Camper Innenleuchten. In Deutschand war es stets optionales Zubehör und in Österreich waren sie beim Cali Beach Edition bereits dabei. Die 3 Jahre Garantieverlängerung gab es bei uns in Deutschland noch nicht bzw. ggfs über Konstruktionen von bis zu 3000,-€ (ab 2018 gibt es jetzt lt. Händlern auch die Möglichkeit in Deutschland) und in Österreich hatten sie ein Angebot für ca. 800 € Aufpreis. Das da teils solche spannen dirn sind hatte ich nicht erwartet.

    Wir haben über Schweiger Österreich bestellt. Achtung ist nicht der Schweiger in Nesselwang, die hängen zwar glaub irgendwie zusammen, aber bei uns war der in Nesselwang minimal teurer. Letztlich sind wir zufrieden, wenn auch die Kommunikation nach dem Kauf mal hop, mal top und die Einweisung in das Fahrzeug mäßig war.

    Was hier noch nicht gefallen ist: Ich würde die verstärkten Stabilisatoren unbedingt nahelegen (besseres Fahrverhalten), 80L Tank (z.B. für Schweden und Länder mit nicht so dichtem Tankstellennetz hilfreich) und auch über den Spurwechselassistenten nachdenken (feines Teil).

    Dann viel Erfolg und Spaß beim konfigurieren

    Viele Grüße

    Mauser
     
  14. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2009
    Beiträge:
    2,040
    Zustimmungen:
    1,052
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    November 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, DM+, Dynaudio, Markise, ACC, RFK, Alcantara, Tettsut Nero 8,5x18"
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Bear Lock, Calidrawer 800, Calicave, Calibed Prestige+Roof, 1.800W Sinus Wechselrichter, 110l Tank, Gasfernschalter, Cali-Bord / Cali-Heckbox / Cali-Küchenausbau / 200W Solara-Anlage ala ibgmg
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Schon mal was von leben und leben lassen gehört?
     
    Hendrixx, visionix und JimBobele gefällt das.
  15. Luxi85

    Luxi85 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Tank 80l sowieso gesetzt genau aus dem Skandinavien-Grund :) Spur-Assi, viel Licht und viel Schatten gehört/gelesen, bist Du zufrieden und ist er das Geld wert?
    Stabis hab ich mir auch schon überlegt am Freiagabend bei einem Bier...

    Wow, hilfreicher Beitrag *ironie*.

    Natürlich muss man es nicht bis aufs Blut ausreizen und auch "leben lassen", aber bei den undurchsichtigen Verflechtungen innerhalb und zwischen den großen und bekannten süddeutschen Reimporteuren,
    - die alle gleiche Einkaufs-/Vertriebskanäle nutzen,
    - die alle sagen "400 Euro je Fahrzeug" und
    - die dann trotzdem noch bis zu 1500 Euro auseinander liegen,
    ist hier mit "leben und leben lassen" als einkaufender Kunde nicht viel Einblick vorhanden. Oder wie man gerne im Einkauf sagt: Der Gewinn eines Unternehmens beginnt im Einkauf.
     
  16. Mauser

    Mauser Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    keins
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Roofbox von California Camping, Heckauszug 700mm Calidrawer, diverse Diebstahlsicherungen (z.B. Bearlock, OBD-Saver, Pedalock, SDNA-Code), CFX35w, Calicap
    Zugegeben der Preis für Side-Assist ist nicht ganz ohne und lt. Bedienungsanweisung (wohl wegen Haftungsfragen) darf man sich nicht darauf verlassen und der stets zu empfehlende Schulterblick ist nahezulegen. Unter 30km/h ist der Side-Assist deaktiviert. Für den Stadtverkehr und einspurige Landstraßen halte ich ihn eher für nicht sonderlich hilfreich, aber gerade auf mehrspurigen Straßen finde ich ihn besonders auf Langstrecken angenehm, da er zusätzlich den hinteren Verkehr mit beachtet (gerade wenn das Fahrzeug hinten recht voll beladen ist oder man zusätzliche Einbauten wie eine roof-Box mit drin hat, die ein wenig die Sicht nach hinten nimmt) und die Informationen sind im Spiegel gut dargestellt. Wenn ein Fahrzeug im Scanbereich liegt, leuchtet die gelbe Lampe im Spiegel leicht und setzt man dazu noch den Blinker leuchtet es stark. Nachdem ich aus bisherigen Fahrzeugen eher kleine bis nicht vorhandene tote Winkelbereiche kannte so dass man ein vorbeifahrendes Fahrzeug zumindest noch teilweise im Außenspiegel sah, war ich etwas überrascht, wie viel beim Bus im toten Winkel verschwinden kann - da sieht man z.T. von dem Fahrzeug nix mehr (hängt aber wohl auch vom Spiegeltyp ab und man kann ja zusätzliche Totwinkelspiegel anbringen).
    In Schweden hatte wir in diesem sehr trockenen Jahr eine Fehlfunktion gehabt, die aber daher rührte, dass wir auf sehr staubigen Straßen unterwegs waren und sich die Sensoren auf der Stoßstange mit feinem Staub reichlich bedeckt waren. Einmal abkehren - Fahrzeug neu starten und es funktioniert wieder alles.

    Also ich bin mit dem Side-Assist zufrieden und der Preis ist in anbetracht dass wenn das Teil in seiner Lebenszeit nur einen Unfall verhindert aus meiner Sicht das Geld wert. Da zudem meine Frau mit wenig Erfahrung mit größeren Fahrzeugen das Fahrzeug auch viel mit den Kindern bewegen soll, war für mich die zusätzliche Investition in mehr gefühlte Sicherheit das wert - muss aber jeder selbst entscheiden. Bislang kann ich das Teil jedenfalls absolut empfehlen.
     
  17. bulli_dd

    bulli_dd Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2017
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Am Rande der Peripherie
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    irgendwann 2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Ab iOS 12 sind Navi-Apps von Drittanbietern über AppleCarPlay verfügbar. Einfach mal google anwerfen. Für mich ein Grund, viel Geld zu sparen und auf das nervende Werksnavi zu verzichten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
California Beach Reimport T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 5 Aug. 2018
T6 California Beach Reimport ODER Umbau Multivan kurz/lang ??? T6 - California 23 Juli 2017
T6 California Beach Kauftipp T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 20 Apr. 2016
Breite des T6 California Beach T6 - California 13 Jan. 2016
T6 Multivan oder California Beach? T6 - News, Infos und Diskussionen 26 Mai 2015
T6 California Beach T6 - California 27 Apr. 2015
California Beach, Ausstattungstipps , Reimport? T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 21 Juni 2013
Reimport California Beach - guter Rabatt? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 12 Dez. 2012
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden