Reifenplatzer bei Gespannfahrt.

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von hjb, 15 Apr. 2019.

  1. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    20,530
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,046
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Hast Du das Auto mal so wie es ist gewogen?

    Nur so aus Interesse. - Ich kann mir aber kaum vorstellen, dass man einen 109er Reifen (Achslast 2.060 kg) auf dem T5 überlasten kann.

    Reifendruckkontrolle finde ich schon sehr lange gut...

    Gruß, Marcus
     
  2. hjb
    Themen-Starter

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    18,797
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    21,110
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Mehrfach. Hatte ich auch schon gepostet. Alles gut., auch der Luftdruck.
     
  3. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    5,394
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,364
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Unsere potenzielle Kunden. :D

    Aber "mit Familie" hab ich dann kein Verständnis mehr. ?(
    Solchen Heinis wünsche ich dann eher noch nen Motorschaden, damit sie andere nicht weiter gefährden. :(

    Ich hoffe mal es war nur kurzfristig um an einem Elefantenrennen vorbei zu kommen. Sonst bist du bei mir sehr weit gesunken.
    Nur, wo fahren Sonntags so viel LKW's :confused:
     
  4. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    1,816
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    967
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    Franken, da wo es tief und dreckig ist
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    LR, 3,2t mit AHK
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    GRA+WWZH+ST2000+Sitzheizung nachgerüstet, Climatic, Vanshade Rollos, Elgena WW Kombi
    Umbauten / Tuning:
    Hochdach Ergoline, B14, BBS SV9x20 275/35R20, Aguti DrehKonsolen, RemiCare+RemiFront,Seitz S6.5, PabstAir GasGlaskochfeld,3 PunktGurt Nachrüstung,Abwassertank 27L Eigenbau
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Polo 2 G40, Honda S2000, Seat Arosa 1.4 16V
    Gut finde ich es zwar auch nicht, aber @Worschtel, ich hatte auch schon einige Kollegen von Dir da, die mich fragten, ob Ihre Reifen vom Motorradhänger noch taugen. Aussage : Naja, die müssen ja nur 120km/h halten, das schaffen die doch noch oder?
     
  5. T5balu

    T5balu Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2009
    Beiträge:
    3,557
    Zustimmungen:
    2,997
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Unterfranken
    Mein Auto:
    T5 Zugkopf/Fahrgestell
    Erstzulassung:
    16.07.2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    R110
    Extras:
    Wohnmobil/Alkoven
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt AirForce- Voll-Luftfeder
    FIN:
    VW3ZZZ7JZ7X027750
    Schön, dass alles letztendlich gut gegangen ist.;)
    Ich hatte auch schon Reifenplatzer bei meinen "berühmten" 93km/h.:uuups::)
    Zu 115km/h mit Gespann sage ich auch nichts. Noch ist mir so einer nicht um die Ohren geflogen, als er mich überholte...
     
  6. hjb
    Themen-Starter

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    18,797
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    21,110
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    @Worschtel:

    Es war wohl schon etwas spät für Dich, Sonntag war vorgestern.

    115 km/h für einen 190km/h Reifen deutlich unter dem Loadindex beladen ist potentiell nichts für die Feuerwehr.

    Fendt hat in den 90ern die Fahrversuche gemacht für Tempo 100. Exakt meine Wohnwagenachse hinter einem T4 hat damals noch sich bei gezielter Pendeleinleitung bis zu einem Tempo von 160 km/h stets von selbst beruhigt, die kritische Geschwindigkeit liegt darüber. Das wurde aus Gründen der Political Correctness nur nicht publiziert, aber als Grundlage für die Tempo 100 Regelung genommen.

    Du brauchst aber keine Angst haben, dass ich Euch in Euren roten Flitzern mal überhole :D.

    Gruß vom Heini
     
  7. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    5,394
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,364
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Will nicht behaupten dass es bei uns nur Engel gibt und mich auch nicht ausnehmen :(

    Ups, nach Mitternacht und "geschrieben - gestern" - ja war wohl zu spät :(

    Bei der Angabe vom Loadindex weiß der Hersteller aber nicht ob du in solo oder im Gespann fährst. Ist aus meiner Sicht keine Rechtfertigung.

    ... und in F darf man zT auch 130 fahren. Aus meiner Sicht ebenfalls für MANCHE nicht sinnvoll.

    Könnte sogar knapp werden, daß du es überhaupt schaffst :D - aber das hat wieder mit Können/Übersicht/Verkehrsaufkommen zu tun, ob es die Kollegen ausnutzen ;)

    Denke beim Stammtisch hätten wir das sicher schneller geregelt und will nich zu :ot:werden.
    Was mich zum schreiben bewogen hat, war lediglich überhaupt die Angabe der km/h.
    Da ich die Umstände nicht kenne (ggf kurzfristiges Überholen - kommt bei mir auch MAL vor) sehe ich es entspannter als es im Text rüber kommt. ?(

    Daher nix für ungut und schönen Urlaub :p:pro:
     
  8. hjb
    Themen-Starter

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    18,797
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    21,110
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hier: Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  9. hjb
    Themen-Starter

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    18,797
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    21,110
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    :D

    Aber Worschtel, Kilogramm sind eine nüchterne physikalische Maßeinheit. Solo oder Gespann machen doch die Kilos nicht schwerer ;).

    Bei Gespannfahrten darf nach EU-Vorgaben sogar ein paar Prozent überlastet werden (Da halte ich überhaupt nichts davon).

    Nehmen wir das als Résume´ .
     
    Carstix gefällt das.
  10. hubbeda

    hubbeda Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2014
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Meisenheim
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    KW V3

    Ganz ruhig, keiner will dich für Blöd hinstellen, am allerwenigsten ich.
    Ich war auch schon mit dem Hänger beim Überholen mit 130 auf der linken Spur. Aber da war der Bus soweit leer (keine Familie drinnen) und auf dem Hänger nur ein 86c Polo mit vllt 700kg gewicht.

    das mit LI109 3,3t kein Problem sind will ich nicht anzweifeln.
    Luftdruck ist nur immer so eine Sache 3bar kalt sind wie viel bar mit normaler T5 Last sind wie viel bar bei 1,2t mehr zuladung (gehe jetzt mal von 2,1t multivan grob aus) + anhänger von 1,5t.
    Demenstprechend verändert sich ja auch etwas die Temperatur und wenn man dann von jemanden anderen liest, dass bei Ihm der Reifen sich innen gewölbt hat kann das ja auch schnell gehen.
     
    Parasol gefällt das.
  11. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,413
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,051
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Oberbayern
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Hey Hjb, ich finde, Du hast besonnen und richtig reagiert ! und die Fuhre sicher zum Stehen bekommen. Glückwunsch und Euch einen schönen Urlaub! Natürlich sind 115 km/h ein absoluter Klacks für T-Reifen, es ist halt nur nicht ganz legal, aber das weißt Du ja selbst. Ursächlich für den Platzer war dieses Tempo sicherlich nicht! Physikalisch gesehen also unbedenklich – wenn, ja wenn keine weiteren Faktoren hinzu gekommen sind.

    Was den Reifenplatzer angeht:

    Von wirklich massiven Einwirkungen von außen abgesehen (eindringende Fremdkörper (Check: Können die Stütrzen hinten den Reifen berühren?), heftiger Anprall usw.) geschehen Reifenplatzer nahezu immer aus den selben Gründen:

    – In 95% aller Fälle: Karkassauflösung aufgrund lange einwirkender Walkarbeit >> ständiges Fahren mit zu geringem Reifenluftdruck >> Eigenverantwortung
    – Abgerissenes Gummiventil >> kannst Du das noch überprüfen? >> Wechsel auf Metallventile! Auch am Wohnwagen!
    – Innere Ablösungseffekte durch mangelhafte Konstruktion (selten) oder Fertigungsfehler (häufig) >> führt zu den oben gezeigten Beulen und Verwerfungen

    NACH einem Platzer ist es immer sehr schwer, die Ursache heraus zu finden.

    Mein Tipp:

    – Regelmäßig den Reifenluftdruck prüfen. NICHT nur auf Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) verlassen, diese sind bis heute nicht absolut zuverlässig, außerdem fördern sie eine gewisse Nachlässigkeit/Bewusstseinsmangel. Wichtig: den WIRKLICH korrekten Luftdruck für das Fahrzeug/den Wohnwagen unter verschiedenen Lastzuständen kennen!

    – Regelmäßig die (Gummi-) Ventile auf Anrisse/Porösität überprüfen

    – Auf das ALTER der Wohnwagen achten! UV- und Ozon-Belastung setzen den Pneus massiv zu, wenn sie übver Jahre wenige Kilometer machen und oft in der prallen Sonne stehen.

    LG

    Dirk

    P.SA.: Gespann-ESP ist wirklich 'ne feine Sache. Eines der ganz wenigen Assistenzsysteme, die ich wirklich gut und notwendig finde. Die meisten der neueren anderen Systeme fördern m.E. die Unachtsamkeit und verwässern die eigenen immer mehr verkümmernden Sinne, aber das ist ein anderes Thema.

    P.P.S.: Nicht wenige Reifenhersteller schauen sich geplatzte Reifen ihrer Herkunft an, um Ursachenforschung zu betreiben. Wende Dich doch mal an den Kundendienst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Apr. 2019 um 10:06 Uhr
    B-VW und BerndDo27 gefällt das.
  12. pablo-miralles

    pablo-miralles Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    03/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    AHK, LED-Licht, MFA Plus
    Wir sind mit den bootstrailern und Tempo 100 Zulassung auch immer mit 110 bis 120 unterwegs. Allerdings haben die 400 kg bzw 900 kg zulässiges Gesamtgewicht.

    Da hatte ich die letzten 20 Jahre nie ein Problem. Weder mit einem Vito, einem Golf, einem T4 und mit dem T6 schon gleich gar nicht.

    Ich glaube auch nicht, dass die Geschwindigkeit ursächlich war für das Versagens des Reifens.

    Und da hjb souverän und ohne Schwierigkeiten rechts ranfahren konnte zeigt mir, dass er nicht zu schnell gefahren ist. Sein Gespann war jederzeit kontrollierbar.

    Viele Grüße
    Leo
     
    hjb gefällt das.
  13. T5balu

    T5balu Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2009
    Beiträge:
    3,557
    Zustimmungen:
    2,997
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Unterfranken
    Mein Auto:
    T5 Zugkopf/Fahrgestell
    Erstzulassung:
    16.07.2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    R110
    Extras:
    Wohnmobil/Alkoven
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt AirForce- Voll-Luftfeder
    FIN:
    VW3ZZZ7JZ7X027750
    Da fällt mir gerade einer von der DRLG ein, der seine Kollegen gefragt hat, wie sich der Bootsanhänger hinter dem T5 so schlägt. Er sollte das Gespann zukünftig auch fahren(können).
    Die Antwort:
    "Ab 160 wird er ein bisschen unruhig - du wolltest es wissen!":uuups:

    Bei welcher Gelegenheit das ausgetestet wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.
     
    Worschtel gefällt das.
  14. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,233
    Zustimmungen:
    1,873
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, PDC, 1BJ-Fahrwerk, ACC, Dämmglas,
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator, Climair, Pedaloc; VCDS
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH09XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Sieht dramatisch aus, aber es ist alles gut gegangen. Das ist die Hauptsache. Ich würde mal eine unbemerkte Vorschädigung des Reifens vermuten. Der Platzer war demnach nur eine Frage der Zeit und hätte auch ohne Hänger bei 160km/h passieren können. Mit unabsehbaren Folgen. Dann besser mit 115km/h.
    Reifenplatzer bei Anhängern kommen sehr viel häufiger vor. Die Reifen werden einfach zu alt, die Hänger stehen monatelang herum, werden oft überladen und dann ist noch der Luftdruck falsch. Gerne bei Leuten, die mit Gartenanhänger am Samstag mal ne Tonne Kies aus dem Schotterwerk holen, obwohl der Anhänger nur bis 750kg zugelassen ist. Hier war es jedoch das Auto, und es war alles im Rahmen. Wohl dem, der ein vollwertiges Ersatzrad an Bord hat.
    Schönen Urlaub und jetzt hoffentlich keinen Stress mehr mit der Fuhre!
     
    Parasol und Worschtel gefällt das.
  15. smartcdi

    smartcdi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2012
    Beiträge:
    3,821
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    2,224
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ich reagiere jetzt auf: "Tätsch mer mal"
    Ort:
    BB, Sifi, Leo
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, 506.01, Addinol 2 T ÖL, Ultimate Diesel
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Rs
    Umbauten / Tuning:
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF, Auflastung auf 3,3 To.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Fünfender" AXE
    Spaßmobil: "VW Golf 7 GTI facelift PP
    Ich denke, daß die Goldschmitt wesentlich mit dazu beigetragen hat, daß der Wagen in der Spur geblieben ist. Ist ja der große Vorteil solcher Luftfederungen.
    Und wegen der 115 km/h sollte man hier auch nicht päpstlicher als der Padre selber sein.

    Derjenige der immer und überall auf den Strassen alle Verbote und Gebote beachtet und einhält darf gerne hier seinen Finger heben.
     
    pablo-miralles, hjb, Zigeuner und 2 anderen gefällt das.
  16. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,413
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,051
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Oberbayern
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Gegenüber einem gut abgestimmten konventionellen Fahrwerk mit Schraubenfedern und Schwingungsdämpfern hat ein Luftbalg-Fahrwerk fahrdynamisch keinerlei Vorteile (auch wenn das Marketing gerne was anderes sagt). Die unbestreitbaren Vorzüge eines Luftfahrwerks liegen ganz woanders.

    Was hjb und Familie "gerettet" hat, waren

    – das hohe Eigengewicht des Zugfahrzeugs
    – das Anhänger-ESP
    – hjb hat nicht überreagiert

    Gruß

    Dirk
     
  17. Klingelbeutel

    Klingelbeutel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Nov. 2015
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    kfm.
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ein Hallo in die Runde,
    ich möchte als WoWa - Fahrer auch einmal meinen Senf dazu geben.
    Die Geschwindigkeit von 115 km/h war Tacho oder Navi ? Wenn Tacho, dann ist die Geschwindigkeit etwa bei 105/107 km/h (Toleranz Tacho). Also nichts besonderes.
    Wenn Navi -- dann mmmmhhhh.
    Der Hänger hat 100 km/h Zulassung, davon gehe ich aus. Aus meiner Sicht soweit okay.
    Auto Reifenschaden - Winterreifen - 55 tsd km - wie alt ? warum ?
    Letztendlich spielt es im nachhinein keine Rolle mehr was es war. Ich würde alle Reifen tauschen und es gut sein lassen.
    Ich bin auch mit 1,5 T. Wowa durch Frankreich gefahren, mit 120/130 km/h (Tacho), es ist erlaubt. Dort sind die Reifenkiller die Kreisverkehre - alte Reifen - zu niedriger Luftdruck.
    Unabhängig von den gesetzlichen Vorschriften fährt jeder nach seinen eigenen Vorstellungen und im Gegensatz zu Gesetzen ist der Mensch lernfähig.
    Also weiterhin allen eine Gute Fahrt + schöne Ostern
     
    Parasol gefällt das.
  18. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,413
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,051
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Oberbayern
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC

    Zwei sehr gute und wichtige Hinweise!

    @hjb

    – Nenn uns bitte mal das Alter der WoWa-Reifen (DOT auf der Flanke)
    – Tausche bitte ALLE Reifen aus

    Gruß

    Dirk
     
  19. Nicolas1965

    Nicolas1965 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2010
    Beiträge:
    3,647
    Medien:
    34
    Zustimmungen:
    1,520
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meistens
    Ort:
    Stadtbergen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    235/70-16 mit 18%
    Erstmal gut, dass nix passiert ist!!! Und dann noch schöne Ostereier.
    Und es kam wie es kommen musste.;)8)
     
  20. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,413
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,051
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Oberbayern
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC

    Meinst Du das technisch betrachtet oder eher philosophisch-transzendent? :D
     
    T5balu gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden