Rauer Motorlauf bis 1800Upm

Finiss

Top-Mitglied
Ort
Siegen
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
07/2015
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Serie
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7SG
Hallo,

mein 2006er T5 mit 2,5l TDI BNZ Motor hat mittlerweile 377.000km drauf.

Seit ca. 50.000km läuft der Motor sehr rau wenn man so ab 1100Upm beschleunigt. Dabei ist es egal, ob Volllast oder Teillast.

Er läuft in dem Moment rau, wo der Ladedruck aufgebaut wird. Ab ca. 1800Upm macht er das nicht mehr.

Die PDE sind bereits neu abgedichtet worden. Seit dem hab ich auch keine Startschwierigkeiten mehr. Die Nockenwelle sowie Hydrostößel sahen dabei auch absolut gut aus.

Der Motor läuft sonst auch absolut top, keine Aussetzer oder ruckeln, rein garnichts, ausser der raue Motorlauf... Selbst im Leerlauf.... seidenweich.... Auch wenn man die Geschwindigkeit hält in diesem Drehzahlbereich, nichts.... erst wenn man beschleunigt läuft er rau :(

Bisher habe ich folgendes unternommen:

- Alle Motorlager erneuert
- Abgasanlage auf spannungsfreie Ausrichtung kontrolliert
- Vorderen Motorhalter auf richtige Montage geprüft
- PDE Werte mit VCDS kontrolliert
- Kupplung inkl. ZMS erneuert
- Beide Antriebswellen erneuert
- komplette Lagerung der Vorderachse erneuert
- 2 Takt Öl zum Diesel beigemischt
- 5 Tankfüllungen Aral Ultimate hintereinander getankt
- kein Rußen (egal bei welcher Fahrweise)
- DPF geprüft (ist frei)


So langsam bin ich und die Werkstatt meines Vertrauens am Ende. Ich bin bisher keinen T5 mit 5 Zylinder gefahren, der so rau läuft wie meiner. Ach und Öl verbraucht meiner übrigens auch nicht, auch kein Dieseleintrag ins Öl feststellbar.

Es spielt auch keine Rolle, ob ich die Seriensoftware mit 131PS oder die "Tuning" Software drauf habe. Das Problem besteht immer.

Habt ihr eine Idee, was ich noch unternehmen könnte? Was ich prüfen könnte?

LG
André
 

ProfMerlin

Top-Mitglied
Ort
bei Heidi und Peter in den Bergen
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
10.08
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Radio / Navi
RCD200
FIN
WV2ZZZ7HZ9052xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HB 105
Hallo

Die Nockenwelle sowie Hydrostößel sahen dabei auch absolut gut aus.

Sahen die nur aus oder hat man die Nockenwelle vermessen bzw. ausgebaut, um die Hydros zu beurteilen ?

Wäre nach meiner Erfahrung her ein entsprechender Kandidat für einen Unrunden Motorlauf.
Wie sehen denn die Schaltzeitabweichungen und Mengenkorrekturen der PDEs aus ?
Wurde mal eine Kompressionsmessung der Zylinder durchgeführt ?

Gruss
Prof
 
Themenstarter

Finiss

Top-Mitglied
Ort
Siegen
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
07/2015
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Serie
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7SG
Der Motor läuft nicht unrund, nur rau.

Nockenwelle hat optisch keine Macken und keine auffälligen Verschleißerscheinungen.

Mengenkorrektur liegt unter 0,7 (maximal Wert)
Schaltzeitabweichung liegt bei maximal 20.

Kompression wurde bisher nicht gemessen, da das leider nicht so einfach ist beim TDI.
Bei 377tkm trau ich mich nicht so recht an die Glühkerzen ran, solang diese noch funktionieren. Sonst wäre das mein nächster Schritt
 

globerocker

Moderator
Team
Ort
82008 Unterhaching
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
12/05
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Spritmonitor ID
FIN
7HZ5H066xxx
...Bei 377tkm trau ich mich nicht so recht an die Glühkerzen ran, solang diese noch funktionieren. Sonst wäre das mein nächster Schritt


Mahlzeit,

die Glühkerzen werden sowieso nur zum Starten und für die ersten paar Sekunden nach dem Start gebraucht.
Während der Fahrt (mit warmem Motor) sind diese "aus".
 
Oben