Rasseln, Rattern beim Auskuppeln

clmedia

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Hi,
Habe einen T6.1 150 PS Handschalter (Mist Profil noch nicht ausgefüllt sorry) und habe folgendes Problem bzw Frage an jemand der das gleiche Auto hat.

Wenn ich in den unteren Gängen raus beschleunige und dann auskuppel, gibt es so ein rassel bzw. ratter / schnattern ….. (keine Ahnung wie man dazu sagt. ) Geräusch
Das wird mit den höheren Gängen immer weniger und leiser.
Der MV hat jetzt 2600 Km auf der Uhr

Es gab schon mal ne Diskussion um T5 Forum, die hat mich aber irgend wie nicht weiter gebracht. .

Freue mich von Euch zu hören.
Gruß
Christian
 
Nach dieser groben Beschreibung .. ohne es wirklich gehört zu haben .. fällt mir und meiner Glaskugel dazu ein:

Kaudern vom Turbo
oder
Geräusche der Fliehkraftpendel des Zweimassenschwungrads.

Beides nicht tödlich und Stand der Technk.
 
Das hatte ich vergessen zu erwähnen bei dem rasseln scheppern wie auch immer ist ein vibrieren am Kupplungspedal zu merken
 
Ich hab auch einen Schalter. Ich finde das scheppert nix.

Nur wenn ich extrem untertourig fahre und die Gänge genau so schalte wie es das Display anzeigt finde ich das er vibriert und mir vor kommt als wäre er kurz vorm sterben.

Sollte es nicht daran liegen würde ich ihn anschauen lassen.
 
Hallo clmedia, ich weiß was Du meinst. Habe genau das gleiche Geräusch. Bin VW Bus Neuling, habe beim T6.1 gerade mal 1000km auf der Uhr und horche noch in die Karre rein. Evtl muss ich auch meinen Fahrstil anpassen um das Geräusch zu vermeiden. War aber auch das erste das mir aufgefallen ist... ich stelle mich hier auch noch richtig vor. Wollte Dir nur gleich antworten.
LG Flo
 
Hallo clmedia, hast Du immer noch das Geräusch/Vibrieren?
 
Hi, vielen Dank und sorry dass ich mich jetzt erst melde. Das Geräusch ist noch da, der 😁 meinte, es kommt vom Getriebe und sei normal... (sagen die das nicht zu allem?)... Habe aber in nächster Zeit noch einen Termin wegen dieser Rückholaktion mit dem Bowdenzug dann wird man es genauer sehen.
 
Was ist denn aus der Sache geworden? Ich scheine das Geräusch auch zu haben...
 
Hallo,
Hatte das gleiche Geräusch in meinem T6.1 Schalter. Nach etlichen Diskussionen mit VW, wurde bei 10000 km das Getriebe gewechselt. Danach ist es viel leiser geworden aber noch nicht ganz weg. Muss ich wahrscheinlich leben damit. Habe aber im Bekanntenkreis noch zwei andere, wo das Problem auch besteht. 🤷‍♂️
Nachdem das Getriebe gewechselt wurde rasselt es jetzt beim Kaltstart in der Nähe von Zahnriehmen und Motor. Auto war nun schon 6 mal in der Werkstatt. Die bekommen das nicht hin. Habe die Schn.... gestrichen voll. Überlege den Bus zurück zu geben.
 
So ich habe meinen frisch aus der Werkstatt zurück wegen dem Geräusch beim Auskuppeln. Bei mir wird es lauter wenn der Motor warm ist.
Rückmeldung der Werkstatt: Nichts was Schaden anrichtet, vermutlich ist es ein Geräusch, was entsteht, wenn bei Auskuppeln die Last nachlässt und der Luftstrom am Turbo abreißt. Das kaudert dann etwas.

Es wäre Stand der Technik und nicht abzustellen. Da ich noch 1 3/4 Jahre Garantie habe, werde ich es beobachten und bei Veränderungen wieder vorstellig werden....
 
Es wäre Stand der Technik und nicht abzustellen.
Die gleiche Aussage hatte ich auch von meinem Händler bekommen.

Ich hab den Bus nun 1 Jahr mit 13.000 KM gefühlt wurde das Geräusch sogar weniger, aller Dings glaub ich einfach, dass ich mich daran gewöhnt oder damit abgefunden habe. :D
 
Habe ich bei meinem T6 auch, VW:
Ist uns nichts bekannt,
Sie sind da der Erste,
Stand der Technik,
Auf Wiedersehen und noch einen schönen Tag.
 
VW:
Ist uns nichts bekannt,
Sie sind da der Erste,
Stand der Technik,
Auf Wiedersehen und noch einen schönen Tag.

Da kann man froh sein das die keine Ärzte sind. Oder besser gesagt wenn man wirklich was hat geht man woanders hin, aber das geht a leider nicht.l zwecks der Garantie.

Stand der Technik, ist das ein VW Spruch?
Abgeleitet von Audi, Vorsprung durch Technik?

Das Lernen die sicher auf einem Seminar, wie kann ich Kunden abwimmeln. Da bin ich mir zu 99% sicher das die lernen wie man Kunden abwickelt.
 
Das Klackern/Scheppern beim auskuppeln hab ich bei meinem auch sofort bemerkt. Bin in meinem Bekanntenkreis leider der Einzige mit Handschaltung, daher kann ich keine Vergleiche heranziehen.
Aber ich meine in einem Autotest des ADAC zum T6 mal gelesen zu haben, das selbst die ADAC Tester ein gewisses Scheppern beim Kuppeln kritisiert hätten.
Scheint demnach wohl wirklich "Normal" zu sein.

Immerhin beruhigend das selbst Highline-Fahrer diese Art der Macke haben. Hab mir schon sorgen gemacht, das VW beim Family an der Motor/Geräuschdämmung gespart hatte.
 
Ich habe mich nach einem Jahr mittlerweile daran gewöhnt bzw. es widerwillig akzeptiert. Ist halt so. Im Moment nervt mich der Ladezustand der Zweitbatterie mehr.
 
Wir holen heute unseren Handschalter.. hoffentlich hat der das Problem nicht 🙄
 
Moinsen,
das liegt am ZMS und ist absolut nix schlimmes nicht. Also einfach fahren und happy sein👌.

VG Fabian
 
Hab das auch..... Entweder hab ich meinen Fahrstil angepasst, (man kanns komplett vermeiden) .... oder es wurde weniger/leiser auf den ersten 2000km......
Hab ihn vorgestellt, wurde aber als normal eingestuft....
Mit leise Radio an wird das unhörbar...... Ich nehm es jetzt als fahrstilbedingt vermeidbares Betriebsgerausch hin....
 
der Thread hier ist zwar schon etwas älter, aber die Thematik immer noch allgegenwärtig.
Mein T6.1 6 Gang macht exakt die gleichen Geräusche. Aktuell 22000 km
Als er noch neu war, klackerte es nur beim Einkuppeln von 1-2 und 2-3
Inzwischen auch beim auskuppeln und auch die Schaltvorgänge sind deutlich zu hören.
Hinzugekommen ist ein schnarren oder Rattern, wenn ich vom 3. in den 2. Gang schalte und die Kupplung kommen lasse.
Keine Ahnung, ob das vorher auch so war.
Man kann das Geräusch auch nachstellen, indem man im Stand mit eingelegtem 3. Gang die Kupplung kommen lässt.
Ist das bei Euch auch so?
 
Zurück
Oben