Radioempfang und Funktion

Schwall2000

Jung-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Bonn
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
300W Solaranlage, 2 Zusatzbatterien, AHK, Dachträger
Umbauten / Tuning
BFG AT KO2 225/65R17, Spurverbreiterung VA 50mm HA 60mm
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Hallo zusammen,

inzwischen fahre ich seit gut einem Jahr meinen T5 und bin nach fast 40.000 km immer noch sehr begeistert.
Eine Sache nervt mich aber wirklich sehr und das ist das Radio.

Ich hatte den Wagen damals mit einem MIC 7 (so habe ich es in Erinnerung) gekauft. Da ich Carplay haben wollte habe ich das Gerät recht schnell gegen ein Pioneer DA250DAB getauscht. Carplay funktioniert prima.... was aber eine wirkliche Katastrophe ist, ist der Radio Teil.

Nicht nur dass ich bei Langstrecken kaum einen gescheiten Empfang hinbekomme (weder Analog nach DAB) auch bin ich mit der Funktion nicht zufrieden.
Eigentlich höre ich zu 99% Radio und telefoniere ein wenig.

Bei unserem BMW ist es z.B. so, dass dieser immer eine Liste der aktuell verfügbaren Sender zur Verfügung stellt.... und zwar OHNE, dass ich einen Suchlauf betätige. Das ist super praktisch.

Zum Empfang hatte ich verstanden, dass der MV 2 Antennen in den Heckscheiben hat. (Diversity?) Diese aber bei nicht Systemradios nicht verwendet werden? (Phantomeinspeisung)? naja wie auch immer ist der Empfang gruselig ....
Auch die Funktion immer die stärkste Station zu suchen klappt nur rudimentär.

Mich nervt die Situation so, dass ich überlege wieder auf ein Werksradio zurück zu gehen. Ist das wirklich besser??

Kennt Ihr die Situation und habt einen Tip?

Gibt es eine andere Nachrüsteralternative mit TOP Empfang? Ich würde hierfür auch auf Carplay und schnick schnack verzichten ......
Wenn ich wirklich auf ein VW RAdio zurückgehe? Welches ist zu empfehlen? (Navi brauche ich da nicht) und ob meines Alters habe ich auch nichts gegen Knöpfe ...
Kann ich dann wieder die Werks FSE verwenden? Gibt es hierzu einen BT Adapter, welcher mit iPhones funktioniert? (Hatte ich mal bei MB)

ach ... und kann ich irgendwer herausfinden welches Radio ab Werk verbaut war... 8AY sagt ja nur Radio/Navi .... und 9VL Sounssystem ist da noch drin ...

Oder kennt jemand alternativ einen Laden der sich damit auskennt im Raum Köln/Bonn? Das wäremir am liebsten ....

Fragen über Fragen

Danke für Euer Feedback

LG MS
 
Themenstarter

Schwall2000

Jung-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Bonn
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
300W Solaranlage, 2 Zusatzbatterien, AHK, Dachträger
Umbauten / Tuning
BFG AT KO2 225/65R17, Spurverbreiterung VA 50mm HA 60mm
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Hat wirklich niemand einen Tipp für mich??
 

Hotred

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
Da ich Carplay haben wollte habe ich das Gerät recht schnell gegen ein Pioneer DA250DAB getauscht. Carplay funktioniert prima.... was aber eine wirkliche Katastrophe ist, ist der Radio Teil.
Leider sind die Radiotuner der meisten "Nachrüst Radio" tatsächlich eher mies...

Eine Ausnahme waren zb. früher die Becker Nachrüstradio, als es die noch gab.
Leider baut aber Becker schon seit Jahren nur mehr für Erstausrüstung.

Bei unserem BMW ist es z.B. so, dass dieser immer eine Liste der aktuell verfügbaren Sender zur Verfügung stellt.... und zwar OHNE, dass ich einen Suchlauf betätige. Das ist super praktisch.

Das bieten viele Hersteller bei hochwertigeren original "Anlagen".
Es nennt sich bei Becker zb. "D.A.S" was dynamic autostore bedeutet. Dafür ist min. ein 2. Tuner nötig, ein Tuner empfängt und der 2. sucht. Im Betrieb wird dann umgeschalten wenn der 2. zb. aufgrund der AF Funktion eine bessere Frequenz findet.

naja wie auch immer ist der Empfang gruselig ....
Auch die Funktion immer die stärkste Station zu suchen klappt nur rudimentär.

Mich nervt die Situation so, dass ich überlege wieder auf ein Werksradio zurück zu gehen. Ist das wirklich besser??

So eigenartig es klingt:

Ich hab seit Jahren mittlerweile ein billiges China Radio von "Pumpkin". Das Ding habe ich bei Amazon damals für 300€ gekauft und bin rundum zufrieden.
Kurioserweise hat das Ding ausgezeichneten Empfang (im Gegensatz der meisten anderen aktuellen Nachrüstradio).
Auch Radiotext etc. ist vorhanden.
Einzig die AF Funktion ist nicht der Hit, außerdem aufgrund einfachem Tuner immer hörbar wenn umgeschaltet wird.

Das konnte mein Becker besser, das hat aber auch 2 Tuner.
Der Empfang scheint mir sonst aber relativ identisch.

Das hier:


Ist meinem sehr ähnlich, aber nicht identisch.
Es soll angeblich sogar einen Doppeltuner haben.
Adapter für Can Bus ist auch dabei.

Da es nicht identisch ist mit meinem (das hat nur Einfachtuner) kann ich nicht sagen ob es auch so guten Empfang hat, in der Theorie müsste er sogar besser sein.

Das Ding ist sonst echt der Hit, ich hab einen LTE Stick dran und so ist das Ding immer online, extrem praktisch mit youtube, google maps etc.

Ich bin rundum zufrieden.

Es hat auch alle möglich Funktionen inkl. Dvd, Freisprech, Speicherkartenslot, offline und onlinenavi, DAB+ kann man anstecken über Usb (ca. 50€) und übers Display steuern.

Für mich u.a. extrem wichtig:

DREHKNÖPFE!!! 😉

Dieses Gerät habe ich:

 
Zuletzt bearbeitet:

Eins Elf Manufaktur

Jung-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Hannover
Mein Auto
N/A
Erst mal sollte geprüft werden ob alles richtig angeschlossen ist und funktioniert. Der Profi hat dafür ein Messgereät.
Dann kannst du dir Gedanken über ein anderes Radio machen.
So wie du das schilderst, ist der Phantomadapter nicht in Funktion.
 
Themenstarter

Schwall2000

Jung-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Bonn
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
300W Solaranlage, 2 Zusatzbatterien, AHK, Dachträger
Umbauten / Tuning
BFG AT KO2 225/65R17, Spurverbreiterung VA 50mm HA 60mm
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
danke für Euer Feedback ... dann mache ich mich mal schlau
 
Themenstarter

Schwall2000

Jung-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Bonn
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
300W Solaranlage, 2 Zusatzbatterien, AHK, Dachträger
Umbauten / Tuning
BFG AT KO2 225/65R17, Spurverbreiterung VA 50mm HA 60mm
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H

Hotred

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
So wie du das schilderst, ist der Phantomadapter nicht in Funktion.
Das stimmt!!!

Ohne eine funktionierende Antenne nützt das beste Radioempfangsteil nichts;)

Es kommt natürlich auch extrem auf die Empfangsbedingungen an.
Hier bei mir "in den Bergen" ist die Empfangssituation ungleich schwieriger als zb. im "Flachland".

Ich hatte hierzu schon SEHR viel ausprobiert und tatsächlich ist der Tuner in meinem aktuellem "billig China Teil" wohl mindestens gleichwertig mit den teuren "Marken" Geräten bzw. sind die dort verbauten oftmals offensichtlich schlechter.

Es handelt sich hierbei offenbar um den Tuner:


Und wenn man danach googelt, scheint der wirklich überdurchschnittlich gut zu sein, da sich sogar "Radio - Forum - Teilnehmer" (oder wie man die nennt) damit befassen...

Jedenfalls macht der Tuner offenbar einen sehr guten Job und sorgt sogar für besseren Empfang als in deutlich teuereren Geräten.
 

Hotred

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
hat denn eines der originalen VW Werksradios diese Funktion?

Ja, das RNS510 sollte diese Funktion zb. haben, inkl. "echtem" Antennendiversity.

Nur, davon abgesehen würde ich das Ding nicht mehr kaufen. Da würde ich mein China Teil jederzeit vorziehen.
Der Funktioneumfang ist einfach nicht mehr zeitgemäß.

Aber rein auf Radio und Freisprech bezogen ist es immer noch top, nur Preis/ Leistung nicht.
Also wenn man auf die ganzen "goodies" verzichten kann / will von so nem China Teil...

Für die Freisprech ist dann aber (VW typisch) wieder die extra Freisprechbok nötig soweit ich in Erinnerung habe.

Im China Teil ist hingegen alles schon eingebaut.

Jedoch funktioniert die originale Freisprech besser als jede nachgerüstete. (Meiner Ansicht nach).
Nur die extra Parrot sind gleich gut.

Die von meinem China Radio ist so mittelmäßig, die von Pioneer und Kenwood die ich hatte waren noch schlechter.
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),
WWZH + Climatronic

VCDS, OBDeleven (Standard)
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein T, aber ein VW:
Golf-III, 1994, PinkFloyd, 55kW, ABU - CNU, aktuell 316tkm
Zuletzt bearbeitet:

-Multivan-

Top-Mitglied
Ort
Vogelsdorf
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2013
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
AGR Kühler "D" ab 197tkm
Getriebe
DSG® 7-Gang
Ausstattungslinie
Editionsmodell (Life)
Radio / Navi
RNS 510+DAB(+) MJ2013?
Extras
viel mehr, als die erlaubten 100 Zeichen zulassen
Umbauten / Tuning
keine, 1. Motor, weit jenseits der 220tkm
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T4 Multivan EZ97, ACV, 2005-2019
Mist, nicht richtig gelesen 🤦‍♂️
👍
Aber da musste unbedingt der Beitrag rein...
wegen der Quote.

Das Thema ist interessant,
aber wenn ich keine Ahnung habe, halte ich die Klappe
und wenn ich nicht lesen kann, erst recht.
 

DJ Häberle

Top-Mitglied
Ort
nahe Freiburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
24.03.2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
warum auch!
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
Canying M042 (Android S160 Platform) ersetzt RNS-2,Türen gedämmt und JBL eingebaut
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0637**
Hi,
meiner Meinung nach oder besser gesagt kann ich euch mitteilen:
Die Antennen Diversity gibt gerne einmal den Geist auf. So auch bei mir.
Somit ist das Radio oder auch der verbaute Chip nicht unbedingt schuld.
Zudem kommen die alten Antennen (2005) natürlich nicht so wirklich mit DAB klar...
Lösung war bei mir eine neu verbaute Dachantenne hinten und die alten stillgelegt.
Natürlich aufwändig aber machbar.
Seither aber keine Probleme mehr.
 

-Multivan-

Top-Mitglied
Ort
Vogelsdorf
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2013
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
AGR Kühler "D" ab 197tkm
Getriebe
DSG® 7-Gang
Ausstattungslinie
Editionsmodell (Life)
Radio / Navi
RNS 510+DAB(+) MJ2013?
Extras
viel mehr, als die erlaubten 100 Zeichen zulassen
Umbauten / Tuning
keine, 1. Motor, weit jenseits der 220tkm
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T4 Multivan EZ97, ACV, 2005-2019
...Lösung war bei mir eine neu verbaute Dachantenne.... ...Natürlich aufwändig aber machbar.
Würde ich am liebsten auch machen, Dachantenne vorn wie beim T6 dann wieder.
Die Probleme mit den Antennen im Spiegel beim 5.2 sind ja bekannt.
Aber eben der Aufwand, für die paar km die ich im Jahr fahre, lohnt nicht.
 

TvBIFI

Jung-Mitglied
Ort
Nähe Rostock
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
02.2006
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nein
Motortuning
Nein
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Standheizung, 2.Klima
Umbauten / Tuning
Facelift Umbau
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HB
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Motor: AXE, Getriebe: HGE
Hatte auch sehr Schlechten empfang.
Bei mir war es eine Kalte Lötstelle im Antennenverstärker der zur Scheibenantenne ging.

Erstmal Radio an und am Antennenverstärkereingang messen ob vom Radio die 12V ankommen.

Ist die Vorhanden:
Am Radio eine bekannte Sendefrequenz einstellen und mit nem Schraubendreher den Heißleiter berühren.
Kommt der Sender? Antennenverstärker prüfen
zur not nochmal am Ausgang des Verstärkers eine Antenne simulieren.

Ist die nicht Vorhanden:
Kommt die 12V Versorgungsspannung aus dem Phantomspeiseadapter?

Wenn Ja:
Antennenleitung prüfen.
Antennenstecker am Radio bzw Phantomadapter abziehen.
Auf einer Seite des Antennenkabels einen Kurzschluss erzeugen, dieser muss am anderen Ende Messbar sein.

Wenn Nein:
Phantomadapter defekt oder keine Versorgungsspannung angeschlossen.


Wenn kein Adapter benötigt wird:
Kommt die 12V Spannung aus dem Antennenanschluss des Radios?

Wenn Ja: siehe Oben
Wenn Nein: kann ein defekt vorliegen, Eine Einstellung im System fehlen oder das Radio unterstützt keine 12V für die Antenne
 

Eins Elf Manufaktur

Jung-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Hannover
Mein Auto
N/A
Sehr hilfreich für das suchen nach Antennenfgehlern, ist ürigens dieses Gerät von Dietz.
Seit ich das habe, bekomme ich deutlich weniger graue Haare.

Ja, das ist teuer wenn man es nur 1x brauch. Aber der nächste Profi mit diesem Gerät ist hoffentlich nicht weit weg.
 
Oben