Probleme mit dem Touchscreen beim RNS 510 (mit DAB+)

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon" wurde erstellt von camasilu, 3 Feb. 2015.

  1. camasilu

    camasilu Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Nov. 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Da wo es am schönsten ist...
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    Extras:
    Bi-Xenon, Standheizung, Ahk, Mobilfunkvorbereitung "Premium", Rear u. Side Assist, Orig. Paket
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo!
    Nun habe ich endlich meinen niegelnagelneuen Multivan Highline seit einer Woche :).
    Mein Problem: Mein RNS 510 hat einen extrem unsensiblen Touchscreen, der mich langsam zu nerven beginnt. Ob sanftes, mit Nachdruck, zielgenaues, oder weniger zielgenaues drauf herumtippsen bringt leider häufig keine oder nur schleppende Eingabe mit sich. Im Bordbuch steht jedoch, das eine sanfte Bedienung völlig ausreichend sei :confused:. Und: ich rede hier nicht von Rechenoperationen für die Navigation, sondern lediglich von reinen Eingaben, bzw. Bedienung der Tasten auf dem Screen. Bei meinem Sharan 2 hatte ich das RNS 315 - das war da völlig überlegen... Hat noch jemand dieses Problem, oder ist das bei dem 510er halt so??? Tipps, Anregungen bevor ich zum Freundlichen fahre? Im Bordbuch habe ich nichts bezüglich möglicher Einstellungen des Touchscreens finden können.

    Gruß
    camasilu
     
  2. patchwork

    patchwork Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    nearby Kassel
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    8/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ohne
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizeraufrüstung
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH001XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Bus!
    ich kann die von dir beschriebene Reaktion des Touchscreen bestätigen. Da sind wir beispielsweise vom iPad weit entfernt. Liegt m.E. am Displaymaterial und wird bei Kälte deutlich schlechter.

    Gruß

    Henning
     
  3. DerSalzmann

    DerSalzmann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    565
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    624
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Krawattenträger, Fotomensch, Musikproduzent
    Ort:
    Münster
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    N/A
    Extras:
    Mein Offroad-Cali ist inzwischen verkauft, ich bin jetzt mit meinem Defender unterwegs.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    1. Defender
    2. GTI ‘18
    3. GTI ‘89
    4. Corrado VR6 ‘92
    5. Corrado VR6 ‘95
    6. Corrado 16VG60 ‘89
    Heute sind wir von den Smartphones sog. kapazitive Touchscreens gewohnt. Diese funktionieren ohne mechanischen Druck und erlauben z.B. saubere Wischgesten. Das RNS ist jedoch schon etwas angegraut und nutzt die heute nicht mehr geläufige resistive Touchscreentechnik, bei der mit dem Finger ein mechanischer Druck ausgeübt werden muss. Daher fühlt sich die Bedienung des RNS-Displays heute so ungewohnt und unzeitgemäß an. Falls dich der technische Hintergrund interessiert: Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Das das RNS darüber hinaus manchmal träge reagiert liegt daran, dass die Rechenleistung des Gerätes recht beschränkt ist. Zudem laufen im Hintergrund viele Prozesse ab. So läuft das Navi im Grunde die ganze Zeit im Hintergrund aktiv mit, auch wenn du nur im Radio-Menü unterwegs bist und auch keine Zielführung aktiv ist. Gerade nach dem Start kann einen das RNS damit regelrecht zur Weißglut bringen. Einen Tipp dazu: Den T5 schon beim draufzugehen aufschließen, also möglichst früh und nicht erst, wenn du daneben stehst. Denn das RNS wird schon durch das Aufschließen mit der Fernbedienung aktiviert und fährt dann hoch. So hast du nach dem Einsteigen schon ein paar Sekunden früher eine "flüssige RNS-Experience".

    Trotz dieser Defizite bin ich mit meinem RNS dennoch gut zufrieden. Die Navigation ist zuverlässig und das Gerät sehr gut ins Bordnetz integriert. So werden Fahrzeugdaten wie Lenkeinschlag, Radumdrehung usw. mit in die Navigation mit einberechnet, weshalb die Navigation auch im Tunnel und bei schlechter GPS-Abdeckung gut funktioniert. Das kann kein Saugnapf-Navi.

    Gruß Christian
     
    JoJoM und patchwork gefällt das.
  4. RMG

    RMG Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    TV Tuner 230 V Steckdose WLAN AHK
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 ABT Front
    FIN:
    7HZCH008***
    Hallo camasilu,
    zu diesem Problem gibt es bereits Threads.
    Wie dort von mir beschrieben habe ich in der Bahn einen Notfallhammer geklaut
    mit dem ich nun das 510 bediene :D.
    Alle anderen Versuche haben nicht`s gebracht.
    Dieser Touchscreen ist ebenso wie die Sprachsteuerung absoluter Mist.
    Die VW / Blaupunkt Ingenieure sind einfach Dilletanten, die viel Geld verdienen
    mit diesem Mist. Jung, dynamisch, unfähig !
    Zitat Herr Winterkorn: "Die können es, weshalb können wir das nicht"
    Das kannst Du auf vieles mehr als nur die Einstellung des Lenkrades übertragen.
    VW hat das Glück, dass es keine wirkliche Alternative gibt.
    Gruß Rudolf
     
  5. DerSalzmann

    DerSalzmann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    565
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    624
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Krawattenträger, Fotomensch, Musikproduzent
    Ort:
    Münster
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    N/A
    Extras:
    Mein Offroad-Cali ist inzwischen verkauft, ich bin jetzt mit meinem Defender unterwegs.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    1. Defender
    2. GTI ‘18
    3. GTI ‘89
    4. Corrado VR6 ‘92
    5. Corrado VR6 ‘95
    6. Corrado 16VG60 ‘89
    Hallo Rudolf, die Sprachsteuerung ist zwar nicht wirklich intuitiv, was sehr schade ist. Doch wenn man sich damit beschäftigt und sich die Eigenarten und Befehle der Sprachsteuerung aneignet, funktioniert auch das ganz gut. Ich nutze zur Eingabe bei der Navigation nur noch die Sprachsteuerung. Das ist um Welten besser als das träge Display ;-)

    Gruß Christian
     
    JoJoM gefällt das.
  6. RMG

    RMG Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    TV Tuner 230 V Steckdose WLAN AHK
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 ABT Front
    FIN:
    7HZCH008***
    Hallo Christian,
    bleibt die Frage, weshalb andere Hersteller das hinbekommen, zu günstigeren Preisen.
    Die kaufen die Rechenleistung auch von Lieferanten ein.
    Gruß Rudolf
     
  7. RMG

    RMG Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    TV Tuner 230 V Steckdose WLAN AHK
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 ABT Front
    FIN:
    7HZCH008***
    Hallo Christian,
    nun warst Du schneller als ich.
    Kannst Du das bitte einmal näher erklären:
    "Ich nutze zur Eingabe bei der Navigation nur noch die Sprachsteuerung. Das ist um Welten besser als das träge Display ;-)"
    Damit würdest Du Dir im Forum jede Menge Freunde machen, die ebenso am 510 verzweifeln wie auch ich.
    Danke und Gruß
    Rudolf
     
  8. patchwork

    patchwork Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    nearby Kassel
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    8/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ohne
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizeraufrüstung
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH001XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich bin Christian erstmal dankbar für die wirklich aufschlussreiche Erklärung. Dafür mag ich dieses Board......gesammelte Kompetenz.
    Und ich pflichte ihm bei: Ich bin mit meinem RNS 510 äußerst zufrieden und kann mit der "antiquierten Technik" durchaus leben. Ich gehöre aber auch zu der Generation, die im allerallerersten Golf GTI noch ein Blaupunkt Monoradio mit UKW und Mittelwelle hatte. War das Ende der 70er schön und einfach 8)8)8) :danke:

    Und ich steuere mein RNS auch fast nur noch mit Sprache. Wenn man sich mal an die Kommandos gewöhnt hat, klappt das nicht nur mit der Navigation prima.

    Henning
     
  9. RMG

    RMG Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    TV Tuner 230 V Steckdose WLAN AHK
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 ABT Front
    FIN:
    7HZCH008***
    Hallo Henning,
    da sind wir beide wohl eine "Altersgruppe", wobei ich damals einen Renault 17 TS hatte,
    der hatte bereits ein Stereo Radio mit UKW und MW.
    Was mich wirklich interessiert, wie macht Ihr das mit der Sprachsteuerung ?
    Mein 510 versteht nur Bahnhof, wobei ich langsam und sehr deutlich spreche.
    Das Ding versteht rein gar nichts, bzw. immer das verkehrte.
    Danke und Gruß
    Rudolf
     
  10. patchwork

    patchwork Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    nearby Kassel
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    8/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ohne
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizeraufrüstung
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH001XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo Rudolf,
    der Renault war auch ein wirklich schönes Auto!! ich nutze die "Mikrophon-Taste" im Lenkrad. Da bekommst du auf dem RNS angezeigt, was du "ansagen" kannst. Mit ein wenig konsequentem Training kannst du Telefon, Navi und Musik ziemlich gut steuern. Meines Wissens kann man auch eigene Kurzbefehle aufsprechen, die das RNS dann erkennt.

    Gruß

    Henning
     
    RMG gefällt das.
  11. DerSalzmann

    DerSalzmann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    565
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    624
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Krawattenträger, Fotomensch, Musikproduzent
    Ort:
    Münster
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    N/A
    Extras:
    Mein Offroad-Cali ist inzwischen verkauft, ich bin jetzt mit meinem Defender unterwegs.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    1. Defender
    2. GTI ‘18
    3. GTI ‘89
    4. Corrado VR6 ‘92
    5. Corrado VR6 ‘95
    6. Corrado 16VG60 ‘89
    Gerne, Rudolf. Ich fand die Sprachssteuerung ja eingangs auch nicht gerade "barrierefrei". Was ich erst verstehen musste: das RNS muss nicht zwingend "zu Fuß" durch die Menüs gesteuert werden, sondern man kann das ganze deutlich abkürzen.

    Früher lief das etwa so ab (Ausgangspunkt, z.B. RNS im Radio-Menü, Gedächtnisprotokoll):

    Ich: "Navigation"
    RNS: "Navigation"
    Ich: "Zieleingabe"
    RNS: "Möchten Sie eine Adresse, oder ein Sonderziel eingeben"
    Ich: "Adresse"
    RNS: "Nennen Sie die Stadt"
    Ich: "Münster"
    RNS: "Meinten Sie die Stadt Münster, Nordrhein-Westfalen?"
    Ich: "Ja"
    RNS: "Nennen Sie die Straße"
    Ich: "Prinzipalmarkt"
    RNS: "Meinten Sie die Straße Prinzipalmarkt"
    Ich: "Ja"
    RNS: "Sagen Sie Hausnummer, oder Zielführung Starten"
    Ich: "Hausnummer"
    RNS: "Nennen Sie die Hausnummer in Einzelziffern"
    Ich: "Eins drei fünf"
    RNS: "Nennen Sie die Zeilennummer"
    Ich: "Eins"
    RNS: "Möchten Sie die Zielführung Starten"
    Ich: "Zielführung Starten"
    RNS: "Die Routen werden berechnet"

    Man sieht, das ist ein ellenlanger Dialog. Der kostet Zeit und Nerven. Außerdem müssen vom RNS elf Befehle korrekt verstanden werden, was also eine elffache Fehlerquelle bedeutet. Das RNS ist aber schlauer als man denkt und man muss sich eben nicht an diese eigentlich logischen Befehle halten. Es reicht eigentlich folgendes (mit Erklärung in Klammern, gleiche Voraussetzung, also RNS im Radiomenü):

    Ich: "Stadt" (RNS springt automatisch zur Navigation > Zieleingabe > Adresse > Stadt - drei Befehle gespart)
    RNS: "Nennen Sie die Stadt"
    Ich: "Münster"
    RNS: "Meinten Sie die Stadt Münster, Nordrhein-Westfahlen?"
    Ich: "Straße" (RNS nimmt das erste Stadt-Ergebnis und springt sofort zur Straße, ein Befehl gespart)
    RNS: "Nennen Sie die Straße"
    Ich: "Prinzipalmarkt"
    RNS: "Meinten Sie die Straße Prinzipalmarkt?"
    Ich: "Hausnummer" (RNS nimmt das erste Straßen-Ergebnis und springt sofort zur Hausnummer, ein Befehl gespart)
    RNS: "Nennen Sie die Hausnummer in Einzelziffern"
    Ich: "Eins drei fünf"
    RNS: "Nennen Sie die Zeilennummer"
    Ich: "Starten" (RNS nimmt die erste Zeile und startet die Routenberechnung)
    RNS: "Die Routen werden berechnet"

    Ergebnis: Ich habe statt elf nur sieben Befehle gegeben, wodurch das ganze schneller und weniger fehlerträchtig ist. Noch genialer ist das ganze, wenn man nur eine Stadt auswählen möchte, z.B. wenn man bei weiten Strecken nur die Richtung vorgeben möchte. Dann kann das ganze nämlich so aussehen:

    Ich: "Stadt"
    RNS: "Nennen Sie die Stadt"
    Ich: "Münster"
    RNS: "Meinten Sie die Stadt Münster, Nordrhein-Westfahlen?"
    Ich: "Starten"
    ...und schon gehts los! Genial! Probier das einfach ´mal aus.

    Darüber hinaus kann man dem RNS auch eigene Befehle beibringen. Mein RNS versteht z.B. "Zuhause". Ein einfacher Druck aufs die Sprachbefehlstaste > *plingplingpling* > "Zuhause" ...und schon leitet mich das RNS zu meiner Heimatadresse.

    Gruß Christian
     
  12. patchwork

    patchwork Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    nearby Kassel
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    8/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ohne
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizeraufrüstung
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH001XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Christian,
    schöner hätte man es nicht beschreiben können. Genau so mach ich es auch!!
    Henning
     
  13. RMG

    RMG Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    TV Tuner 230 V Steckdose WLAN AHK
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 ABT Front
    FIN:
    7HZCH008***
    Hallo Christian,
    Dir und Henning :danke::pro:
    Gruß Rudolf
     
  14. camasilu
    Themen-Starter

    camasilu Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Nov. 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Da wo es am schönsten ist...
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    Extras:
    Bi-Xenon, Standheizung, Ahk, Mobilfunkvorbereitung "Premium", Rear u. Side Assist, Orig. Paket
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Tja, und zuguter letzt auch noch ein Dankeschön von mir für die Antworten =). Wenn ich also alles richtig verstanden habe, dann kann ich mir den Weg zum Freundlichen also sparen.
    Ich verfahre also mit dem RNS 510 künftig wie folgt:
    Wenn Du etwas verändern willst, was man nicht ändern kann, dann ändere Deine Einstellung dazu ;)

    Gruß
    camasilu
     
  15. RMG

    RMG Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    TV Tuner 230 V Steckdose WLAN AHK
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 ABT Front
    FIN:
    7HZCH008***
    Hallo camasilu,
    genau so ist es, auch ich habe begriffen, man muss "um`s Eck" denken,
    dann funktioniert es.
    Die Anleitung von Christian habe ich probiert und siehe da, es funktioniert.
    Nochmals vielen Dank !
    Gruß Rudolf
     
  16. Shappy

    Shappy Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    new
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Honda XRV 750 Outbacktwin ;)
    Trägheit scheint normal zu sein.
    War bei mir zum Anfang auch.
    Schwager hat das 315 das reagiert auf jeden Lufthauch.
    VW ist bei den Navigationsgeräten nicht sehr kulant was den Austausch betrifft. Mein Bruder ist Serviceberater und kennt die Thematik. Habe mir trotzdem einen Termin geholt. Das hat das Gerät wohl persönlich genommen. Seit dem geht es um einiges besser. Den Termin konnte ich somit vorerst absagen und den Notfallhammer vom Armaturenbrett nehmen.
    ........wenn das Kind zum Arzt muss.........
     
  17. camasilu
    Themen-Starter

    camasilu Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Nov. 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Da wo es am schönsten ist...
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    Extras:
    Bi-Xenon, Standheizung, Ahk, Mobilfunkvorbereitung "Premium", Rear u. Side Assist, Orig. Paket
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hmmm, das klingt so, als ob man vielleicht doch vorsorglich mal beim Freundlichen vorbeischauen sollte. Vielleicht gibt es ja unterschiedlich ausgeprägte Empfindlichkeiten (mal unabhängig davon betrachtet, dass Temperaturschwankungen es ohnehin beeinflussen).
     
  18. JoJoM

    JoJoM R.I.P.

    Registriert seit:
    7 März 2009
    Beiträge:
    8,399
    Zustimmungen:
    249
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    42275 Wuppertal
    Mein Auto:
    N/A
    Erstzulassung:
    31.05.2017
    Motortuning:
    never !!!
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Achtet auch mal auf die Firmwareversion. Ich habe auch schon erlebt, dass das RNS510 nach einem Firmwareupdate flüssiger reagierte.

    Ansonsten auch von mir Danke an Christian und Henning für die Erläuterungen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
RNS 510 ohne DAB+, wie DAB+ nachrüsten T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 12 Aug. 2016
Pioneer AVIC F77 DAB und Verkauf RNS 510 T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 28 Sep. 2015
Probleme mit Empfang Digitales Radio - DAB+ mit RNS 510 T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 28 Jan. 2015
RNS 510 - Probleme mit FSE - DAB+ nachrüsten T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 9 Aug. 2014
RNS 510 Probleme mit der Darstellung. T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 27 Juni 2014
Neuen VW touchscreen Navigation RNS 510 T5 - News, Infos und Diskussionen 2 Mai 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden