PDC seit Nachrüstung AHK ohne Funktion

BN_Nik

Jung-Mitglied
Ort
Bonn
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
11/2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
M.I.C. AV8V6
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Hallo zusammen,

ich hatte mein Problem bereits in einem bestehenden Thread geschildert, jedoch konnte mir dort nicht geholfen werden.

Zur Sache: Ich fahre einen T6, der PDC hinten sowie eine AHK-Vorbereitung werksseitig verbaut hat. Eine Rückfahrkamera habe ich selber nachgerüstet, Radio ist ein M.I.C. AV8V6. Es hat alles tadellos funktioniert.

Vor kurzem habe ich eine Westfalia AHK inkl. Westfalia E-Satz nachgerüstet. Einbau verlief reibungslos. Der Test mit einem Hänger hat gezeigt, dass alles (Licht, Bremslicht, Blinker usw.) funktioniert.

Nur das PDC macht seitdem Probleme. Wenn ich den Rückwärtsgang einlege, funktioniert das PDC für einen kurzen Moment (vielleicht 1-2 Sekunden) gefolgt von einem längeren lauterem Piepston - der mir anzeigen soll, dass das PDC außer Funktion ist - welches dann auch auf dem Display vom Radio nicht mehr angezeigt wird.

Meine Vermutung ist, dass das Fahrzeug denkt ich habe einen Anhänger dran und in Folge das PDC temprär abschaltet.

Folgendes habe ich schon versucht und das Problem zu lösen:

- den Mikroschalter in der Buchse habe ich schon überprüft & mit WD 40 eingesprüht (geht wunderbar, ist ja auch nagelneu die Buchse)
- ich habe nochmals jede Steckverbindung der vier Park-Sensoren überprüft
- im Innenraum hinten Links (wo die AKH Vorbereitung liegt) habe ich die beiden Stecker versuchsweise mal ausgesteckt, aber auch dann schaltet sich das PDC ab

Ich gehe stark davon aus, dass die eigentliche Funktion des PDC gegeben ist. Das konnte ich testen, indem ich den Rückwärtsgang einlege, bevor ich die Zündung starte. Dann funktioniert das PDC ca. 5-6 Sekunden, bevor es sich dann wieder verabschiedet. Ich vermute mal, das liegt daran, dass nach Zündungsstart erstmal die "wichtigsten" Prozesse in Gang gebracht werden.

Hat jemand eine Idee? So langsam verzweifle ich :/

LG,
Nik
 

KainerM

Top-Mitglied
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Fehler auslesen. Alles andere ist Kaffeesud lesen.

Wurde die AHK auch beim Fahrzeug rein codiert?

Mfg
 
Themenstarter

BN_Nik

Jung-Mitglied
Ort
Bonn
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
11/2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
M.I.C. AV8V6
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Ich habe selber ein einfaches Bluetooth OBD-Dongle und konnte damit keine Fehler dazu auslesen. War vor kurzem beim TÜV und der hat ebenfalls keine Fehler gefunden.

Was kann ich noch tun, um mögliche Fehler-Codes auszulesen?

Wurde die AHK auch beim Fahrzeug rein codiert?
Nein, es wurde nichts nachträglich codiert.

Allerdings ist das ja ein vielfach diskutiertes Thema hier im Forum, ob eine Codierung bei werksseitiger AHK-Vorbereitung notwendig ist. Abgesehen von einigen Beiträgen, die im Detail erklären, dass (und warum) das nicht notwendig ist, gibt es auch viele Mitgleider die berichten, dass es bei ihnen nicht notwendig war.

Natürlich wäre es sinnvoll mal in die Codierung reinzuschauen, Fehler können ja auch werksseitig passiert sein.

Grüße
 

petercampervan

Aktiv-Mitglied
Ort
Zeeland
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Ja, jetzt 183 PS - 420 Nm
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Radio / Navi
RNS 510+Sound
Umbauten / Tuning
LR - Campervan :-)
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EH
Codierung soll geändert werden in festverbauter Anhängekupplung,
sonst sieht die PDC immer die Anhängekupplung und meldet sich falsch positiv.

MFG Peter
 
Themenstarter

BN_Nik

Jung-Mitglied
Ort
Bonn
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
11/2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
M.I.C. AV8V6
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Danke für den Beitrag. Vielleicht hätte ich erwähnen sollen, dass es sich um eine Abnehmbare AHK handelt.

Die Kupplung ist also sicher nicht im Weg.

Grüße
 

ulli.bully

Top-Mitglied
Ort
Bonn
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
10/19
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
LED,NSW, Luftstandheizung, 17" Bremse, Discover Media +, AHK, Dämmglas, beh.Frontscheibe, .....
Umbauten / Tuning
Prinzip3 Beifahrer Drehsitz/Safesockel, RFK demnächst,
FIN
WV2ZZZ7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Codierung soll geändert werden in festverbauter Anhängekupplung,
sonst sieht die PDC immer die Anhängekupplung und meldet sich falsch positiv.
Wurde die AHK auch beim Fahrzeug rein codiert?

Hallo,
das stimmt nicht.

Beim t6 mit AHK VB a.W. ist alles codiert, was erforderlich ist. Wenn die PDC auch ab Werk drin (codiert) ist, dann ist es egal, ob da eine feste oder eine abnehmbare AHK dran kommt. Die PDC hat kein Problem mit einer nachgerüsteten starren AHK. Da muß auch nichts zusätzlich codiert (:eine starre oder eine abnehmb.AHK) werden, das muß so funktionieren.
Wenn es doch Probleme gibt liegen die sicher woanders. Ob es an einer fehlenden bzw fehlerhaften Codierung der AHK Vorbereitung a.W. liegt, glaub ich eher nicht.

Fehler auslesen. Alles andere ist Kaffeesud lesen.




Ulli
 

KainerM

Top-Mitglied
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Ok, die AHK-Vorbereitung habe ich überlesen.

Ich hatte das Verhalten ähnlich, als meine Parlsensoren Hinten ausgebaut hatte. Langer Piepton und keine Funktion, weder vorne, noch hinten. Sind sicher alle Sensoren angesteckt?

Mfg
 
Themenstarter

BN_Nik

Jung-Mitglied
Ort
Bonn
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
11/2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
M.I.C. AV8V6
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Ja mit absoluter Sicherheit. Ich habe extra nochmal alle Sensoren der Reihe nach einzeln abgesteckt und jedes mal die Zündung gestartet und den Rückwärtsgang eingelegt. Sobald einer der Sensoren nicht angesteckt ist, funktioniert das PDC erst garnicht.
 

petercampervan

Aktiv-Mitglied
Ort
Zeeland
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Ja, jetzt 183 PS - 420 Nm
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Radio / Navi
RNS 510+Sound
Umbauten / Tuning
LR - Campervan :-)
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EH
Hatte das gleiche Problem , Westfalia AHK nachträglich eingebaut, PDC ab werk und nachdem ich es umcodiert hatte,
war das Problem erhoben.
War in PDC glaube ich, dort angeben das ein fester AHK eingebaut worden ist, und Problem ist nicht mehr aufgetreten.
 

ulli.bully

Top-Mitglied
Ort
Bonn
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
10/19
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
LED,NSW, Luftstandheizung, 17" Bremse, Discover Media +, AHK, Dämmglas, beh.Frontscheibe, .....
Umbauten / Tuning
Prinzip3 Beifahrer Drehsitz/Safesockel, RFK demnächst,
FIN
WV2ZZZ7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC

petercampervan

Aktiv-Mitglied
Ort
Zeeland
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Ja, jetzt 183 PS - 420 Nm
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Radio / Navi
RNS 510+Sound
Umbauten / Tuning
LR - Campervan :-)
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EH
Manchmal sieht es so aus, als ob die Westfalia AHK-modul stört über die canbus mit dem PDC,
deshalb habe ich es bei 3 verschiedene Autos so lösen können.
Versuchs einfach Mal statt theoretisch zu behaupten, dass es nicht nötig sein sollte..
 
Themenstarter

BN_Nik

Jung-Mitglied
Ort
Bonn
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
11/2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
M.I.C. AV8V6
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Ich werde das in jedem Fall versuchen. Muss ohnehin eine neue Sarterbatterie codieren lassen und bei der Gelegenheit werde ich direkt mal nach der Codierung für die AHK schauen. Leider habe ich noch niemanden in meiner Umgebung - Raum (Köln) / Bonn - mit VCDS ausfindig machen können. Von allen die hier im Forum in dem Thread "VCDS Hilfe für Mitglieder untereinander, nach PLZ sortiert" gelistet sind, habe ich keine Rückmeldung bekommen.

Grüße
 

ulli.bully

Top-Mitglied
Ort
Bonn
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
10/19
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
LED,NSW, Luftstandheizung, 17" Bremse, Discover Media +, AHK, Dämmglas, beh.Frontscheibe, .....
Umbauten / Tuning
Prinzip3 Beifahrer Drehsitz/Safesockel, RFK demnächst,
FIN
WV2ZZZ7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Manchmal sieht es so aus, als ob die Westfalia AHK-modul stört über die canbus mit dem PDC,
Hallo,


der TE BN_NIK hat doch gar kein "Westfalia AHK-modul" , das wird doch nur bei den T5/6 ohne 1D7 nachgerüstet.
Die AHK-Vorbereitung a.W. hat ein VW-Steuergerät, was auch diagnosefähig ist.

, habe ich keine Rückmeldung bekommen.
das liegt wohl auch daran, daß für die neueren T6 zumnindest ab BJ 2019 nicht mehr das alte , unbeschränkte VCDS funktioniert. Das neue für "unbeschränkt" viele (Fahrzeuge) kostet erheblich mehr, sodaß viele beim neuen VCDS sich auf zB 3 Fahrzeuge beschränkt haben, was die Hilfsbereitschaft schon arg reduziert.

Ulli
 
Oben