Parken in Amsterdam

Dieses Thema im Forum "Point of Interest - interessante Orte" wurde erstellt von dieselmartin, 22 Aug. 2019.

  1. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    8,668
    Medien:
    812
    Alben:
    54
    Zustimmungen:
    3,646
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Hi,

    ich war bisher nur mit einem Miet-X3 in Amsterdam - Q-Park Europarking war super, weil es liegt passabel (Kosten trug die Firma).

    Die meisten per Internet angesteuerten Parkhäuser in Amsterdam sind 1.95m hoch - es würde also "press" passen.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    War jemand schon mitm Tx in einem der Parkhäuser und hat _erfahren_, dass der Bus da rein passt ?

    Grüße
    m;
     
  2. Matteo24

    Matteo24 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ja
    Ort:
    Bayreuth
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Bei meinem Amsterdam-Besuch, im letzten Jahr, hab ich in diesem Zusammenhang folgende Erfahrung gemacht:
    Parken im Stadtkern und auch in weiterer Umgebung ist nahezu unmögich, bzw. aussichtslos, da es kaum Stellplätze gibt, und wenn dann unbezahlbar (Stunde ab 7,50 €, bzw 40 bis 80 € am Tag), aber kostenlos für Elektroautos.
    Und mit Falschparkern sind sie da recht ruppig. Da gibts das volle Programm: Parkkralle, Abschleppen, teure Knöllchen, usw..

    Ich hatte mein Fahrrad mit, und bin damit in eine ganz böse Abseitsfalle getappt:
    Es gibt rings um den Stadtkern diese P+R Parkhäuser und Stellplätze: Link nur für Mitglieder sichtbar.
    (Sind alle mit Höhenangabe)
    Ich hab mir die Tiefgarage am Olympiastadion ausgesucht. Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Bulli paßt dort rein, und dass man sagte mir, dass da praktisch immer was frei ist.
    Also Fahrrad runter vom Paulchenträger, vor der TG-Einfahrt, damit die Höhe paßt, und dann 3 Tage Aufenthalt, mit Radeln in Amsterdam.
    Ich dachte, ich tue was für das grüne Gewissen und bewege mich in Amsterdam ausschließlich mit dem Rad. Ist nicht ganz ungefährlich, weil da auch recht rücksichtslos geradelt wird! Ist halt Großstadt.
    Dann bei Abholung Bulli das böse Erwachen: Der Parkautomat zeigt irgendwas mit 150 € an.
    Niemand da, den man was fragen könnte. Ein netter Holländer, der hinter mir am Parkautomaten stand, hat mir dann auf Englisch erklärt, was fehlt, um an die am Automaten avisierten Preise zu kommen:
    Der Trick: Man braucht ein entwertetes Ticket von der Straßenbahn. Und an allen Straßenbahnhaltestellen wieder nur diese blöden kryptischen Ticketautomaten auf Holländisch, mit Zeit- und Gebietszonen.
    Ich hab dann ermittelt, wo es einen händischen Fahrkartenverkauf gibt. Da ca. 5 km hin geradelt. Fette Schlange am einzigen Schalter. Kärtchen gekauft. In die Bahn gesetzt und 1 Station gefahren. Nächste Bahn gleich wieder zurück, weil ja dort mein Fahrrad stand. An der Straßenbahnhaltestelle hab ich noch einen anderen Touri getroffen, der dort die Abfalleimer gefilzt hat, mit dem gleichen Problem, auf der Suche nach einem abgestempelten Fahrkärtchen. Aber Pech gehabt, die dort Straßenbahn fahren, haben alle eine Dauerkarte. Kurzum, wieder zum Olympiastadion zurückgeradelt. Den quasi beschlagnahmten Bus ausgelöst und mit mehreren Stunden Zeitverlust Richtung Heimat.
    Fazit:
    Passiert mir nicht mehr. Ich mach das, falls ich nochmals nach Amsterdam muß, genauso wie in allen anderen Großstädten auch: Bis an den mit "Parkraumbewirtschaftung" und "Anwohnerparkplätzen" (Autorizzati heißen diese Leute in Italien) , verminten Bereich ranfahren. Dort das Auto hinstellen. Ist mir egal, ob das den dortigen Anwohner paßt, oder nicht. Und den Rest mit dem Rad in die Stadt. Und wenns 30 km sind, auch gut. Schont meine Nerven und meinen Geldbeutel.
     
  3. Hugenduebel

    Hugenduebel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2019
    Beiträge:
    4,904
    Zustimmungen:
    1,883
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California
    Ich parke immer Sloterdijk P+R. Der Parkplatz ist eine Freifläche und fahre mit der Bahn in die Stadt. Es gibt auch irgendwelche Ermäßigungen wenn man mit der Bahn fährt für das Parken.
     
  4. Matteo24

    Matteo24 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ja
    Ort:
    Bayreuth
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    So isses!
    Beim Einsteigen in die Bahn einscannen und beim Verlassen, nicht vergessen, wieder ausscannen. Sonst gibts Probleme am Parkautomaten.
    Wichtig: Der Ausscan-Apparat befindet sich aber im Zug! Wer aussteigt ohne auszuscannen verliert viel Geld.
    Dann auf den Parkflächen: Nur den gekennzeichneten P+R-Bereich nutzen, sonst wird man ausgeplündert.
    Z.B. bei meinem o.g. Beispiel Olympia-Stadions-Parkhaus: Das Parkhaus hat mehrere Einfahrten. Nur diese eine Einfahrt an der Laan der Hesperiden gegenüber 66 führt zu dem Straßenbahn-rabattierten Parkgebühren. An den anderen Einfahrten kosten die 3 Tage generell 150 Euro. Toll

    Das Ganze ist super komplex und dient der Vergrätzung von Touristen. Besonders richtet sich aber dieser ganze computergesteuerte Scheiß gegen die Radl- und Fußgänger-Touristen. Wer der holländischen Sprache nicht mächtig ist, steht völlig hilflos vor diesen komplizierten Automaten. Wer dazu nicht ortskundig ist weiß ja nicht welche Regionalzone er lösen muß usw. Kurzum vielleicht gut gemeint, aber schlecht gemacht. Denn z.B. für den 1 km in die Innenstadt brauch ich nicht unbedingt die Straßenbahn. Ich werd ja aber praktisch dazu erpreßt die Bahn zu nutzen. Fahrrad geht nicht!
     
    MeisterF gefällt das.
  5. red10

    red10 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2011
    Beiträge:
    1,063
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Zinkwerker
    Ort:
    Noordholland
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nooit
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Snoeks-Doppelkabine,AHK,nicht sichtbare Rückfahrkamera,Airlinerails
    Umbauten / Tuning:
    kein DPF und doch die grüne Plakette
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ7H144xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7Hk172
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    MB Vito 111 CDI
    Hallo,
    Meistens nicht.

    Gruss RED
     
  6. red10

    red10 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2011
    Beiträge:
    1,063
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Zinkwerker
    Ort:
    Noordholland
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nooit
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Snoeks-Doppelkabine,AHK,nicht sichtbare Rückfahrkamera,Airlinerails
    Umbauten / Tuning:
    kein DPF und doch die grüne Plakette
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ7H144xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7Hk172
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    MB Vito 111 CDI
    [QUOTE=


    Hallo,

    das hoehste Parken was ich kenne in Amsterdam, ist 45,00 Euro per 24 h.
    Bei 80 Eu hast du wohl den Stellplatz vom Koenig erwischt.

    Knoellchen, Kralle usw, gibts nicht mehr.

    Jetzt gibt es Kennzeichenscanner, super praktisch fuer die Gemeinde ADAM.
    Auto fahren und Geld verdienen.

    Food Center, da kann man fuer wenig parken.

    Tageskarte OVB kaufen und fuer 1 Euro/24h parken.

    Radle nicht mit einem perfekten, nach Vorschrift, Fahrrad.
    Dann faellst du auf.
    Auch kann dir dein teures Bike quasi beim radeln gestohlen werden.
    Ein Scooter mit 2 Mann schubst dich dann vom Bike, und weg ist der Drahtesel.

    Gruss RED
     
  7. red10

    red10 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2011
    Beiträge:
    1,063
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Zinkwerker
    Ort:
    Noordholland
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nooit
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Snoeks-Doppelkabine,AHK,nicht sichtbare Rückfahrkamera,Airlinerails
    Umbauten / Tuning:
    kein DPF und doch die grüne Plakette
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ7H144xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7Hk172
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    MB Vito 111 CDI
    Hallo,

    Sorry, es gibt U-Bahn, Strassenbahn, Bus, Zug, Taxi, (Miet-Autos, Roller, Fahraeder), Diebe, Drogendealer, Nutten und sehr viele freundliche Menschen.
    Du must selbst nur freundlich sein.
    Am entspanntesten erlebst du ADAM mit der Metro und zu Fuss.
    Willst du die Altstadt geniessen, beginn sobald es hell wird, dann gehoert die ganze Stadt dir.
    Bis 9- halb zehn ist parken gratis.

    Gruss RED
     
  8. hjb

    hjb Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    22,194
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    28,292
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    wir sind im Osterurlaub (wärmster April in den Niederlanden seit Menschengedenken :D ) in Weesp in die Bahn gestiegen. Das ging recht flott, rein nach Dam und raus aus Dam.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Der Parkplatz vor dem Bahnhof ist geräumig. Alle paar Meter sahen wir aber auf dem Boden die Glaskrümel eingeschlagener Scheiben, das war nicht gerade sehr vertrauenserweckend. Unser Bulli blieb aber unberührt.

    Es gibt da aber noch so ein paar andere Absonderlichkeiten in Amsterdam:

    In die Grachten brunzen kann teuer werden:
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Bier kaufen ist gut, aber Bier trinken wird bestraft:
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Ich weiß jetzt, warum die Holländer im Skiurlaub mördermäßig Glühwein saufen, da drohen ja keine 95 EUR.
     
  9. Matteo24

    Matteo24 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ja
    Ort:
    Bayreuth
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Wegen Höhe:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    (Runterscrollen, unten stehen die Höhen, und die Modalitäten für die Vergünstigungen, bei Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs).
    Noch was: Bei einigen Parkhäusern wird bei der Einfahrt das Kennzeichen gescannt. Beim Bezahlautomaten an der Ausfahrt, muß dann das deutsche Kennzeichen eingegeben werden, sonst gibts keine Vergünstigung. Der Automat kennt aber keinen Bindestrich, wie der auf deutschen Kennzeichen üblich ist. Aber nach 15 Minuten Probieren und 20 m Warteschlange dahinter klappts dann auch mit dem deutschen Kennzeichen.
     
  10. dieselmartin
    Themen-Starter/in

    dieselmartin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    8,668
    Medien:
    812
    Alben:
    54
    Zustimmungen:
    3,646
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Jep
    Das Europarking ist so eines. Aber "mitohne Strich" kannte ich schon aus Frankreich.
     
  11. Matteo24

    Matteo24 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ja
    Ort:
    Bayreuth
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Das mit dem Fahrrad-Napping kannte ich noch nicht. Aber wegen schlichtem Fahrraddiebstahl muß man nicht nach Holland fahren. Das kann einem auch in D, und zwar praktisch überall, passieren. Dgl. Handy, Uhr, etc.
    Deshalb gilt generell:
    Nie ein hochwertiges Rad mit auf Reisen nehmen. Sondern nur eines, von dem man sich schmerzlos, ohne Tränen trennen könnte. Es sitzt ja auch keiner 24 Std auf dem Rad. Gerade erst mußte ich z.B. meines in Stuttgart, am Hauptbahnhof, für einige Stunden anschließen. Ja, war noch da. Warum: Ist eine aus Resten zusammengefrickelte Schrottkarre im Gammellook. Das einzig Neue ist das Schloß und die Bereifung. Hat zwar ansonsten noch einige hochwertige Komponenten, aber nur an Stellen wo man das nicht sieht. Diese sind mit Gravurstift beschriftet. Falls man da mal was auf Ebay wiederfinden sollte. Das Radl sollte auch noch nicht so alt sein, daß es unter den Begriff "Vintage" fällt.
    Und was ist noch ganz wichtig: "Anschließen", aber bitte an was Festes. Bei uns hier in Bayreuth hat die Stadtverwaltung z.B. Fahrradbügel aus Rechteckrohr in der ganzen City verbaut. Die lassen sich lose aus dem Boden ziehen. Daran was anzuschließen ist natürlich sinnfrei. Von dem von der Polizei empfohlenen teuren Schloß rate ich eher ab. Das weckt nur unnötig den Ergeiz der Klauer. Und vor einer Akkuflex, oder einem Betonstahlschneider, ist ja eh nix sicher.
     
  12. ZTH

    ZTH Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2007
    Beiträge:
    1,234
    Zustimmungen:
    1,477
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Lanzenhäusern
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.05.2007 WV2ZZZ7HZ7H1368XX
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    Leder, Sportfahrwerk, PDC.
    Ohne 3 er Bank und Tisch
    Wenn ich das hier so lese und richtig interpretiere, bleibe ich wohl besser bei Schwarzwald und Oberengadin. :)
     
    jr1510, MeisterF und hjb gefällt das.
  13. MarBo

    MarBo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2011
    Beiträge:
    1,792
    Zustimmungen:
    596
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal Luftfahrwerk, Auflastung auf 3500 kg
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Auf deutschen Kennzeichen gibt es keinen Strich-ist nur geträumt. Schau mal genau hin.
     
    MeisterF gefällt das.
  14. Matteo24

    Matteo24 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ja
    Ort:
    Bayreuth
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Ärgerlich ist, daß dieses System mit den Parkplätzen und Parkgaragen in Amsterdam nicht durchdacht ist.
    Touris mit Fahrrad und Fußgänger werden diskriminiert. Man wird genötigt die Straßenbahn zu nutzen.
    Vielelicht ist ja die Idee dahinter, der Radelei in Amsterdam den Hahn abzudrehen?
    Fahrräder hats da ja reichlich. Und man steht dort auch mit dem Rad im Stau, wie in einer deutschen Stadt mit dem Auto.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Parken in Aachen Off-Topic 7 Dez. 2018
Parkplatz Flughafen Amsterdam, Schipol T5.2 - News, Infos und Diskussionen 1 Dez. 2016
Tx-Board goes Amsterdam! T6 - News, Infos und Diskussionen 21 Apr. 2015
Der T6 in Amsterdam T6 - News, Infos und Diskussionen 15 Apr. 2015
Was ist Campen ? Was ist Parken ? T5.2 - California 12 Sep. 2011
Parken auf dem Gehweg T5 - News, Infos und Diskussionen 12 Okt. 2010
Amsterdam im Dezember Off-Topic 4 Jan. 2010
Park Sensor ? T5 - California 30 Nov. 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden