Original LSH Fernbedienung (Eberspächer) viel zu riesig - Umrüstung möglich?

Dieses Thema im Forum "T6 - Elektrik" wurde erstellt von Bulli-Fahrer, 18 Juni 2016.

  1. Bulli-Fahrer

    Bulli-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Feb. 2016
    Beiträge:
    741
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    2. Tür, 17" Dynamikfahrwerk, ZZH bds., LSH, Light Assist, Leuchtkonzept plus, Kamera, AHK, DWA, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc + Bearlock + DANHAG GPS Ortung u. Fernbedienung LSH
    FIN:
    007
    Als wir unseren Bully am Mittwoch bekommen haben und ich die FB für die LSH gesehen habe, bin ich fast rückwärts umgefallen. Ich habe mich so auf die FB gefreut weil wir im Touran zwar eine Standheizung hatten, jedoch ohne FB. Von Freunden kannte ich die Fernbedienung, mir war jedoch nicht klar, das es zwei verschiedene (Hersteller) gibt und somit auch zwei Ausführungen. Die von Eberspächer ist gefühlt doppelt so gross wie die von Webasto:
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Diese im Winter mit in der Hosentasche zu tragen.....nein!

    Jetzt habe ich gesehen, von Eberspächer gibt es verschiedene Möglichkeiten der Bedienung die auch wesentlich ansprechender und vor allem kleiner sind:

    • Funkfernbedienung Easy Start Remote
    • Funkfernbedienung Easy Start Remote+
    • Fernbedienung über eine App
    Hier der Link:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Hat jemand von euch diese grosse FB gegen einer der anderen ausgetauscht?

    Für mich stellen sich drei Fragen die ich am Montag Eberspächer stellen werden:

    1. Kann ich umrüsten?
    2. Wie lerne ich deren FB an mein Fahrzeug an?
    3. Via App benötige ich ein GSM Modul...jetzt habe ich den HUAWEI Stick schon laufen. Wenn ich den am Dauerplus anschließe, hätte ich einen Empfänger - wie kann der jetzt ggf. mit deren GSM Modul zusammenarbeiten. Eine zweite Multi-Simkarte von der Telekom ist albern...dann hätte ich 2 SIM Karten in einem Auto laufen....verrückte Welt....wollten wir doch eigentlich nur einen schönen, geräumigen, gemütlichen Bulli :D

    Evtl. gibt es hier gleichgesinnte mit gleichen / ähnlichem Gedanke...

    P.S: Das ist die schöne und kleine von Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  2. Zapfanlage

    Zapfanlage Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Feb. 2013
    Beiträge:
    80
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Magdeburg
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Streicheleinheiten
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Hallo, dann gib mal Rückmeldung, ich weiß auch nicht wieso die Fernbedienung so ein riesen Knochen sein muss, den man ungern mit sich herum trägt!

    Mich ärgert eh, dass bei mir ungewollt die LSH verbaut ist, weil die normale Webasto gereicht hätte und die hat zumindest eine Lüftungsfunktion für wärme Tage.
     
  3. Bulli-Fahrer
    Themen-Starter/in

    Bulli-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Feb. 2016
    Beiträge:
    741
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    2. Tür, 17" Dynamikfahrwerk, ZZH bds., LSH, Light Assist, Leuchtkonzept plus, Kamera, AHK, DWA, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc + Bearlock + DANHAG GPS Ortung u. Fernbedienung LSH
    FIN:
    007
    Rückmeldung vom Hersteller:

    Die eingebaute Eberspächer "Airtronic M 3D Plus" ist ein Sondermodell welches für VW speziell gebaut wird. Das Steuergerät sitzt wohl in der LSH mit drin. Somit ist ein einfacher Austausch der Funkfernbedienung nicht möglich. Hier müsste eine andere LSH eingebaut werden die dann das kompatible Steuergerät beinhaltet.

    Eberspächer kann nichts machen, weil es ein "VW Modell" ist.

    Sehr unbefriedigend!
     
  4. Zapfanlage

    Zapfanlage Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Feb. 2013
    Beiträge:
    80
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Magdeburg
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Streicheleinheiten
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Mist, für mich bringt die LSH gegenüber der WSH nur Nachteile. Wer campt schon länger als eine Nacht in einem Multivan? Zum Frontscheiben auftauen braucht diese deutlich länger als WSH, hat keine Lüftungsfunktion und ist viel zu groß, um in der Tasche mitzutragen. Man könnte doch, trotz LSH eine Webasto nachrüsten oder?!
     
  5. Bulli-Fahrer
    Themen-Starter/in

    Bulli-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Feb. 2016
    Beiträge:
    741
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    2. Tür, 17" Dynamikfahrwerk, ZZH bds., LSH, Light Assist, Leuchtkonzept plus, Kamera, AHK, DWA, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc + Bearlock + DANHAG GPS Ortung u. Fernbedienung LSH
    FIN:
    007
    Wenn Du einen Zugheizer drin hast, dann ist die Aufrüstung schnell zu machen. ABER, ist die WZH dann auch per Fernbedienung zu bedienen.....? Früher musste in der Haifisch-Antenne (Touren) ein Kabel gezogen werden, ob im Außenspiegel (T6) das schon vorbereitet ist?

    Denn eine WZH ohne Fernbedienung macht für mich auch keinen Sinn...

    P.S: Hier im Board liest man, das die LSH evtl. 5min. länger zum enteisen benötigt....lange rede kurzer Sinn...das schaue ich mir im Winter an und entscheide dann ob ich umrüste.
     
  6. Bulli-Fahrer
    Themen-Starter/in

    Bulli-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Feb. 2016
    Beiträge:
    741
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    2. Tür, 17" Dynamikfahrwerk, ZZH bds., LSH, Light Assist, Leuchtkonzept plus, Kamera, AHK, DWA, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc + Bearlock + DANHAG GPS Ortung u. Fernbedienung LSH
    FIN:
    007
    Kann mir jemand sagen wo ich die Teilenummer von VW für den Funkempfänger der LSH her bekomme?

    Dieser Empfänger war beim T5 wohl unter dem Beifahrersitz...ich denke das wird immer noch so sein. Gibt es eine Webseite oder ein Tool wo ich mit der FIN sowas nachsehen kann?
     
    Kendel gefällt das.
  7. Bulli-Fahrer
    Themen-Starter/in

    Bulli-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Feb. 2016
    Beiträge:
    741
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    2. Tür, 17" Dynamikfahrwerk, ZZH bds., LSH, Light Assist, Leuchtkonzept plus, Kamera, AHK, DWA, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc + Bearlock + DANHAG GPS Ortung u. Fernbedienung LSH
    FIN:
    007
    So...teste gerade den Link nur für Mitglieder sichtbar. GSM Funkempfänger

    Einbau in 30min. erledigt:

    1. Prepaid Karte von Congstar - weil D1 Netz
    2. SIM Karte (normale Standard Größe - kein Micro oder Nano)
    3. Alle SIM Kontakte gelöscht + SIM PIN entfernt
    4. Zündung aus!
    5. Abdeckung zwischen Fahrertür und Cockpit entfernt
    6. Funkempfänger von Eberspächer nach vorne geholt
    7. Stecker vom Funkempfänger raus
    8. Y-Adapter von DANAG dran
    9. Warten bis die LED vom DANAG Funkempfänger grün euchtet
    10. Über die Webseite von DANHAG die Konfiguration SMS an den frisch verbauten Empfänger versandt
    11. Ein paar Durchgänge getestet
    12. Zwei Abdeckungen wieder aufgesteckt - fertig

    Die Steuerung erfolgt einfach uns Simpel über die DANHAG App.


    Einbau mit Bilder:

    1. Abdeckung unter dem Lenkrad entfernt. (geklippt):
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    2. Empfänger mit SIM Karte bestückt:
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    3: Wenn die Verkleidung aus Schritt 2 entfernt ist, besteht freie Sicht auf den Funkempfänger von Eberspächer. Die kleine Nase (gelber Pfeil) nach unten Drücken und das Modul nach vorne zu sich ziehen:
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    4: Blauen Stecker vom Modul lösen. Der zweite braune muss bleiben. Y-Stecker aus der Lieferung einstecken.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    5: GSM Funkempfänger an einem beliebigen Ort verlegen (2 Klebstreifen zur besseren Fixierung liegen der Lieferung bei). Ich habe Ihn gleich an die A Säule rüber gelegt (Gelber Pfeil). So kann ich jederzeit schnell und ohne Werkzeug sie seitliche Abdeckung am Einstieg (Fahrerseite) entfernen und schauen was die Status LED anzeigt...
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    6: Status LED grün und somit betriebsbereit:
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    7: Mit der App (iOS) eingeschaltet :D
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Aktuell Teste ich alle Funktionen. Stand heute schaut es gut aus. Ich bin mit der Lösung super zufrieden. Den Plastikknochen von Fernbedienung kann sich VW sparen....wir machen das jetzt bequem per App :)
     
  8. yannick29

    yannick29 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Aug. 2010
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    Luftstandheizung und Wasserstandheizung
    Umbauten / Tuning:
    AHZV nachgerüstet
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Touran 2.0 TDI - wird auch gern gefahren...
    Die WSH zusätzlich zur LSH dürfte kein Problem sein, solange ein Webasto-Zuheizer verbaut ist. Der lässt sich recht einfach zur WSH aufrüsten. Dann hast du halt zwei FFB, wobei man mE für die LSH dann eigentlich keine FFB mehr braucht (Vorheizen im Winter per WSH, soll es drinnen warm sein, zum Übernachten, kann man auch innen einschalten) Allerdings hat die nachgerüstete WSH keine Lüftungsfunktion. Sollte der Zuheizer inzwischen auch von Ebersbächer sein, siehts ggf. anders aus
    Ob das Danhag Teil beide parallel steuern kann, weis ich nicht.
     
  9. slaviner

    slaviner Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Amberg
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Hallo Leute!
    Ich möchte diesen Thread wieder aufmachen da ich vor einem ähnlichen Problem stehe und bisher im Forum keine passende Antwort gefunden habe.

    Ich habe einen T6 Multivan 2018 mit serienmäßiger LSH mit FFB. Da TDI ist auch ein Zuheizer vorhanden. LSH von Eberspächer, Zuheizer von Webasto.
    Mein Traum wäre den Zuheizer zu einer WSH aufzurüsten und beides mit der gleichen App bedienen zu können.

    Jetzt ergeben sich 2 Fragen:
    1. Aufrüstung besser per Danhag oder Original bei Webasto?
    2. APP Steuerung für beides mit einer APP möglich?
     
  10. Bulli-Fahrer
    Themen-Starter/in

    Bulli-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Feb. 2016
    Beiträge:
    741
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    2. Tür, 17" Dynamikfahrwerk, ZZH bds., LSH, Light Assist, Leuchtkonzept plus, Kamera, AHK, DWA, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc + Bearlock + DANHAG GPS Ortung u. Fernbedienung LSH
    FIN:
    007
    Warum den Zuheizer auch zur WSH aufrüsten?

    Ich nutze die LSH mit Danhag sehr zufrieden und das seid über 2 Jahren. Das Fahrzeug ist immer schön warm und die Scheiben frei wenn ich mal draussen stehe.
     
  11. slaviner

    slaviner Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Amberg
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Ehrlich gesagt, bin ich mir nicht sicher ob die LSH tatsächlich die Scheiben vorne ordentlich frei machen kann, da ja die Wärme nicht direkt dort hingeleitet wird.

    Hast Erfahrungen beispielsweise mit etwas Eis und Schnee auf der Windschutzscheibe? Wie lange muss die LSH vorher laufen damit das frei wird im Winter?
     
  12. yannick29

    yannick29 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Aug. 2010
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    Luftstandheizung und Wasserstandheizung
    Umbauten / Tuning:
    AHZV nachgerüstet
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Touran 2.0 TDI - wird auch gern gefahren...
    Die WWZH soll ja auch den Kühlkreislauf vorwärmen und damit den Motor schonen. Zudem ist es schon schön, wenn sofort Warmluft aus der Lüftung kommt. Ich habe beide und kann sagen, dass die WWZH zum Abtauen der Scheiben wesentlich effizienter ist.

    Per GSM beide steuern geht Hardwareseitig dann, wenn das GSM Modul zwei Schaltsignale ausgeben kann. Ob die App das Softwareseitig hergibt, weiß ich nicht.
    Aber eigentlich genügt es, die WWZH per App zu steuern. Die LSH nutzt man eh nicht zugleich mit der WWZH, sondern idR zum Pennen im Bus, und da ist man ja sowieso im Bus und braucht keine Fernsteuerung. Zum Pennen im Bus mus man die LSH auch nicht vorheizen oder so, einsteigen, LSH einschalten und fix ist es warm. Ich hab die normale FFB der LSH hinten im Fahrgasttaum, da kann ich immer fix ein und ausschalten, sonst per Programmierung.
     
  13. habu01

    habu01 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2017
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Friesland
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    24.01.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Oryxweiß, ACC, Side Assist, Light Assisi, Discover Media Plus, AHK, Alarm, Kamera, Servotonic, usw.
    Umbauten / Tuning:
    Calidrawer Heckauszug, AEZ Yacht dark SUV, Markisenzelt, Calicap, Original VW Heckzelt, AEG 97121 Sinus-Spannungswandler, Pedaloc, Fahrradträger für AHK, usw.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH1029..
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    BMW X3 (G01) M40i bestellt - (F20) 118i - Smart Cabrio -
    Hallo,
    auch die LSH schafft es die Scheiben von Eis zu befreien, nur dauert es erheblich länger. Ich schalte die LSH ca. 45 Min vor Fahrtantritt ein, dann sind die Scheiben frei und innen ist es mollig warm.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Eberspächer LSH - kein durchgängiger Betrieb möglich? Der (Fern-) Reisetaugliche 23 Okt. 2018
Fernbedienung für LSH Eberspächer D3 Plus nachrüsten T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 7 Dez. 2016
LSH Fernbedienung nachrüsten ? T5.2 - Elektrik 13 Feb. 2016
Fernbedienung für LSH beim Widder? Der Robuste 28 Sep. 2015
Eberspächer Easy Start an werksseitige LSH? T5.2 - Elektrik 21 Jan. 2015
Miniregler für Eberspächer LSH T5.2 - Elektrik 21 Feb. 2013
Unterschiede T90 Fernbedienung für LSH T5.2 - Elektrik 6 Feb. 2011
Fernbedienung der LSH im Cali funzt nicht T5 - California 14 Dez. 2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden