Ölcheck beim Ölwechsel: Bitte um Bewertung

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Sindaugh, 21. Januar 2014.

  1. Sindaugh

    Sindaugh Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT Produktmanager
    Ort:
    München NordOst
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    1/2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    Xenon, Rückfahrkamera, Multiflexbord
    Umbauten / Tuning:
    Umbauten
    WWZH zum Motorwärmen, Getränkehalter manuell, Kederschiene rechts
    Reparaturen
    133tkm - Bremssattel hinten rechts
    133tkm - Kardanwelle, Lager und Gelenke
    144tkm - Querlenkerbuchsen VL
    157tkm - Dichtungen Turbolader
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H080xxx
    Hallo in die Runde des flüssigen Goldes,

    ich habe beim Ölwechsel vergangenen Samstag mal ein wenig Öl in die lustigen Flasche vom Ölcheck gefüllt und durchleuchten lassen. Leider bleibt mir der grüne Haken versagt. Eisen und Dieseleintrag sind auffällig.

    Die Bewertung der Analyse:
    "Diagnose der aktuellen LaborwerteEisen ist angestiegen. Der Wert ist etwas höher als erwartet. Der Kraftstoff-Anteil ist stark erhöht. Dadurch ist die Viskosität erheblich gesunken und die Schmierfähigkeit des Öles hat sich verringert. Klären Sie die Ursache für den hohen Kraftstoffeintrag und beseitigen Sie den Fehler! Ihren Angaben zufolge wurde das Öl bereits gewechselt."

    Und anbei auch die beiden Seiten mit den Details:
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Ich mache mir ja schon Sorgen wegen des Dieseleintrags. Startverhalten ist bisher komplett unauffällig - auch nach längerer Standzeit oder bei Kälte. Mein Fahrprofil ist eher Kurzstrecke, d.h. außerhalb der Urlaubszeit morgens 20km, abends 15km.

    Der Eisenabrieb ist wahrscheinlich auf die schlechte Schmierfähigkeit aufgrund des Dieseleintrags zurückzuführen, oder?

    Vielen, vielen Dank!
    Gruß
    Steven
     

    Anhänge:

  2. GuzziTom

    GuzziTom Moderator Team

    Registriert seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    7.810
    Medien:
    60
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    362
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Hunsrück
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/04
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Wendland 158 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Von VW fast alles, Xenon, Soundstream Rubicon 555 & Focal 165er vo. u. hi. & Subwoofer, Drive&Play
    Umbauten / Tuning:
    20" ICON 6 mit 245er, 17"-Bremse mit gel. Zimmermännern,
    Fahrwerk von Claer 85 mm tiefer, im Winter 235/17 mit 50 mm Spurverbreiterungen, Ambilight rot von Audi, flexibler Sortimoeinbau, VCDS-Dummy
    FIN:
    7HZ5H0128xx
    AW: Ölcheck beim Ölwechsel: Bitte um Bewertung

    Moin,

    schreib mal bitte Jochen (@ExCEer) an. Er sammelt die ganzen Ölanalysen und wird dir sicherlich zu Deiner auch einiges sagen können.

    Gruß Tom
     
  3. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.970
    Zustimmungen:
    703
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04.10.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Hochdach Polyroof mit SkyView, aufgerüsteter Zuheizer mit T90, VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H049xxx
    AW: Ölcheck beim Ölwechsel: Bitte um Bewertung

    Hallo Steven,
    das ist LL2-Öl nach 50601 was du da fährst! Für einen R5 TDI mit serienmäßigem DPF leider genauso falsch wie ein LL3-Öl in einem R5 TDI ohne Werks-DPF!

    Wer hat das eingefüllt und welches war das (angeblich) genau? Du bist übrigens innerhalb von 2 Wochen der zweite, der "komische" Werte für ein CastrolEdge 5W30 im Öl hat! Wo wurde das Öl gekauft, wo/von wem getauscht? Gerne auch per PN!

    Zu den anderen Werten schreibe ich morgen was!

    Gruß
    Jochen
     
  4. Sindaugh
    Themen-Starter

    Sindaugh Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT Produktmanager
    Ort:
    München NordOst
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    1/2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    Xenon, Rückfahrkamera, Multiflexbord
    Umbauten / Tuning:
    Umbauten
    WWZH zum Motorwärmen, Getränkehalter manuell, Kederschiene rechts
    Reparaturen
    133tkm - Bremssattel hinten rechts
    133tkm - Kardanwelle, Lager und Gelenke
    144tkm - Querlenkerbuchsen VL
    157tkm - Dichtungen Turbolader
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H080xxx
    AW: Ölcheck beim Ölwechsel: Bitte um Bewertung

    Arrrgh,

    danke erstmal.

    @exCEer, Du hast Post von mir.

    Danke.
    Steven
     
  5. caravelle-rico

    caravelle-rico Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    133
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Metallbauer
    Ort:
    Leipzig Land
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nix da...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Twenty
    Umbauten / Tuning:
    GRA, TFL nach gerüstet, etwas Bass aus der Box...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H09xxx
    So ich hab mich auch dazu durchgerungen einen Ölcheck zu machen!
    Als erstes ging es sehr schnell!
    Mein Vorbesitzer hatte im Dicken das falsche Öl drin und in der Historie ist es nicht das erste mal gewesen das falsches ein gefüllt wurde!
    Kann jemand etwas zum Bericht unten sagen, ist der gut oder schlecht?
    Bei ca.150000 wurde die WaPu erneuert da sie einen ganz leichten Wasserverlust hatte!

    Grüße Enrico
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      123,6 KB
      Aufrufe:
      264
  6. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.970
    Zustimmungen:
    703
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04.10.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Hochdach Polyroof mit SkyView, aufgerüsteter Zuheizer mit T90, VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H049xxx
    Hallo Enrico,
    kurz und knapp: Die Werte der Analyse sehen sehr gut aus; das falsche Öl hat ihm offenbar nicht geschadet; verschleisstechnisch sind die Werte unter'm Durchschnitt, auch die Kraftstoffeinträge Diesel/Biodiesel sind verschwindend gering, Tandempumpe und PD-Dichtringe sind demnach noch gut in Schuss!

    Danke für die Daten, sind mit aufgenommen.

    Viele Grüße
    Jochen
     
  7. caravelle-rico

    caravelle-rico Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    133
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Metallbauer
    Ort:
    Leipzig Land
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nix da...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Twenty
    Umbauten / Tuning:
    GRA, TFL nach gerüstet, etwas Bass aus der Box...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H09xxx
    Danke Jochen!

    Da bin ich echt beruhigt, man hört ja viele Sachen von den 2,5ern mit falschem Öl!

    Grüße Enrico
     
  8. Mainbeat

    Mainbeat Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    gelernter Maschinenbauer, jetzt Betriebswirt
    Ort:
    Heilbronn
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    12/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein, fürs Rasen gibts andere Autos...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt auch mal nen Check machen lassen. Dieseleintrag ist erhöht, sonst wohl normal.
    Was meint ihr zu den Werten?

    Auch wäre es für mich interessant ob ich das ganze noch für meinen freundlichen VW Händler nutzen kann um die PD Elemente bzw. die Tandempumpe überprüfen zu lassen. Schliesslich habe ich noch etwa ein halbes Jahr Garantie.
     

    Anhänge:

  9. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    16.165
    Zustimmungen:
    1.900
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Bei den Autos mit DPF kommt der Diesel eher von den Regenerationen.

    Was hast Du denn für ein Fahrprofil?

    Gruß, Marcus
     
  10. Mainbeat

    Mainbeat Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    gelernter Maschinenbauer, jetzt Betriebswirt
    Ort:
    Heilbronn
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    12/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein, fürs Rasen gibts andere Autos...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Halllo Marcus,

    Das hatte ich vergessen...., Sorry.
    Durchwachsen. Zur Arbeit sind es 14km (!!), das fahr ich drei-viermal pro Woche hin und zurück...
    Der Rest ist alles eher mehr wie 30-40km da wir für alles darunter den Firmenwagen nehmen.

    Ich hab jetzt mal neues Öl bestellt und werd das Öl und den Filter tauschen um dann im Oktober nochmals ne Analyse zu machen.


    ich seh schon, ich muss wieder mehr mit dem Rad ins Geschäft fahren...., oder?
     
  11. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.970
    Zustimmungen:
    703
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04.10.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Hochdach Polyroof mit SkyView, aufgerüsteter Zuheizer mit T90, VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H049xxx
    Hallo Mainbeat,
    neues Öl ist natürlich nie schlecht.
    Aber wenn ich das richtig sehe, ist das Öl grad mal ein gutes halbes Jahr drin und keine 10tkm alt. Der Diesel-/Biodieseleintrag kommt bei deinem Baujahr ganz sicher von den Regenerationen des DPF und die Werte sind absolut nicht ungewöhnlich! Es gibt inzwischen sehr viele Vergleichsanalysen dazu - VWN würde schreiben: Stand der Technik, völlig normal!
    Und in der Tat verträgt der Motor diese melange aus richtigem Öl und Kraftstoffeintrag klaglos bis ca. 15-20% Kraftstoffeintrag. Die Verschleiss- und sonstigen Werte sehen übrigens perfekt aus!
    Wahrscheinlich steht in dem Kommentar des Ölanalysten "Klären sie die Ursache für den hohen Kraftstoffeintrag, beseitigen sie den Fehler und wechseln sie dringend das Öl"?

    Ganz ehrlich - bei den Werten und dem Alter und der Laufleistung des Öls würde ich es noch mindestens 5tkm drin lassen. Vielleicht mal abends bei wenig Verkehr auf die Bahn mit dem Wagen und ihn bei 160 (das sind ca. 3000U/min und da wird er mal richtig warm) mal ne halbe Stunde laufen lassen. Das sind dann etwa 15-20€ verfahrener Sprit, aber dann kann ein wenig des Diesels im Öl ausdampfen (der Biodiesel hat einen höheren Siedepunkt, den Wert kriegst du nicht runter).
    Selbst frisches Öl hat nach ein paar Regenerationen wieder einen ähnlich hohen Anteil an Kraftstoff intus und der Wert steigt dann trotz weiterer Regenerationen nicht mehr so stark wie am Anfang.
    Die Idee mit dem Vermeiden von Kurzstrecken durch vermehrte Benutzung des Fahrrads ist sicherlich aber auch nicht verkehrt!
    Was ideal wäre: Mal nach dem Differenzdrucksensor schauen und jemanden mit VCDS prüfen lassen ob da was defekt ist und er unnötigerweise viel öfter regeneriert als eigentlich notwendig.

    Edit: Sehe grade dass du aus Heilbronn kommst - wenn dir Bretten nicht zu weit ist können wir uns gerne mal treffen! Dann schick mir bitte ne PN!

    An den PDE und der Tandempumpe würde ich jedenfalls nicht fummeln lassen!

    Viele Grüße
    Jochen
     
  12. GuzziTom

    GuzziTom Moderator Team

    Registriert seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    7.810
    Medien:
    60
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    362
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Hunsrück
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/04
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Wendland 158 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Von VW fast alles, Xenon, Soundstream Rubicon 555 & Focal 165er vo. u. hi. & Subwoofer, Drive&Play
    Umbauten / Tuning:
    20" ICON 6 mit 245er, 17"-Bremse mit gel. Zimmermännern,
    Fahrwerk von Claer 85 mm tiefer, im Winter 235/17 mit 50 mm Spurverbreiterungen, Ambilight rot von Audi, flexibler Sortimoeinbau, VCDS-Dummy
    FIN:
    7HZ5H0128xx
    Bretten? Ok, ist jetzt :ot: aber da muß/darf ich auch ab und an nen Kaffee trinken (ne Freundkin von usn wohnt dort).
    Hats Dich jetzt dahin verschlagen?
     
  13. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.970
    Zustimmungen:
    703
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04.10.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Hochdach Polyroof mit SkyView, aufgerüsteter Zuheizer mit T90, VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H049xxx
    Hi Tom,
    naja Bretten nicht direkt, aber Walzbachtal ist nur 'nen Steinwurf entfernt ;)

    Viele Grüße
    Jochen
     
  14. Mainbeat

    Mainbeat Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    gelernter Maschinenbauer, jetzt Betriebswirt
    Ort:
    Heilbronn
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    12/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein, fürs Rasen gibts andere Autos...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Hallo Jochen,

    vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Das Thema Dieseleintrag ist mir zwar bekannt, aber dass das soviel ausmacht....
    Deine Aussage beruhigt mich jetzt wieder - zumal ja auf dem Ölcheckbericht der große Warnhinweis den Du schon geschrieben hattest stand.
    Die restlichen Werte zum Verschleiss haben mich gefreut, bzw. sogar überrascht. Ein gutes Zeichen für ein hoffentlich langes Motorleben.

    Den Differnzdrucksensor können wir gerne mal testen - ich bin öfters mal in Eppingen bzw. Elsenz weil dort meine Schrauberhalle ist - da kann ich auch mal kurz nach Bretten rüberfahren. Du bist natürlich
    auch herzlich eingeladen wenn du in der Gegend bist :-)

    Gruß, Michael
     
  15. der_handwerker

    der_handwerker Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    650
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    14.04.2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Fischer Reutlingen, Magnum B, Hochdach SCA, langer Radstand
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Ölanalyse bei knapp 80' km Gesamtfahrleistung, Öl ca. 15' km im Motor, vornehmlich Langstrecke mit moderaten 130 km/h. Leider etwas viele Eisen, Natrium und Kalium sagt oelcheck.de.
    Kann mir jemand hier aus dem Forum die Ergebnisse noch etwas genauer Erläutern bzw. bewerten? Fahrzeug habe ich mit 65' km gekauft, wurde bei VWN gewartet, welches Öl aber eingefüllt wurde, geht aus den Rechnungen nicht hervor.

    Seit letztem Ölwechsel bei 65' km ist Liqui Moly 0W-30 506.01 drin.

    Motor läuft soweit einwandfrei, klingt nicht aussergewöhnlich und springt bestens an, egal ob kalt, warm, bergab oder bergauf.

    Grüße vom Handwerker.


    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  16. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.970
    Zustimmungen:
    703
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04.10.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Hochdach Polyroof mit SkyView, aufgerüsteter Zuheizer mit T90, VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H049xxx
    Hallo Handwerker ;)
    erst mal danke für die Analyse und das einstellen der Datei hier.

    Oelcheck ist in der Bewertung des Eisens immer sehr "großzügig" - will heißen dass ich nur sehr wenige Ölanalysen bisher habe, wo der Eisenanteil im Öl lt. Ölcheck unauffällig ist.
    Im Vergleich zu anderen Analysen deines Motorkennbuchstabens sind die Verschleisswerte jedenfalls absolut im Rahmen und eher in die Kategorie "unauffällig" einzustufen.

    Zu Kalium und Natrium ist zu vermuten, dass deine Wasserpumpe direkt vor dem letzten Ölwechsel erneuert wurde und da noch Reste der Wasser/Öl Suppe im Motor unterwegs waren. Es gibt jedenfalls inzwischen mehrere Analysen, wo ein Zusammenhang mit Wapu-Defekt und erhöhten Kalium/Natrium-Werten herzuleiten ist.

    Weisst du da genaueres zur Historie deines T5?

    Alles in allem aber wie gesagt kein Grund, sich Sorgen zu machen.

    Viele Grüße
    Jochen
     
    der_handwerker gefällt das.
  17. der_handwerker

    der_handwerker Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    650
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    14.04.2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Fischer Reutlingen, Magnum B, Hochdach SCA, langer Radstand
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo Jochen,
    danke für die Infos! Ich wüsste nicht, dass die Wapu schon getauscht wurde, auf keinen Fall vor dem letzten Ölwechsel, den habe ich machen lassen. Werde aber das nächste Mal in der Werkstatt nach den bisher durchgeführten Arbeite fragen.
    Kühlwasserverlust hat der Motor ich aktuell nicht, Kühlflüssigkeit sieht auch gut aus.

    Viele Grüße
    der Handwerker
     
  18. Sindaugh
    Themen-Starter

    Sindaugh Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT Produktmanager
    Ort:
    München NordOst
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    1/2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    Xenon, Rückfahrkamera, Multiflexbord
    Umbauten / Tuning:
    Umbauten
    WWZH zum Motorwärmen, Getränkehalter manuell, Kederschiene rechts
    Reparaturen
    133tkm - Bremssattel hinten rechts
    133tkm - Kardanwelle, Lager und Gelenke
    144tkm - Querlenkerbuchsen VL
    157tkm - Dichtungen Turbolader
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H080xxx
    Hallo,

    wieder mal Öl gewechselt und zur Sicherheit doch nochmal eine Analyse gemacht. Eisen beunruhigt mich immer noch, ist aber gegenüber der Vorprobe besser geworden. Der Dieseleintrag auch, aber der liegt sicherlich an meinem Kurzstreckenprofil.

    Falls noch etwas auffällt, wäre ich über Hinweise dankbar.
     

    Anhänge:

  19. smartcdi

    smartcdi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    2.375
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    948
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ich reagiere jetzt auf: "Tätsch mer mal"
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, Addinol 2 T ÖL, Ultimate Diesel,
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Rs
    Umbauten / Tuning:
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Fünfender" AXE

    Hallo Enrico,

    das ist das gleiche Bild wie bei mir.

    Mein Dicker fuhr auch TKM 60 mit 50 700 anstatt dem (richtigen) 50 601. Und der Ölcheck war unauffällig. Grüner Haken dran. Jochen war auch zufrieden mit der Expertise.
    Ist Dein T5 in Hannover oder so wie meiner in Posen gebaut worden?
    Es könnte ja sein, daß die Posener T5 mit dem AXE Motor (aus welchen Gründen auch immer) das falsche Öl vertragen haben.

    Würde mich über Deine Antwort freuen.
     
  20. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    16.165
    Zustimmungen:
    1.900
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Das kann ich mir nicht vorstellen. Die Motoren kommen alle aus dem gleichen Werk.

    Gruß, Marcus
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Turbo hin - bitte Kostenschätzung bewerten T5 - Mängel & Lösungen 6. Februar 2017
Metallstück beim Ölwechsel aus der Ölwanne gefallen T5 - Mängel & Lösungen 4. Februar 2017
Beim Ölwechsel Leckage entdeckt, aber wo? T5 - Mängel & Lösungen 25. Februar 2015
Bitte um Bewertung dieses Angebots. T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 6. Juli 2014
Ölcheck-Analyse: Bitte um Einschätzung T5 - Mängel & Lösungen 20. September 2013
Ölwechsel beim Crafter T4 / Caddy / Touran / Sharan / Crafter 20. September 2011
Bitte um Bewertung: T5 2,5 Cruise 03/2006 T5 - News, Infos und Diskussionen 1. Juni 2010
Log-file VAG-COM bitte bewerten T5 - Mängel & Lösungen 24. Januar 2009