Öl im Kühlmittel-Ausgleichsbehälter

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von robert hauser, 3 Sep. 2018.

  1. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,832
    Zustimmungen:
    1,559
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Servus,

    nachdem ich zuletzt meinen CAAC sehr gelobt habe, melde ich heute meine erste Störung:

    Heute morgen will ich losfahren, als die Warnung "Kühlmittel prüfen" aufpingt. Ich habe den Motor sofort abgestellt. Haube auf und tatsächlich, es stimmt was nicht:

    Oben im Behälter eine Schicht schwarzes Öl- /Wasser-Gemisch, weiter unten noch Reste von Kühlwasser. Klar, Öl schwimmt oben.... Mein Verdacht ist der Ölkühler, was ich hier im Forum auch schon gelesen habe. Doch mich irritiert, dass der Ölstand etwas niedriger ist, dann muss ja das Kühlwasser irgendwo hin sein... nur wohin?

    Ich habe das Auto vor 2 Tagen abgestellt. Da war alles OK, jedenfalls keine Fehlermeldung oder sonst etwas, das mich aufmerksam gemacht hätte.

    Fahrtauglich ist der Wagen so sicher nicht mehr. Er wird heute abgeschleppt zum VW-Fritzen.

    Was denkt Ihr bezüglich meines Verdachts? VCDS hat keine Fehlereinträge, unten herum alles trocken, zuletzt kein Leistungsverlust.

    Gruß Robert

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  2. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    908
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Bei den neueren Motoren (5.2) sind die Ölkühler unauffällig. Möglich ist das natürlich. Pauschal tauschen würde ich den Ölkühler aus Kostengründen nicht, sondern abdrücken, weil auch andere Ursachen denkbar und möglich sind.

    Bitte berichte weiter vom Reparaturverlauf!

    Gruß
     
  3. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,548
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,487
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Ich kann mich an keinen defekten Ölkühler beim CAAC erinnern ?(

    Allerding sind ZK Schäden, wo es das Öl ins Wasser drückt eher selten.
     
  4. robert hauser
    Themen-Starter

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,832
    Zustimmungen:
    1,559
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Moin @Nendoro,

    danke für Deine Antwort. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, würdest Du zunächst das Kühlsystem abdrücken?

    Verdächtig könnte auch der ZK, die ZKD oder gleich der Block sein.... Aber diese Teile sind auch eher untypisch....

    Gruß Robert
     
  5. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    908
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    "Jain", erstmal nur gesondert den Ölkühler im Ausschlussverfahren abdrücken. Falls o.B. dann weiter: normale Druckprobe für Kühlsystem, dann evtl. Druckverlustprüfung, ggf, Demontage des Zylinderkopfes...

    Um Handlungssicherheit für die Reparatur zu erlangen, kann man den Ölkühler auch demontieren und dann im heißen Wasserbad abdrücken.

    Gruß
     
  6. robert hauser
    Themen-Starter

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,832
    Zustimmungen:
    1,559
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    OK, danke erst mal. Der Bus würde gestern am Nachmittag mit dem Abschleppwagen abgeholt. Der Chef des Ladens als auch später der Teilefritze meinten, sie hätten in den letzten Monaten ein paar defekte Ölkühler getauscht.
    Sie wollen das Ding heute prüfen. Bin gespannt!

    Gruß Robert
     
  7. Toto78

    Toto78 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2015
    Beiträge:
    4,634
    Medien:
    46
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    3,366
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dummschwätzer-aus-der-Reserve-Locker
    Ort:
    Da, wo du nicht wohnst
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    braucht man das???
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperre, Ahk, ZV, Klima....
    Mobicool Q40
    Pedaloc
    MultiControl
    Umbauten / Tuning:
    Windabweiser, Mittelarmlehne... ;-)
    Diverse Kratzer und Dellen von irgendwelchen Pissern, die MEIN und DEIN nicht unterscheiden können!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Amtsschimmel:
    1x T5.1 1.9TDI 62kw, 2x T5.2 2.0TDI 75kw, 1x T6 2.0TDI 75kw, 2x T6 4M 2.0TDI 110Kw
    Hallo Robert!
    Gibts bei dir was neues?
     
  8. robert hauser
    Themen-Starter

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,832
    Zustimmungen:
    1,559
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Nein, noch nicht. Die fangen heute erst an zu reparieren. Hatten ihre Schrauber auf Fortbildung. Hoffentlich ging es dabei um Technik und nicht um Gewinnmaximierung!

    Gruß Robert
     
  9. Toto78

    Toto78 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2015
    Beiträge:
    4,634
    Medien:
    46
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    3,366
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dummschwätzer-aus-der-Reserve-Locker
    Ort:
    Da, wo du nicht wohnst
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    braucht man das???
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperre, Ahk, ZV, Klima....
    Mobicool Q40
    Pedaloc
    MultiControl
    Umbauten / Tuning:
    Windabweiser, Mittelarmlehne... ;-)
    Diverse Kratzer und Dellen von irgendwelchen Pissern, die MEIN und DEIN nicht unterscheiden können!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Amtsschimmel:
    1x T5.1 1.9TDI 62kw, 2x T5.2 2.0TDI 75kw, 1x T6 2.0TDI 75kw, 2x T6 4M 2.0TDI 110Kw
    Ich drücke die Daumen!
     
    robert hauser gefällt das.
  10. robert hauser
    Themen-Starter

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,832
    Zustimmungen:
    1,559
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Kurzes Update:

    Der Bus ist seit heute wieder aus der Werkstatt zurück. Getauscht wurde der Ölkühler, außerdem wurde das Kühlsystem mehrfach mit einem speziellen Reiniger gespült, anschließend neu mit Kühlmittel befüllt und abschließend nochmals zur Kontrolle abgedrückt. Zusätzlich wurde das Motoröl gewechselt, welches ich angeliefert habe (Shell AV-L 0W30).

    Der ganze Spaß kostet laut Rechnung knapp über selbstbewußten 1200€, wobei der Ölkühler mit 153€ noch relativ günstig ist. Ich werde bei Gelegenheit die Rechnung hier einstellen.

    Interessant war noch folgendes:

    Laut VW-Meister gäbe es eine TPI für den nahezu baugleichen 2l Audi-Motor bezüglich defekter Ölkühler. Der Ölkühler des Audi-Motors soll identisch sein mit dem des T5, jedoch gilt die TPI nur für Audi-Fahrzeuge, nicht jedoch für VW/VWN. Das könnte bedeuten, dass es womöglich auch und gerade bei den CAA(X)-Motoren zu erhöhten Ausfällen von Ölkühlern kommen kann.

    Jetzt bin ich also in der Beobachtungsphase. Heißt, dass ich mich verstärkt um den Kühlwasserbehälter kümmere, um etwaige Unregelmäßigkeiten rasch zu erkennen. Die ersten 100km mit neuem Ölkühler hat der Bus jedenfalls anstandslos abgespult.

    Nachtrag: Ein Kulanzantrag wurde übrigens abgelehnt.

    Gruß Robert
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Sep. 2018
  11. caravelle

    caravelle Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,226
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    NRW
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Rotes "D" und rotes "I"
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    BlueMotion, NSW, Licht&Sicht, MFL, Climatic, el. anklap. Spiegel, el. GSHD, drehb. Vorders., u.v.m.
    Umbauten / Tuning:
    Chrompaket, Spiegel u. Anbauteile in Silber, Wurzelholzdekor, NSW im Edition-Design, Zuh. aufg.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH14XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    1991-2005: T4 Kombi 75kW 5SG; 2005-2010: T5 Caravelle 77kW 5SG; 2010-2015: T5GP MV-SL 103kW 6SG
    Mein Motor, mein Baujahr! :eek:

    Ich gehe gleich mal nachschauen! :confused:

    @robert hauser , wieviel Laufleistung hast runter?

    Gruß, caravelle
     
  12. robert hauser
    Themen-Starter

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,832
    Zustimmungen:
    1,559
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    71.000km hat er jetzt.
     
  13. Toto78

    Toto78 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2015
    Beiträge:
    4,634
    Medien:
    46
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    3,366
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dummschwätzer-aus-der-Reserve-Locker
    Ort:
    Da, wo du nicht wohnst
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    braucht man das???
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperre, Ahk, ZV, Klima....
    Mobicool Q40
    Pedaloc
    MultiControl
    Umbauten / Tuning:
    Windabweiser, Mittelarmlehne... ;-)
    Diverse Kratzer und Dellen von irgendwelchen Pissern, die MEIN und DEIN nicht unterscheiden können!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Amtsschimmel:
    1x T5.1 1.9TDI 62kw, 2x T5.2 2.0TDI 75kw, 1x T6 2.0TDI 75kw, 2x T6 4M 2.0TDI 110Kw
    Danke für die Rückmeldung!
     
  14. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,548
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,487
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Was dagegen spricht ist, dass Dein Auto der erste CR Motor mit defektem Ölkühler ist. Gerade die 140PS haben wir hier aber reichlich im Forum.

    Gruß, Marcus
     
  15. caravelle

    caravelle Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,226
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    NRW
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Rotes "D" und rotes "I"
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    BlueMotion, NSW, Licht&Sicht, MFL, Climatic, el. anklap. Spiegel, el. GSHD, drehb. Vorders., u.v.m.
    Umbauten / Tuning:
    Chrompaket, Spiegel u. Anbauteile in Silber, Wurzelholzdekor, NSW im Edition-Design, Zuh. aufg.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH14XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    1991-2005: T4 Kombi 75kW 5SG; 2005-2010: T5 Caravelle 77kW 5SG; 2010-2015: T5GP MV-SL 103kW 6SG
    Bei mir ist alles sauber und i.O.! :D

    Bis 71'000 km sind bei mir aber auch noch 18'000 km. X(

    Bin nämlich auch so ein Kandidat für "hatten wir bisher noch nicht", hatte schonmal einen ZK beim 1,9er. Auch selten!

    Gruß, caravelle
     
    robert hauser gefällt das.
  16. caravelle

    caravelle Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,226
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    NRW
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Rotes "D" und rotes "I"
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    BlueMotion, NSW, Licht&Sicht, MFL, Climatic, el. anklap. Spiegel, el. GSHD, drehb. Vorders., u.v.m.
    Umbauten / Tuning:
    Chrompaket, Spiegel u. Anbauteile in Silber, Wurzelholzdekor, NSW im Edition-Design, Zuh. aufg.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH14XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    1991-2005: T4 Kombi 75kW 5SG; 2005-2010: T5 Caravelle 77kW 5SG; 2010-2015: T5GP MV-SL 103kW 6SG
    @MarcusMüller, ist halt alles nicht mehr ausgereift!

    Ich habe bald das Gefühl, es ist einfach Glück, wenn am Tx nix kaputt geht!

    Gruß, caravelle
     
  17. robert hauser
    Themen-Starter

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,832
    Zustimmungen:
    1,559
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Das Problem trat auch nicht schleichend auf, hat sich nicht entwickelt.... Gefahren ohne Probleme, noch Tags zuvor Scheibenwaschwasser aufgefüllt, wie immer den KRR per Sichtprüfung geprüft, Rundumblick auf alle Bereiche, nix Auffälliges bemerkt, am nächsten Abend den Bus nach 200km AB-Fahrt abgestellt. Morgens sofort nach Motorstart dann die Warnmeldung in der MFA.

    Wenn das bei VW erneut ein größeres Problem sein sollte, worauf die angebliche TPI hindeutet, dann wird das hier noch öfter thematisiert. Ein weiterer Boarder war mit seinem 2012er CAAC auch betroffen. Und wenn ich gerade sehe, auf wieviele VW, SEAT, Audi und Skoda-Motoren der spezifische Ölkühler passt, dann "Gute Nacht"!

    Dennoch, wenns schon sein muss, dann lieber den ollen Ölkühler als eine der restlichen möglichen Optionen, auch wenn ich die 1200€ lieber versoffen hätte!

    Gruß Robert
     
  18. robert hauser
    Themen-Starter

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,832
    Zustimmungen:
    1,559
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Nun bin ich etwas mehr als 300km mit dem neuen Ölkühler mit Schmackes gefahren. Kühlmittelstand ist OK, es hat sich eine hauchdünne, jedoch relativ klare Schleimschicht oben auf der Oberfläche des Kühlmittels im Ausgleichsbehälter gebildet. Ich nehme an, dass es sich dabei um Reste von Öl handelt, das nach und nach aus dem Kühlkreislauf und/oder Ausgleichsbehälter ausgespült wird. Ich werde heute den Ausgleichsbehälter leeren und mit frischem Kühlmittel (G13)-dest. Wasser-Gemisch (50:50) nachfüllen.
    irgendwann werde ich dann noch den Behälter gegen einen neuen tauschen, damit das wieder ordentlich aussieht. Ansonsten alles bestens.

    Gruß Robert
     
    Toto78 gefällt das.
  19. t5-sbg

    t5-sbg Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    07/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Maxi HD, 235/65 R17, vom Transporter zum OffroadCamper mit MD
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Abend, hatte nicht mitbekommen das du ein extra Thead mit dem Problem erstellt hattest...

    "Glückwunsch" das es nur der Ölkühler war, und nun wieder alles passt...

    aber 1200 € sind schon heftig, abzüglich des (überteuerten) Kühlers bleiben gut 1000 €

    für´s spülen und Ölwechsel mit mitgebrachten Öl, Wahnsinn 8o8o8o

    mein Kühler ist OEM Ware und mit dem originalen Ausgleichsbehälter von VW kam ich auf keine 100 €

    aber wir wissen ja das die Glaspaläste bezahlt werden müssen :(:(:(


    Grüße

    Rene´
     
  20. robert hauser
    Themen-Starter

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,832
    Zustimmungen:
    1,559
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Ich finde das auch viel zu teuer. Leider hatte ich gerade keine Zeit für die Reparatur, da ich am Bauen und deswegen terminlich extrem eng eingespannt bin. So blieb leider nur der VW-Fritze. Sei froh, wenn Du mit rund 100€ weggekommen bist. Das wäre ich auch gerne und normal mache ich auch soviel wie möglich selbst an meinen Autos. Ich hoffe nur, dass es das jetzt mit dem Ölkühler war. Nach heute weiteren 500km gibt's bis jetzt keine weiteren Probleme mit dem Kühlwasser. Wäre da ein Riss im ZK oder im Block oder der ZK-Dichtung, dann hätte sich der zwischenzeitlich bestimmt erneut bemerkbar gemacht. Doch da ist alles ruhig. Dafür ist heute nachmittag der Schlauch für die Scheibenwaschanlage am Scharnier der Motorhaube abgerissen. Tolle Sache. Hab schon die Reparaturmöglichkeiten durchgelesen. Diese tollen Plastikschläuche sind schon super! Weshalb man nicht einfach soliden Gummischlauch verwendet, bleibt ein Geheimnis von VW! Na ja, am Montag hole ich die Verbinder und dann ist das zügig repariert. Aber ärgerlich ist es trotzdem.

    Gruß Robert
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Min Max Markierung Ausgleichsbehälter Kühlmittel T5 - Mängel & Lösungen 27 Juni 2018
Kühlmittel prüfen T6 - Mängel & Lösungen 9 Okt. 2017
Kühlmittel wechseln T5 - Mängel & Lösungen 28 Sep. 2015
Verfliegt Kühlmittel? T5 - News, Infos und Diskussionen 22 Aug. 2015
Kühlmittel Warnung T5 - Mängel & Lösungen 24 Apr. 2014
Kühlmittel T5 - Mängel & Lösungen 1 Feb. 2014
Kühlmittel im Ausgleichsbehälter verschwindet/ kommt wieder T5 - Mängel & Lösungen 5 Apr. 2012
Kühlmittel weg T5 - Mängel & Lösungen 14 Juli 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden