OBDeleven und T5.1

loopino

Jung-Mitglied
Ort
Wuppertal
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
08/2006
Motor
TDI® 77 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Umbauten / Tuning
GRA nachgerüstet
FIN
7HZ5H0015xx
Hallo!

Gibt es Mitglieder, die OBDeleven beim T5.1 nutzen? Wer hat Erfahrungen damit? Wie und was kann man programmieren?

Ich habe mich jetzt 2 x durch die 15 Seiten des Threads Obdeleven - vollwertige Fahrzeugcodierung am Smartphone um 55€ gelesen. Interessant. Aber nur, wenn man einen T5.2 oder T6 hat.

Danke und Gruß,

Lars
 

Schokoriegel

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
20.05.2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nein
Motortuning
keins
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Xenon,Elektrische Türen,
Umbauten / Tuning
H&R Federn 40mm, 20" Touareg Felgen mit 275/35/20,
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZ5H099886
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Ich schließe mich hier an, würde das auch für meinen 2005er T5 kaufen wollen. Laut Herstellerseite sollte es funktionieren, kann das jemand bestätigen ?

lg patrick
 
Themenstarter

loopino

Jung-Mitglied
Ort
Wuppertal
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
08/2006
Motor
TDI® 77 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Umbauten / Tuning
GRA nachgerüstet
FIN
7HZ5H0015xx
Ich habe OBDeleven Pro inzwischen erhalten und mal angeschlossen. Grundsätzlich funktionieren tut es. Die Pro-Funktionen habe ich noch nicht aktiviert, da ich nicht weiß, ob ich es behalten möchte. Die Programmier-Möglichkeiten bei den ersten T5 scheinen doch recht bescheiden zu sein.

Vom Hersteller kann man fertige Programmierfunktionen über die APP kaufen. Beim T5.1 beschränkt sich das aber zu ca. 95 % auf Änderungen am RNS510/310 - welches ich nicht habe.

In der Nicht-Pro-Version gefällt mir die App nicht sonderlich. Ich kann zwar Messwerte anzeigen und Fehlerspeicher löschen aber ich finde es unübersichtlich und vieles ist auf englisch. Hab mich nicht weiter damit beschäftigt, da ich dem eigentlichen Fehler bei meinem Bus (ruckeln beim Gas geben) damit nicht näher gekommen bin. Fehler sind keine abgelegt und ob oder wo ich Gaspedal, Drehzahl, Ladedruck usw. protokollieren kann hab ich nicht gefunden.
 

FrankKufstein

Top-Mitglied
Ort
Kufstein
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
15.Jan 2019
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Umbauten / Tuning
AHK abnehmbar nachgerüstet, LSH Cinaböller nachgerüstet, komplette Küchenzeile mit Hochschrank hinten, 45ltr Wassertank eingebaut
FIN
WV2ZZZ7HZKH059xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
wegen dem ruckeln wirst du zum :D gehen müssen

schätze da hilft dir kein ODBeleven o.ä.
 

smartcdi

Top-Mitglied
Ort
BB, Sifi, Leo
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
07.2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, 506.01
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
langer Rs
Umbauten / Tuning
REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF, Auflastung auf 3,3 To.
Spritmonitor ID
Vielleicht würde ein Boarder mit VCDS helfen?
 
Themenstarter

loopino

Jung-Mitglied
Ort
Wuppertal
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
08/2006
Motor
TDI® 77 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Umbauten / Tuning
GRA nachgerüstet
FIN
7HZ5H0015xx
Ich hatte gedacht, dass ich dem Ruckeln mit OBDeleven auf die Spur kommen kann. Dass z. B. irgendwelche Werte schwanken. Z. B. der Ladedruck. Aber ich weiß nicht, ob sich die Aktivierung von OBDeleven für einen T5.1 wirklich lohnt.

Aus meinem Ladeluftkühler scheint Öl raus zu kommen. Außerdem ist der dicke Schlauch zur Ansaugbrücke richtig versifft. Kommende Woche lasse ich einen neuen Ladeluftkühler einbauen aber ich habe die dumpfe Ahnung, dass das Ruckeln dann nicht weg sein wird.

Es sind komischerweise keine Fehler gespeichert.
 

sebazzo

Aktiv-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
07/2006
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Mittelhochdach, ZV, Sitzheizung, Tempomat
Umbauten / Tuning
Zum Camper ausgebaut, mit WoMo Zulassung
FIN
WV1ZZZ7HZ7H017395
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Motor BNZ
Also Fehler auslesen funktioniert bei meinem 2006er 5.1 problemlos. Das hat mir die letzten Monate schon bei AGR und Abgastemperaturgeber den Gang zum :D erspart. Beide Male waren Kabelbrüche verantwortlich, während der :D schon zB das komplette AGR für 350,- tauschen wollte.

Mit der Programmierung komm ich noch nicht so klar, ehrlich gesagt. Im OBD11 Hauptthread sieht man Screenshots, wo die einzelnen Funktionen schön mit Namen bezeichnet sind. Bei mir sinds lediglich Kanalnummern, ohne weitere Beschreibung. Kann aber nicht sagen, ob das am Unterschied T5.1/T5.2 liegt. Weiss das hier vlt jemand?
 

Bullifant

Top-Mitglied
Ort
Ammerbuch
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
PanAmericana
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Scheibetüre rechts elektrisch, Luft-Standheizungi, Diff-Sperre, AHK
Umbauten / Tuning
Ex-Werkswagen mit Seikel-Getriebe, Seikel-Fahrwerk mit 235/70/R16, Seikel-Motorschutz, Seikel-Differential-Schutz,
Seikel-Topf-Schutz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Also Fehler auslesen funktioniert bei meinem 2006er 5.1 problemlos.
Mit der Programmierung komm ich noch nicht so klar, ehrlich gesagt. Im OBD11 Hauptthread sieht man Screenshots, wo die einzelnen Funktionen schön mit Namen bezeichnet sind.
Bei mir sinds lediglich Kanalnummern, ohne weitere Beschreibung. Kann aber nicht sagen, ob das am Unterschied T5.1/T5.2 liegt. Weiss das hier vlt jemand?
Seit ca. 2 Wochen habe ich die volle Pro-Version und sehe bei meinem T5.1 leider auch nur Kanalnummern.
Alle Steuergeräte wurden bei mir ohne Probleme gescannt und ausgelesen (keine Fehler im Speicher).

Hauptsächlich habe ich mir das OBDeleven wegen des Rußfilters zugelegt, weil mein DPF mittlerweile alle 300 km regeneriert
und ich mir mehr Infos erhoffe (Aschegehalt, Zeitpunkt einer neuen Regeneration etc.).

Weiß jemand, unter welchem Kanal ich den DPF finde?

Danke und Gruß Bullifant
 

Bullifant

Top-Mitglied
Ort
Ammerbuch
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
PanAmericana
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Scheibetüre rechts elektrisch, Luft-Standheizungi, Diff-Sperre, AHK
Umbauten / Tuning
Ex-Werkswagen mit Seikel-Getriebe, Seikel-Fahrwerk mit 235/70/R16, Seikel-Motorschutz, Seikel-Differential-Schutz,
Seikel-Topf-Schutz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM

Wolly17

Jung-Mitglied
Ort
Rheinland (Köln/Bonn)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
8/2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell (United/Team)
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Klima, Xenon, Standheizung, MFL, PDC, Tempomat, Abnehmbare AHK
FIN
WV2ZZZ7HZ9H13XXXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM

truempie

Top-Mitglied
Ort
Weyhe bei Bremen
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
10/2010
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 310
Extras
EFH, AHK, GRA, WSH, LSH Planar
Umbauten / Tuning
Camperausbau, Relleum light Luftansaugung
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EA
Ich habe es auch und habe z.B. Autolock bei 15 km/h aktiviert. Ist halt schwierig, da man die Kanaele kennen muss. Das ist beim T5.2 besser, da dort alle Funktionen verstaendlich aufgelistet sind.

DPF habe ich auch ausgelesen. Habe ich auch im Nachbarthread gepostet.
 
Themenstarter

loopino

Jung-Mitglied
Ort
Wuppertal
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
08/2006
Motor
TDI® 77 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Umbauten / Tuning
GRA nachgerüstet
FIN
7HZ5H0015xx
Vielleicht macht es Sinn, die T5.1 relevanten Infos mal (hier?) zu sammeln. In dem großen OBDeleven-Thread steht zu 95 % was für T5.2 und T6.
 

truempie

Top-Mitglied
Ort
Weyhe bei Bremen
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
10/2010
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 310
Extras
EFH, AHK, GRA, WSH, LSH Planar
Umbauten / Tuning
Camperausbau, Relleum light Luftansaugung
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EA
Füllgrad DPF ausgelesen. Ich weiß nicht, ob das der Wert in Gramm ist. Wenn ja, ist er bald voll. Grenze liegt wohl bei 95g

Medium 22713 anzeigen
 

tommych

Aktiv-Mitglied
Ort
Igis
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
29.03.2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
Beta
Umbauten / Tuning
Camping Eigenbau 5 Schlafplätze, Kühlbox CFX40, 230V Wandler, Heckauszug, Solaranlage mit Aussenanschluss (somalux.ch)
FIN
WV2 ZZZ 7HZ 7H1 20X XX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Ich hatte gedacht, dass ich dem Ruckeln mit OBDeleven auf die Spur kommen kann. Dass z. B. irgendwelche Werte schwanken. Z. B. der Ladedruck. Aber ich weiß nicht, ob sich die Aktivierung von OBDeleven für einen T5.1 wirklich lohnt.

Aus meinem Ladeluftkühler scheint Öl raus zu kommen. Außerdem ist der dicke Schlauch zur Ansaugbrücke richtig versifft. Kommende Woche lasse ich einen neuen Ladeluftkühler einbauen aber ich habe die dumpfe Ahnung, dass das Ruckeln dann nicht weg sein wird.

Es sind komischerweise keine Fehler gespeichert.
Ich hatte ein Rucken wenn die Drehzahl langsam über ca. 1200U/min gingen. Letztlich war ein Defekter Kupplungsschalter wohl des Übels Wurzel. Der Schalter befindet sich über dem Kupplungspedal und lässt sich relativ leicht ausbauen. Bei meinem waren die Kontakte (im inneren) zerbrochen. Mein :) suchte sich halb fuselig weil der Tempomat den er nachrüstete nicht richtig funktionierte und immer wieder raus viel. Den Hinweis habe ich irgend wo hier im Forum gefunden. Vielen Dank an der Stelle nochmal an das Forum. Hat mich schon viel Geld gekostet und gespart... All die Coolen Ideen die ich schon nachbauen musste....;)
 
Themenstarter

loopino

Jung-Mitglied
Ort
Wuppertal
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
08/2006
Motor
TDI® 77 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Umbauten / Tuning
GRA nachgerüstet
FIN
7HZ5H0015xx
Bei mir war es tatsächlich der Ladeluftkühler in Verbindung mit der defekten Dichtung eines Ladeluftschlauchs. Jetzt ruckelt er nicht mehr.
 

sebazzo

Aktiv-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
07/2006
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Mittelhochdach, ZV, Sitzheizung, Tempomat
Umbauten / Tuning
Zum Camper ausgebaut, mit WoMo Zulassung
FIN
WV1ZZZ7HZ7H017395
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Motor BNZ
Bin dafür, dass wir hier mal eine Sammlung T5.1-spezifischer Kanalnummern erstellen.

Habe mal eben einfach im Forum nach VCDS geguckt, und prompt einen Beitrag von Claus, einem der Moderatoren, gefunden. Das angehängte pdf ist eine Powerpoint-Präsi, die schon mal einige nützliche Kanalnummern enthält.

Hier der Vollständigkeit halber der Link zu Claus Beitrag: Schulungsunterlagen VCDS:
 

Anhänge

Themenstarter

loopino

Jung-Mitglied
Ort
Wuppertal
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
08/2006
Motor
TDI® 77 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Umbauten / Tuning
GRA nachgerüstet
FIN
7HZ5H0015xx
Leider sind die dort genannten Codier Tabellen auf openodb.org nicht mehr verfügbar.
 

Bullifant

Top-Mitglied
Ort
Ammerbuch
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
PanAmericana
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Scheibetüre rechts elektrisch, Luft-Standheizungi, Diff-Sperre, AHK
Umbauten / Tuning
Ex-Werkswagen mit Seikel-Getriebe, Seikel-Fahrwerk mit 235/70/R16, Seikel-Motorschutz, Seikel-Differential-Schutz,
Seikel-Topf-Schutz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Füllgrad DPF ausgelesen. Ich weiß nicht, ob das der Wert in Gramm ist. Wenn ja, ist er bald voll. Grenze liegt wohl bei 95g
Medium 22713 anzeigen
Den Füllgrad soll man auf den Wert Null zurücksetzen können, so dass sich die Zyklen der Regeneration wieder verlängern.
Hat das mal jemand ausprobiert? Funktioniert das tatsächlich?

Bei mir kommt die Regeneration mittlerweile alle 250-300 km (KM-Stand 165.000 km).
Vorher waren es alle 500-600 km.

Gruß Bullifant
 

truempie

Top-Mitglied
Ort
Weyhe bei Bremen
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
10/2010
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 310
Extras
EFH, AHK, GRA, WSH, LSH Planar
Umbauten / Tuning
Camperausbau, Relleum light Luftansaugung
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EA
Woran merkst Du, dass er regeneriert? Ich merk nix mit inzwischen über 190000 km
 

Bullifant

Top-Mitglied
Ort
Ammerbuch
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
PanAmericana
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Scheibetüre rechts elektrisch, Luft-Standheizungi, Diff-Sperre, AHK
Umbauten / Tuning
Ex-Werkswagen mit Seikel-Getriebe, Seikel-Fahrwerk mit 235/70/R16, Seikel-Motorschutz, Seikel-Differential-Schutz,
Seikel-Topf-Schutz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Woran merkst Du, dass er regeneriert? Ich merk nix mit inzwischen über 190000 km
Ich merke es hauptsächlich bei niedrigen Geschwindigkeiten, im Stau oder beim Parken:
- beißender Gestank, die Lüftung muss ich dann auf Umluft schalten
- Gestank beim Aussteigen, dass Mitfahrer mich schon gefragt haben
- giftiges und etwas schwer kontrollierbares Gas-Ruckeln -> sehr lästig im Stau / Stop-and-Go
- deutliches Schnorchel-Geräusch
- Anstieg des Durchschnittsverbrauch in der MFA um 2-3 Liter

Auf der Landstraße oder Autobahn höre ich ab und zu nur das Schnorcheln.
Im 5. oder 6. Gang ist das Gas-Ruckeln recht schwach, aber trotzdem noch spürbar.

Keine Ahnung, ob das beim T6 mittlerweile besser ist.
Auf einen Diesel habe ich deshalb keine große Lust mehr, von der Politik und ihre Folgen
für den kleinen Steuermichel mal abgesehen.

Was bringt denn ein Rußfilter, wenn in der Stadt an der Ampel / im Stau die Regeneration
los geht mit ordentlich Gestank und sicher auch Feinstaub?
Neue T6 sollen ja alle 200-300 km regenerieren und nicht wie ein junger T5.1 erst nach 500-600 km.
Was macht ein T6 mit 150.000 km, alle 100 km regenerieren?
Das ist doch alles Quatsch mit Soße...X(


Gruß Bullifant
 
Oben