Neukauf beim Ausbauer

Dieses Thema im Forum "T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von BlueHome, 7 Nov. 2019.

  1. BlueHome

    BlueHome Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Liebe Leute,

    jetzt habe ich so viel begeistert hier gelesen, ein paar Dinge auch schon klären können... aber meine letzten Unsicherheiten würde ich gerne noch formulieren. Dabei hoffe ich, dass Ihr mir etwaige "doofe" Fragen nachseht.

    Also, angedacht ist die Bestellung eines T6.1 Caravelle Trendline (110kw, langer Radstand, blau, alle technischen Spielereien, Stahlräder bei 3200kg) über einen Ausbauer, der den Wagen dann mit einem Polyroof-Hochdach und seinen Möbeln versieht. Er gewährt auf den Listenpreis plus Ausbau 19%. Frage 1: Kann ich davon ausgehen, dass das ein gutes Angebot ist, oder sollte ich versuchen, selber bei VW beim Neukauf mehr rauszukitzeln? Jung gebraucht habe ich leider nicht das gefunden, was ich möchte.

    Frage 2: gibt es hier auch welche, die über Ausbauer bestellt haben? Wurde Euch beim Endpreis auch etwas "anders"? Nein, okay, keine ernstgemeinte Frage...

    Aber: Frage 3: gibt es ein rationales Argument für 4motion bei Hochdach und sowieso schwerem Ausbau, Ebike auf der AHK und vielen Litern Wasser mit dabei oder spare ich mir diese insgesamt 4500€ dann doch?

    Panoramafenster ist auf jeden Fall Dank des Lesens hier schon entschieden :)

    Tausend Dank und beste Grüße!

    Urmel
     
    EvilDalmatian gefällt das.
  2. huckyberry

    huckyberry Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Jan. 2018
    Beiträge:
    1,050
    Medien:
    13
    Zustimmungen:
    737
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Sozialarbeiter
    Ort:
    Emsland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    6/2018
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ID1,IS1,Q31,ZI6,ZK7,ZL4,ZQ2,ZS7,0KX,0NM,1D1,1G2, 1S1,1T9,2G2,2MD,3S4,3U5,5BG,6XP,7X9,8QL,8X4
    Umbauten / Tuning:
    "Pseudo-Edition", Heckauszug, Windabweiser, PDC im Nummernschildverstärker, Nebelscheinwerfer, MFL, Standheizung nachgerüstet, abschaltbare Kofferraumbeleuchtung, Stig-Deckel, Calitaschen/Stühle, Van-X-Handschuhfachdeckel, Ladekantenschutz
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wenn du dich mit dem Kauf eines Ausbau-Bullis beschäftigst, habe ich eine Buchempfehlung: Oliver Wozny (mit dem ich persönlich nichts zu tun habe), hat in seinem Buch Volkswagen T6(.1) Camper insgesamt 85 Ausbauer gecheckt auf 268 Seiten mit 620 Farbfotos (Link nur für Mitglieder sichtbar.).
     
    pragmatissimo gefällt das.
  3. BlueHome
    Themen-Starter/in

    BlueHome Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Vielen Dank für die Empfehlung. Entschieden ist es ja schon; habe mir auch soo viele angeschaut :)

    Noch eine Ergänzungsfrage: ich bin jetzt soweit zu überlegen, ob mit 4motion und 3200kg Traglast, oder ohne 4motion und ohne Zusatzauflastung und dafür vielleicht konfortablere Reifen (bei 3200 nur 215er zu konfigurieren) und verstärkte Stabilisatoren (geht auch nicht bei 3200). Das Leergewicht mit vollem Dieseltank und Fahrer liegt bei 2700kg.

    Wäre für Eure Resonanz wirklich sehr dankbar! Please?
     
  4. Tkey

    Tkey Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10/2015
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Extras:
    Kennwood DMX7017DABS + Rückfahrkamera
    Umbauten / Tuning:
    Südcamper by Graner
    Hallo BlueHome,
    ich versteh ehrlich gesagt nicht warum es ein neuer T6.1 Caravelle sein muss?
    Du kauftst ein neues Auto und dann lässt du das komplette Interieruer hinten rausreißen?
    Warum nimmst du nicht einen leeren Trapo? Kommst du da nicht besser?
     
  5. BlueHome
    Themen-Starter/in

    BlueHome Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    ...ist sozusagen eine Vorgabe des Ausbauers... aber hinten leer konfiguriert...
     
  6. Tkey

    Tkey Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10/2015
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Extras:
    Kennwood DMX7017DABS + Rückfahrkamera
    Umbauten / Tuning:
    Südcamper by Graner
    Okay mit welcher Begründung?
    Wo lässt du Ausbauen?
     
  7. BlueHome
    Themen-Starter/in

    BlueHome Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    ..sowas wie er nutze die vorhandene Isolierung der Balken habe ich mir gemerkt... mehr leider nicht.. Und ich mag die Glasfenster.. Kam in der Konfiguration jedenfalls nicht wesentlich günstiger beim Trapo... Für dipa habe ich mich entschieden. Da gefallen mir ein paar Details am besten (Linoleum, nachhaltige Holzbeschaffung, die Anordnung des Küchenblocks und die relative Nähe zu meinem Wohnort) ...
     
  8. Tkey

    Tkey Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10/2015
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Extras:
    Kennwood DMX7017DABS + Rückfahrkamera
    Umbauten / Tuning:
    Südcamper by Graner
    Schau dir mal Südcamper an, hab ich mein ausbauen lassen, ist auch deine Ecke dann.
    T6.1. geht bei Ihm auch auf Bestellung.
    Da wird Isolation etc. alles neu gemacht und nix bestehendes genommen, was ich persönlich
    auch fragwürdig finde. Da VW natürlich in eine Caravelle keine Isolierung zum campen baut.
    Glasfenter ist überhaupt kein Thema, im Gegenteil, die orginal VW Schiebefenster stehen nicht nur hier im Forum in der Kritik.
     
  9. BlueHome
    Themen-Starter/in

    BlueHome Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    ..finde leider keine aussagekräftige Homepage zu den Ausbauten bei Südcamper. Hast Du technisch alles ausgereizt und einen wintertauglichen Ausbau? Hochdach? Wo liegst Du dann preislich so?

    Glasfenster also besser später einbauen?
     
  10. BlueHome
    Themen-Starter/in

    BlueHome Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Nebenbei habe ich mit BesitzerInnen eines dipa gesprochen und die waren sehr begeistert, und ich habe viele Probe gefühlt und fand es am angenehmsten bei ihm, auch wenn ich technisch ein paar übliche Verdächtige überzeugender fand, das gebe ich zu...
     
  11. Tkey

    Tkey Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10/2015
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Extras:
    Kennwood DMX7017DABS + Rückfahrkamera
    Umbauten / Tuning:
    Südcamper by Graner
    Schau mal seine Facebook Seite an, da haste paar Bilder als Eindruck.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Preis kann man nicht kein generellen Preis sagen, ist je nach Motorisierung etc.
    Auf Kleinanzeigen sind paar Beispl. Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Ich hab ein gebrauchten T6 Trapo genommen und mir Scheiben einbauen lassen.
    Hab kein Hochdach, kommt irgendwann nochmal nachträglich.
    Gut Isoliert, Dieselstandheizung einbauen lassen, die von VW würde ich auch nicht konfigurieren lassen.
     
  12. BlueHome
    Themen-Starter/in

    BlueHome Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Ja, danke, hab jetzt einen Eindruck. Aber der Funke springt nicht über ;) Ich lebe quasi im Auto, aktuell in einem Vantourer Kastenwagen... und das Gefühl im Dipa war einfach gut. Weiß jetzt nur nicht, ob unnötiger Luxus wie 4motion oder nicht. Das mit dem Preis.. also bei werz zumindest ist der ganz ähnlich habe ich jetzt gehört... Also wahrscheinlich muss ich in den sauren Apfel beißen für mehr Fahrspaß im rollenden Zuhause... Danke für Deine Gedanken!
     
  13. sven111

    sven111 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2014
    Beiträge:
    441
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    04/18
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Wintertauglich und Glasfenster finde ich, naja, sagen wir mal bedenklich,..
    4Motion würde ich machen, habe selber drauf verzichtet und es bereut. Ist eines der Dinge die du nicht so ohne weiteres nachrüsten kannst.
    Caravelle würde ich auch nicht machen, eher Kombi und dann ohne Fenster. Lässt sich besser isolieren und dann gleich vernünftige Fenster einbauen. Immerhin wirst du viel Geld in die Hand nehmen, bedenke, das du eine gescheite Isolierung nach Ausbau kaum mehr hin bekommst ( auch in Bezug auf Wärme bleibt draußen oder Geräusche,...)
     
  14. Tkey

    Tkey Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10/2015
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Extras:
    Kennwood DMX7017DABS + Rückfahrkamera
    Umbauten / Tuning:
    Südcamper by Graner
    Kann ich nur bestätigen, bei mir sind auch nur die Fenster in der Mitte frei. Hinten ist isoliert, Fenster ist nur Optik ;)

    @BlueHome: bleib bei deinem Ausbauer, wenn man sich einmal entschieden hat, dann ist es gut so.
    Sonst würden wir ja auch alle mit dem selben Auto rumfahren, wäre ja auch nicht dolle.
    Viel Erfolg und Spaß mit deinem zukünftigen Wagen.
     
  15. BlueHome
    Themen-Starter/in

    BlueHome Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Danke Euch Beiden! Ja, dann versuche ich mal, beim Gefühl zu bleiben und werfe fürs 4motion eine Münze, weil ich mich partout nicht entscheiden kann
     
  16. FPM

    FPM Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Aug. 2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst + ständig
    Ort:
    Raum DA-DI-FRA
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    noch keine - die normale Beach Edtion Ausstattung halt
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    später
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    später
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ATV Yamaha Bruin
    +
    2 x Fichtenmoped Husquarna
    Moin Blue Home!
    Ich fahre nun zum ersten Mal seit 38 Jahren einen 4M. Nach 12 Monaten und 30.000 km steht mir immer noch das Grinsen im Gesicht wenn meine Schrankwand losrollt.
    4M kostet Geld, Gewicht, Sprit (hier 9ltr im Schnitt) keine Frage.
    Für mich persönlich wird das durch das Fahrgefühl mehr als wett gemacht.
    Es schiebt nix, es drückt nix, es läuft einfach...hoch wie runter und geradeaus sowie so. :]
     
  17. Franz-Anton

    Franz-Anton Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2019
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bad Kötzting
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    18.06 2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Kein bedarf
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Standheitzung-Tempomat-Get.Scheiben-
    Umbauten / Tuning:
    Keine
    FIN:
    W V 2 Z Z Z 7 H Z E H 1 3 2 0 9 0
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich würde wenn es möglich ist immer einen 4motion bevorzugen.
    Man kann auch mal da übernachten wo für andere bereits nichts mehr geht.
    Da ich als Zweitwagen einen Audi Quattro besitze, weiß ich wie schön das im Winter in den Bergen ist.
     
  18. BlueHome
    Themen-Starter/in

    BlueHome Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Okay, privat wie hier voten alle dafür: 4motion it is jetzt nur noch Preis vergessen und aufs Auto freuen
    Merci an Euch!
     
  19. Oliver 73

    Oliver 73 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2019
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Hallo BlueHome,
    Ich arbeite bei einem Ausbauer, wir machen viele Sachen anderst, hören auf Messen auch immer die tollsten Geschichten beim beraten.
    Ich will hier keine Werbung machen, wenn Du mehr wissen willst, kannst Du mich ja anschreiben.
    Liebe Grüße Oliver 73
     
  20. nulpe

    nulpe Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2015
    Beiträge:
    1,161
    Zustimmungen:
    753
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, 45 m ü.NN
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    SpaceCamper, VB - Luftfahrwerk
    Die (nicht explizit geäußerte) Begründung des Ausbauers ist:
    Er hat es nicht nötig.
    Wenn er gute Ware und clevere Ideen liefert, hat er bis zu einem Jahr Bestellzeit. Warum sollte er dann Wagen nehmen, die ihm auf den Hof gestellt werden, an denen er nichts (zusätzlich) verdient und bei denen Probleme bei der Gewährleistung (offizielle Begründung) auftreten könnten.
    Wenn einer angelieferte Busse ausbaut, ist er entweder neu im Geschäft oder der Laden läuft nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
DPF ausbauen beim 4Motion T5 - Mängel & Lösungen 28 Nov. 2018
Stoßstange beim Trapo ausbauen T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 25 März 2015
Was beachten beim Neukauf? T5 - California 31 Aug. 2009
Rabatte beim Neukauf T5 - News, Infos und Diskussionen 15 Sep. 2008
wieviel % rabatt sind beim neukauf ueblich ? T5 - California 27 Juli 2007
Neukauf T5 - News, Infos und Diskussionen 29 März 2007
Neukauf T5 + Ausbau zum Womo T5 - News, Infos und Diskussionen 13 Sep. 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden