Neues zum ID Buzz

MarcusMüller

Moderator
Team
Ort
München
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01/2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Diverses ...
(Ex Werksauto)
Ich denke auch, dass wenn unsere Regierung wirklich sicher wäre, dass wir im Winter kein Stromproblem bekommen könnten, die Grünen keinen Gedanken daran verschwenden würden die letzten Atomkraftwerke als Notreserve in der Hinterhand zu halten. Mal abgesehen davon, ob dies sinnvoll und technisch einfach durchführbar ist.

Atomkraft sind derzeit nur noch 5%. Bringt also nicht viel. Unabhängig davon denke ich auch, dass man die KKWs noch 1-2 Jahre länger laufen lassen sollte.


Mein Fazit: Um den in Zukunft deutlich steigenden Strombedarf durch E-Autos, Wärmepumpen usw. decken zu können, muss dringend die Stromerzeugung aus regenerativen Quellen hochgefahren werden. Und hierzu habe ich noch kein für mich schlüssiges Konzept gesehen.

Die Lösung wäre einfach viel mehr Windkraft. Gerade die großen Bundesländer (NRW, Bayern) hinken da gewaltig hinterher. Gleiches gilt für Stromtrassen N->S. Auch da gibt es gerade in Bayern riesigen Nachholbedarf. Das passiert halt, wenn man nur populistische Politik betreibt. Nicht umsonst ist die Abhängigkeit von russischem Gas in Bayern und NRW am größten.
 

Silberhummel

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
N/A
Extras
ID.Buzz bestellt :-)
Atomkraft sind derzeit nur noch 5%. Bringt also nicht viel. Unabhängig davon denke ich auch, dass man die KKWs noch 1-2 Jahre länger laufen lassen sollte.




Die Lösung wäre einfach viel mehr Windkraft. Gerade die großen Bundesländer (NRW, Bayern) hinken da gewaltig hinterher. Gleiches gilt für Stromtrassen N->S. Auch da gibt es gerade in Bayern riesigen Nachholbedarf. Das passiert halt, wenn man nur populistische Politik betreibt. Nicht umsonst ist die Abhängigkeit von russischem Gas in Bayern und NRW am größten.
jetzt mußt Du nur noch NRW durch den Osten ersetzen, dann paßt es ;-) Fakt ist aber wohl tatsächlich, dass Bayern zuerst betroffen sein wird.
 

swissbob

Top-Mitglied
Mein Auto
T6 Interessierter
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Ein Elektroauto,Hybrid und Diesel

Christoph83

Aktiv-Mitglied
Ort
Ruhrgebiet
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
11/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Family
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Gerade die großen Bundesländer (NRW, Bayern) hinken da gewaltig hinterher.
Da muss ich noch kurz die Ehre von meinem Bundesland retten, bevor wir wieder zurück zum Buzz können 😉:
Anzahl der Onshore-Windenergieanlagen nach Bundesland 2021 | Statista

NRW steht als flächenmäßig viertgrößtes Bundesland gar nicht so schlecht da. Vor allem weil es auch noch das dichtbesiedelste Land ist, was die Suche nach möglichen Flächen für Windkraftanlagen nicht gerade einfach macht.
 

Christoph83

Aktiv-Mitglied
Ort
Ruhrgebiet
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
11/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Family
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Anmerkung zu oben: Wenn man danach googelt, dann werden einem die Zahlen auch ohne Bezahlung angezeigt.
Die Paywall erschien bei mir erst, nachdem ich den Link hier eingefügt hatte.
 

ChrisKu

Top-Mitglied
Ort
zw. Bamberg u. Haßfurt
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
04/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
DPF
ab Werk
Motortuning
Nö, der bleibt so ...
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Extras
Nur die für uns Wichtigsten :-)
Mein Stromanbieter möchte demnächst 56,6 Ct pro kWh sehen und das ist nicht das teuerste Angebot.

Der preisliche Abstand zur Stromtanke wird bleiben und macht E-Mobilität dann sicher nicht attraktiver.

Insofern wird es wohl doch wieder interessante Alternativen mit Verbrenner geben.

Grüße
Chris
 

Silberhummel

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
N/A
Extras
ID.Buzz bestellt :-)
Anmerkung zu oben: Wenn man danach googelt, dann werden einem die Zahlen auch ohne Bezahlung angezeigt.
Die Paywall erschien bei mir erst, nachdem ich den Link hier eingefügt hatte.
Da ist NRW ganz vorne dabei, Bayern erfolgreich ganz hinten. Man sieht auch sehr gut, wie CXU jeglichen Ausbau verhindert haben:

 

Silberhummel

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
N/A
Extras
ID.Buzz bestellt :-)
Zum Thema Verbrauchskosten:

VW Buzz: 22,25 kWh/100 km (Quelle: Verbrauch VW ID.BUZZ PRO 150 (EB) · Strom · ab 2022 · 95PS/70kW)
T6.1 : 7,5 l Diesel/100 km (Quelle: VW T6.1 im Test | ADAC)

22,25 * 0,566 € = 12,59 €
7,5 * 1,90 € = 14,25 €

Da ist der Buzz also allemal günstiger. Den Buzz kannst Du gerade in der Stadt mit deutlich weniger Verbrauch fahren, den T6.1 auch mit deutlich mehr.

Bei uns liegt der Strom ab dem nach jetziger Diskussion ab dem 1.1.2023 bei 0,42 €, dann komme ich auf 9,34 €, oder deutlich weniger, wenn ich meinen Solarstrom nutze (wenn irgendwann mal die Panels kommen sollten). Nehmen wir den aktuellen Strompreis (was der richtige Maßstab wäre, komme ich auf 6,23 €).

Vergleich man also die Realzahlen der aktuellen Preise bei aktuellen Verträgen, kostet der Buzz als BEV auf 100 km 6,23 / 14,25 = 56,28% weniger als ein Verbrenner!

Wo bitte ist da dann der Verbrenner attraktiver? Dazu kommen immer noch kostenfreie Stromtanken (in manchen Parkhäuser gibt es die noch :-). Was Diesel kosten wird wissen wir ab dem 1.1.2023 nicht, auch darfst Du das Adblue nicht vergessen (sind aber auf 100 km nur ca. 0,20 €). Faktisch ist der Strompreis nur so hoch, weil das Preismodell vollkommen kaputt ist. Aber das läßt sich im Gegensatz zum Diesel regeln, ohne Einnahmeverluste für den Staat.
 

mc_flash

Aktiv-Mitglied
Ort
Konstanz
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
10/2014
Motor
Otto TSI® 150 KW
Motortuning
mit ABT Motorsteuergerät auf 239 PS
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell (25/Match/Special)
Radio / Navi
RNS 510+DAB(+) MJ2013?
Extras
Leder-Alcantara, Side Assist, Bi-Xenon, integr. Kindersitze, elektr. Schiebetüren, Climatronic, AHK
Umbauten / Tuning
ABT Chiptuning, Dynamikfahrwerk mit 20 mm Tieferlegung mit ABT Federn ab Werk. Motor- Tausch bei 111.000 km
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EMCF9
Wo bitte ist da dann der Verbrenner attraktiver?
Ganz einfach erklärt, wenn wir das Thema Sprit/ Ladekosten mal kurz weg lassen.

Der T6.1 (oder mein T5 oder welcher auch immer) mag kein perfektes Auto sein, aber ich habe 1 Fahrzeug, mit dem ich alle Eventualitäten abdecken kann.

Reichweite, Platz für 7 Personen oder sogar 9, Anhänger ziehen, Flexibilität im Innenraum, Verfügbarkeit des Fahrzeugs (Neukauf, Gebrauchtkauf) etc.

Stand heute sind die 2 Fahrzeuge meiner Meinung nach einfach nicht vergleichbar.
Daher halte ich es für falsch, die Kosten/ km als Richtwert zu nehmen.
Ich vergleiche meinen T5 ja auch nicht mit meinem ehemaligen Golf VI 1.2 TSI. Klar ist der Bus dann eine Dreckschleuder...
 

MarcusMüller

Moderator
Team
Ort
München
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01/2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Diverses ...
(Ex Werksauto)
Mein Stromanbieter möchte demnächst 56,6 Ct pro kWh sehen und das ist nicht das teuerste Angebot.

Der preisliche Abstand zur Stromtanke wird bleiben und macht E-Mobilität dann sicher nicht attraktiver.

Insofern wird es wohl doch wieder interessante Alternativen mit Verbrenner geben.

Grüße
Chris

Das mag nicht der teuerste Tarif sein - aber auch mit Abstand nicht der günstigste.

Ich habe gerade in München den Anbieter gewechselt (alter Anbieter hat den Preis mehr als verdoppelt). Da bezahle ich jetzt 40ct / kWh.
Das war der Standardtarif der SWM - mit etwas Suchen wäre es vielleicht sogar günstiger gegangen.

Damit liegen wir mit unserem Etron bei 26kWh/100km jetzt bei gut 10€ auf 100km. Das Auto braucht recht viel Strom, keine Frage. Wir fahren aber auch fast nur Autobahn und dann auch eher schnell (160-170). Ein Q7 würde da sicher auch 10l brauchen - macht gut 20€/100km.

Dazu kommen ja noch andere Faktoren: Viel günstigere Wartung (kein Ölwechsel ...), keine KFZ Steuer.
 

Silberhummel

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
N/A
Extras
ID.Buzz bestellt :-)
Ganz einfach erklärt, wenn wir das Thema Sprit/ Ladekosten mal kurz weg lassen.

Der T6.1 (oder mein T5 oder welcher auch immer) mag kein perfektes Auto sein, aber ich habe 1 Fahrzeug, mit dem ich alle Eventualitäten abdecken kann.

Reichweite, Platz für 7 Personen oder sogar 9, Anhänger ziehen, Flexibilität im Innenraum, Verfügbarkeit des Fahrzeugs (Neukauf, Gebrauchtkauf) etc.

Stand heute sind die 2 Fahrzeuge meiner Meinung nach einfach nicht vergleichbar.
Daher halte ich es für falsch, die Kosten/ km als Richtwert zu nehmen.
Ich vergleiche meinen T5 ja auch nicht mit meinem ehemaligen Golf VI 1.2 TSI. Klar ist der Bus dann eine Dreckschleuder...
mein Post bezog sich ausschließlich auf die Verbrauchskosten. Ansonsten haben ja alle die freie Wahl was wir fahren :-)
 

to pa

Aktiv-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
03.2018
Motor
Otto TSI® 150 KW
DPF
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Dämmglas, ACC 210, Hecktüren, LED, Climatronic, AHK, GSD, NSW
Umbauten / Tuning
GS Luftfahrwerk
FIN
WV2 ZZZ 7HZ JH1 --- --
Zum Thema Verbrauchskosten:

VW Buzz: 22,25 kWh/100 km (Quelle: Verbrauch VW ID.BUZZ PRO 150 (EB) · Strom · ab 2022 · 95PS/70kW)
T6.1 : 7,5 l Diesel/100 km (Quelle: VW T6.1 im Test | ADAC)

22,25 * 0,566 € = 12,59 €
7,5 * 1,90 € = 14,25 €

Da ist der Buzz also allemal günstiger. Den Buzz kannst Du gerade in der Stadt mit deutlich weniger Verbrauch fahren, den T6.1 auch mit deutlich mehr.

Bei uns liegt der Strom ab dem nach jetziger Diskussion ab dem 1.1.2023 bei 0,42 €, dann komme ich auf 9,34 €, oder deutlich weniger, wenn ich meinen Solarstrom nutze (wenn irgendwann mal die Panels kommen sollten). Nehmen wir den aktuellen Strompreis (was der richtige Maßstab wäre, komme ich auf 6,23 €).

Vergleich man also die Realzahlen der aktuellen Preise bei aktuellen Verträgen, kostet der Buzz als BEV auf 100 km 6,23 / 14,25 = 56,28% weniger als ein Verbrenner!

Wo bitte ist da dann der Verbrenner attraktiver? Dazu kommen immer noch kostenfreie Stromtanken (in manchen Parkhäuser gibt es die noch :-). Was Diesel kosten wird wissen wir ab dem 1.1.2023 nicht, auch darfst Du das Adblue nicht vergessen (sind aber auf 100 km nur ca. 0,20 €). Faktisch ist der Strompreis nur so hoch, weil das Preismodell vollkommen kaputt ist. Aber das läßt sich im Gegensatz zum Diesel regeln, ohne Einnahmeverluste für den Staat.

Was man aber bei der Rechnung nicht vergessen darf:

Ich hatte mal bei den Stadtwerken München nach "Auto-Strom" geschaut:
Die SWM wollen für die Wall-Box 45 EUR/Monat Nutzungspauschale haben - dafür kann ich viel Benzin kaufen.
Bei Vielfahrern nicht so gravierend, bei Wenigfahrern schon.

Grüße Torsten
 

MarcusMüller

Moderator
Team
Ort
München
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01/2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Diverses ...
(Ex Werksauto)
Was man aber bei der Rechnung nicht vergessen darf:

Ich hatte mal bei den Stadtwerken München nach "Auto-Strom" geschaut:
Die SWM wollen für die Wall-Box 45 EUR/Monat Nutzungspauschale haben - dafür kann ich viel Benzin kaufen.
Bei Vielfahrern nicht so gravierend, bei Wenigfahrern schon.

Grüße Torsten

Es wird niemand gezwungen von den SWM eine Wallbox zu kaufen. Strom verkaufen die auch ohne Wallbox.
 

jonkra

Top-Mitglied
Ort
Niedersachsen in der Nordheide
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
17.03.2017
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
DPF
ab Werk
Motortuning
wozu?
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
abn. AHK, Zuheizer zur Stdhzg aufgerüstet, Solarplexscheiben, Sitzheizung, PDC, RFK (nachgerüstet)
Umbauten / Tuning
H4 auf Led
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
SGFBF1
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Hobby excellent 495 UL an AHK
Viele finden das Design der E-Autos miserabel, ich auch - aber denkt mal an den Mercedes 190 - der senkrechte Kofferraumabschluss!
Alle haben geschimpft und gemeckert, wie der aussieht..... und, der hat sich dann auch etabliert.
Das auf lange oder mittelfristige Sicht das E-Auto preiswerter als der Verbrenner fährt glaube ich nicht, denn die dann immer mehr wegbrechende Mineralölsteuer muss ja irgendwie ersetzt werden - und das passiert über den Strompreis oder über eine dafür generierte Steuer.
Sparen ist nur am Anfang - wie früher die ersten Autos, die sehr sparsam im Verbrauch waren, am Anfang wars günstig, dann wurde der Sprit teurer und das wars dann wieder. Heute verbrauchen Kühlschränke einen Bruchteil von den vor 30 Jahren - aber weniger für Strom
zahlen wir trotzdem nicht........
 

McFly42

Top-Mitglied
Ort
Rheinland
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2014
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Extras
Viele... :-)
FIN
WV2ZZZ7HZFH0xxxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC

joerg_b

Aktiv-Mitglied
Ort
Linsburg
Mein Auto
T6.1 Interessierter
Moin
Das ,,Ding,, braucht man nicht positionieren, die Vorbesteller sprechen klar dagegen.
Gruß Jörg aus dem VW Werk Hannover ( Home of ID-BUZZ)
 

McFly42

Top-Mitglied
Ort
Rheinland
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2014
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Extras
Viele... :-)
FIN
WV2ZZZ7HZFH0xxxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC

Multivantastisch

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
02/2021
Motor
TDI® 81 KW EU6d-ISC-FCM DNAB
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Warum wird denn sowas im Voraus vergeben ? 🤷‍♂️
Weil man sich Printmedien einkaufen kann und sich durch bestimmte Richtungen der Fahrzeugbewertung bessere Verkaufszahlen erhofft ? Jetzt nur mal so vermutet, dass es sowas geben könnte ;)
 

TCamper

Top-Mitglied
Ort
Karlsruhe
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
10/2010
Motor
TDI® 75 KW Euro 4 BRS
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 310
Extras
Tempomat, Parksensoren hinten
Umbauten / Tuning
Aufstelldach SCA194, Drehkonsolen Aguti H210, Selfmade Camping-Ausbau
FIN
WV2ZZZ7HZBH036xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Oben