Neuer Rückruf für Bestandsfahrzeuge Feldmaßnahme 23Z7

Dieses Thema im Forum "T6 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Armalite-2, 4 Feb. 2019.

  1. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    6,498
    Medien:
    609
    Alben:
    52
    Zustimmungen:
    2,576
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Ich klick einfach mal "zitieren", das erspart mir, die Antwort nochmal zu tippen.
     
    soeren44 gefällt das.
  2. falk204

    falk204 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Jan. 2018
    Beiträge:
    1,067
    Zustimmungen:
    667
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Unterfranken
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    09/05/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    nie
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    ACC, Climatronic, AHK, ParkPilot+RearView, 7-Sitze, Privacy, DAB+, BM-EffP (-2cm), 16“-Alu
    Haben wir diesen? Mein Bulli aus 05/2018 hat auf 13150km 17,9l Adblue verbraucht ... also 0,136 l/100km ... liegt doch absolut im Normalbereich, da ist nichts erhöht...

    Im Gegenteil: ich bin eher froh drum, wenn der Adblue-Verbrauch „relativ“ hoch ist, da dies ein Zeichen für eine effektive Abgasreinigung sein kann... abgesehen davon halten sich die Kosten für das Adblue ja auch total in Grenzen ...
     
    pvonline, soeren44 und MarcusMüller gefällt das.
  3. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    6,498
    Medien:
    609
    Alben:
    52
    Zustimmungen:
    2,576
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    "... wird ...AdBlue Verbrauch erhöhen."
    "... entspricht dann dem Serienstand März 2018."

    Aber vielleicht meint VW auch damit "ich fresse dein Schnitzel" und "klau deine Bettdecke" :)

    Grüße
    m;
     
    Mobe und Uwe! gefällt das.
  4. DerSchrecklicheSven

    DerSchrecklicheSven Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Mai 2011
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2k17
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Unser Multivan, Schalter, 150 PS
    EZ 01/2017 war vor 1 Woche zur Inspektion in der Werkststt.
    Da war davon wohl noch nichts bekannt bzw. die Kunden würden noch nicht informiert.

    Mitte März gehts zum 3.Ölwechsel.
    Ich hoffe bis dahin auf konkretere Infos.
    Ggf. muss ich das vorher mal vom Anwalt abchecken lassen.
    VW - oh je...
     
  5. falk204

    falk204 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Jan. 2018
    Beiträge:
    1,067
    Zustimmungen:
    667
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Unterfranken
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    09/05/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    nie
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    ACC, Climatronic, AHK, ParkPilot+RearView, 7-Sitze, Privacy, DAB+, BM-EffP (-2cm), 16“-Alu
    Ich wollte nur damit sagen, dass die Erhöhung des Adblue-Verbrauchs das Ganze nur auf ein Normalniveau bringt... ich hatte mal gelesen, dass bis zu 3% des Dieselverbrauchs als Normal erachtet werden ... mein Bulli liegt aber bisher bei 1,7%, trotz „Auslieferstop-Update“
     
  6. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    6,498
    Medien:
    609
    Alben:
    52
    Zustimmungen:
    2,576
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    .. ist echt wenig

    Du musst auch mal richtig Gas geben :)

    Mein 2016er hat diese Verbräuche gezeigt:
    0.09
    0.11
    0.10
    Aktion 23U8
    0.21
    0.14

    m;
     
  7. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,435
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,204
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    ....hier müsste man ggf. mal klären ob es optimal ist von VW Geld an zu nehmen.
    Man eliminiert damit meiner Meinung nach jegliche Ansprüche, die sich aus weiterem Murks nach einer solchen Aktion ergeben.

    So langsam habe ich das Gefühl das VW seine Kunden für so richtig doof hält.

    Gruß
    Claus
     
  8. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    6,498
    Medien:
    609
    Alben:
    52
    Zustimmungen:
    2,576
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Du unterschreibst „ohne Anerkennung einer Rechtspflicht“, so das Formular.
    Also leite ich auch nichts rechtliches für mich daraus ab.
     
  9. Sunset - Driver

    Sunset - Driver Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 März 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    Memory-Sitze, ACC, LED, Light-Assist, Kamera, Alcantara, WWSH + Danhag
    Hallo zusammen,
    war heute zur 1. Inspektion (nach 2 Jahren) und wurde morgens begrüßt, dass es seit heute noch die neue Aktion 23Z7 gibt. Habe in der Früh noch dem Meister gesagt, dass dann wohl der Adblue-Verbrauch steigt.
    Abends beim Abholen hat er dann gesagt, dass man noch 100€ in BAR bekommt für die "geringfügige" Erhöhung des Adblue-Verbrauchs.
    Die Bestätigung für den Erhalt sieht sehr "amateurhaft" aus. Kein Briefkopf, usw.
    Hab's gemacht. Mehr-Verbrauch wird sich zeigen. Bisher liege ich bei ca. 0,13 l/100km.

    Gruß, Toni
     

    Anhänge:

  10. ebbodrölf

    ebbodrölf Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,526
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Reicht schon so.
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Extras:
    Viele Kreuzchen in der Zubehörliste, Paulchen
    Moin, da zeigt sich mal wieder die Kommunikationskultur des Weltkonzerns. Das sieht m.E. in der Umsetzung nach einem Schnellschuss aus, als wäre man von dem ganzen Vorgang überrascht worden. Es war ja auch nur rund ein Jahr Zeit, sich für die Bestandsfahrzeuge zu überlegen, wie das umzusetzen ist. Es verbleibt für mich nach derzeitigem Kenntnisstand der Beigeschmack, dass man das Update solange rausgeschoben hat, bis für die meisten Fahrzeuge die Gewährleistung abgelaufen ist. Ohne Anerkennung einer Rechtspflicht zahlt VW danach lediglich, d.h. VW oder VWN oder wer auch immer hält sich damit den Rücken frei, erkennt damit in Bezug auf die Änderung durch das Update und den erhöhten Adblue Verbrauch keinerlei Ansprüche der Fahrzeugeigentümer an. Ohne Briefkopf könnte das auch als Erklärung des Freundlichen gelten, auch wenn „unser Update“, was bei „unserem Service-Partner“ durchgeführt wurde, mehr für eine Erklärung des Herstellers und damit für VWN spricht.

    Wenn damit ein „Gleichstand“ zu den Fahrzeugen mit Serienstand 03/2018 hergestellt werden soll, was ist dann mit der Steuer und den Verbrauchswerten, die doch im Vergleich zu vorher höher lagen. Hat dafür nicht VWN den damals vom Lieferstopp Betroffenen eine jährliche Ausgleichszahlung zugesagt? Ohne Anerkennung einer Rechtspflicht kann dann auch bedeuten, dass keine weiteren Ansprüche der Bestandsfahrzeugeigentümer insoweit anerkannt werden sollen.

    Ggf. sollte man den Empfang der 100 € ebenso nur unter Vorbehalt sämtlicher Rechte gegenüber dem Händler wie auch dem Hersteller auf dem Schreiben quittieren.


    Was ist eigentlich ein geringer Mehrverbrauch? 100 € reichen an der Zapfsäule für rund 200 Liter adblue. Wenn es wirklich zu 2 Liter Mehrverbrauch pro 1000 km führt, dann würde das für rund 100.000 km den Mehrverbrauch adblue ausgleichen.

    Gruß ebbodrölf
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Feb. 2019
    bremi26 gefällt das.
  11. Burgenländer

    Burgenländer Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2017
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    BLK
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    abn. AHK, Servo., 80l ,Spiegel , Parkpilot m Cam, ACC160, Multi-L., LED , WWZHZG mit Fernb.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH102***

    Hallo,
    mein Adblue-Verbrauch auf 13500km liegt bei 20Liter.
    Bis 10000km waren es 14Liter. Danach ging es los, 3Liter auf 1500km!
    Fahrweise ist unverändert.

    Gruß, Rene
     
  12. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23 Okt. 2015
    Beiträge:
    6,484
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    2,651
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Der Satz ist weder ungewöhnlich noch problematisch. Lediglich aus der Zahlung der 100€ kann kein weitere Anspruch abgeleitet werden. Das bedeutet nicht, dass man keinen Anspruch auf ein ordnungsgemäßes Update hatte oder irgendwelche Gewährleistungsansprüche verlieren würde.
     
  13. CBR954RR

    CBR954RR Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2017
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    4 / 2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    3-ZoKl, PP+RFC, Dämmpaket, LuS+, el. Heckkl., MFL, MFB, AHK
    Mein Verbrauch bei einem nach-Lieferstopp-Modell liegt auch in etwa nur bei 2l/1000km. Somit hätte meiner vorher gar nix verbraucht...
    Die 100 € (200l Adblue) sehe ich eher als Bestechungsgeld von VW an alle Erstbesitzer, jetzt ja nicht wieder zu tief nachzuforschen.
    Man könnte sich genauso fragen, ob das Fahrzeug, wenn es doch lt. VW mit den nach 03/2018 ausgelieferten Modellen gleichgestellt wird, 0,5l mehr Sprit verbraucht und den Mehrverbrauch jährlich abrechnen. Dann müsste VW aber die zu geringen CO2 Angaben vor 3/2018 erklären. Das will man aber gewiss nicht.
     
  14. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,435
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,204
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    ....hier würde mich auch mal die Kommunikation zwischen VW und dem KBA interessieren.

    So ein Update wird ja nicht aus Lust und Liebe aufgespielt - sondern entweder weil es angeordnet wird oder weil man etwas vertuschen möchte.
    Wenn es Pfusch ist, müsste ja jeder per Anschreiben in die Werkstatt gerufen werden.

    Ich muss immer wieder den Kopf schütteln, wie man im Konzern versucht alle Leute für dumm zu verkaufen - angeblich weiß ja keiner wie die Abschaltvorrichtungen oder Abweichungen zustande kommen.
    Da gibt es eine Entwicklungsabteilung, die den ganzen Tag mit den Motoren spazieren fährt, einen Hersteller der Motorsteuergeräte, eine Abteilung die die entsprechende Software entwickelt - und keiner
    kann sich erklären wie das alles zustande kommt ......vermutlich Evolution !!!

    Wieso hört man von solchen Rückrufaktionen bei den anderen Herstellern nichts ?
    Sind die so clever - oder VW einfach nur blöd ?

    Gruß
    Claus
     
    amtsmeister gefällt das.
  15. Bulli Costum

    Bulli Costum Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Nov. 2018
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA+Dynaudio
    Mercedes fährt auch Updates, doch will davon keiner was wissen.
    Man hat einen Schuldigen , Vw , gefunden und wird solange auf ihn treten bis er untergeht.
    Doch das wird er wohl nicht...

    Will ich das Update !? Nein, solange ich nicht verpflichtet bin lasse ich es auch.
    Sollte ich zu VW müssen werde ich darauf hinweisen das Sie diese Maßnahme nicht an meinem Fahrzeug ausführen dürfen und lasse mir das unterschreiben.
    Meiner läuft und Adblue Verbrauch ist ok, von daher Finger weg!
     
    Numinis und amtsmeister gefällt das.
  16. Slide140

    Slide140 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2012
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    1,045
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    TFT Thüringen
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    07/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Das habe ich vom KBA nach einem Jahr als Antwort auf meine Anfrage erhalten!
    Die Frage ist nun, muss man dieses Update machen lassen oder nicht?
    Die Frage ist doch, welche negativen Folgen hat diese Update und wer kommt für die Folgekosten auf und da meine ich nicht die Kosten für das Adblue.
    Bei MB gab es auch schon Updates und danach hatten die Fahrzeuge einen erheblichen Mehrverbrauch an Diesel.

    Gruß Slide
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Feb. 2019
  17. O_L_L_I

    O_L_L_I Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nds.
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    12.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Hat schon jemand ein Schreiben vom KBA/VW erhalten? Steht in dem Brief etwas von den 100€ und wenn ja was/wie ist es formuliert?
    Woher habt ihr die Info, dass es die 100€ nur für Erstbesitzer gibt?
     
  18. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    1,454
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    Nur das meine Mercedes nach Update nie so dolle Änderungen wie die VW zeigten, das was sie beim Caddy verbessert haben war ja wohl ein Witz.. 100€für erstbesitzer, toll da geh ich ja leer aus da meiner schon 8monate alt war..auch die tageszulassungen sind dann ja raus
     
    bremi26 gefällt das.
  19. Ronny1973

    Ronny1973 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juli 2015
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    April 2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Hallo,
    der Witz ist ja der, daß wenn man so ein Update verweigert, man auch keinen Garantieanspruch mehr hat. Das steht so in den Bedingungen der Neuwagen- und der Anschlußgarantie.

    VG, Ronny
     
  20. Kendel

    Kendel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Kreis Viersen
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Dezember 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    FIN:
    WV2ZZZXXXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    @Uwe, wenn ich mich anmelde in Erwin wie gehe ich weiter vor? Finde kein Dokument oder Suchfunktion. Stundenticket kaufen, VIN Eingabe und dann? Hilfe wäre schön.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
KBA macht den Rückruf 23Z7 für den T6 offiziell T6 - News, Infos und Diskussionen Freitag um 22:20 Uhr
Software Updates / Feldmaßnahmen für Nutzfahrzeuge, z.B. 23Z7 T6 - News, Infos und Diskussionen 11 Feb. 2019
Updateaktion 23Z7 am 22.2.19 in Konstanz + Hunniversaufen Nachtumzug Dingelsdorf Mitglieder Treffen / Events 7 Feb. 2019
was passiert mit den Bestandsfahrzeugen T6 - News, Infos und Diskussionen 6 Apr. 2018
Auslieferungsstop - was ist mit den Bestandsfahrzeugen T6 - News, Infos und Diskussionen 17 Jan. 2018
VW "Feldmaßnahme" oder "Servicemaßnahme 23T8 2045201/1" oder Rückruf 02/2017 T5.2 - Mängel & Lösungen 14 Apr. 2017
Rückruf T5.2 - News, Infos und Diskussionen 18 Aug. 2011
Rückruf... T4 / Caddy / Touran / Sharan / Crafter 30 Apr. 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden