Neuer Rückruf für Bestandsfahrzeuge Feldmaßnahme 23Z7

Dieses Thema im Forum "T6 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Armalite-2, 4 Feb. 2019.

  1. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    5,622
    Medien:
    538
    Alben:
    47
    Zustimmungen:
    2,140
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Bisher wurde das Einspritzen von AdBlue bei einer Regeneration schlicht abgeschaltet.
     
  2. CBR954RR

    CBR954RR Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2017
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    348
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    4 / 2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    3-ZoKl, PP+RFC, Dämmpaket, LuS+, el. Heckkl., MFL, MFB, AHK
    Und vllt. bleibt es auch so und es wird nach dem update insgesamt nur mehr eingespritzt.
    Bin gespannt auf deine Ergebnisse nach dem Update.
    Hintergrund könnte sein, dass DPF und NOx Speicherkat bei allen T6 M1 Diesel mit Euro 6b ein gemeinsames Bauteil sind. Erst ab Euro 6d getrennt.
     
  3. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    5,622
    Medien:
    538
    Alben:
    47
    Zustimmungen:
    2,140
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Die Bauteil Trennung ist interessant. Aber es wurde nicht die Stelle der AdBlue Einspritzung geändert.

    Außerdem sehen nach-Lieferstopp 6b gleich aus, haben aber schon die neue AdBlue Strategie.

    Wer hat einen CXEB nach Lieferstopp und kann seinen Softwarestand des Motors hier posten.
     
  4. knabeknut

    knabeknut Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2017
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbst und Ständig
    Ort:
    Dresden
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sitzheizung, Einparkhilfe v/h,Heizb.Frontscheibe, NSW,Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Scheibentönung,MF Board,Vanessa Taschen, 2 Farblackierung LR1X, zusätzl. Konservierung,Danhag Aufrüstung ZH,Deckel f.offene Ablage,Orig.Rad-Heckträger,C-Schienen re - li,SR 235/70 R 17 auf Alu's,Kühlbox FR 34,Flexibles Solarpanel Offgrid 110 W mit Victron Smartsolar Laderegler,Skihalter f.Heckträger
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5, 84 PS, DPF, Geschl. Kasten, EZ 12/2006, 1,9 TDI, man.Klima,
    ...ich hab gestern zufällig mit einem Chemiker (Dr.) gesprochen über dieses Thema . Bin immer noch verblüfft. Also Adblue wird im Fahrbetrieb eingespritzt um das bei der Verbrennung von DIESEL entstandene Nox umzuwandeln. Dabei folgt die Einspritzmenge (Adblue) einem programmierten Algorithmus im Bezug zur Diesel-Einspritzmenge, Motorbelastung, Temperatur usw. Das Update soll diesen Vorgang nun mit einer vielfachen Adblue Menge auf die Regenerierungsphase des DPF erweitern. Die Crux dabei ist: Beim regenerieren wird nur Ruß verbrannt, kein Diesel. Also reiner Kohlenstoff und das bei 500 bis ca 700 °C. Bei diesen Temperaturen und der fast Katalytisch kleinen Flammengröße im DPF könne sogut wie kein Nox entstehen ! Es würde also genügen die Adblue Einspritzung während der Regenerierungsphase zu aktivieren genau wie im normalem Fahrbetrieb. (so sie denn bislang aus war..) Eine explizite Erhöhung wg der Regeneration ist also Unsinn. Die nach dem Update eingetretene Verdoppelung des Adblue Verbrauches liese darauf schließen das bei bei der Hälfte der Motorlaufzeit eine Regenerierung stattfindet. Das dürfte nicht der Fall sein, also warum dieses Update ? Wurde insgesamt geschummelt mit den Nox Werten, haben die SCR Kat's möglicherweise nie richtig funktioniert ? Gab es womöglich immer noch "Abschaltvorrichtungen" bei bestimmten Situationen ? Sind nach Produktionsstop geänderte Scr Kat's verbaut ? Fragen über Fragen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Feb. 2019 um 07:34 Uhr
  5. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    1,132
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    ..ultimate usw macht bei Sportwagen bzw hochmotorisierten Fahrzeugen durchaus Sinn.. ich hab n 100ps 2l dieseldas sind nun keine spitzenwerte..nach chiptuning und was JP sonst noch alles verbaut ist es eher nötig.. selbst AMG's kommen mit E10 klar..
     
  6. sven111

    sven111 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2014
    Beiträge:
    288
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    04/18
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Habe jetzt die letzten ca 2000 km auch mal die Edelplörre getankt ( angeregt durch das Forum), ich kann keinen Unterschied beim regenerien, Verbrauch etc feststellen, in den Motor kann ich natürlich nicht reinsehen, aber spürbar ist das nur wenn man an VooDoo glaubt,...

    Wie mein nach Lieferstopper auch,...0,4 wäre ja halbe Reichweite, finde ich persönlich zuviel,..

    Wo finde ich den? STG 01? , kann mal nachschauen,..

    Gruß
    Sven
     
  7. Odenwalddiesel

    Odenwalddiesel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2016
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    158
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    April 2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Licht u. Sicht, Akustik Paket, AHK, Innenleuchtk. Camper, Sperrdifferenzial, ACC 160km/h, DAB,Kamera
    @sven111
    Beim Ultimate Treibstoff geht es auch darum die Düsen etc. zu säubern.
    Ich tanke deshalb 2 mal im Jahr 3 Tankfüllungen hintereinander Ultimate. Das reicht bei einer Fahrleistung von ca. 12000 km im Jahr aus, um den Bulli ( Einspritzdüsen ) sauber und somit leistungsfähig zu halten. Der Effekt, dass das Fahrzeug weniger Treibstoff benötigt oder flotter fährt ist für mich zweitrangig.
     
  8. sven111

    sven111 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2014
    Beiträge:
    288
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    04/18
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Wie bist du denn auf die 0,4 l gekommen? nur über das Display, oder nachgetankt und gemessen. Würde mal so sagen, das nur das echte nachtanken und ausrechnen genau ist.

    gruß
     
  9. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    5,622
    Medien:
    538
    Alben:
    47
    Zustimmungen:
    2,140
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Hi,
    ich vermute, du nimmst viel an, was so nicht stimmt.

    - Aktuell wird beim Reg. GAR KEIN Adblue eingespritzt. Ich habe es geloggt ! - also wird auch der FAHR-Diesel nicht reduziert. Das ist unabhängig vom REGENERATIONS-Diesel zu sehen. Es wird also losgelöst von der Reg. dreckiger gefahren. Das wird nun behoben.
    - niemand spricht von einer Verdoppelung, ausser im gleichen Atemzug mit Weltherrschaft, Alien-Attack etc. Dass es Leute mit mehr Adblue und Leute mit weniger Verbrauch gibt, liegt wohl eher an deren Fahrstil. Keiner kann bisher (seit wenigen Tagen) wirkliche Messwerte vorweisen. Und bei mir schwamkt der Verbrauch eh schon fast im Faktor 2.

    Es gab keinen Produktionsstop - es war ein Lieferstop.
    Der fertige, noch nichts ausgelieferte Bus stand ja teilweise schon beim Händler. Kunden konnte ihn 3 Moante anschmachten, aber nicht fahren. Es gab dann nur ein Update, bevor er übergeben wurde. Oder kann das jmd widerlegen ?

    Daher meine Frage nach einem nach-Lieferstopp CXEB-Scan :)

    Grüße
    m;
     
  10. Huebsch

    Huebsch Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Wien
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    2017-11
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    wozu?
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    el. Schiebetüren und Heckklappe, Akustikpaket, ACC, el. Frontscheibe, LED Scheinwerfer
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH######
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    DSG
    Hi!
    Die AdBlue Einspritzung beim Regenerieren ist korrekter Weise nicht nötig für den Abbrand sondern um die NOx aus dem Motor zu entfernen. Der Motor muß ja erst die Temp im Filter erst auf die benötigte Temperatur bringen. Diese heißen Abgase aus dem Motor müssen gereinigt werden. Das hat man bisher nicht gemacht nach dem Motto: der Mist aus dem Filterabbrand ist ohnehin da

    Die beobachtete / angenommene Erhöhung des AdBlue Verbrauchs ist vermutlich nicht nur der Regenerationsphase zuzuschreiben sondern ganz generell eine Erhöhung der AdBlue Verwendung. Das Dumme dran ist halt, daß die Tanks etwas knapp ausgefallen sind vom Volumen her. Ursache ist der Versuch den Fahrern das "ach so teure Nachtanken" zu ersparen. Also eigentlich Unfug. Die AdBlue Tanks sind einfach etwas sehr klein geraten, das ist wie wir inzwischen alle wissen, zwischen den Herstellern abgesprochen worden. Weshalb man das gemacht hat ist eher unverständlich, Platz und Kosten wären selbst bei kleinen Autos kein Problem, bei unseren Dicken schon gar nicht.
    -AH-
     
  11. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    5,622
    Medien:
    538
    Alben:
    47
    Zustimmungen:
    2,140
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Bisher beweislose Vermutung ! ;)
     
    KochWL, FrankKufstein, Uwe! und 2 anderen gefällt das.
  12. first-MV

    first-MV Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2015
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    an der Bergstrasse
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Mai 2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Typ 7HC; 7EM C35 / CCHA PAW
    Wenn einige darauf verzichten könnten ständig nur ihre Vermutungen zu posten,
    dann hätten wir vermutlich deutlich mehr Klarheit.
     
    pitterT5, FrankKufstein, Uwe! und 2 anderen gefällt das.
  13. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,129
    Zustimmungen:
    1,777
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Oder VW würde seine Kunden ordentlich informieren. Da liegt doch das Problem.
     
    Bulli-Fahrer, pitterT5 und Uwe! gefällt das.
  14. first-MV

    first-MV Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2015
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    an der Bergstrasse
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Mai 2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Typ 7HC; 7EM C35 / CCHA PAW
    Hallo Robert,
    was glaubst Du was hier los wäre wenn VW jeden angeschrieben hätte
    um den Einfluss der Updates auf Technik, Mechanik und Chemie zu erklären.
    Ne handvoll User wären damit sicherlich glücklich aber den Rest würde das total überfordern.
    Gruß
    Helmut
     
    KochWL und Slide140 gefällt das.
  15. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,129
    Zustimmungen:
    1,777
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Eine ordentliche Information auf der Webseite, die dem geneigten Leser bei Bedarf auch den einen oder anderen technischen Hintergrund näher bringt, hätte vollauf genügt. Betroffenheit per FIN prüfen, Infos liefern, Termin machen, Update einspielen, fertig. Vertrauen schaffen. Aber diese Disziplin ist VW leider längst nicht mehr vertraut.
     
    FotoScout und pvonline gefällt das.
  16. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23 Okt. 2015
    Beiträge:
    5,859
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    2,326
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Das haben wir heir alles zusätzlich. Ich glaub du musst umziehen.
     
  17. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23 Okt. 2015
    Beiträge:
    5,859
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    2,326
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Im DPF selbst ist diese Aussage korrekt. in Summe wird natürlich auch während der Regenaration Diesel verbrannt, sogar mehr als sonst. Erst entsteht also auch mehr NOx, welches bislang gar nicht reduziert wurde.
    Nicht im DPF, aber halt schon vorher im Motor.
    Es gibt nachweislich keine Verdoppelung. Es fahren schon hunderte seit dem Lieferstopp mit der neuen Software rum und haben ähnlichen Verbrauch wir vorher.
    Nein.
     
    Slide140 und first-MV gefällt das.
  18. knabeknut

    knabeknut Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2017
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbst und Ständig
    Ort:
    Dresden
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sitzheizung, Einparkhilfe v/h,Heizb.Frontscheibe, NSW,Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Scheibentönung,MF Board,Vanessa Taschen, 2 Farblackierung LR1X, zusätzl. Konservierung,Danhag Aufrüstung ZH,Deckel f.offene Ablage,Orig.Rad-Heckträger,C-Schienen re - li,SR 235/70 R 17 auf Alu's,Kühlbox FR 34,Flexibles Solarpanel Offgrid 110 W mit Victron Smartsolar Laderegler,Skihalter f.Heckträger
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5, 84 PS, DPF, Geschl. Kasten, EZ 12/2006, 1,9 TDI, man.Klima,
    Hier im Forum haben schon einige gepostet das der Verbrauch von 0,2 auf 0,4 l/100km gestiegen ist
    Adblue während der Reg.zu aktivieren ist ja ok und Sinnvoll, den Mehrverbrauch an Adblue dürfte man ja kaum spüren und das mehr an Nox bei der Regeneration kann bei ner Drehzahlanhebung um 200 upm auch nicht exorbitant sein. Trotzdem wird von ner Quasi Verdopplung des Adblue-verbrauch geschrieben
     
  19. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23 Okt. 2015
    Beiträge:
    5,859
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    2,326
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Die Verdoppelung kommt von max. 2 Leuten, beide haben seit dem Update, soweit man das beurteilen kann, noch keinen AdBlueTank leer gefahren und wieder voll gemacht. Nur so kann dar Verbrauch ermittelt werden.

    Umgekehrt gibt es Dutzende Berichte von Leuten mit Auslieferungsstopp Fahrzeugen, die ganz ähnliche Werte haben wie zuvor. Und das schon seit vielen Tausend km.

    Was ist jetzt glaubhafter?
     
    KochWL gefällt das.
  20. FrankKufstein

    FrankKufstein Top-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2016
    Beiträge:
    769
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kufstein
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    15.Jan 2019
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Umbauten / Tuning:
    Alles Orischinal
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH059xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Doch , bei meinem neues Beach hängen jetzt zwei voneinander getrennte Töpfe unten dran
    Beim 2016er MV war das noch eine Einheit

    SCR und DPF wurden getrennt, folglich wurde was geändert
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Software Updates / Feldmaßnahmen für Nutzfahrzeuge, z.B. 23Z7 T6 - News, Infos und Diskussionen Montag um 21:54 Uhr
Updateaktion 23Z7 am 22.2.19 in Konstanz + Hunniversaufen Nachtumzug Dingelsdorf Mitglieder Treffen / Events 7 Feb. 2019
was passiert mit den Bestandsfahrzeugen T6 - News, Infos und Diskussionen 6 Apr. 2018
Auslieferungsstop - was ist mit den Bestandsfahrzeugen T6 - News, Infos und Diskussionen 17 Jan. 2018
VW "Feldmaßnahme" oder "Servicemaßnahme 23T8 2045201/1" oder Rückruf 02/2017 T5.2 - Mängel & Lösungen 14 Apr. 2017
Feldmaßnahme "S-Zusatzbremsleuchte" T5.2 - Mängel & Lösungen 19 Apr. 2016
Rückruf T5.2 - News, Infos und Diskussionen 18 Aug. 2011
Rückruf... T4 / Caddy / Touran / Sharan / Crafter 30 Apr. 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden