Nachträgliche Tönungsfolie - Rand am Siebdruck?

VW_Tran5porter

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Hallo liebes Forum,

seit kurzem sind wir nun auch stolze Besitzes eines T5.2.
Nachdem dieser von uns nachträglich getönte Scheiben eingebaut bekommen hat, wollten wir die bereits vorhandene Heckscheibe ebenso tönen lassen.
Nun sieht es jedoch optisch so aus, als wäre die Folie nicht bis an den Rand der Scheibe angebracht worden - am Rand der Scheibe, wo sich die Punkte des Siebdrucks befinden, ist die Scheibe noch in Klarglas zu erkennen. Das ein 100%-iges Ergebnis deshalb nicht zu erwarten war, dachte ich mir bereits davor; mit einem so breiten Rand hätte ich allerdings nicht gerechnet. Zwar wird die Folie nach einer Trocknungszeit nochmal nachgezogen, allerdings kann ich mir nicht feststellen, dass dadurch der ca. 1cm breite Rand verschwindet.
Gibt es denn noch andere Mitglieder im Forum, die ihre Heckscheibe haben folieren lassen und kurz beschreiben könnten/ ein Bild hochladen könnten, wie das bei euch aussieht?

Vielen Dank und viele Grüße!
 

BoSchmi

Top-Mitglied
Ort
BaWü
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
12/10
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Extras
LR, Werkshochdach, Standheizung, 2. Batterie 80AH, Victron Phoenix 12/750 Wandler, Werkstattausbau
Hallo erstmal und willkommen on Board.

Lade Du bitte mal Bilder hoch, von innen und außen.

Fakt ist, das sich die Folie nicht 100% in den Siebdruckrand drückt und dadurch der helle Rand entsteht.
Nach dem Trocknungsprozess, kann man die Ränder mit einem weichen Tuch oder Filzrakel nochmals
gut andrücken. Wichtig hier, dass alle Restfeuchtigkeit schon diffundiert ist.
Probleme kann es geben, wenn z.B. beim Druck des Randes zu viel aufgetragen wird. Dann kann der
Kleber der Folie die Distanz nicht mehr überbrücken, die Folie ist an sich schon sehr steif.
 

HarryBo

Jung-Mitglied
Ort
Blomberg
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
08/2018
Motor
TDI® BlueMotion® 84 KW
DPF
ab Werk
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Sitzheizung, Tempomat, Lederlenkrad
Umbauten / Tuning
Sommerreifen Rial X10 Schwarz Seidenglanz in 8x18 mit 255/45/18, Winterreifen Motec MCW-1 Schwarz Seidenglanz in 7,5x17 mit 235/55/17, Radio MIC AV8V6-Lite mit Option 2-Wege-LS inkl Türdämmung, Fenstertönung
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Ich habe schon bei mehreren Fahrzeugen - natürlich auch beim Bulli - Folie nachträglich anbringen lassen und auch schon selbst angebracht. Ausnahmslos war bei allen ein mehr oder weniger breiter weißer Rand zu sehen. Nach ca. 3 Wochen sollte man vorsichtig mit einem Filzrakel oder Tuch den Rand "nachpressen"... es wird dann besser, aber ganz weg geht er nicht. Den Grund hat BoSchmi ja gut erklärt...

Aber Du wolltest ja auch Bilder.... ;) So siehts bei mir aus:

1623158606826.png
 

BoSchmi

Top-Mitglied
Ort
BaWü
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
12/10
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Extras
LR, Werkshochdach, Standheizung, 2. Batterie 80AH, Victron Phoenix 12/750 Wandler, Werkstattausbau
Hier mal noch bischen was Allgemeines aus den Montagerichtlinien und Gewähleistungsbestimmungen meines Folienlieferanten.
Das gesamte Dokument darf ich ohne Genehmigung nicht zur Verfügung stellen.

1. Das Fahrzeug soll bei Übergabe außen waschanlagenrein und innen ausgesaugt sein. Speziell Hundeboxen,
Hundedecken, Gepäcknetze, Rollosysteme etc. aus dem Fahrzeug entfernen und alle Oberflächen (auch Dachhimmel)
absaugen.

Wohlgemerkt, diese Arbeiten (und noch mehr) sollen vom Kunden durchgeführt werden.

2. Lichtspalte bei Gummieinfassungen und Kurbelscheiben. Grundsätzlich muss ein Abstand von 1-2 mm zwischen Folie
und Scheibenrand verbleiben. Es gibt eine gesetzliche Vorgabe des Kraftfahrtbundesamtes in der sog. ABG, die einen
Spalt zwischen Folie und Scheibeneinfassung zwingend vorschreibt: "Die Folien dürfen nur bis zur Scheibenhalterung auf-
gebracht werden. Ein Verklemmen bzw. eine Verbindung der Folie mit der Scheibeneinfassung oder der Gummidichtung ist
unzulässig."
Ein entsprechender Lichtspalt ist also kein Reklamationsgrund !

3. Einschlüsse unter der Folie. Autoglasfolien werden nachträglich angebracht und hier stehen nunmal keine Reinraumbe-
dingungen zur Verfügung. Es ist also nahezu unmöglich, eine Folie ohne kleine Einschlüsse zu verkleben. Das Ergebnis
hängt auch sehr stark von der Vorarbeit des Kunden ab (siehe 1.). Kleine Einschlüsse können nach der Trocknungsphase
optisch noch reduziert werden. Sog. Mikroeinschlüsse (kleiner als 0,5 mm, bei Fasern bis kleiner als 2,5 mm) können grund-
sätzlich nicht vermieden werden und gelten daher nicht als Reklamationsgrund ! Außerdem sind diese bei einem normalen
Betrachtungsabstand von 1m nicht als störend zu bewerten.
 

FPM

Top-Mitglied
Ort
Raum DA-DI-FRA
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
10/2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Motortuning
keines
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Beach
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA touch
Extras
noch keine - die normale Beach Edtion Ausstattung halt
Umbauten / Tuning
keine
FIN
später
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
später
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
ATV Yamaha Bruin
+
2 x Fichtenmoped Husquarna
Ich habe schon bei mehreren Fahrzeugen - natürlich auch beim Bulli - Folie nachträglich anbringen lassen und auch schon selbst angebracht. Ausnahmslos war bei allen ein mehr oder weniger breiter weißer Rand zu sehen. Nach ca. 3 Wochen sollte man vorsichtig mit einem Filzrakel oder Tuch den Rand "nachpressen"... es wird dann besser, aber ganz weg geht er nicht. Den Grund hat BoSchmi ja gut erklärt...

Aber Du wolltest ja auch Bilder.... ;) So siehts bei mir aus:

Anhang anzeigen 336856
Ich hab das bei meiner Folierung nicht, hatte aber auch schon abgedunkelte Scheiben ab Werk.
 

HarryBo

Jung-Mitglied
Ort
Blomberg
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
08/2018
Motor
TDI® BlueMotion® 84 KW
DPF
ab Werk
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Sitzheizung, Tempomat, Lederlenkrad
Umbauten / Tuning
Sommerreifen Rial X10 Schwarz Seidenglanz in 8x18 mit 255/45/18, Winterreifen Motec MCW-1 Schwarz Seidenglanz in 7,5x17 mit 235/55/17, Radio MIC AV8V6-Lite mit Option 2-Wege-LS inkl Türdämmung, Fenstertönung
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Ich hab das bei meiner Folierung nicht, hatte aber auch schon abgedunkelte Scheiben ab Werk.
Ich könnte mir vorstellen, dass bei der werkseitigen Verdunkelung dann entweder die Raster nicht so erhaben sind oder (sofern Du "rechtsgültig" unterwegs bist), die Folie nicht so dick ist und sich besser an das Raster "anschmiegt". Aber interessant sowas zu hören!
 

FPM

Top-Mitglied
Ort
Raum DA-DI-FRA
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
10/2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Motortuning
keines
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Beach
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA touch
Extras
noch keine - die normale Beach Edtion Ausstattung halt
Umbauten / Tuning
keine
FIN
später
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
später
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
ATV Yamaha Bruin
+
2 x Fichtenmoped Husquarna
Ich könnte mir vorstellen, dass bei der werkseitigen Verdunkelung dann entweder die Raster nicht so erhaben sind oder du (sofern Du "rechtsgültig" unterwegs bist), die Folie nicht so dick ist und sich besser an das Raster "anschmiegt". Aber interessant sowas zu hören!
Diese "Knubbels" kann ich auch ertasten, "rechtsgültig" unterwegs bin ich auch. Die Nr der ABE passt mit der Nummer die in die Folie eingedruckt ist tatsächlich überein.
Hab das ganze machen lassen, derartige Tätigkeiten sind nichts für mich, zu feinmotorisch und zusehr Geduld behaftet.....🤪
 

BoSchmi

Top-Mitglied
Ort
BaWü
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
12/10
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Extras
LR, Werkshochdach, Standheizung, 2. Batterie 80AH, Victron Phoenix 12/750 Wandler, Werkstattausbau
Ich könnte mir vorstellen, dass bei der werkseitigen Verdunkelung dann entweder die Raster nicht so erhaben sind oder (sofern Du "rechtsgültig" unterwegs bist), die Folie nicht so dick ist und sich besser an das Raster "anschmiegt". Aber interessant sowas zu hören!
Es liegt hauptsächlich an der Stärke des Farbauftrags im Verhältnis zur Stärke des Klebers der Folie. Die Folie selbst "schmiegt"
sich nicht an. Bei BMW z.B. "schleife" ich den Siebdruckrand mit einem Pad an.
 

HarryBo

Jung-Mitglied
Ort
Blomberg
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
08/2018
Motor
TDI® BlueMotion® 84 KW
DPF
ab Werk
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Sitzheizung, Tempomat, Lederlenkrad
Umbauten / Tuning
Sommerreifen Rial X10 Schwarz Seidenglanz in 8x18 mit 255/45/18, Winterreifen Motec MCW-1 Schwarz Seidenglanz in 7,5x17 mit 235/55/17, Radio MIC AV8V6-Lite mit Option 2-Wege-LS inkl Türdämmung, Fenstertönung
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
@FPM: mit "rechtsgültig" meinte ich auch eher maximale Tönung von 95% (werkseitige + nachträgliche Tönung addiert)... ;) Ich hab das auch nur einmal gemacht und an der Wölbung der Heckscheibe (Fiat 500) gescheitert. So ne Folie wird ganz schnell recht knusprig.... ;)

@BoSchmi: ich dachte jetzt, dass z.B eine 15%ige Folie dünner als eine 95%ige ist...
 

BoSchmi

Top-Mitglied
Ort
BaWü
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
12/10
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Extras
LR, Werkshochdach, Standheizung, 2. Batterie 80AH, Victron Phoenix 12/750 Wandler, Werkstattausbau
@BoSchmi: ich dachte jetzt, dass z.B eine 15%ige Folie dünner als eine 95%ige ist...
Kurz gesagt: nein. Hier würde man über 2-4µ reden. Der Tönungsgrad sagt nichts über die Stärke der Folie aus.
Es gibt allerdings mehrlagige Folien mit diversen Beschichtungen. Die Stärke schwankt je nach Folienserie zwischen
35µ (Basicfolien) und 75µ (Chrombeschichtete Folien). Andere Folien bestehen aus bis zu 5 Lagen, sind metalisiert
oder bedampft.
Sehr gut zu sehen und zu fühlen z.B. bei Foliatec. Da gibts im Handel auch 2 Serien oder noch extremer im Vergleich:
Nehmt Euch die Aldi-Folie für €-Paarfufzig und die Midnight von Foliatec. Das sind Welten, trotz des selben Tönungsgrades.
 

BoSchmi

Top-Mitglied
Ort
BaWü
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
12/10
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Extras
LR, Werkshochdach, Standheizung, 2. Batterie 80AH, Victron Phoenix 12/750 Wandler, Werkstattausbau
Ich könnte mir vorstellen, dass bei der werkseitigen Verdunkelung dann entweder die Raster nicht so erhaben sind oder ...
... man die helleren Ränder auf Grund der Pravacy(?)-Verglasung (Tönung) nicht sieht.
 

HarryBo

Jung-Mitglied
Ort
Blomberg
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
08/2018
Motor
TDI® BlueMotion® 84 KW
DPF
ab Werk
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Sitzheizung, Tempomat, Lederlenkrad
Umbauten / Tuning
Sommerreifen Rial X10 Schwarz Seidenglanz in 8x18 mit 255/45/18, Winterreifen Motec MCW-1 Schwarz Seidenglanz in 7,5x17 mit 235/55/17, Radio MIC AV8V6-Lite mit Option 2-Wege-LS inkl Türdämmung, Fenstertönung
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
@BoSchmi: Vielen Dank für die "Erhellung"!!! ;) 👍
 

FPM

Top-Mitglied
Ort
Raum DA-DI-FRA
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
10/2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Motortuning
keines
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Beach
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA touch
Extras
noch keine - die normale Beach Edtion Ausstattung halt
Umbauten / Tuning
keine
FIN
später
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
später
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
ATV Yamaha Bruin
+
2 x Fichtenmoped Husquarna
@FPM: mit "rechtsgültig" meinte ich auch eher maximale Tönung von 95% (werkseitige + nachträgliche Tönung addiert)... ;) Ich hab das auch nur einmal gemacht und an der Wölbung der Heckscheibe (Fiat 500) gescheitert. So ne Folie wird ganz schnell recht knusprig.... ;)

@BoSchmi: ich dachte jetzt, dass z.B eine 15%ige Folie dünner als eine 95%ige ist...
Alles gut, deshalb und deshalb auch, hab ich die Folierung ja machen lassen...........
 

T55-55

Top-Mitglied
Ort
Mühltal(Hessen)
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
11/2014
Motor
Otto 110 KW
DPF
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
Climatic,Elektrikpaket I+II,Multifunktion Lenkrad,
FSE,MFA,2+2-Sitzer,
Umbauten / Tuning
Komfortsitze mit Airbags, Scheibentönung dunkel,
Erweiterung auf 6 LS vorne
Fahrwerk Twin Monotube tief
BMW Styling 132: 9 und 10x19, 255/40R19 und 285/35R19
TEC: 8x18 ET43 mit Bridgestone T005 255x45R18 103Y
Umbau Fahrradträger für temporäre Montage im Fahrgastraum
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC Bin
Bei nur kommt es auf den Blickwinkel an, ob der Rand schwarz oder hell gepunktet ist.
 

Martin&71

Aktiv-Mitglied
Ort
Bei Hamburg
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Moin,
Bei unserem Beach haben wir die Rollos alle unten.
Da das bei der Schiebetür uns zu umständlich war, habe ich da eine Scheibe von

von innen gegengesetzt.
Das gefällt uns sehr gut.

Wäre dies nicht auch eine Alternative für einige von euch?

Gruß Martin
 

BoSchmi

Top-Mitglied
Ort
BaWü
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
12/10
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Extras
LR, Werkshochdach, Standheizung, 2. Batterie 80AH, Victron Phoenix 12/750 Wandler, Werkstattausbau
Wäre dies nicht auch eine Alternative für einige von euch?
Nein und nicht nur weil ich das selber mache.
Zitat von der HP:
Lassen sich meine Fenster noch öffnen?
Ja, die Solarplexius Tönung wird von innen in die vorhandenen Türdichtungen der Fenster eingesetzt. Betätigt man die Fensterheber, fahren die Originalscheiben runter und auch wieder herauf. Die Sichtschutzscheiben bleiben stehen, da sie beim Herunterfahren an den Bürstendichtungen zerkratzen würden. Wenn sie Luft in das Fahrzeug lassen möchten, können man die Sonnenschutz-Scheibe mit einem Handgriff herausgenommen werden. Später setzen Sie, sie wieder davor. Ein herunterlassen der Scheiben während der Fahrt gilt es zu vermeiden, im besten Fall sperren sie die elektrischen Fensterheber auf der Rückbank.

Für die Zulassung (AGB)halte ich das sehr bedenklich. Im Falle eines Unfalls könnte der Rettungsdienst Scheiben einschlagen müssen.
Deshalb auch der o.g. Lichtspalt zur Dichtung, so kann man die Scheibe einschlagen, Splitter werden von der Folie größtenteils gehalten
und man kann die zersplitterte Scheibe entnehmen. Unmöglich bei eiiner feststehenden Makrolonscheibe. Versuche mal einer, mit einem
Hammer Makrolon zu zerschlagen, viel Spaß.
 

Martin&71

Aktiv-Mitglied
Ort
Bei Hamburg
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Wie gesagt, ich habe die Scheibe nur in der rechten Schiebetür und da ist kein Fenster drin.
Und das Teil hat eine ABE.
 
Themenstarter|in

VW_Tran5porter

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Vielen Dank für die rege Beteiligung an dem Thema!
Ich habe inzwischen auch mal die Punkte des Siebdruckes des T5 mit einem anderen Fahrzeug vergleichen können; dort waren die Punkte deutlich weniger stark ausgeprägt, was die Folierung bis zum Rand wohl vereinfachen dürfte.
Bei mir sieht das in etwas aus wie bei Harry - dann scheint das wohl recht normal so zu sein.
Vielen Dank an alle!
 

Anhänge

BoSchmi

Top-Mitglied
Ort
BaWü
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
12/10
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Extras
LR, Werkshochdach, Standheizung, 2. Batterie 80AH, Victron Phoenix 12/750 Wandler, Werkstattausbau
dann scheint das wohl recht normal so zu sein.
Ja. aus meiner Sicht gibt es nichts zu beanstanden. Die Folie geht über das Raster hinaus und deckt dieses vollständig ab.
Es ist nur eine Frage der Zeit. Was jetzt noch hell ist, ist Restfeuchtigkeit vom Verkleben. Bis alles vollständig ausgetrocknet
ist, können 8 - 12 Wochen vergehen. Die Feuchtigkeit ist ja zwischen Glas und der Folie eingeschlossen und muss quasi
durch die Folie "Verdampfen" ... das dauert.
Teste ab und zu mit deinem Finger und z.B. Geschirrtuch, ob sich die Folie andrücken lässt und auch bleibt. Dann einfach
mit dem Finger und Tuch mit mäßigem Druck einmal außen rum und gut ist es.
 
Oben