MV Startline: Nachrüstung eines Schalters für die hintere Innenraumbeleuchtung

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Downloads / Tutorials" wurde erstellt von num2u, 23. März 2011.

  1. num2u

    num2u Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2010
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Mausschubser in der Bankenwelt
    Ort:
    Münster
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    19.11.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nö, reicht doch?
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 300
    Extras:
    alles was für einen praktisch denkenden Menschen sinnvoll erscheint
    Umbauten / Tuning:
    3 Kindersitze, Krümelteppich
    Hallo zusammen,

    hier im Bord wurde schon einiges über die fehlende Möglichkeit geschrieben, in der Startline-Ausführung des Multivans die hintere Innenraumbeleuchtung zu schalten.

    Mich störte immer, dass beim Öffnen der vorderen Türen hinten die Festbeleuchtung angeht - ist besonders toll nachts auf der Autobahn mit drei schlafenden Kindern hinten drin :eek:

    Ich habe mich bisher immer damit beholfen, nachts die Sicherung zu entfernen. Das ist aber leider keine Dauerlösung, weil man ja doch hinten mal ganz schnell Licht braucht - dann die Sicherung reinfummeln kann man vergessen.

    Hier nun meine Lösung für das Problem:
    Die ursprüngliche Sicherung ist rausgeflogen. Dafür kam an der Stelle ein Stück Kabel (10 cm) rein - die eine Seite mit so einem Kabelschuh Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. (kommt in den Steckplatz für die Sicherung) und auf der anderen Seite so einer Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Von dem zweiten Kabelschuh gehts in eine fliegende Sicherung.

    Von Dort gehts dann weiter hoch ins Armaturenbrett - Kabellänge ca. 60cm

    Zumindest bei mir sind bei den Schaltern noch ein paar Plätze frei. Ich habe eine Blindabdeckung rausgehebelt.

    Im Modellbauladen gabs einen Schalter der ziemlich genau in die Abdeckung reinpasst. Also angezeichnet, mit der Bohrmaschine ausgebohrt und dann mit einer Feile in geduldiger Handarbeit zurechtgefeilt. Das Ergebnis mit eingebautem Schalter sieht dann so aus: Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Vom Schalter gehts dann wieder mit eine isolierten und einem flachen Kabelschuh zurück zum Sicherungskasten.

    Die fliegende Sicherung habe ich dann noch mit einem Kabelbinder fixiert. Damit siehts dort dann so aus: Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.Zugegeben nicht perfekt aber praktisch. Die Kabelschuhe sind alle verquetscht - ein schönes Einsteigerset incl. Quetschzange gibts im Baumarkt oder auch bei A*U.

    Um das Kabel von oben nach unten durchzufädeln muss man leider das Amaturenbrett unten ein Stück auseinanderbauen. Angefangen habe ich dazu rechts an der Tür mit der waagerechten Abdeckung. Dann nach unten durchgearbeitet und alle Schrauben rausgedreht, die ich gefunden habe. Zuletzt die Schraube, die mittig ganz unten fast auf dem Fußboden ist. 2 der Schrauben verstecken sich noch im Sicherungskasten rechts. Dann kann man das Amaturenbrett weit genug wegziehen um mit der Hand die Dräte von oben runterzuziehen.

    Die Dräte habe ich von hinten an den Sicherungskasten herangeführt. Unterhalb der Sicherungen ist ein Spalt, durch den die beiden Dräte durchpassen. Zum Durchfädeln einfach die beiden Schrauben in der Mitte des Sicherungselements entfernen.

    Hat mich alles in allem ein paar Stunden Arbeit gekostet (insbesondere das Ausfeilen des Schalterloches - die Abdeckkappen sind ziemlich filigran ...) aber ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden :D

    Grüße aus Münster
    Nils
     
    #Stephan, snowfrog898 und pvonline gefällt das.
  2. jenst5ulm

    jenst5ulm Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Beiträge:
    318
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    89079 Ulm
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09/2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Suncar Edition (extrem selten!)
    Umbauten / Tuning:
    Faceliftumbau nach Unfallschaden mit Sankra
    FIN:
    7HM..4...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    AW: MV Startline: Nachrüstung eines Schalters für die hintere Innenraumbeleuchtung

    Hallo ,
    das zeitaufwändige Auffeilen kann entfallen wenn man einen Dremel (oder Nachbau von Aldi) besitzt und den Fräskopf der beim Standard Aldiset dabei war dafür hernimmt. Auf diese Art und mit diesem Werkzeug sind mm genaue Fräsungen im Plastik des VW T5 Cockpits in wenigen Minuten realisiert !!!
    Im Bild 2ter von links:
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    JensT5Ulm
     
    blauerRobert gefällt das.
  3. cranker

    cranker Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Webentwickler
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    AW: MV Startline: Nachrüstung eines Schalters für die hintere Innenraumbeleuchtung

    Ich habe Kosten und Mühen gescheut und die Lampen ausgebaut. Da ich die Multivan Beleutungsleisten habe, habe ich immer noch vier Leselampen - die geben genug Licht wenn ich es brauche.

    Das war die schnellste und kostengünstigste Lösung :-D

    Aber so ein Schalter ist natürlich komfortabler... - danke fürs posten!
    Wenn ich mal langeweile habe ;-)
     
  4. Knallfrosch

    Knallfrosch Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frechen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/13
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Extras:
    ein Paar ;-)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EMC49
    AW: MV Startline: Nachrüstung eines Schalters für die hintere Innenraumbeleuchtung

    Die Idee mit dem Schalter ist genial! Mich stört nämlich auch, dass man die hintere Beleuchtung nicht separat schalten kann.

    "Problem" bei dem Ganzen ist nur: so ist der komplette Himmel aus.

    Gibts auch eine Sicherung, die die großen Lampen hinten lahmlegt, die Leseleuchten aber weiter aktiv sind?
     
  5. bulli.uk

    bulli.uk Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbständiger Kreativer
    Ort:
    Nähe Linz
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    11/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Rückenwind ;-)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    AHK, AGR, NSW, Privacy, 2er Climatic, MV-Sitze, MDI, Beifahrersitz drehbar, MFB
    Umbauten / Tuning:
    MV-SL Fahrwerk, Reimo-Aufstelldach
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH043***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: MV Startline: Nachrüstung eines Schalters für die hintere Innenraumbeleuchtung

    Ja, Leselichter an, Rest aus ... das wär's!

    Aber sagt mal, gibt's keine Originalschalter die man verwenden kann anstatt so eines "Modellbau"-Schalters.
    Da fährt man ein €40.000,- durch die Gegend und dann verschandelt so ein "Bastlel-Teil" das Armaturenbrett.
    Geht gar nicht!

    Die Anleitung ist super, nämlich auch mit Bilder für ganz talentbefreite Elektriker wie mich.
    DANKE!

    PS: Ich bin 11 Jahre mit einer umgebauten Rettung (T4) unterwegs gewesen, da hatten die solche "Taxilicht-Schalter" an allen praktischen Ecken und Enden verbaut.
    Beim Fahrer, bei der Schiebetür, Im Fahrgastraum, bei der Heckklappe ... aber wie der Schaltplan dazu aussieht, das entzieht sich meiner Fähigkeit.

    Uli
     
  6. num2u
    Themen-Starter/in

    num2u Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2010
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Mausschubser in der Bankenwelt
    Ort:
    Münster
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    19.11.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nö, reicht doch?
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 300
    Extras:
    alles was für einen praktisch denkenden Menschen sinnvoll erscheint
    Umbauten / Tuning:
    3 Kindersitze, Krümelteppich
    AW: MV Startline: Nachrüstung eines Schalters für die hintere Innenraumbeleuchtung

    Hallo zusammen,

    ... wollte es gar nich glauben mit den Leselampen und bin bei dem Sauwetter extra rausgegangen ...

    Liegt aber auch daran, dass ich mittlerweile eine abgewandelte Version habe. Ich schalte nun auf Masse-Seite, bevor das Kabel ins BNSG reingeht. Da gibts nen separaten Fred für: http://www.t5-board.de/board/thread...us-Tür)-genial-einfach!?highlight=beleuchtung

    Tschüss Nils
     
  7. soltek

    soltek Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Juni 2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    keins
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    AW: MV Startline: Nachrüstung eines Schalters für die hintere Innenraumbeleuchtung

    Hallo,
    bei unserem neuen MV S-Line (Juni 2013) geht das Licht nach geschätzten 10 Minuten von selbst aus.
    Schöne Grüße
    Tim
     
  8. Hägo

    Hägo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5.2 Startline Bj. 2010
    AW: MV Startline: Nachrüstung eines Schalters für die hintere Innenraumbeleuchtung

    Servus,

    bei häufigem Kurzstreckenbetrieb hat mich schon ein paar mal das "Pling" erschreckt und im Radiodisplay kam
    dann die Anzeige "low battery". Die Original Batterien im MV Startline sind halt relativ klein und können bei viel
    Kurzstrecke und v.a. im Winter dann schnell mal an ihren Grenzen kommen. Ich nehm dann einfach mal die Sicherung
    der Innenraumbelechtung raus zum "Strom sparen". Aber ein extra Schalter wäre natürlich schöner.

    Hägo
     
  9. Uli57

    Uli57 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2010
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Polizist
    Ort:
    Mönchengladbach
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02/ 2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    brauche ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Natural-grey, AHK, Standheizung, Multiflexboard, Gute-Nacht-Paket, Privacy mit Dämmglas, Drehsitze.
    Umbauten / Tuning:
    SCA 194 Schlafhubdach, DEFA 230 V Anschluss.
    Markise Fiamma mit Front-und Seitenteil, Bearlock, Pedaloc
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HC
    AW: MV Startline: Nachrüstung eines Schalters für die hintere Innenraumbeleuchtung

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Habe mir einen Schalter einbauen lassen, mit dem man das Flutlicht im Innenraum separat ein- und ausschalten kann.
    Leseleuchten funktionieren unabhängig davon.
    Platziert ist er an der rechten C-Säule.

    Uli
     
  10. num2u
    Themen-Starter/in

    num2u Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2010
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Mausschubser in der Bankenwelt
    Ort:
    Münster
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    19.11.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nö, reicht doch?
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 300
    Extras:
    alles was für einen praktisch denkenden Menschen sinnvoll erscheint
    Umbauten / Tuning:
    3 Kindersitze, Krümelteppich
    AW: MV Startline: Nachrüstung eines Schalters für die hintere Innenraumbeleuchtung

    Hi,

    klar geht das Flutlicht nach 10 min. wieder aus - hilft nur nichts, wenn dann die Rasselbande auf den hinteren Sitzen ungeplant wach ist ... kann man glaube ich aber nur richtig nachvollziehen, wenn man selbst Kinder hat :)

    Ich finde meine Variante für mich besser, weil ich vom Fahrersitz aus schalten kann. Ich kann - bevor ich an der Fahrertür aussteige - schnell das Licht ausknipsen. Und wenn hinten während der Fahrt mal was gesucht wird (Papa ich kann man Schmusi nicht finden u.ä.) oder es sonstige "Unfälle" gibt, dann kann man auch mal bei geschlossenen Türen das Flutlicht anmachen.

    Zur Batterie gibts nen separaten Fred, nur vielleicht so viel, die Knopfzelle hält die Garantiezeit durch und dann macht sie (gerade bei viel Kurzstreckenbetrieb) die Grätsche.
    Mein Tip: nicht lange rumexperimenieren und eine 100AH reinhängen - passt von der Bauform und hat genügend reserven.

    Tschüss Nils
     
  11. berliner junge

    berliner junge Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    86
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    Nüscht
    AW: MV Startline: Nachrüstung eines Schalters für die hintere Innenraumbeleuchtung

    und wie haben die (wer?) das Problem gelöst ?
    Kosten ? Und so wie Nils geschrieben hat.. Wenn man hinten ran muss, um die Kinder schlafend nach "oben" zu tragen muss ja schon die Tür aufgemacht werden, damit man an den Schalter herankommt. Dann ist es ja schon zu spät (Flutlichtalarm)!
     
  12. Uli57

    Uli57 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2010
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Polizist
    Ort:
    Mönchengladbach
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02/ 2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    brauche ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Natural-grey, AHK, Standheizung, Multiflexboard, Gute-Nacht-Paket, Privacy mit Dämmglas, Drehsitze.
    Umbauten / Tuning:
    SCA 194 Schlafhubdach, DEFA 230 V Anschluss.
    Markise Fiamma mit Front-und Seitenteil, Bearlock, Pedaloc
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HC
    AW: MV Startline: Nachrüstung eines Schalters für die hintere Innenraumbeleuchtung

    Gemacht hat das ein Bekannter von mir, der einen Bosch-Dienst hat und sich mit Bullis auskennt.
    Wenn der Schalter auf "An" steht, funktioniert die Innenraumbeleuchtung so, wie im Originalzustand, Tür auf, Flutlicht an.
    Bei Stellung "Aus" bleibt der Innenraum dunkel, wenn man die Tür öffnet. Muss man nur vorher auf die Schalterstellung achten.
    Bei uns steht der Schalter immer auf "Aus". Bei Bedarf wird dann eingeschaltet.
    Und, wie gesagt, die Leseleuchten sind unabhängig davon.

    Uli
     
  13. Real_wallhalla

    Real_wallhalla Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    AW: MV Startline: Nachrüstung eines Schalters für die hintere Innenraumbeleuchtung

    Heißt das, daß die Leselampen nicht über die Sicherung geschaltet sind / eine eigene Sicherung haben?

    Danke und Gruß
     
  14. berliner junge

    berliner junge Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    86
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    Nüscht
    AW: MV Startline: Nachrüstung eines Schalters für die hintere Innenraumbeleuchtung

    Genau so sieht es aus !
     
  15. antmk21

    antmk21 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Guten Morgen zusammen,

    hat einer von Euch schon einmal diese Variante verbaut bzw. im Einsatz?
    Wie sind Eure Erfahrungen damit?

    Link (defekt) vorübergehend entfernt
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Meine Frage ist, ob die 39,- Euro in der Anschaffung sich lohnen?

    Gruß
    Michael
     
  16. OldNo7

    OldNo7 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    175
    Medien:
    20
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-Fachinformatiker
    Ort:
    Bad Honnef
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02.2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Special BMT,
    Deep Black Perleffekt,
    MFL,
    PDC,
    FSE Premium,
    GRA,
    Sitzheizung,
    7 Sitz,
    AHK u HzzH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Im Endeffekt ist es nichts anderes, was Nils gemacht hat. Nur für ein "Schalter mit Drähten" für 39€ ist etwas zu viel mMn.
     
  17. berliner junge

    berliner junge Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    86
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    Nüscht
    finde ich auch zu teuer...
    Son Schalter, bissl Kabel und Zubehör... liegst Du wahrscheinlich bei unter 10 €
     
  18. berliner junge

    berliner junge Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    86
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    Nüscht
    Also, ich habe mir mal die Mühe gemacht den "Bausatz" von Nils nachzubauen. Den Schalter habe ich bei ATU für 2.99 gekauft. Conrad war mir zu weit weg...
    Das ganz hat mich inkl. löten, fräsen etc. ca. 45 min gekostet.
    Da ich persönlich diesen Schalter nicht besonders dekorativ finde, habe ich ihn halb versteckt... siehe beigefügte Fotos.
    Insgesamt hat mich der Spaß ca. 5 € an Material (Kabel,Isolierklebeband,Stecker, gekostet.
    Schaut einfach

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    #Stephan, Ascard, floksor und 7 anderen gefällt das.
  19. OldNo7

    OldNo7 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    175
    Medien:
    20
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-Fachinformatiker
    Ort:
    Bad Honnef
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02.2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Special BMT,
    Deep Black Perleffekt,
    MFL,
    PDC,
    FSE Premium,
    GRA,
    Sitzheizung,
    7 Sitz,
    AHK u HzzH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Super Arbeit :) und der Schalter gut verstäckt .... werde ich demnächst auch in Angriff nehmen
     
  20. Real_wallhalla

    Real_wallhalla Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    Super!!! Das probiere ich auch mal, wenn ich Zeit habe.
    Kann mir noch einer sagen, welche Sicherung es ist? Ich finde den Sicherungsplan nirgendwo.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
mv 2010 startline- weichere federn hinten erlaubt? T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 29. August 2016
Innenraumbeleuchtung hinten T5 - Elektrik 5. Dezember 2015
Probleme Nachrüstung GRA MV Startline BJ07/08 T5 - Elektrik 7. November 2014
T5 Multivan Startline hinten Boxen nachrüsten T5 - Elektrik 2. Dezember 2012
Innenraumbeleuchtung hinten ausschalten, Shuttle, Schalter nachrüsten T5 - Elektrik 20. Juli 2010
T5 GP MV Startline Leuchten hinten einschalten T5 - Tuning, Tipps und Tricks 6. März 2010
AHK an MV Startline nachrüsten T5 - News, Infos und Diskussionen 18. April 2008
Hintere Innenbeleuchtung in Startline nachrüsten T5 - Elektrik 11. Januar 2008