Musterfeststellungsklage

Dieses Thema im Forum "T5.2 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von space-camper, 3 Nov. 2018.

Schlagworte:
  1. space-camper

    space-camper Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Sep. 2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    08.2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    Spacecamper
    Hallo miteinander,

    leider findet man Net nur schlecht Infos welche Fahrzeuge vom Typ EA189 sind. Wie findet man das raus?
    Wenn ja, macht es aus eurer Sicht Sinn sich zu registrieren?
    Bei Interesse schon hier mal der Link Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Gruß
    Markus
     
  2. häubchen

    häubchen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    14 März 2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    04639
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    Standheizung ab werk
    Umbauten / Tuning:
    40 mm tiefer,19 Zoll diewe mit 255,edition 25 style
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7hc
    Huhu...eine ähnliche Frage hab ich vor 2 Wochen schon mal ins Forum gestellt. Sollte es um deinen T5 gehen sind wohl die Karten eher schlecht da er wohl nicht betroffen ist wie mir paar Mitglieder mitteilten. Irgendwo auf der ADAC Seite hab ich auch gelesen das man , um sich ordnungsgemäß zu registrieren, direkt betroffen sein muss, also schon Software update und Briefverkehr mit dem KBA/Händler gehabt haben sollte. Wenn du allerdings mehr oder anderes weißt, immer her damit, irgendwie hab ich die Ahnung das es beim T5.2 auch noch soweit kommt, allerdings nach der Frist....und dann wohl zu spät.
     
  3. soeren44

    soeren44 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2012
    Beiträge:
    1,088
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    38108 Braunschweig
    Mein Auto:
    T5 Zugkopf/Fahrgestell
    Erstzulassung:
    April 2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein nie
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Karmann Colorado 600, Climatic, MFA
    Umbauten / Tuning:
    RNS 510, FSE Premium, KI, MFL
    FIN:
    WV3ZZZ7JZCX005XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Karmann Colorado 600
    MOIN
    wenn der T5.2 nach gesetzlichen Vorgaben gebaut wurde, und VWN die schwammigen Vorgaben auf dem Prüfstand genutzt haben, keine Chance! Wo gegen willst du denn klagen?

    Viel wichtiger ist doch wann die gesetzlichen Vorgaben für eine Hardware Nachrüstung endlich vorliegen, darauf warten die Nachrüster schon länger,
    ich auch.


    Gruß
    Siegbert
     
    ulli.bully und exCEer gefällt das.
  4. space-camper
    Themen-Starter

    space-camper Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Sep. 2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    08.2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    Spacecamper
    Nabend,
    ich blicke bei diesem Thema nicht durch, laut Presse sind Motoren EA189 betroffen, welche schon ab 2009 (ich bin mir nicht sicher) produziert wurden. Bei meinem Fahrzeug wurde die AU beim TÜV in der Vergangenheit ausgelesen und nie am Rohr gemessen - wer weiß ob hierbei nicht auch betrogen wurde!?
    Im Internet habe ich einen Artikel gefunden, in welchen über die Bereitschaft von VW geschrieben wurde, sich an einer Hardware Nachrüstung zu beteiligen.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    VW-Angebot: 80 Prozent und keine Garantie
    VW ist als erster großer Hersteller bereit, sich an technischen Nachrüstungen von älteren Diesel-Pkw finanziell zu beteiligen, sagte VW-Konzernchef Diess. Aus Konzernkreisen hieß es, man sei an einer sinnvollen Lösung interessiert, um Link nur für Mitglieder sichtbar. zu vermeiden. VW wäre demnach bereit, 80 Prozent der Umbaukosten von rund 3000 Euro zu übernehmen. Allerdings verweigert der Wolfsburger Autobauer eine Garantie. Diese Position nehmen einem Zeitungsbericht vom 28. September zufolge mittlerweile auch die anderen großen deutschen Hersteller ein. Laut "Frankfurter Allgemeiner Zeitung" wollen VW, BMW, Audi und Mercedes Haltern von Fahrverboten betroffener Diesel Gutscheine für Teileeinbauten durch Zulieferer geben. Es gehe dabei nur um Motoren der Schadstoffklasse Euro 5 und nur um solche, die technisch umgerüstet werden können.

    Gruß
    Markus
     
  5. soeren44

    soeren44 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2012
    Beiträge:
    1,088
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    38108 Braunschweig
    Mein Auto:
    T5 Zugkopf/Fahrgestell
    Erstzulassung:
    April 2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein nie
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Karmann Colorado 600, Climatic, MFA
    Umbauten / Tuning:
    RNS 510, FSE Premium, KI, MFL
    FIN:
    WV3ZZZ7JZCX005XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Karmann Colorado 600
    Moin
    die Hardware Nachrüstungen betreffen nur Euro 5, die bereits über den ADAC mit 4 Nachrüstern getestet wurden, Oberland Mangold für den T5 mit Bauteilen aus dem T6, wie z.B. dem Adbluetank. Am Motor wird dabei nichts verändert, sondern es wird nur in den Abgasstrom eingegriffen, wofür die Nachrüster für die Gewährleistung zuständig sind, nicht VWN. Details für den T5 sind auf den Seiten von Oberland Mangold nachzulesen. Angeblich soll das KBA mit der Richtlinie Ende Januar 2019 fertig sein. Erst dann kann Oberland Mangold die Entwicklung für den 103 kW Motor abschließen.

    Gruß Siegbert
     
  6. cheffe2107

    cheffe2107 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Dez. 2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Qualitäts- & Produktmanager
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    5/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    T5.2 Caravelle 9/15 TDI LR, Comfortline
    Moin,
    wie es hier schon im Forum zu lesen ist, sind die EA189 Motoren im T5 nicht betroffen vom Abgasskandal.
    Da der T5 ein Nutzfahrzeug ist, gelten oder galten für das Model andere Mindestwerte, die auf dem Prüfstand sowohl als auch während der Fahrt erreicht werden.
    Das der Euro5 generell schlechte Werte hat, ist egal. An der Software musste nichts manipuliert werden.
    Alle PKW, die einen EA189 Motor haben, konnten auf der Straße nicht die gleichen Werte erreichen wie auf dem Prüfstand und daher wurde mit einer Software nachgeholfen, die Perfekte Abgase auf dem Prüfstand simuliert.
    Diese Fahrzeuge sind betroffen, in den ersten 1,5 Jahren konnte man die FIN eingeben bei VW um zu sehen ob das Fahrzeug/Motor betroffen ist.

    Zusätzlich haben alle Fahrer/Besitzer eines betroffenen EA189 Motor Post vom Hersteller bekommen zur Umrüstung. 1,5 Jahre nach Bekanntgabe das ein Fahrzeugtyp umgerüstet werden kann, wurde man vom KBA und anschliessend von seiner Regionalen Zulassungsstelle angeschrieben, das das Fahrzeug stillgelegt wird, wenn man nicht zur Umrüstung gegangen ist.

    Erste Modelle waren z.b. Der Amarok, Passat, Golf und der Caddy z.b. erst 1 Jahr nach bekannt werden des Skandal.
     
  7. TX-fan

    TX-fan Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2007
    Beiträge:
    1,668
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ist nicht alles!
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    N/A
    Motor:
    TDI® BMT 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Braintuning ist besser
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T2, T3 & T5.1 a.D.
    Der Musterfeststellungsklage gegen die Volkswagen AG wurde stattgegeben. Das Eintrageregister wurde eröffnet.

    Hier kann man prüfen, ob man zu den "Betroffenen" gehört:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.


    Hier gibt es Infos:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Und hier der Link zur offiziellen Seite des Bundesamtes für Justiz:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Ich zitiere:

    Es wird festgestellt, dass Käufern von Fahrzeugen der Marken/Hersteller Volkswagen, Audi, Seat und Skoda, die mit einem Motor der Baureihe mit der internen Werksbezeichnung EA189 mit der Klassifizierung EURO 5- oder EURO 6-Norm ausgeliefert wurden und die eine von dem Kraftfahrt-Bundesamt oder einer vergleichbaren Genehmigungsbehörde in der Europäischen Union als unerlaubt eingestufte Abschalteinrichtung verbaut haben und deshalb einem amtlichen Rückruf unterliegen, gegen die Musterbeklagte dem Grunde nach ein Anspruch auf Schadensersatz zusteht.
     
  8. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    22,122
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,997
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Trotzdem ist der T5 nicht betroffen. Die Grenzwerte für Nutzfahrzeuge und FZG mit vielen Sitzplätzen waren damals höher - daher musste beim T5 nicht manipuliert werden.
     
    TimeOnWater und soeren44 gefällt das.
  9. Hugenduebel

    Hugenduebel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2019
    Beiträge:
    4,253
    Zustimmungen:
    1,617
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Oberlehrer
    Ort:
    HH HB OL
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Damit hätten sich ca. 1900 EUR im Schnitt ergeben.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Musterfeststellungsklage Off-Topic 1 Okt. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden