Multivan - Sitzbank über das Heck ein- und ausbauen?

Dieses Thema im Forum "Umbauten für Menschen mit Behinderungen" wurde erstellt von 4x4-Multi, 12 Juli 2019.

  1. 4x4-Multi

    4x4-Multi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    8/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Extras:
    Sperrdiff., Unterfahrschutz v+h, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Da kommt noch einiges ... Luftfederung, Bereifung, Sca-Aufstelldach, Minimalausbau, ggfs Rampen oder Lift.
    Hi, unser T6 soll einen schwenkbaren Rollstuhllift an der C-Säule montiert bekommen. Bei ordentlicher Montage ragt dessen Standsäule dann etwas über die Verkleidung hinaus in den Innenraum, so dass die Bank nicht daran vorbei geschoben werden kann. Somit wäre ein Ausbau nicht mehr möglich.

    Kann die Bank auch nach hinten aus den Schienen entnommen werden bzw. lassen sich die Schienen entsprechend umbauen ohne Studium der Mechatronik?
     
  2. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,399
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,823
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Sofern sich an dem hinteren Ende der Schienen nix zum 5er geändert hat, wird das nicht möglich sein.
    Gabs hier schon oft als Frage.
    Einige Schienen (außen glaube ich) sind zwar länger, jedoch gibt es einen Anschlag in den Schienen, die eine Entnahme über das Heck nicht zulassen.
    Fahr mal mit nem Schraubendreher durch, sollte man merken.

    Falls dein Umbauer was drauf hat, trennt er dir den Anschlag raus und ändert dein Heck der Schienen analog dem vorderen. Nur müssen dann alle gleich sein, damit auch alle 4x2 Punkte gleichzeitig raus gehoben werden können.

    Wenn das gemacht wird, lass dir bitte zahlreiche aussagekräftige Bilder davon geben.
    Denke da gibt es einige die das interessiert. :pro:
     
  3. 4x4-Multi
    Themen-Starter

    4x4-Multi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    8/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Extras:
    Sperrdiff., Unterfahrschutz v+h, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Da kommt noch einiges ... Luftfederung, Bereifung, Sca-Aufstelldach, Minimalausbau, ggfs Rampen oder Lift.
    Leider habe ich trotz Suche nichts gefunden

    Leider gibts keinen Umbauer, selbst ist der Mann ... und das ist ein Teil des Problems, der Hack müsste einfach umzusetzen sein :D

    Wenns schon oft gefragt, aber nie gelöst wurde, dann wirds bei mir wohl nicht anders sein, s.o.
     
  4. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,399
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,823
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Vlt hilft dir der Beitrag zum "Einbau" ja auch beim Ausbau :D ...
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Zum "nach hinten" und den Anschlägen der Schienen hab ich mit Link nur für Mitglieder sichtbar. einiges gefunden
    - Link nur für Mitglieder sichtbar.
    - Link nur für Mitglieder sichtbar.
    ... das sind jetzt mal zwei aus Google, aber ungelesen. ;)
     
  5. Multitobi

    Multitobi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prüfingenieur
    Ort:
    Nahe Dortmund /Unna
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    April 2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Umbauten / Tuning:
    H&R Federn, 18"Zoll Alu
    FIN:
    WVWZZZ7HZ5H093XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Glaub mir, du willst dieses schwere Sitzbankmonstrum mit gut über 100kg nicht wirklich rausnehmen...
    Gruss
     
    MarcusMüller und Worschtel gefällt das.
  6. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,399
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,823
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Stelle mir gerade ne andere Frage:
    Geht die in der Breite denn durch die Heckklappe? :eek::confused:
     
  7. 4x4-Multi
    Themen-Starter

    4x4-Multi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    8/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Extras:
    Sperrdiff., Unterfahrschutz v+h, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Da kommt noch einiges ... Luftfederung, Bereifung, Sca-Aufstelldach, Minimalausbau, ggfs Rampen oder Lift.
    Das wäre egal - wenn die Bank aus den Schienen ist, könnte sie an der (projektierten) Standsäule des Lifts vorbei auch seitlich entnommen werden. Auch wenns schwer wird ... X(
     
  8. Multitobi

    Multitobi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prüfingenieur
    Ort:
    Nahe Dortmund /Unna
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    April 2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Umbauten / Tuning:
    H&R Federn, 18"Zoll Alu
    FIN:
    WVWZZZ7HZ5H093XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Mein Vorschlag wäre die Bank mal probehalber auszuhaken, nach hinten zu stellen, einen Karton von der Größe deiner Säule hinstellen und dann die Bank dran vorbeizufummeln und rauszunehmen.
    Erst wenn das klappt würde ich das Projekt weiterverfolgen. Ohne ernsthafte Bandscheibenschäden und Kratzer am FZ ist das eher nicht zu bewerkstelligen.
    Wenn die Bank nach hinten soll müssen die Anschläge raus und solche Fenster wie vorne reingeschnitten werden, anders wird es meiner Meinung nach nicht gehen...
    Gruss
     
    Camper964 gefällt das.
  9. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,399
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,823
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Zitiere mich mal selbst, denn ich hab auf dem CP mal eben zwei Bilder gemacht die sagen...
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    ... nach hinten geht nicht!

    Ach wenn man entsprechende Aussparungen einfräst, kann man sie ja nicht drehen.

    Sehe nur die Möglichkeit, den Rollstuhllift mit Aufnahmeplatten zu montieren, damit man ihn nach entfernen von Sicherungssplinten entnehmen kann.
    Also an der C-Säule eine Aufnahme, höher als die geklappte Ruckbank, in der der Lift verbolzt wird...
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    ... und die untere Befestigung mit zwei Halteschrauben in der Schiene befestigt...
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    (sollte natürlich auch rechts klappen :D)

    Je nachdem für wen der Lift ist, sollte es noch jemand geben der ihn ausbauen kann. :confused:
    Ansonsten braucht man sich als Rollifahrer sicher keine Gedanken über den Ausbau der Ruckbank zu machen :tongue:
     
  10. 4x4-Multi
    Themen-Starter

    4x4-Multi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    8/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Extras:
    Sperrdiff., Unterfahrschutz v+h, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Da kommt noch einiges ... Luftfederung, Bereifung, Sca-Aufstelldach, Minimalausbau, ggfs Rampen oder Lift.
    Gute Idee, den Lift abnehmbar zu machen scheint wirklich einfacher zu sein. Oder ich schmeiß die Bank vorher raus und mach nur die Einzelsitze rein auf der linken Seite. Evtl könnte man auch einen Einzelsitz auf die Drehknebel des MFBs umbauen, dann gingen 2 nebeneinander? Hat das mal jemand gemacht?
    Das stimmt, beim Bankausbau wirst du auch so schon kreuzlahm ... beim T3 war eben alles besser, selbst die Rückbank ;) Der Lift ist leichter als ein Sitz ...
     
  11. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,399
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,823
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Falls du das machst und es der TÜV bemerkt, wird es Probleme geben. Die Sitze haben ja für ihre Kombi mit Gurt eine Zulassung mit der Schienen Halterung. Mit den Knebel sicher nicht. :eek::confused:X(

    War eher als "Wink mit dem Zaunpfahl" - sitzt du im Rolli oder Familienmitglied?
    Wobei beides natürlich nich schön ist ?( - aber sicher ein Grund mehr Bulli zu fahren :p:pro:
     
  12. 4x4-Multi
    Themen-Starter

    4x4-Multi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    8/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Extras:
    Sperrdiff., Unterfahrschutz v+h, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Da kommt noch einiges ... Luftfederung, Bereifung, Sca-Aufstelldach, Minimalausbau, ggfs Rampen oder Lift.
    Das kann gut sein, vor allem im "Fall der Fälle" wärs kritisch .. scheidet also auch aus.
    Eigentlich weder noch, ist für nen E-Scooter ... bis 200m machen meine Knie noch mit, aber weiter ... :( und bei meiner Frau tobt die MS, da muss man immer mit allem rechnen - leider.
    Wobei ich sagen muss, die Platzausbeute vorn ist besch...eiden. Bin nur 1,93m groß,brauche aber für beide Sitze Schienenverlängerungen. Und wenn dann der Sitz ganz hinten ist, kommt die B-Säulen-Verstärkung im Dach und es wird eng mit der Kopffreiheit, selbst wenn der Sitz ganz unten ist. Da ist mein Touran besser ... aber man schläft echt nicht gut darin - wir habens versucht, 4 Personen plus heftiger Schneefall, war ne lange Nacht :uuups:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2019
  13. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,399
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,823
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Aber der sollte doch auch über eine Rampe einfahrbar sein, oder? :confused: Immerhin hat er ja noch nen E-Motor zum reinfahren. :D

    Zur Not (und falls es dem "4x4PanAm" nicht stört) auch mal an eine "Unterfurrampe" gedacht?
    Klar, für's Gelände sicher ungeeignet. :mad:

    Und das mit der Gesundheit, kann man nur alles Gute sagen.:] Schlechtes kommt meist von alleine wenn man es gar nicht braucht. :(
     
  14. 4x4-Multi
    Themen-Starter

    4x4-Multi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    8/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Extras:
    Sperrdiff., Unterfahrschutz v+h, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Da kommt noch einiges ... Luftfederung, Bereifung, Sca-Aufstelldach, Minimalausbau, ggfs Rampen oder Lift.
    Das kommt auf die Rampenlänge an, die Scooter haben kaum Bodenfreiheit und bleiben dann oben im Knick gerne hängen. Evtl bringt da die Luftfeder etwas, damit wir mit einer kurzen Rampe (unter 1,2m) zurecht kommen, wenn das FZg auf der Beifahrerseite ganz abgesenkt ist. Denn aufgrund der "Rückbank-Problematik" versuche ich nun, den Lifter durch andere Maßnahmen zu ersetzen - allerdings nichts, was Bauchfreiheit kostet ;)
     
  15. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,399
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,823
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Ok, den Wink habe selbst ich verstanden :D

    Wegen der Bodenfreiheit vom Scooter und Knick von Rampe:
    Rampe anlegen und ggf in MV-Schiene sichern, ggf noch Scharniere mit einarbeiten, ablassen auf Boden/Straße, Scooter drauf schieben/fahren, einen Flaschenzug manuell/elektrisch nutzen um Rampe in die Waage zu heben und rein mit Scooter in den Bulli.

    Wenn du es mit Halterung in Schiene und Scharniere gut hin bekommst, kannst du sie hochklappen, sichern und Schiebetür schließen. :eek::tongue:

    Sehe dann ähnlich aus wie die Rolli-Transporter, nur eben seitlich. :D
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Bei der Suche nach einem passendem Bild hab ich eins von Link nur für Mitglieder sichtbar. gefunden:
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Gibt's also auch fertig. :p
    Wohl auch im Schlimmsten Fall mal statt für Scooter auch für einen Rolli geeignet. :pro:

    Und wenn du die Rampe nicht brauchst, zwei Halter raus und Rampe einlagern.
    Natürlich so anfertigen, daß du sie alleine tragen kannst. ;)
    (da gefällt mir die Schoon-Version natürlich sehr gut gefällt :p)
     
  16. 4x4-Multi
    Themen-Starter

    4x4-Multi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    8/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Extras:
    Sperrdiff., Unterfahrschutz v+h, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Da kommt noch einiges ... Luftfederung, Bereifung, Sca-Aufstelldach, Minimalausbau, ggfs Rampen oder Lift.
    Die geteilte Schoon-Rampe ist schonmal raus: Der Scooter ist ein Dreirad :D
    Wie geschrieben, würde ich gerne mit 1,2m auskommen, die bekommst du im Bus immer irgendwie gut unter. Deine oben genannte Lösung haben wir beim Wohnmobil praktiziert, wo der Scooter auf den Mopedträger am Heck musste .... wobei wir den Flaschenzug durch einen Sohn ersetzt haben, das ging auch. :uuups:
     
  17. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,399
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,823
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Ausladung oder wegen der Fzg-Höhe?
    Die "klappbare" Heckrampe sollte auch seitlich möglich sein...
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    ... oder?

    Und sicher kann man sich dort Ideen mit den Augen klauen und ggf ähnlich nachbauen. :D
     
  18. 4x4-Multi
    Themen-Starter

    4x4-Multi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    8/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Extras:
    Sperrdiff., Unterfahrschutz v+h, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Da kommt noch einiges ... Luftfederung, Bereifung, Sca-Aufstelldach, Minimalausbau, ggfs Rampen oder Lift.
    Manchmal sieht man den Baum vor den Augen nicht ... oder so ...:rolleyes:
    An meinem Womo hatte ich immer Sandbleche dabei, soll im Gelände ganz nützlich sein ;)
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Die wären doch auch beim VW praktisch als Anfahrhilfe ... und gleichzeitig eine Rampe für den Scooter.
    Wenn Goldschmitt das Fahrwerk so programmieren kann (links ganz hoch, rechts ganz runter), sollten 1,2m kurze Sandbleche reichen - siehe Grafik
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Falls es oben im Knick kratzt, könnte ich die Bleche etwas unterlegt auf der Trittstufe auflegen, das bringt noch ein paar Grad weniger Knickwinkel.
     
    Worschtel gefällt das.
  19. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,399
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,823
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Jaja, immer die Bäume die den Wald verdecken :D

    Aber die Herkules ist kein Scooter, da kommt bei deiner Skizze nun Neugier auf, wie der Scooter nun wirklich aussieht. :p:pro::D
     
  20. 4x4-Multi
    Themen-Starter

    4x4-Multi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    8/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Extras:
    Sperrdiff., Unterfahrschutz v+h, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Da kommt noch einiges ... Luftfederung, Bereifung, Sca-Aufstelldach, Minimalausbau, ggfs Rampen oder Lift.
    LOL, du willst es aber genau wissen ... :D
    So sieht das Ding aus, nur ohne den hübschen Korb und etwas gepimpt Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. ... so´n richtiges Rentnermobil, hehe.
    Länge 142cm, 160kg, 15km/h und angeblich 50km weit ... soweit die Theorie, 20km sind realistischer.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
12 v Steckdose im Heck ausbauen. T5 - Elektrik 4 Sep. 2018
Temperatursensor Multivan im Heck T5 - Elektrik 17 Juni 2016
Bodenplatte ausbauen (Trittstufenabdeckung Heck) T5 - Tuning, Tipps und Tricks 25 Aug. 2012
Staufächer Sitzbank Multivan ausbauen? T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 28 Feb. 2012
Multivan Sitzbank ausbauen T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 26 Apr. 2010
Multivan 3er-Sitzbank ausbauen T5 - News, Infos und Diskussionen 26 Feb. 2010
Heck-Wischerarm MV ausbauen T5 - Mängel & Lösungen 28 Juni 2008
Keine Heck-Flügeltüren für den Multivan? T5 - News, Infos und Diskussionen 2 März 2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden