Multivan 2,5 TDI 174 PS 4MOTION

hoppelfunny

Top-Mitglied
Ort
Magdeburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
09/2012
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS 510+Dynaudio
Umbauten / Tuning
Folierung Dach / A-Säule / Spiegel; 20", Grill
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
keine
Ich denke trotzdem, dass er dich von sich aus auf eine Leistungssteigerung hinweisen muss - da hängen etliche Dinge dran; angefangen bei der Versicherung (wobei die das auch unterschiedlich handhaben), über den Verbrauch bis was weiß ich ... der hat nicht mal nur einen roten Aschenbecher statt einem grauen ...

Aber wenn du den Wagen so nimmst, ist dies ganz alleine deine freie Entscheidung und ich wünsch dir viel Spaß und allzeit eine gute Fahrt mit dem Bus !!!! :pro:

P.S: Ich würde die Leistungssteigerung trotzdem im Kaufvertrag mit erwähnen ...
 

André_S

Aktiv-Mitglied
Ort
5-Seen-Land (Nähe LL)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
03/2007
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Spritmonitor ID
Dann Glückwunsch!
Besonders Punkt 3 und 4 ist wichtig: Der größte Verschleißfaktor (vom BiTDI im T5.2) abgesehen, sitzt hinter dem Steuer...
Ich hatte eine Wundertüte mit vielen Überraschungen.
Großteil davon war zurückzuführen auf den Vorbesitzer, der stolz war, den Wagen auch mit 180-190 auf der A8 von Stuttgart nach München bewegen zu können.
Ich war damals noch etwas naiver und habe mich mehr vom vollen Checkheft beeindrucken lassen, mit Ölwechsel alle 15.000 km.
Wenn der Vorbesitzer Deines Wagens nicht den Eindruck macht, dass er den ABT als Prügelknaben losschickt, dann kann es auch ein guter Kauf gewesen sein.


Beste Grüße
André
 

Sattler-T5

Jung-Mitglied
Ort
bei Berlin
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nein
Motortuning
ABT - Chiptuning 144 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Sport Edition
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
18 Zoll Winterräder
20 Zoll Eta Beta Sommerräder
PDC Vorn und Hinten
2 Schiebetüren
Zu-Zieh Hilfe
Umbauten / Tuning
Umbau auf Facelift mit Projekt Zwo Xenonscheinwerfer mit LED
Facelift Hinten
Golf 7 R-Line Lenkrad mit Multifunktion
Tempomat und Radiosteuerung
Mittelkonsole Schwarz Foliert
H&R Tieferlegungsfedern
Ambientebeleuchtung nachgerüstet
Pioneer App-Radio
Dammglas Vorn komplett inkl. Seitenscheiben
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Hallo,

Meiner ist auch ABT getunt, und auch das ist im Fahrzeugschein nicht nachgetragen, es gibt dazu lediglich eine ABE und ein Ausdruck vom Leistungsprüfstand, bzw. was gemacht wurde...

meiner hat laut ABT auch 144KW... naja, was soll ich sagen, es ist und bleibt ein Bus und reißt einem nicht die Butter vom Brot.... Aber man muss auch sagen, in meinem Gutachten steht das er die 144KW auch erst bei 3900 U/min hat... und Irgendwie fahre ich meinen Nie in dem Drehzahlbereich...

Des Weiteren muss man natürlich mit höherem Verschleiß vom Turbolader rechnen, da ja der Ladedruck erhöht worden ist!

Aber wie gesagt, mich stört es auch nicht, wenn man mit seinem Bus sinnig umgeht und sich um die jeweiligen Reparaturen kümmert, sollte das kein Problem darstellen... ist ja auch kein Hinterhof Tuner....
 
G

gelöschtes Mitglied

Guest
Hallo,

ich denke, dass Du mit einem Abt Tuning noch den seriösesten Tuner erwischt hast. Allemal besser als das reine Chiptuning, vom EEPROM-Schreiber ums Eck. Wenn ich mich recht entsinne, geht bei getunnten T5 128kW gerne der mittlere Kolben kaputt, was an der nicht mehr ausreichenden Kühlung liegt. Wenn Du allerdings nicht die 144kW abrufst, sollte das passen. Klar, Du kannst nicht rein schauen, aber wenn er jetzt fährt... warum nicht.
 

dödelhans

Top-Mitglied
Ort
Deutschland
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
10/2011
Motor
TDI® 75 KW Euro 4 BRS
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
RCD 210
Extras
Von innen verstellbare Vorderräder.
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden
Wenn ich mich recht entsinne, geht bei getunnten T5 128kW gerne der mittlere Kolben kaputt, was an der nicht mehr ausreichenden Kühlung liegt.

hallo,

und wenn ich mich auch recht entsinne, sind das dann zu 90% getunte.

woran meinst du zu erkennen, dass das Auto nicht auf Leistung gefahren wurde? Ich glaube nicht, dass ich das von aussen erkennen würde. ...

ich würde mir das ehrlich gesagt nochmal sehr stark überlegen. ..

Gruß,

Dödel
 
Themenstarter

Ronny2510

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04/2006
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Abt, 143kW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Differenzial-Sperre, Standheizung, Anhängerkupplung
Umbauten / Tuning
Auflastung auf 3,5t zGG mit Roadmaster/MAD-Federn
woran meinst du zu erkennen, dass das Auto nicht auf Leistung gefahren wurde?


Ganz einfach: Das Auto lebt noch... ;-) Ich denke, wenn der Wagen 200000km und 10 Jahre am Anschlag gefahren worden wäre, würde er vermutlich bereits hinüber sein (egal ob getunt oder nicht...)

Aber ich gebe Dir recht... Es ist schon eine gewisse Risiko-Erhöhung...


Zu der mangelnden Kühlung:
Kann man denn die Kühlung optimieren? Größerer/Zusätzlicher Ölkühler? Durchlüftungsoptimierung des Motorraums? etc...?
 

dödelhans

Top-Mitglied
Ort
Deutschland
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
10/2011
Motor
TDI® 75 KW Euro 4 BRS
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
RCD 210
Extras
Von innen verstellbare Vorderräder.
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden
Ganz einfach: Das Auto lebt noch... ;-) Ich denke, wenn der Wagen 200000km und 10 Jahre am Anschlag gefahren worden wäre, würde er vermutlich bereits hinüber sein (egal ob getunt oder nicht...)

hi,

1. wer sagt denn, dass das tuning seit 210tkm drin ist
2. vielleicht ist er ja kurz davor und daher soll er verkauft werden

ich persönlich find es jedenfalls auffällig, dass du nicht darauf hingewiesen wurdest. die meisten leute sind ja stolz auf ihr tuning. für mich hat das den Beigeschmack des Unterjubelns. "Danke für die Unterschrift, ach ja übrigens, der ist getunt, aber macht ja nichts oder, da haben sie immer mehr Power, ist doch toll, ach ja und sie kriegen es sogar ohne Aufpreis ".

Frag den Verkäufer doch mal, ob er Dir für das höhere Risiko eines Motorschadens noch eine zusätzliche 2 jährige Garantie auf den Motor dazugibt? Mal gucken, ob er das Tuning dann immer noch so unbedenklich findet.
Im Übrigen wissen die Garantievesicherungen schon ganz gut, warum sie keine getunten Autos versichern.

Am Ende ist es eine persönliche Entscheidung .

Gruß

Dödel
 
G

gelöschtes Mitglied

Guest
Ganz einfach: Das Auto lebt noch... ;-) Ich denke, wenn der Wagen 200000km und 10 Jahre am Anschlag gefahren worden wäre, würde er vermutlich bereits hinüber sein (egal ob getunt oder nicht...)

Aber ich gebe Dir recht... Es ist schon eine gewisse Risiko-Erhöhung...


Zu der mangelnden Kühlung:
Kann man denn die Kühlung optimieren? Größerer/Zusätzlicher Ölkühler? Durchlüftungsoptimierung des Motorraums? etc...?
Neee,

da geht es um die Kühlung des Kolbens. Im unteren Totpunkt wird Öl in einen Kanal eingespritzt, das dann die Kolbenringzone kühlt. Da kannst Du nichts optimieren. Das einzige was geht ist, dass die Kolben neu gemacht werden und eine temperaturfestere Legierung haben, bzw. eine mit einem höheren Kupferanteil, der besser die Temperatur weitergibt. Es gibt hier einen Thread, der genau das behandelt am Beispiel BMW. In der Produktion haben 320d, 325d, 330d, 335d (usw) unterschiedliche Kolben, da die Lagerzeiten kurz sind und der Preis pro Kolben unterschiedlich ist (Materialkosten>Lagerkosten). Als Ersatzteil gibt es nur die teuren Kolben, da Materialkosten<Lagerkosten. Daraus der Trugschluss, dass ja alle Motoren sich hochtunen lassen.

Hier als analog auf 131PS vs 174PS. Der 131PS lässt sich halt nicht beliebig auf 174PS bringen, da ggf. einzelne Teile (die im Ersatzteilbereich gleich sind) in der Produktion unterschiedlich sind.

Zu Deinem Problem passt das natürlich nicht, da Du bereits den 128kW hast, der per se mit der bestmöglichen Produktionskomponente ausgerüstet sein wird. Dennoch wird der Kolben (so nicht von Abt getauscht) keine viel höheren Temperaturen abkönnen. Es wird jedoch möglich sein, Kolben herzustellen, die höhere Temperaturen abkönnen, als die verbauten. Ist halt eine Frage des Geldes und ob man an die Blaupausen ran kommt. Hat noch nie jemand gemacht, wird also teuer.
 
Themenstarter

Ronny2510

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04/2006
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Abt, 143kW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Differenzial-Sperre, Standheizung, Anhängerkupplung
Umbauten / Tuning
Auflastung auf 3,5t zGG mit Roadmaster/MAD-Federn
Das klingt sehr interessant.

Aber wenn das Öl kälter ist, dann ist doch die Temperatur im gesamten System (also auch der Block) niedriger?
 
G

gelöschtes Mitglied

Guest
Wahrscheinlich... da kenne ich mich aber zu wenig aus.
 
Themenstarter

Ronny2510

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04/2006
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Abt, 143kW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Differenzial-Sperre, Standheizung, Anhängerkupplung
Umbauten / Tuning
Auflastung auf 3,5t zGG mit Roadmaster/MAD-Federn
So. Der Wagen ist seit gestern "in" seinem neuen Zuhause... :-D

Er hat auf der etwa einstündigen Fahrt einen sehr guten Eindruck gemacht. Ich will mal hoffen, daß sich das in Zukunft auch so manifestiert... ;-)



Gruß

Ronny
 
Oben