Multiflexboard aus California Beach Limit Edition 6.1 in Multivan T5?

dieselmartin

Top-Mitglied
Ort
Nähe ETAR
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
14.06.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Extras
AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB, u.v.m.
Umbauten / Tuning
immer mehr
Spritmonitor ID
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
2006er T5 Trapo 1.9 TDI (AXB) mit nachger. DPF und VARIUS Camping Ausstattung
mit voll ausgeklapptem Beach MFB und Vollbestuhlung (3er Bank + 2 Einzelsitze)
OK, das Board in die Verkleidung gerammt mag es die letzten mm hergeben - aber das ist nicht das Ziel, dass man mitm MFB die D-Säulenverkleidung zerkratzt.

Wem es nur um Liegefläche und Verbleib der Einzelsitze im MV geht, kann auch das Cali Board nehmen, wenn die Stopper entfernt werden.
ne, es passt eben nicht "wie vorgesehen", also ohne Klemmen, Rammen, Zerkratzen.
Denn mit Einzelsitze gelöst und über die Plaste-Endkappen nach vorne geschoben ging es auch.
So hätte ich die Einzelsitze auch "am Schlafort" dabei.
Ebenso das MFB vorne abklappen.

Alles fragliche Kompromisse - vorallem wenn man ein 500 EUR Board in ein 70k EUR Auto stellen möchte ;)

Nebenbei: Das hintere Brett nachbauen hat auch Spass gemacht.
Vorallem das Kürzer-Flexen der M8 Madenschrauben freihändig, weil die zu kurz zum Einspannen in den Schraubstock waren, aber zu lang für das 18mm Brett.
Und dann, weil der Schnitt nie grade gelang, noch eine Einschraub-Armatur entwickeln, damit sie wirklich senkrecht ins Holz gehen.

Aber dafür hab ich dann hinten Echt-Holz und totales Wohlfühlambiente, wenn ich den Heckdeckel öffne und auf das 18mm Multiplex gucke. ... OK, ich schweife ab.

Grüße
m;
 

zemus

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2012
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nichts für mich
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Climatic v+h, SHZ, Sthz. Luft, GRA, MFA, EPH v+h, AHK abn., KiSi int., 2x SF, GNP+MFB
OK, das Board in die Verkleidung gerammt mag es die letzten mm hergeben - aber das ist nicht das Ziel, dass man mitm MFB die D-Säulenverkleidung zerkratzt.


ne, es passt eben nicht "wie vorgesehen", also ohne Klemmen, Rammen, Zerkratzen.
Denn mit Einzelsitze gelöst und über die Plaste-Endkappen nach vorne geschoben ging es auch.
So hätte ich die Einzelsitze auch "am Schlafort" dabei.
Ebenso das MFB vorne abklappen.

Alles fragliche Kompromisse - vorallem wenn man ein 500 EUR Board in ein 70k EUR Auto stellen möchte ;)

Nebenbei: Das hintere Brett nachbauen hat auch Spass gemacht.
Vorallem das Kürzer-Flexen der M8 Madenschrauben freihändig, weil die zu kurz zum Einspannen in den Schraubstock waren, aber zu lang für das 18mm Brett.
Und dann, weil der Schnitt nie grade gelang, noch eine Einschraub-Armatur entwickeln, damit sie wirklich senkrecht ins Holz gehen.

Aber dafür hab ich dann hinten Echt-Holz und totales Wohlfühlambiente, wenn ich den Heckdeckel öffne und auf das 18mm Multiplex gucke. ... OK, ich schweife ab.

Grüße
m;
Ich hatte mir damals bewusst ein MV Board gesucht, um eben die Probleme zu vermeiden, die von Dir angesprochenen Kompromisse wollte ich auch nicht.

Für den Themenstarter wird das wohl auch nicht infrage kommen, ihm ging es ja um Beinfreiheit der Sitzplätze...
 
Themenstarter|in

breathing

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Für den Themenstarter wird das wohl auch nicht infrage kommen, ihm ging es ja um Beinfreiheit der Sitzplätze...
Genau, ich muss die Rückbank so weit wie möglich zurückschieben können, damit ich nach vorne hin den "größtmöglichen" Platz habe. Hintergrund: ich mache mir hinter den Fahrersitz noch ein Kästchen für die Kühlbox und ein bisschen Geschirr etc....da zählt jeder Zentimeter :-). Je weiter hinten das ausgezogene "Bett" ist desto breiter kann ich mein Kästchen machen.

Auf dem Foto sieht man das an meinem alten T4, so ähnlich möchte ich es dann wieder im T5 haben. Natürlich kleiner. kästchen_t4.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Poengser

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
August 2017
Motor
Otto 110 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Moin,
Gibt's eigentlich Unterschiede zwischen den MF Boards bei den unterschiedlichen Calis oder sind die bei Beach, Ocean und Coast alle gleich und führen somit alle zum gleichen Problem, wenn man sie einen MV bauen möchte?
Beste Grüße Guido
 

zemus

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2012
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nichts für mich
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Climatic v+h, SHZ, Sthz. Luft, GRA, MFA, EPH v+h, AHK abn., KiSi int., 2x SF, GNP+MFB
Ist die Frage jetzt ernst gemeint? Coast und Ocean haben Küche und 2er Bank und dementsprechend ein ganz anderes, kleineres MFB. Die diskutierten Unterschiede betreffen die beiden Varianten des großen Boards hinter der 3er Bank. Und das ist das vom Beach oder eben vom Multivan.

Grüße Daniel.
 

Poengser

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
August 2017
Motor
Otto 110 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Ist die Frage jetzt ernst gemeint? Coast und Ocean haben Küche und 2er Bank und dementsprechend ein ganz anderes, kleineres MFB. Die diskutierten Unterschiede betreffen die beiden Varianten des großen Boards hinter der 3er Bank. Und das ist das vom Beach oder eben vom Multivan.

Grüße Daniel.
Ups, da hätte ich wohl ein bisschen besser recherchieren sollen. Danke für die schnelle Antwort.
 
Oben