Motorschaden bei 105TKM - Kulanzantrag bei VW zielführend? 132kW 4Motion

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Dangel, 22 Sep. 2018.

  1. Dangel

    Dangel Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Feb. 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kameramann
    Ort:
    Bocholt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10-2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Hallo Bulli-Freunde,

    nachdem ich mehrere Jahre als stiller Beobachter nur mitgelesen habe, komme ich mal mit einem Anliegen um die Ecke. Vorab die Geschichte zur Entstehung des Schadens:

    Gestern bin ich mit aktiviertem Tempomat gemütlich mit 100 über die Bundesstraße gerollt. Plötzlich erscheint im Display die Meldung "Motor manuell starten". Ich war überrascht, habe Gas gegeben und es hat sich nichts getan. Also auf den Standreifen gerollt und den wirklich Freundlichen meines Vertrauens angerufen. Der hat mich auch kurzfristig abgeholt. In der Werkstatt angekommen war die erste Diagnose: Keilriemen gerissen und Spannrolle verzogen. Erleichtertes Aufatmen bei mir. Die Jungs waren so gut drauf und haben die Teile direkt getauscht. Dann der spannende Moment... und der Motor springt nicht an... Hängnde Gesichter... Es zeichnete sich dann ab, dass es länger dauern wird. Also habe ich die Werkstatt verlassen. Kurze Zeit später dann der Anruf, dass es sich wohl um einen Motorschaden handele. Begeisterung pur machte sich breit.

    Jetzt die wesentliche Frage an alle Leidgenossen: macht es Sinn bei VW einen Kulanzantrag zu stellen, oder ist das aussichtslos? Aufgrund der Tatsache, dass vermutlich der Keilriemen Ausgangspunkt für die Verkettung war, sagte mein Freundlicher mir, dass ich mir wenig Hoffnung machen soll. Habt ihr andere Erfahrungen gemacht? Wenn ja: wie seid ihr es angegangen?
     
  2. Harry Pitty

    Harry Pitty Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2018
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Sonnenuhr Winter <-> Sommer Zeitumsteller
    Ort:
    Baden Württenberg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    1.Quartal 2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Zul. Gesamtgewicht 3.200 Kg
    Umbauten / Tuning:
    SCA 193 LR
    Diesel Standheiz. 4 KW Airtronic D4
    Schnierle Alusystemboden M1
    AHK (abnehmbar)
    Baer Look System
    3x Seitz Fenster S4
    Tempomat
    235/55 R17 103H
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ6H14XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Dein Freundlicher ist nur zu Faul einen Kulanzantrag zu stellen, weil das Arbeit macht. Kulanz gibt es bei - Transportern - bis 10 Jahre, lt. meinem Freundlichen. Habe mit 9 Jahren ein neues Bordsteuergerät mit Kulanz bekommen, mußte aber einen Eigenanteil zahlen.
    Grund: Der nachgerüstete Tempomat konnte nicht zur Funktion gebracht werden.

    Wer nichts wagt, der nichts gewinnt !!

    Würde ich definitiiv drauf drängen, daß der Kulanzantrag gestellt wird; im Zweifelsfall in WOB beschweren, auch wenn der Kulanzbetrag zu gering ist.
    Hart aber herzlich.

    Gruß Harald
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Sep. 2018
    ulli.bully gefällt das.
  3. matze6000

    matze6000 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2016
    Beiträge:
    40
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    niemals
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    CUP-Edition, BearLock, WWZH aufgerüstet, PFSE nachgerüstet, VCDS vorhanden
    Ähm da war doch grade nen Rückruf bzgl. Rippenriemen etc.. Das war mMn die Aktion 13G6 (?) Hat dein Bus die schon bekommen?
     
    Harry Pitty gefällt das.
  4. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,099
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Der Hobel ist doch gerade mal 4 Jahre alt - selbstverständlich würde ich da einen Kulanzantrag stellen.
    Du solltest natürlich am Besten ein durchgehend gepflegtes Serviceheft mit Enträgen nur von VW haben, sonst dürfte die Kulanzbereitschaft drastisch niedriger ausfallen.
     
  5. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    17,206
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    17,777
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    Du findest hier in der Suche einige mehrseitige sehr informative Threads zum Thema Keilrippenriemen. Du bist doch seit 2010 hier dabei, hast Du das denn nicht mitbekommen?

    Da gibt es eine Empfehlung von VW, die Dinger alle 40000 km zu tauschen, eine TPI, Rückruf..........

    Murks ab Werk halt, eben Stand der Technik bei VWN ?(.
     
    Christian1621 gefällt das.
  6. Dangel
    Themen-Starter

    Dangel Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Feb. 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kameramann
    Ort:
    Bocholt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10-2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Moin moin,
    ich danke euch soweit für die Rückmeldungen. Serviceheft ist zwar lückenlos, allerdings nicht von einer VW-Vertragswerkstatt. Deshalb haben wir vermtulich auch keinen Wind von der Rückrufaktion bekommen. Mit den neuen Infos werde mich dann mal zu der Werkstatt meines Vertrauens begeben und sehen was am Ende dabei rum kommt.
     
  7. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,195
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Indel TB18
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Moin,

    die Werkstatt deines Vertrauens hat aber schon die Steuerzeiten geprüft und sich den Zahnriemen angeschaut? Der überspringt da gern mal...

    Gruß
     
  8. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2015
    Beiträge:
    2,179
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Dann sind die Chancen auf Kulanz natürlich verschwindend gering, ich würde sogar sagen, nicht vorhanden. Zum einen war das Auto nicht bei VW zum Service, zum anderen wäre der Riemen vermutlich rechtzeitig ersetzt worden, wenn das Auto bei VW gewesen wäre, der Schaden also nie eingetreten.
     
    Multilo, MarcusMüller und hjb gefällt das.
  9. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,099
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Gleichzeitig würde ich der Vertrauenswerkstatt einmal die Frage stellen, ob oder warum die von TPI und Rückruf nichts wussten und ob sie, wenn sie schon Geld für Ihre Inspektionen nehmen, sich nicht auch am Schadensrisiko beteiligen wollen. Wenn es sogar jedem Privatmann möglich ist, sich über TPIs und Rückrufe zu informieren, dann sollte auch eine freie Werkstatt das können. Sonst sollten sie m.E. besser ganz die Finger davon lassen.
     
  10. hoppelfunny

    hoppelfunny Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2014
    Beiträge:
    768
    Medien:
    12
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    651
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Magdeburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Umbauten / Tuning:
    Folierung Dach / A-Säule / Spiegel; 20", Grill
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    keine
    Sollte eine freie Werkstatt jetzt sämtliche und aktuelle TPI´s, Rückrufaktionen etc. sämtlicher Hersteller jeweils vorrätig haben und diese bei jedem reinkommenden Auto erstmal durchflöhen, ob hier was passendes vorliegen könnte?? Ich glaube, dass ist ein wenig viel verlangt, oder?
     
  11. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,833
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,659
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    So einfach geht das auch gar nicht. Bei VW ist es simpel - sobald sie einen Auftrag erfassen, erscheinen die aktuellen Werkstattaktionen.

    Gruß, Marcus
     
  12. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,099
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Was soll da jetzt für eine freie Werkstatt schwieriger dran sein? Ist es nicht so, dass man sich bei Erwin einfach einloggt und die Fahrgestellnummer eingibt und sofort Zugriff auf alle TPIs und Aktionen hat?
    Wenn ich Inspektionen für ein absolut gängiges Fahrzeug wie einen VW-Bus anbiete macht es doch wohl durchaus Sinn, mich mal ein bisschen mit dessen Standard-Problemen zu beschäftigen. Ein klein bisschen Marktbeobachtungspflicht sehe ich da auch schon noch.
    Und gerade freie Werkstätten sollten sich für das interessieren, woran sie arbeiten - gute jedenfalls.​
     
    exCEer gefällt das.
  13. Dangel
    Themen-Starter

    Dangel Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Feb. 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kameramann
    Ort:
    Bocholt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10-2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Da kann ich nix zu sagen, weil ich
    1. nicht die ganze Zeit dabei war und
    2. keine Ahnung von der Thematik habe.
     
  14. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,195
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Indel TB18
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Dann frag mal nach.
    Mir war auch noch so, als ob der NW-Sensor auch in Zerstörungsbereich des Riemens liegt.
     
  15. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,833
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,659
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Die meisten sind da leider nicht so gut aufgestellt....
     
    Christian1621 gefällt das.
  16. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,099
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Weiß ich nicht, aber sie reparieren ja auch. Und dabei sollten sie auch die wichtigsten Schäden an gängigen Fahrzeugen mitbekommen. Und da sie auch noch verstehen müssen, was sie warum reparieren, müssten sie eigentlich eine ganz gute Ausgangslage haben. Anders als die Markenwerkstätten also.
     
  17. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,195
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Indel TB18
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Wer sich mal die Preisliste bei erwin angeschaut hat, versteht recht schnell, warum das keine freie Werkstatt freiwillig macht.

    Und ich bin mir immer noch nicht sicher, ob man für VW, Audi, Seat und Skoda Viermal zahlen muß oder nicht.

    Gruß
     
  18. mwwittstock

    mwwittstock Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2016
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    im Moment reden wir hier aber nur über TPI und Aktionen. das sollte jede Werkstatt hinbekommen. Wenn man eine vernünftige Terminvergabe macht bzw. mehrere Fahrzeuge gleichzeitig bei Erwin abruft durfte das in einer Stunde erledigt sein und die 7,00 Euro netto bei weiten drin haben. Da muß man nicht viermal zahlen...

    pro Marke muss man schon 4x zahlen. Wenn man aber nur VW und VWN hat reicht 1x
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Sep. 2018
  19. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2009
    Beiträge:
    2,088
    Zustimmungen:
    1,082
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    November 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, DM+, Dynaudio, Markise, ACC, RFK, Alcantara, Tettsut Nero 8,5x18"
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Bear Lock, Calidrawer 800, Calicave, Calibed Prestige+Roof, 1.800W Sinus Wechselrichter, 110l Tank, Gasfernschalter, Cali-Bord / Cali-Heckbox / Cali-Küchenausbau / 200W Solara-Anlage ala ibgmg
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Schon deswegen wird mein Cali keine freie Werkstatt sehen. Oberflächlich günstig, im Grunde hochgefährlich, weil meist ohne Herstellerinfirmation an den Fahrzeugen rumgebastelt wird.
     
  20. afrika79

    afrika79 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Okt. 2016
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT & Familienunternehmer
    Ort:
    ... im schönen Sauerland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Oh nein!
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    1 Hupe ab Werk - 3 Sirenen nachgerüstet im Fond (2,2,8 Jahre)
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFHxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Nabend,

    was eine pauschal einseitige Aussage !?! Meine freie Werkstatt z.B. führt ein Ex-Werkstattmeister von VW. Und der hatte einen guten Grund sich selbständig zu machen...
    Womit belegst du die Annahme das hier meist ohne Herstellerinformation gearbeitet wird??

    VG Jan
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Motorschaden - Ölverbrauch T5.2 - Mängel & Lösungen 12 Sep. 2017
132kW BiTurbo-hoher Ölverbrauch-Motorschaden T5.2 - Mängel & Lösungen 24 Juli 2017
T5.2 132kw Ölverbrauch hoch Motorschaden T5.2 - Mängel & Lösungen 30 Aug. 2016
Kulanzantrag VW T5.2 - News, Infos und Diskussionen 23 Feb. 2016
Umfrage Motorschaden CFCA 132kW T5.2 - Mängel & Lösungen 10 Feb. 2016
Gewicht 132kw 4Motion DSG T5.2 - News, Infos und Diskussionen 7 Juni 2011
Bauteillieferprobleme T5.2 132kW 4motion? T5 - News, Infos und Diskussionen 6 Mai 2010
Motorschaden am T5 Caravelle 4motion T5 - Mängel & Lösungen 4 Mai 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden