Motor, Getriebe? oder was ganz anderes?

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Minky, 7 Mai 2019.

  1. Minky
    Themen-Starter

    Minky Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Serviceassistent/Serviceberater
    Ort:
    Haren
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.09.2003
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Kennt einer eine Firma im Emsland und Umgebung, die den Motor buchsen können?
     
  2. Nixcom

    Nixcom Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Wiefelstede
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nienich
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    17" Fahrwerk, AHK lose, anklappb.Spiegel, Diebstahl-Alarmanl., El.Schnittst., GRA, Berganf.ass., Al
    Umbauten / Tuning:
    Bremse für HSFD.
    Motorvorwärmung über Standheizung
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H007xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Multivan
    Hallo Minky,
    wie Marcus ja auch schon geschrieben hat, ist der 5-Zylinder auf Grund des sehr engen Zylinderabstands nicht fürs Ausbuchsen geeignet.
    Da ist zuwenig "Fleisch". Deswegen können nur Buchsen mit sehr geringer Wandstärke verbaut werden.

    Ich habe hier noch keine längerfristige Erfolgsgeschichte über einen 5-Zylinder gelesen, der mit Buchsen ausgestattet wurde.

    Der einfachste und preiswerteste Weg wird sicherlich sein, einen (möglichst gleichen) Motor aus einem Unfallfahrzeug oder aus einer Abwrackprämie zu besorgen,
    bei dem man sich relativ sicher sein kann, dass er noch gut ist. Da wäre dann z.B. ja auch ein (hoffentlich besserer) Turbolader dabei.
    Eine absolute Sicherheit wird man da nie haben.

    Einen neuen Austausch-Motorblock mit allen erforderlichen Nebenarbeiten zu verwenden, bedeutet vermutlich einen wirtschaftlichen Totalschaden.

    Viele Grüße Ludger
     
    Worschtel und MarcusMüller gefällt das.
  3. Minky
    Themen-Starter

    Minky Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Serviceassistent/Serviceberater
    Ort:
    Haren
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.09.2003
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo Ludger,
    Hast du denn schon gehört, dass der Motor kurz nach dem Buchsen wieder kaputt ging oder gibt es da nur Mangel an Erfahrungen?
    Unsere geschätzte Jahresleistung ist 20-25.000km und von März-Oktober ca 12x mit Wohnwagen 1.200kg übers Wochenende weg.
    Achte immer aufs Warm und Kalt fahren bin dann aber auch gerne mal zügiger unterwegs aber trotzdem nicht Vollgas auf der BAB.

    Habe heute die örtigen Resthöfe abtelefoniert, leider ohne Erfolg. Aus eBay Kleinanzeigen habe ich einen in Garrel gefunden mit angeblich 107.000km. Habe den erst einmal angeschrieben und nach einem Laufvideo gefragt und nach Fahrzeugdaten wie EZ. 107.000km kommt mir iwie wenig vor, da würde keiner seinen dicken abwracken wollen denke ich.
    Vielleicht kann sich ja einer die Anzeige von dort ansehen oder mir eventuell sogar noch einen Tipp geben wo es was gutes geben könnte.
    Meine ToDo Liste am Montag ist:
    - Motor raus
    - Kopf runter
    - Kopf Sichtprüfen
    - Block zerlegen, KW raus, Kolben raus
    - Nach Befund Einkaufsliste schreiben.

    Wenn der Kopf noch gut aussieht, diesen behalten oder erneuern?
    Fände die Einlaufspuren der Injektoren nicht schlimm - kaum spürbar

    P.S. nach Rücksprache mit dem Vorbesitzer ist der Multivan mit Turboschaden verkauft worden, vom Typen woher ich den habe, habe ich eine Teilerechnung bekommen von neuen Turbo und nach seiner Aussage hat er den LLK mit erneuert. Ob dieser neu ist oder nur überlackiert, kann ich augenscheinlich nicht unterscheiden.


    Gruß, Manuel
     
  4. Minky
    Themen-Starter

    Minky Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Serviceassistent/Serviceberater
    Ort:
    Haren
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.09.2003
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Muss noch etwas die Füße stillhalten.
    Komme gerade vom Anwalt, vor zwei Wochen hat dieser noch einen so ähnlichen Fall gewonnen. Aber ihm erst einmal seine Möglichkeiten zur Ausbesserung geben.
    Gruß, Manuel
     
  5. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    20,723
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,154
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Wie genau wurde das Auto denn gekauft? Von Privat?

    Oder hat ein Privatmann das Auto gekauft, selbst repariert (Turbo ??) und dann weiter verkauft? Wenn er auf diese Weise Gewinn macht, ist das formal ein gewerblicher Verkauf, auch wenn er kein Gewerbe hat und sicherlich die Einnahmen nicht versteuert.

    Gruß, Marcus
     
  6. Minky
    Themen-Starter

    Minky Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Serviceassistent/Serviceberater
    Ort:
    Haren
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.09.2003
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo Marcus,
    Genau wie du geschrieben hast.
    Er hat das Auto vom Vorbesitzer für 6.000€ (lt. Aussage vom Vorbesitzer) mit Turboladerschaden per Handschlag gekauft. Auf den Vorbesitzer zugelassen im August 18, nach dem Schaden das Fahrzeug verkauft, dann vom „Zwischenbesitzer“ repariert und für 8990 ins Netz gestellt, bekommen habe ich den dann für 8000€.
    Er hat den Turbolader ersetzt und einige optische Mängel (Heckklappe bzgl Rost, rechte Seite war am Schweller ein Schaden etc und komplett neu Hohlraumkonserviert.

    Fahrzeug war nie auf ihn zugelassen.
    Gruß,
    Manuel
     
  7. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    20,723
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,154
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Das sieht dann gar nicht mal schlecht aus. Der Teufel steckt bekanntlich im Detail, aber grundsätzlich wurde das FZG mit einer Gewinnerzielungsabsicht gekauft und wieder verkauft.

    Das wird so ein Kandidat sein, der ohne gerichtlichen Titel keinen Cent bezahlt. Weiterhin muss man hoffen, dass mit einem Urteil in der Hand überhaupt was zu holen ist - ist bei Typen auch oft zweifelhaft.

    Gruß, Marcus
     
  8. Hugenduebel

    Hugenduebel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2019
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Solange der Vorbesitzer das nicht regelmäßig macht ist das nicht gewerblich. Selbstverständlich darf ein Privatverkäufer einen Gewinn erzielen. Warum sollte man sonst in Oldtimer investieren?
     
  9. Minky
    Themen-Starter

    Minky Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Serviceassistent/Serviceberater
    Ort:
    Haren
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.09.2003
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Ich gehe immer noch davon aus, dass er das wohl für sich selbst fertig machen wollte aber als er dann gesehen hat, dass in der Zylinderwand ein Riefen ist, hat er das Auto ganz schnell abgestoßen um selbst nicht auf den Kosten sitzen zu bleiben
     
  10. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    20,723
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,154
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Das ist kompliziert. Natürlich ist es nicht gewerblich, einen Oldtimer zu kaufen und nach ein paar Jahren wieder zu verkaufen.

    Wenn man aber ein defektes FZG kauft und repariert um es nach ein paar Wochen und ohne es selbst gefahren zu sein wieder verkauft, sieht das schon anders aus.

    Weiterhin ist zwischen dem steuerrechtlichen Vorgang (setzt eine gewisse Regelmäßigkeit voraus) und der Gewährleistung zu unterscheiden.

    Gruß, Marcus
     
  11. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    20,723
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,154
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Das wäre für Dich allerdings eher schlecht. Natürlich ist das nicht zulässig - allerdings müsstest Du ihm nachweisen, dass er das wusste. Das wird sehr schwierig werden, da es da keinerlei Belege geben wird, da er ja wohl selbst geschraubt hat.

    Ich vermute ja, dass selbst der Turbolader nicht getauscht wurde (so wie der aussieht). Wenn man das nachweisen kann, sieht das evtl. schon besser aus.

    Gruß, Marcus
     
  12. Hugenduebel

    Hugenduebel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2019
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Würde ich nur mit Rechtsschutzdeckung einklagen. Es gibt einige Möglichkeiten sich in dem Fall zu erklären oder rauszureden.

    Gerichtskosten wenn du verlierst dürften um die 3000 Euro sein.
     
    MarcusMüller gefällt das.
  13. Minky
    Themen-Starter

    Minky Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Serviceassistent/Serviceberater
    Ort:
    Haren
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.09.2003
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Habe Rechtsschutz, ist abgeklärt die übernimmt das
     
    Hugenduebel gefällt das.
  14. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    20,723
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,154
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Dann halte uns auf jeden Fall auf dem Laufenden.

    Gruß, Marcus
     
    Hugenduebel gefällt das.
  15. Minky
    Themen-Starter

    Minky Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Serviceassistent/Serviceberater
    Ort:
    Haren
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.09.2003
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Das ist klar.
    Wenn die Frist um ist und keine Meldung von ihm kam habe ich die Wahl was ich machen soll und ihn darauf festsetzen.
    Kauf rückabwickeln,
    Reparaturrechnung abtreten (muss wirtschaftlich sein und ich darf keinen Nutzen daraus ziehen (Wiederbeschaffungswert?))
    Kaufpreisreduzierung.
    Was soll ich nehmen? Und dann erst in Vorkasse gehen?
    Gruß Manuel,

    Hat einer oder kennt einer einen, der seinen treuen Begleiter los werden möchte der noch ein paar schöne Jahre machen möchte und die Welt sehen möchte?
     
  16. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    20,723
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,154
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Schwierig.

    Du kannst davon ausgehen, dass Du das Geld nicht so einfach bzw. überhaupt nicht bekommen wirst.

    Wenn Du weitermachst, sollte es daher möglichst günstig sein - für den Fall, dass Du das Geld nicht mehr wiedersiehst.

    Gruß, Marcus
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ölverlust Motor/Getriebe T6 - Mängel & Lösungen 6 Dez. 2018
Ölverlust am Motor/Getriebe? T5 - Mängel & Lösungen 26 Okt. 2017
Passende Getriebe für AXE Motor T5 - Mängel & Lösungen 9 Jan. 2017
Klingeln und mahlendes Geräusch Motor oder Getriebe !!! T5 - Mängel & Lösungen 24 März 2015
Getriebe oder Motor spinnt T5 - Mängel & Lösungen 1 Sep. 2013
Mängel am Motor und Getriebe T5 - Mängel & Lösungen 19 Sep. 2011
Motoren- und Getriebe-statistik T5 - News, Infos und Diskussionen 12 Nov. 2009
Fehler an / bei Motor - Getriebe - Fahrwerk T5 - Mängel & Lösungen 17 Jan. 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden