Mit undichtem Krümmer weiterfahren?

seasnake

Jung-Mitglied
Ort
89
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
11.2004
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden
Hallo zusammen,


nach einem Unfall (unverschuldet) mit meinem altem Mercedes V230 habe ich mir endlich den Traum vom MV erfüllt. (von Privat gekauft) Über die Feiertage dann einen Campingausbau eingebaut der dank Schienensystem in 15 min ausgebaut und gegen Sitze oder Laderaum ausgetauscht werden kann. Zwischendurch noch kurz mit defektem ABS und PDC beschäftigt, aber dank Board alles schnell behoben.

Leider hat dieser Traum sich heute zum Alptraum entwickelt. Ich war wegen eines leichten Pfeiftons / quietschen im Motorraum und 3 mal sporadischem Leistungsverlust in den letzten 4.000km beim freundlichen. Dann der Schock, kurze Probefahrt (Pfeifen angehört), einmal den Motor absterben lassen wärend er mit dem Kopf drüber hing (Schwarzer Rauch im Motorraum auf der Luftfilterkasten Seite im Berreich Motrorblock und der ganzen Rohre und Schläuche) Diagnose: Krümmer Defekt. Lösung: neuer Krümmer, neuer Turbo, neues Regelventil. Krümmer Tausch ist logisch, Turbo weil der bei der Arbeit eh draußen ist und schon 130.00km drauf hat (sinnvoll????) . Das Regelventil tauschen (ich weiß nicht genau welches, irgendwo oben im Motorraum) tauschen wegen des Leistungsverlustes. (wegen Fehler im Speicher: Ladedruck unterschritten) Kosten geschätzt 2-3000 Euro, genauer schriftlicher Kostenvoranschlag folgt noch.

Ich war fertig mit den Nerven, ab zu meinem freien Schrauber. Aussage: Turbo ist in Ordnung, Krümmer Undichtigkeit ist gering, also ignorieren, Ventil warum sollte man das tauschen wo es doch gar nicht sicher ist das das überhaupt mit dem Leistungsabfall zusammenhängt. Weiterfahren. Kosten 0 Euro.

Nach zwei so gegensätzlichen aussagen war ich verwirrt und bin zu ner nahe gelegene VWN Werkstadt gefahren. Diagnose: Vermutlich Krümmer (nur am Pfeifen diagnostiziert, nicht Vorne reingeschaut) Lösung: Krümmer tauschen, dann weiter schauen. Kostenvoranschlag machen sie keinen, sei gleich wie bei der ersten Werkstadt nur ohne Turbo und Ventil. Wegen reichtum kein interesse an Aufträgen?



Ich hab mich dann mittels Forum versucht selber so schlau wie möglich zu machen. Meine Erkenntnisse:
Ich habe den Abgas Geruch nur an sehr kalten Tagen beim rückwärts aus der Garage fahren, sonst NIE. Meine Standheitzung riecht übrigens genau gleich beim einschalten. Alle Stehbolzen sind noch da wo sie sein sollen. Das Geräusche besteht seit ich das Auto habe (3 Monate 4.000 km) und hat sich nicht verändert, es wird also nicht schlimmer. Ich habe das Geräusch nicht nur beim Gasgeben sonder auch beim rollen lassen (meist leicht Berg ab) bei Drehzahlen um 1800. Rußspuren kann ich als Laie keine besonderen Finden.



Jetzt meine Fragen:

  1. Wie sicher kann ich mit dem Krümmer Geschichte überhaupt sein? Könnte die Undichtigkeit nicht auch wo anders sein? Man sieht in dem Bereich ja kaum hin. Eine genaue Austrittsstelle konnte ich noch nicht erkennen. Was könnte noch in Frage kommen?
  2. Hängt diese Undichtigkeit und der Leistungsverlust zusammen?
  3. Ich fahre damit schon 4.000km, der vorbesitzer wer weiß wie lange. Kann ich nicht einfach so weiter fahren? Mich stört das quietschen nicht, keine Abgasgeruch, etc.
  4. Wenn Krümmer undicht und nicht weiter fahren: Plan schleifen oder Tauschen? Was kostet Plan Schleifen?
  5. Wie hoch ist die Gefahr des abreisens der Stehbolzen beim Ausbau wirklich? Ich traue mir bei einer Reparatur alles zu, mit Ausnahme des ausbohrens abgerissener Bolzen. Bin recht Froh das bisher noch alle dran sind.


Hoffe ihr könnt mir helfen.
 

MarcusMüller

Moderator
Team
Ort
München
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01/2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Diverses ...
(Ex Werksauto)
AW: Mit undichtem Krümmer weiterfahren?

Ein paar Anmerkungen dazu:

Ohne zu wissen um was für ein Auto es sich handelt können wir nicht viel sagen. In Deinem Profil steht EZ 11/2014 - das mag zwar lustig sein, ist aber wenig hilfreich.

Wenn man vorne eine Rußwolke sieht dann ist von einer Undichtigkeit auszugehen. Die sollte auf jeden Fall beseitigt werden - sonst kommen auch Abgase in den Innenraum. Das ist eher ungesund. Er dürfte auch SEHR undicht sein - sonst gibt es keine Ladedruckunterschreitungen.

Bei Autos ohne DPF ist es eigentlich immer der Krümmer selbst. Oft ist er auch gerissen - dann nutzt planschleifen natürlich nichts.

Wenn der Turbolader funktioniert würde ich ihn drinlassen. Den einfach so zu tauschen ist Quatsch. Gleiches gilt für das Regelventil. Die Ladedruckunterschreitungen kommen wahrscheinlich durch den undichten Krümmer.

Gruß, Marcus
 

Dentmen

Top-Mitglied
Ort
56 .....bei Koblenz
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
04/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
Umbauten / Tuning
Winter 19 Zoll 255/40 R19
Sommer 20 Zoll 275/35 R20
FIN
7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EJ
AW: Mit undichtem Krümmer weiterfahren?

Hallo,

willkommen hier bei den bekloppten T5 Fahrern =)=)

......das Thema Krümmer ist ja nichts neues :evil:

Aber was sind denn das für Ars.......chäääär, die da gleich, weil eh alles draußen ist den Turbo mit tauschen möchten.
Diese Zunft ist teilweise kaum mehr zu ertragen !!!!

Ich würde den Krümmer auf jeden Fall tauschen - der Krümmer sitzt exakt unter dem Ansaugtrakt deiner Lüftung - ich habe damals sehr lange viele Abgase geschnüffelt, gesund ist das auf jeden Fall nicht.
Sobald bestimmte Werte im Bereich Abgas nicht mehr stimmen, über- oder unterschritten werden, geht der T5 in Notlauf.
Ob da ein Regelventil getauscht werden muss kann man so nicht sagen - aber bei mir wurde damals auch nur der Krümmer erneuert.

Leider hat dieser Traum sich heute zum Alptraum entwickelt.
.....falls es sich um einen 2004er handelt - ist das kein Alptraum, sondern VWN T5 Standard - zudem ist das Board hier voll davon.
Wenn das bereits für dich der Alptraum ist, was machst du dann erst wenn die richtigen Probleme anfangen.

2004 und erst 130.000KM drauf ????

Gruß
Claus
 
Themenstarter|in

seasnake

Jung-Mitglied
Ort
89
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
11.2004
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden
AW: Mit undichtem Krümmer weiterfahren?

Ups, 2014 war ein Tipfehler. Die Vermutung von Mike The Mechanic ist richtig, es handelt sich um einen 2004er. Und ja, erst 130.000km und garnicht so teuer gewesen, selbst wenn ich jetzt gleich zu beginn ne satte Rechnung bekomme wäre das ganze noch in nem Rahmen wenn auch kein Schnäpchen mehr, daher habe ich das quitschen aktzeptiert. Ich hatte allerdings schon gehofft dass es etwas dauern wird bis ich Anfange meinen MV so intim kennen zu lernen wie die V-Klasse davor.

Die Ladedruck Unterschreitung ist sehr selten (alle 1000km) und unabhänig von der Last. Einmal hatte ich es bei Vollgas, einmal beim sanften dahinrollen in einer Baustelle. Zündung Aus/An ohne anhalten, alles ist wieder gut.

Ich werde den Krümmer dann wohl irgendwann tauschen, vorher aber mal versuchen rauszufinden ob die Undichtigkeit auch wirklich da her kommt, so 100% bin ich da noch nicht übrzeugt. Mann müsste wenn man ein wenig Platz geschaffen hat ja sehen wo es raus qualmt?

Einige Fragen sind aber noch offen:
Sind folgeschäden zu befürchenten wenn ich noch warte bis es in meiner Garage ein wenig wärmer ist? (so ca. weitere 5000km) planen oder tauschen? Vorausgesetzt das teil ist nicht gerissen... Die sache mit den Stehbolzen?
 

Dentmen

Top-Mitglied
Ort
56 .....bei Koblenz
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
04/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
Umbauten / Tuning
Winter 19 Zoll 255/40 R19
Sommer 20 Zoll 275/35 R20
FIN
7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EJ
AW: Mit undichtem Krümmer weiterfahren?

Hallo,

vorher aber mal versuchen rauszufinden ob die Undichtigkeit auch wirklich da her kommt
...du wärst der erste wo es nicht der Krümmer wäre :rolleyes:.
Von daher = tauschen

Allerdings würde ich mir nicht den "Werksschrott" von VW verbauen ......guckst du hier:
http://www.t5-board.de/board/thread...-und-AXE-Jetzt-nicht-mehr?highlight=Kr%FCmmer

Solche Reparaturen machen auch viele freie fähige KFZ Schrauber.
Ich lasse bei VW ausnahmslos Garantie Angelegenheiten machen und den Intervall Service damit es wegen Garantie keinen Ärger gibt - alles andere kommt in die Hände von freien Schraubern.

Gruß
Claus
 

MarcusMüller

Moderator
Team
Ort
München
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01/2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Diverses ...
(Ex Werksauto)
AW: Mit undichtem Krümmer weiterfahren?

Bei einem 2004er gibt es außer dem Krümmer keine typische Undichtigkeit.

Man müsste das aber an Hand von Rußspuren leicht feststellen können.

Weiterfahren solltest Du auf keinen Fall. Zum einen ist das auf Dauer recht ungesund - Kohlenmonxyd ist hochgiftig und GERUCHLOS(!), zum anderen brennst Du Dir auf Dauer womöglich ein Loch in den Zylinderkopf (je nachdem wo der Krümmer gerissen ist). Auch Brand/Schmorschäden an anderen Teilen des Autos sind denkbar.

Bei einem 10 Jahre alten Auto ist es leider gut möglich, dass Stehbolzen dabei abreissen. Das hilft aber am Ende auch nichts.

Planen des Krümmers kann man versuchen. Es gibt Leute hier im Forum die fahren mit dem geplanten Krümmer nach ein paar Jahren noch rum, bei anderen war er nach 3 Monaten wieder undicht.

Meist sind die aber so heftig verzogen und oft noch gerissen so dass das nichts bringt.

Ob ein Edelstahlkrümmer die große Offenbahrung ist weiß ich nicht. Wir hatten hier User bei denen der auch schon wieder gerissen war.

Gruß, Marcus
 

Mike The Mechanic

Aktiv-Mitglied
Ort
Freiburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
11/2003
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
FIN
WV2ZZZ7HZxxxxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Themenstarter|in

seasnake

Jung-Mitglied
Ort
89
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
11.2004
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden
Ihr hattet leider Recht. Es war der Krümmer. Das Pfeifen ging irgendwann wieder weg. (Nach ner längeren Vollgas Fahrt) hatte mich schon gefreut. Dann kam allerdings langsam der Abgasgeruch und ein leichtes Stampfgeräusch. Nun habe ich nen neuen Krümmer und 900€ weniger. Riss am Übergang von Rohr zu Flansch am (in Fahrtrichtung) rechten Zylinder. Alles also doch ganz Typisch. Alten Krümmer habe ich nun rum liegen, kann man sowas Schweißen? (So als Ersatzteil falls der neue nach den 2 Jahren wieder reißt)
 

ron682

Aktiv-Mitglied
Ort
Passau
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
20.10.2004 WV2ZZZ7HZ5H03XXXX
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
Ex-Werksauto Wolfsburg
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
VCDS, bds. elektrische Schiebetüren, Luftstandheizung, Zuheizer
Hallo Leute, weiß jemand die genaue Krümmerwechsel-Zeitvorgabe (AXE) beim Freundlichen? 4-6 Std.?
 

nsu tt

Aktiv-Mitglied
Ort
Eckental
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04/2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
no
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Schiebedach,Standheizung
FIN
WV2ZZZ7HZ8H......
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T4 Syncro 2000,( Sharan V 6 4 Motion) RIP, T5 Calif. 2008
Kann man grundsätzlich schweißen, kommt aber darauf an wo er gerissen ist und wie die Baustelle aussieht.
Und es sollte schon ein Könner am Schweißgerät sein.
 

ron682

Aktiv-Mitglied
Ort
Passau
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
20.10.2004 WV2ZZZ7HZ5H03XXXX
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
Ex-Werksauto Wolfsburg
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
VCDS, bds. elektrische Schiebetüren, Luftstandheizung, Zuheizer
Dein Pfeifen ging deshalb weg, weil du Ihn geprügelt hast und der Krümmer schön heiß wurde per se sich das Material ausdehnt und der Riss/Spalt kleiner wird. Mit den AG Motorsport-krümmer habe ich von der Bestellung bis Lieferung und Nutzung keine Gute Erfahrung gemacht. Für über 600 Kröten und der Aufwand nein. Original ist meiner Meinung nach der Beste. Ein gut geweißter (WIG) original wie oben schon gesagt, welche Stelle es war, könnte man auch noch akzeptieren.
 

ron682

Aktiv-Mitglied
Ort
Passau
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
20.10.2004 WV2ZZZ7HZ5H03XXXX
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
Ex-Werksauto Wolfsburg
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
VCDS, bds. elektrische Schiebetüren, Luftstandheizung, Zuheizer
Ach da fällt mir gerade ein. Mein 5. Krümmer ist auch fällig. :]

P.s.: Die Krümmer gehen meistens erst kurz nach Ablauf der Garantiezeit kaputt. :o:danke:
 
Zuletzt bearbeitet:

si-ju

Top-Mitglied
Ort
65329 Hohenstein
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
02.12.2011
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
AHK abnehmbar, Climatronic, Flügeltüren, Standheizung, GRA, ZZH, Fahrer- und Beifahrersitz drehbar
Umbauten / Tuning
T91, Danhag, Defa, Ladegerät fest eingebaut, RFK, Kühlschränkchen, Bett, Spannungsanzeige für beide Batterien
FIN
WV2ZZZ7HZCH0512**
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Ich nehme wenn möglich den alten, geplanten Krümmer wieder. Der hat den Verzug hinter sich und die Wahrscheinlichkeit ist geringer, dass er bald wieder undicht wird. Wie man das bei neuen Krümmern immer wieder mal hat.
 
Oben