Mit einem fest installiertem Ladegerät die 1. und 2. Batterie gleichzeitig laden

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Elektrik" wurde erstellt von dukes69, 3 März 2018.

  1. dukes69

    dukes69 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2011
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Salzburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    20.11.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Hallo Leute,

    Habe folgende Frage an die Elektrnik Experten.
    Es geht um einen Multivan mit orig 2. Batterie.

    Ich möchte nun ein CTEK MXS 10 fest verbauen und zwar so, dass wenn ich dieses einstecke automatisch beide Batterien
    verbunden werden und beide gleichzeitg ohne umstecken geladen werden.
    Das ganze soll automatisch erfolgen.

    Direkt die Ladeleitung an beide Batterien kann ich ja nicht legen, da ich dann damit das Trennrelais überbrücken würde wenn das Ladegerät nicht angeschlossen
    wäre. Da würden dann über die Ladeleitung die beiden Batterien dauern verbunden sein. Das geht nicht.

    Auch die Möglichkeit mit 2 seperaten Anschlüssen und umstecken je nach dem welche Batterie geladen werden soll, gefällt mir nicht.
    Ich möchte das sie sich automatisch verbinden sobald Spannung vom Ladegerät kommt.

    Wie schaut das mit einem Cyrix Trennrelais aus?
    Schaltet das auch durch, wenn an der Versorgungsbatterie mehr als 13,3V anliegen?
    Also auch in die andere Richtung als normal während des Fahrbetriebes?
    Wenn ja wäre es ja eine Möglichkeit, das orig Trennrelais und die Ansteuerung über das BNSTg gegen ein Cyrix zu ersetzen.
    Im Fahrbetrieb schaltet es wenn Spannungspegel an Starterbatterie über 13,3V liegt und im Stand wenn das Ladegerät die Bordbatterie über 13,3V liegt.
    Stimt dieser Gedankengang so? Hat das vielleicht schon jemand versucht?

    Sonst wäre auch eine Ansteuerung des Trennrelais über den Ladeausgang des Ladegerätes möglich (mit Dioden), oder?

    Bin für eure Ideen oder vlt schon umgesetzen Lösungen sehr dankbar.

    Danke im Voraus.

    LG, Andi
     
  2. Steven G.

    Steven G. Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2015
    Beiträge:
    426
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Gas wasser sch...
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Umbauten / Tuning:
    20"Q7 Felgen,Fiamma Markise,230V und 2. Batterie,inkl. Starthilfefunktion
    FIN:
    wv2zzz7hz8h12......
    ich habe das cyrix verbaut und an der starterbatterie das cetek ,somit wird immer erst die starterbatterie geladen und wenn diese voll ist, schaltet das cyrix auf die zweite durch.
    gruß steven
     
  3. c-lim016v

    c-lim016v Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Sep. 2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Hallo ich hatte ähnliche Überlegungen aber unterschiedliche Anwendungen. Mal lag der Augenmerk in der Starterbatterie mal eher in der Verbraucherbatterie. Habe mich dann entschieden zwei kleine mxs 5.0 einzubauen.
    Beide Ladegeräte sind im Motorraum. Dort kann ich dann einfach mit der Kabeltrommel beide einstecken. Hat den Vorteil wenn man auch nur mal kurz Strom hat das beide gleichzeitig geladen werden.
     
  4. twoP

    twoP Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Dez. 2014
    Beiträge:
    484
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    787
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    646.. an der hessischen Strada Montana
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Januar 2015
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    was ist das?
    Getriebe:
    5-Gang
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    AHK, Climatronic, LSH, GRA, ...
    Umbauten / Tuning:
    NSW nachgerüstet,
    RFK mit CM-RSM2 Rückspiegelmonitor
    "Ikea Küchenmodul"
    Nachgetönte Scheiben
    CDF 16
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ_FH08....
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich habe das Ladegerät an der 2. Batterie hängen. Die Steuerleitung zum vorhandenen Trennrelais habe ich über einen einfachen Umschalter alternativ auf den Pluspol der 2. Batterie geschaltet. So kann ich entscheiden wann beide Batterien oder nur die Versorgungsbatterie geladen wird.
    Bisher hatte ich den Schalter aber nur beim Überwintern in der Garage gebraucht.
     
    T5Hala gefällt das.
  5. dukes69
    Themen-Starter/in

    dukes69 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2011
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Salzburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    20.11.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    @twoP:
    Ja, die Idee hatte ich auch. Ist halt eine manuelle Lösung mit Schalter.
    Wenn man den mal vergisst wieder zurückzulegen, entlädt es beim nächstem Mal auch die Starterbatterie.

    Bin eben auf der Suche nach was automatischem. Muss möglich sein über eine Pegelerkennung. Ich tüfftle da noch ein wenig rum.

    Die Lösung mit 2 Ladegeräten geht natürlich auch. Lieber wäre mir eines.

    @StevenG:
    Du hast nur das Cyrix verbaut und kein originales Trennrelais mehr drinnen, oder?

    Ich bräuchte es genau in die andere Richtung.

    Vielleicht kreig ich das mit einem Pgelerkenner hin. Muss mal checken was da an Elektronik Kenntnissen noch übrig ist bei mir!
    Ich suche also weiter
     
  6. twoP

    twoP Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Dez. 2014
    Beiträge:
    484
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    787
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    646.. an der hessischen Strada Montana
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Januar 2015
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    was ist das?
    Getriebe:
    5-Gang
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    AHK, Climatronic, LSH, GRA, ...
    Umbauten / Tuning:
    NSW nachgerüstet,
    RFK mit CM-RSM2 Rückspiegelmonitor
    "Ikea Küchenmodul"
    Nachgetönte Scheiben
    CDF 16
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ_FH08....
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Dem habe ich entgegen gewirkt, indem ich einen 2-poligen Umschlter genommen habe. Über dem zweiten Schaltkontakt schalte ich bei betätigtem Schalter die vom Steuergerät kommende Leitung auf einen 12V-Miniatursummer den ich in meiner Bastelkiste gefunden habe. So werde ich beim Starten akustisch gewarnt, dass das Trennrelais noch auf Dauerbetrieb und nicht auf Normalbetrieb geschaltet ist.

    Ein entladen der Starterbaterie wäre bei meiner Lösung nur möglich, wenn ich auf einem Campingplatz am Landstrom hänge, den Schalter aktiviert hätte und der Netzstrom unbemerkt über Tage ausfallen würde. Da ich aber im Campingbetrieb kein Bedarf habe die Starterbatterie zu laden, ist dies auch nur ein theoretisches Szenario. Wie oben schon geschrieben betätige ich den Schalter nur zuhause in der Garage wnen der Bulli im Winter über Monate nicht bewegt wird und das Ladegerät zur Ladungserhaltung beider Batterien drann hängt.
     
  7. Bohdii

    Bohdii Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pöttmes
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    MTM 170 PS
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    Standheizung
    2. Batterie
    Hallo zusammen,
    möchte das gleiche umsetzen.
    Könnt ihr mir sagen was das genau für eine Cyrix Relais ist?
    Habe mehrere gefunden.

    Dass heißt dann für mich:
    Relais austauschen und an der Starterbatterie das Ladegerät anhängen und beide Batterien werden geladen? Richtig?
     
  8. roby_naish

    roby_naish Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2009
    Beiträge:
    362
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Technischer Leiter
    Ort:
    Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.08.2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    MFD
    Extras:
    Highline. Einparkhilfe, Sitzheitzung, Beheizbare/Anklappbare Aussenspiegel, elektr. Schiebetüren.
    Umbauten / Tuning:
    DANHAG GSM-Fernsteuerung "Basic" für Zuheizer. Kenwood Doppel-Din Mediaceiver, Pioneer RFK, alter 15" Notebook-Bildschirm als Deckenmonitor, Tastenfeld für DANHAG und RFK Umschaltung.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H141xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo Bohdii.

    Mit dem "Cyrix-ct 120A" kannst du das machen. Kostet ca. 46€

    Ja egal wo das Cyrix-ct 120A hängt beide Batterien werden geladen, wenn die Spannung des Ladegeräts den Schwellwert des Automatiktrennrelais erreicht hat. Ladegerät mit mit 7A besser 10A.

    Oder (für diejenigen die schon ab Werk eine Zweitbatterie drin haben) zwei Ladegeräte an 230V anschließen: 5A Batterieladegerät an die Starterbatterie, 7A Batterieladegerät an die Zweitbatterie.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  9. mathiash

    mathiash Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dez. 2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lüneburg
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang

    So hatte ich das auch geplant.
    10A Ladegerät hängt permanent an der zweiten Batterie.
    Batterien über Cyrix Relais getrennt bzw. verbunden.
    Bei der Fahrt werden beide Batterien über den Strom der Lichtmaschine geladen.
    Im Stand sind die beiden Batterien erst mal getrennt.
    Sobald das Ladegerät Strom von außen hat lädt es die zweite Batterie.
    Ist diese voll verbindet das Relais und die Starterbatterie wird mitgeladen.

    Warum würde man zwei Ladegeräte benutzen?
    Ok, man kann selektiv nur die eine oder andere Batterie laden bzw. beide sind schneller geladen.
    Mein Gedanke oben sollte aber richtig sein?
     
    Palmer01 gefällt das.
  10. roby_naish

    roby_naish Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2009
    Beiträge:
    362
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Technischer Leiter
    Ort:
    Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.08.2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    MFD
    Extras:
    Highline. Einparkhilfe, Sitzheitzung, Beheizbare/Anklappbare Aussenspiegel, elektr. Schiebetüren.
    Umbauten / Tuning:
    DANHAG GSM-Fernsteuerung "Basic" für Zuheizer. Kenwood Doppel-Din Mediaceiver, Pioneer RFK, alter 15" Notebook-Bildschirm als Deckenmonitor, Tastenfeld für DANHAG und RFK Umschaltung.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H141xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo. Zwei Ladegeräte wenn die Zweitbatterie original von VW ist, wenn Du beide Batterien voll haben willst.

    Beim cyrix-ct 120A reicht ein großes Ladegerät.
     
  11. mathiash

    mathiash Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dez. 2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lüneburg
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Werde es mal mit dem 7A Ladegerät versuchen.
     
  12. hurby85

    hurby85 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Sep. 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zentralschweiz
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Möchte einen 230V Anschluss nachrüsten, durch die Motorhaube
    Dazu Ladung der Batterien
    Verstehe ich das nun richtig, mit einem Cyrix Trennrelais spielt es keine Rolle, ob man das Ladegerät CTEK 7.0 / 10.0 an die Starter Batterie oder die Zweitbatterie hängt?

    Mein Ziel ist es, an unserem California ein 230V Anschluss in der Motorhaube nachzurüsten, die Leitung über Sicherung und FI unter den Fahrersitz zu ziehen.
    Dort dann ein CTEX 7.0 oder 10.0 einzubauen, welches die Batterien auf dem Camping wieder lädt.
    Zusätzlich natürlich eine 230V Steckdose um mal einzustecken.
    Auch hier mit dem Gedanken, dass alles automatisch geht, so dass man an nichts denken muss.

    Anschlussplan vom Trennrelais Cyrix
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  13. roby_naish

    roby_naish Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2009
    Beiträge:
    362
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Technischer Leiter
    Ort:
    Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.08.2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    MFD
    Extras:
    Highline. Einparkhilfe, Sitzheitzung, Beheizbare/Anklappbare Aussenspiegel, elektr. Schiebetüren.
    Umbauten / Tuning:
    DANHAG GSM-Fernsteuerung "Basic" für Zuheizer. Kenwood Doppel-Din Mediaceiver, Pioneer RFK, alter 15" Notebook-Bildschirm als Deckenmonitor, Tastenfeld für DANHAG und RFK Umschaltung.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H141xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Guten Morgen.

    Ja das verstehst Du richtig!
    Oder das Victron Energy Ladegerät mit integriertem BLUETOOTH, IUoU und mit kostenloser APP. Gibt es in 5A, 7A und 10A.

    Bei weiterer Hilfe kannst mich gerne kontaktieren, habe die Geschichte schon zigfach verbaut.

    Batterieladegerät:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    cyrix-ct 120A:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
    hurby85 und Bayer2506 gefällt das.
  14. Caravelle8

    Caravelle8 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 März 2018
    Beiträge:
    52
    Medien:
    57
    Alben:
    13
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    WAD
    Ort:
    Rhein Main
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Bett 150x200 ( Eigenbau mit Teleskopeschienen über umgeklappter Sitzbank )mit 5 Sitzen, 2te Batterie mit Landstrom und Ladegerät, Seitenauszung bei 4 Sitzer für Kühlbox, LED Innenbeläuchtung, Sortimo Boden.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Land Rover Serie III
  15. roby_naish

    roby_naish Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2009
    Beiträge:
    362
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Technischer Leiter
    Ort:
    Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.08.2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    MFD
    Extras:
    Highline. Einparkhilfe, Sitzheitzung, Beheizbare/Anklappbare Aussenspiegel, elektr. Schiebetüren.
    Umbauten / Tuning:
    DANHAG GSM-Fernsteuerung "Basic" für Zuheizer. Kenwood Doppel-Din Mediaceiver, Pioneer RFK, alter 15" Notebook-Bildschirm als Deckenmonitor, Tastenfeld für DANHAG und RFK Umschaltung.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H141xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
  16. Caravelle8

    Caravelle8 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 März 2018
    Beiträge:
    52
    Medien:
    57
    Alben:
    13
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    WAD
    Ort:
    Rhein Main
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Bett 150x200 ( Eigenbau mit Teleskopeschienen über umgeklappter Sitzbank )mit 5 Sitzen, 2te Batterie mit Landstrom und Ladegerät, Seitenauszung bei 4 Sitzer für Kühlbox, LED Innenbeläuchtung, Sortimo Boden.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Land Rover Serie III
    @roby_naish die waren bei der Batterie dabei. Hab sie nur seitlich ausgeschnitten wo die Kabel rein gehen.
     
  17. hurby85

    hurby85 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Sep. 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zentralschweiz
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Möchte einen 230V Anschluss nachrüsten, durch die Motorhaube
    Dazu Ladung der Batterien

    Spannendes Ladegerät.
    Die 7A reichen? Oder direkt auf 15A gehen?

    Die Lösung von Caravelle8 sieht auch sehr spannend aus.
    Jetzt bin ich weider hin und her gerissen.

    Vorallem steht mein Bus nicht zuhause, ist im Winterschlaf...
     
  18. roby_naish

    roby_naish Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2009
    Beiträge:
    362
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Technischer Leiter
    Ort:
    Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.08.2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    MFD
    Extras:
    Highline. Einparkhilfe, Sitzheitzung, Beheizbare/Anklappbare Aussenspiegel, elektr. Schiebetüren.
    Umbauten / Tuning:
    DANHAG GSM-Fernsteuerung "Basic" für Zuheizer. Kenwood Doppel-Din Mediaceiver, Pioneer RFK, alter 15" Notebook-Bildschirm als Deckenmonitor, Tastenfeld für DANHAG und RFK Umschaltung.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H141xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    7A reichen. Bzw. 10% der Batteriekapazität nehmen.

    Stell Dir vor Du stehst am Campingplatz und Du willst deine Kühlbox betreiben. Am Campingplatz hast Du dann ja eh 230V um die Batterien zu laden, also steckst Du deine Kühlbox auch an 230V an somit ist die größte Entnahmequelle eh vom Ladegerät entkoppelt und das Ladegerät kann sich schön um die Batterien kümmern die dann außerhalb vom CP die Kühlbox bestromen soll.

    VG Johannes
     
  19. T5erFAN

    T5erFAN Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2015
    Beiträge:
    769
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    BEUTSCHLAND
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCHxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    aus der VIN zu entnehmen
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Trapo
    Moin
    Welch eine interessante Frage:
    Gleichzeitig? Wie soll das gehen mit einem Ladegerät.
    Entweder ODER das ist möglich, aber nicht BEIDE. Zudem sind diese DINGER bereits so billig das du sie beim Discounter nachgeschmissen bekommst.
    Es sei denn du kaufst dieses teuere CTEK das 2 Batterien gleichzeitig laden kann, oder andere Hersteller die diese Funktion haben.

    Gruss
     
  20. Caravelle8

    Caravelle8 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 März 2018
    Beiträge:
    52
    Medien:
    57
    Alben:
    13
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    WAD
    Ort:
    Rhein Main
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Bett 150x200 ( Eigenbau mit Teleskopeschienen über umgeklappter Sitzbank )mit 5 Sitzen, 2te Batterie mit Landstrom und Ladegerät, Seitenauszung bei 4 Sitzer für Kühlbox, LED Innenbeläuchtung, Sortimo Boden.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Land Rover Serie III
    @roby_naish also ich lasse die Kühlbox immer an 12 V dann läuft sie auch weiter wenn es einen Stromausfall gibt oder jemand aus versehen mein Kabel rauszieht. Mit bis zu 10A komme ich da gut hin und hatte bisher keine Probleme.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden