Mit Eibach Federn Twin-Monotube-Projekt Gewindefahrwerk für VW T6 T5 härteverstellbar,+DCC kompatib.

Dieses Thema im Forum "T6 - Tuning, Tipps und Tricks" wurde erstellt von vincent3, 23. April 2016.

  1. k.raczek

    k.raczek Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
     
  2. k.raczek

    k.raczek Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Hallo,

    habe nun schon zum zweiten Male Frank Hansen per Mail angeschrieben zwecks Angebot für ein Twin Monotube Projekt, aber keine Antwort erhalten. hat jemand eine Telefonnummer, oder ist Herr Hansen vlt. in Urlaub und deshalb nicht erreichbar.
    Gruß
    Klaus
     
  3. Zampano

    Zampano Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Saarland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    30.03.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    Alles bis auf Schiebedach
    Umbauten / Tuning:
    Kommt noch
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo Zusammen,
    Habe nun seit 1 Woche das Twin-Monotube Fahrwerk verbaut-
    Es ist der Hammer.
    Auf Comfort Einstellung der absolute Autobahn- Cruiser- Fahrkomfort S-Klasse-mäßig .
    Normal schön straff- Sport hart, nur für makellose Straßen Kurven räubern.

    Danke an Firma Berlandy Autotechnik- top Arbeit.
    Zampano
     

    Anhänge:

    Prpic, vincent3 und OldKustoms gefällt das.
  4. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.215
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    616
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Das ist die Gewinde Version?
     
  5. Striz

    Striz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Twin Monotube Fahrwerk, Bear Lock, Ampire AA
    Hallo!
    Danke für deinen Bericht und besonders für die Bilder!
    Wie ist dein Fahrwerk denn eingestellt? Einstellbereich -40 bis -80mm.
    Höchste Stufe oder eher mittig?
    Vielen Dank!
    Grüße
     
  6. Zampano

    Zampano Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Saarland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    30.03.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    Alles bis auf Schiebedach
    Umbauten / Tuning:
    Kommt noch
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das ist die Gewinde Version,
    Auf 18 Zoll ca. 50 mm tiefer zum MultivanDCC.
    Übrigens ist das nervige Vorderachsgepoltere weg.

    Zampano
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2016
  7. rescuebernd

    rescuebernd Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    07.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    1BQ, 1D2, 1N3, 1Y4, 4X7, 7AL, 7P8, 7X8, 8G1, 9CG, 9IF, 9VE, PAC, PT4, PW2, UG5, Z1S, Z3B, ZEH
    Umbauten / Tuning:
    20" MTM Bimoto - Sommerreifen
    18" VW Toluca - Winterreifen
    LED-Nebelscheinwerfer, LED-Blinker und Rückfahrlicht erledigt
    MFB und Schaltwippen in Planung
    FIN:
    WV2ZZZ7HZGH13XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das hört sich schonmal sehr sehr gut an,...
     
  8. jensputzier

    jensputzier Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    24
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich habe auch keine Antwort bekommen. Nur die Antwort von Bilstein, daß die keine Fahrwerke mehr einbauen.
     
  9. Zampano

    Zampano Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Saarland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    30.03.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    Alles bis auf Schiebedach
    Umbauten / Tuning:
    Kommt noch
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ihr müsst bei Fa. Deimann anrufen. Die Stellen das Fahrwerk her, sind dort megafreundlich und empfehlen Euch einen Einbaupartner in Eurer Nähe.
    Deimann Fahrwerktechnik GmbH & Co. KG
    Turnstraße 30
    76846 Hauenstein

    Tel.: 06392 40901-01
    Fax: 06392 40901-11
     
  10. jensputzier

    jensputzier Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    24
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ist schon klar, aber es wurde einmal explizit auf Herrn Hansen hingewiesen und ein anderes Mal darauf, daß Bilstein selber auch Fahrwerk einbaut. Herr Hansen antwortet nicht und Bilstein verweist auf Deimann.
     
  11. Striz

    Striz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Twin Monotube Fahrwerk, Bear Lock, Ampire AA
    Hallo!
    Bilstein verweist auf Deimann, da die Dämpfer von K&S Suspesion, Goch und nicht von Bilstein hergestellt werden.
    Grüße
     
  12. qantax

    qantax Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2015
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/16
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Hallo zusammen!

    Ich habe einen T6 110kW DSG 4motion und das Serienfahrwerk stört mich immer mehr. Da ich auch DCC habe, bietet sich die Lösung von Twin-Monotube-Projekt an.
    Jetzt stellt sich mir aber die Frage, ob ich das Gewindefahrwerk nehme oder die Dämpfer mit den Serienfedern.
    Gegen ein bisschen Tieferlegung habe ich eigentlich nichts. Allerdings habe ich ja 4motion und möchte die Bodenfreiheit behalten, falls es mal ins (ganz leichte) Gelände geht.
    Spricht irgendwas für das Gewindefahrwerk, außer dem niedrigeren Schwerpunkt? Sind die Eibach Federn besser als die Serienfedern?
    Habe ich vielleicht mit den Serienfedern immer noch dieses Gepolter?

    Wenn ich die Dämpfer mit den Serienfedern nehme, kann ich dann später den MAD Höherlegungssatz verwenden?

    Grüße, Alex
     
  13. vincent3
    Themen-Starter/in

    vincent3 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 Gewindefahrwerk
    Hallo,
    kurze Zwischeninfo. Viele Twin Monotube Gewinde wurden ja inzwischen eingebaut und düsen mit super Abstimmung nun durch die Gegend. Rückmeldung absolut begeistert vom Fahrverhalten. Bei vier schweren , dick ausgestatteten , mit einigen Gimmicks bzw. auch Assistenzsystemen vollgepackten T6 , gab bzw. bei zwei gibt es noch eine Fehlermeldung im DCC und das DCC blinkt dann. Anfangs dachten die Techniker es könnte am Fahrwerk an sich liegen, aber nach einiger Nachforscherei , Vergleiche , Meßergebnisse ( Danke an Fa K&S) und Testverbau in Verbindung mit einem KW Stillegungskit, bei dem dann die gleiche Fehlermeldung gezeigt wurde während die Stecker des Twin Monotube Dämpfer nicht mehr mit dem Fahrzeug verbunden waren, kam dieser Fehler ebenfalls ! Es scheint nun so zu sein, daß dies am Höhenstandsensor des T6 liegt und K&S liefert dann für diese , so wie es momentan aussieht, spezielle Koppelstangen (nicht zu verwechseln mit den Stabi Koppelstangen) nach , natürlich gratis, die dann an dem Sensor nachträglich montiert werden und dann müsste nach Kalibrierung der Sensoren das Blinken auch bei diesen fett ausgestatteten "Dickerchen"weg sein. Bei diesen hätte es aber auch bei anderen Gewindefahrwerken in Verbindung mit stillgelegtem DCC, ob rausprogrammiert oder über DCC Still Legungskit geblinkt und die Fehlermeldung gezeigt. Dazu halte ich euch natürlich auch am laufenden. Eibach hatte sowas auch schonmal bei bestimmten Skoda Superb, die bei einem Eibach Federnsatz, aber auch nur manche spez. konfigurierte Modelle, dann Fehlermeldung bei ca 35-40mm Tieferlegung ausgespuckt und geblinkt haben. Hier wurden dann auch auf Kulanz gekürzte Koppelstangen nachgeliefert.

    @jensputzier
    @k.raczek
    Frank Hansen ist noch im Urlaub, und soweit ich weiß ab 20.8. wieder im Einsatz !
    @qantax
    Wenn Du die Bodenfreiheit behalten möchtest, würde ich Dir zu den Dämpfern mit original VW Feder raten, das stößige Dämpfungsverhalten ist dann auch beseitigt.

    Grüße,
    vincent3
     
  14. omega_prime

    omega_prime Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    177
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Nähe Darmstadt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    Schiebetür links+rechts, Sportfahrwerk, TFL, WWZH, AHK, 18" Felgen / 17" Bremssystem, Dynaudio, ...
    Umbauten / Tuning:
    vollw. Ersatzrad, Bearlock + andere Diebstahlsicherungen,
    FIN:
    WV2ZZZ7hzhh04XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Vorheriges Fahrzeug: T5.1 96kw 6G-Schalter
    Nur um sicher zu gehen, das ich keinen Denkfehler habe:
    DCC kostet gut >1100 Euro Aufpreis (netto)
    Unterschied im Preis Twin-Monotube mit oder ohne werkseitigem DCC : ca 550 Mehrkosten + 1-1,5 Stunden Arbeit. D.h. wenn die Umrüstung sowieso klar geplant ist spare ich letztlich gut 400-500 Euro, wenn ich kein DCC ab Werk nehme, oder ? Gäbe es irgend einen Grund dennoch DCC ab Werk zu nehmen ? Zusätzlich macht das Weksseitige DCC ja - wie eben von Vincent gesagt - dann ab und an Probleme mit dem Twin-Monotube ...
     
  15. omega_prime

    omega_prime Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    177
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Nähe Darmstadt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    Schiebetür links+rechts, Sportfahrwerk, TFL, WWZH, AHK, 18" Felgen / 17" Bremssystem, Dynaudio, ...
    Umbauten / Tuning:
    vollw. Ersatzrad, Bearlock + andere Diebstahlsicherungen,
    FIN:
    WV2ZZZ7hzhh04XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Vorheriges Fahrzeug: T5.1 96kw 6G-Schalter
    Kurze Rückmeldung zu meiner eigenen Frage:
    Frank Deimann hat mir per Mail geschrieben, das er empfiehlt nicht DCC ab Werk mitzubestellen, wenn man die Umrüstung sowieso plant.
     
  16. vincent3
    Themen-Starter/in

    vincent3 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 Gewindefahrwerk
    Hallo Omegaprime,
    wegen dem Blinken des DCC würde ich mir keine Gedanken machen, dies wird wie oben beschrieben auch noch bei den zwei noch blinkenden fett ausgestatteten T6 noch gelöst und war bei den allermeisten sowieso kein Thema. Aber wenn Du sowieso vorab schon weisst, daß da ein anderes Fahrwerk reinkommt, kannst Du Geld sparen, denn der Aufpreis für den Twin Monotube Zusatzkit mit Sport/Komfort Schalter sind nur 280,- Euro und Du hast den Vorteil damit wirklich selbst zu bestimmen, wann Du auf Sport und wann Du auf Komfort fahren möchtest. Beim DCC regelt ja trotz Vorabauswahl das System mit rein und stellt je nach Fahr Situation selbst zwiischen Komfort und Sport hin und her. Trotz Vorauswahl.
    Daher würde ich auch raten nicht das DCC mit Aufpreis zu bestellen.
     
    ektoras gefällt das.
  17. carnero

    carnero Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Cheffe
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Hundeboxen
    Umbauten / Tuning:
    ex-Bundeswehr WIDDER
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Widder
    na prima, jetzt habe ich einen Highline "komplett einmal alles, bitte" am Hof stehen, welcher nächste Woche in DResden das Twin-Monotube verbaut bekommt...erhalte ich da schon die geänderten Koppelstangen schon mit? Hätte ich das vorher gewusst, dann hätte ich mir den Aufpreis bzgl DCC sparen können... :(
     
  18. Ronny1973

    Ronny1973 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2015
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    April 2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Hallo,
    wie schauts denn aus mit einer DCC kompatiblen Höherlegung so um ca. 2cm, wie bei Seikel?

    VG,
    Ronny
     
  19. vincent3
    Themen-Starter/in

    vincent3 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 Gewindefahrwerk
    Hallo carnero
    das DCC "stört "ja nicht und man hat ja damit immerhin schon den Schalter im Armaturenbrett und die dazugehörige Leitungen verlegt und die Stufe N, aber extra bestellen hätte man es nicht müssen. Und wenn es aufgrund der VW Paketpreispolitik sowieso schon mit im Paket wäre, dann hat man ja quasi keinen unnötigen Aufpreis bezahlt. Diese kleine Koppelstangen für die Höhenstandsensoren ( welche nur die wenigsten benötigen) kommen ca Ende August und können natürlich ohne den Ausbau der Dämpfer oder Fahrwerkteile , nachträglich ausgewechselt werden.
    Hallo Ronny1973,
    die gleiche Frage und dazugehörige Antwort findest Du hier im Thema eine Seite davor, also auf S. 4 hier . Ja die 4 Twin Monotube Dämpfer für Höherlegung gibt es, passend für die ca 30mm Höherlegungsfedernkits von MAD. Preislich wird dies dann ca zum einen der Komplettsatz ( alle 4 Stück) TwinMonotube Dämpfer für ca 1870,- EUR exkl MWST sein plus den MAD Federnsatz je nach Variante ca 500-800 Euro.

    Grüße,
    Vincent3
     
  20. RalphCC2

    RalphCC2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    200
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    T4 Bj 96 440tsd.
    Motor:
    TDI® 75 KW
    Antrieb:
    Front
    Wie stellen hier ja immer unterschiedliche Ausstattungen der Normal-Fahrwerke bei den verschiedenen T6 Modellen fest. z.B. Cali kann man mit zwei verstärkten Stabi bestellen, aber nicht Schlechtwegefahrwerk. Da kann man jetzt schließen, dass der Cali normal schon etwas andere Federn hat als z.B. ein Multivan? (oder das die billigen T6-Schrankeinbauten nicht für schlechte Wege geeignet sind)

    Wird eigentlich beim Twin Monotube die Konfiguration an die verschiedenen T6 Modelle und Fahrwerke (Federstärke, verstärkte Dämpfer) angepasst?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bilstein Fahrwerk oder Twin-Monotube Gewindefahrwerk T6 - Tuning, Tipps und Tricks 13. Februar 2017
VW T6 Multivan mit DCC . Bessere DCC Stoßdämpfer gesucht. T6 - Mängel & Lösungen 1. Februar 2017
Unser VW T6 Multivan poltert und wankt uns zu stark mit dem Dynamik DCC Fahrwerk T6 - Mängel & Lösungen 17. Januar 2017
TA-Technix Luftdämpfersatz (Härteverstellbar) VW T5 T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 8. Februar 2015
Federn Eibach T5 - Tuning, Tipps und Tricks 13. Oktober 2007