Mit dem Multivan auf Reise und noch ein paar Fragen...

MaxH.

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
April. 2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Motortuning
alles original
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Hallo T-Fahrer,
seit letztem Jahr bin auch ich sehr glücklicher Besitzer eines T6 Multivan.
Zwar sind wir mit dem Gefährt schon einige male in kleinere und größere Urlaube gestartet, nun soll aber noch das ein oder andere modifziert werden und dazu bräuchte ich male eure Meinungen.

A) Verdunklung.
Ich würde gerne ein sehr einfaches System für die Verdunlung nutzen. Ich habe einen MV Trendline, also eine Schiebetür und auch ohne Sonnenrollos.
An einigen Fenstern gibt es ja bereits Haken, nur leider nicht an den gegenüberliegenden Stellen. Kann ich die einfach nachrüstten um dort eine Art Gardine einzuhängen? Das Gute Nacht Paket überzeugt mich nicht wirklich und wenn ich es richtig in Erfahrung gebracht habe, geht es auch nicht ohne Sonnenrollos?!
Was sind eure schnellsten und besten Verdunklungen, die jederzeit schnell wieder abgebaut werden können? Die Saugnapf Dinger sind irgendwie zu unvariabel, wenn man mal "den Vorhang etwas zur Seite schiebe will" und man hat ewig Ränder von den Saugern...
Gerne gekauftest oder selbst gebautes.

B) Kühlbox
Im letzten Jahr hatte ich eine Mobicool Q40 AC/DC. Die war ansich total okay, leider aber sehr viel Schwitzwasser innen. Sie hat aber gerade mal den einen Urlaub gehalten, danch hat sie Macken gehabt. Wichtig ist mir wieder ca. 40L Volumen, Platz für große Flaschen, robustes Gehäuse 12V und 230V.
Was sind eure Erfahrungen? Die Fülle und tausende Unterschiede an Dometic Boxen überfordert mich. Ich hatte mir da eine Dometic ACX3 40G oder Dometic CombiCool RC2200 EGP (WO SIND DA DIE UNTERSCHIEDE ?) rausgesucht. Hat jemand damit Erfahrungen? Preissegment bis 300€
Sauge ich mir im häufigen Betrieb (wenn die Box tagsüber im Bus steht) ohne zweite Batterie alles leer?
Braucht es einen Überspannungsschutz? Ich hatte so etwas gelesen....

Tausend Dank für eure Hilfe und schöne Urlaubsfahrten mit euren Bussen,
Max
 
Zuletzt bearbeitet:

KainerM

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Bezüglich Kühlbox kann ich die Mobicool MCF40 emfpehlen. Das ist eine Kompressorkühlbox in deinem Preissegment. Einzig der Lüfter stört manche, lässt sich aber auch gegen ein etwas leiseres Modell tauschen. Habe ich so bei mir in meinem Möbel drinnen. 1,5L Flaschen passen locker rein, ca. 1/3 der Fläche ist allerdings niedriger (genau eine 0,5er Bierdose hoch) und oben zu. Der Rest ist eben hoch genug für 1,5er Flaschen und nach oben offen.
Vorteil einer Kompressorbox ist der viel niedrigere Stromverbrauch. Die MCF40 zieht ca. 4A wenn sie läuft; allerdings läuft sie nur ca. 1/4 der Zeit wenns wirklich heiß ist, sonst weniger. Damit kommst du ohne jede Sorge über die Nacht, auch ohne Zweitbatterie. Sie hat 12V und 230V. Und vor allem ist sie Temperaturgeregelt, die Temperatur lässt sich von +10 bis -10°C einstellen.
Deine alte Q40 st eine Thermoelektrische Kühlbox. Die sind eher ein Witz im Vergleich, schlechter Wirkungsgrad und schlechte Kühlleistung.
Die beiden Dometic aus deinem Post sind Absorber-Kühlboxen. Die liegen zwischen den Thermoelektrischen und den Absorber-Geräten, arbeiten dafür aber leiser. Im Hochsommer eventuell nicht stark genug, und ebenfalls recht hoher Stromverbrauch.

Ich würde, wie gesagt, eine Kompressorbox empfehlen. Klar, die sind etwas teurer, aber einfach die besten Kühlboxen.

Schwitzwasser innen wird immer ein Thema sein, das ist schlicht die Luftfeuchtigkeit der warmen Luft, die jedes Mal rein kommt wenn du die Box öffnest.

mfg
 

Busfahrer x

Aktiv-Mitglied
Ort
Köln
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
22.12.2017
Motor
TDI® 62 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition AUDIO
Extras
AHK/ 1Sitz extra/ Müdigkeitserkennung/
Umbauten / Tuning
Nein
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZJH09xxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hallo
Bei fehlenden Sonnenrollos würde ich im Fahrgastraum Gardienen (oben/unten geführt) montieren.
Das Fahrerhaus kann auch mit einer Gardine abgetrennt werden.
Das Ganze wird von verschiedenen Verkäufern ( meist auf Ebay ) angeboten.
Gruß Peter
 

t4user911

Jung-Mitglied
Ort
Hamburg
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
05/2019
Motor
TDI® BMT 84 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Noch keins
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Family
Radio / Navi
Radio Composition AUDIO
Extras
ACC, AHK abnehmbar, Spiegel anklappbar, Ganzjahresreifen, Netztrennwand, Privacy, Reserverad
Umbauten / Tuning
Einbau Heckauszug von vwcamper.de Calidrawer Beach 800mm, Einbau Multiflexboard von Bus-Boxx München, Votronic Triple, Victron 60 AH LiFePo4, Webasto Zuheizer-Aufrüstung
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZKH118xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Die Verdunkelungen von Projekt Camper mögen einen Blick für dich wert sein. Mit Magneten im Eand kann man überall mal eben rausgucken.
 

aikonflo

Jung-Mitglied
Ort
Salzburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Atlantis
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Die Verdunkelungen von Projekt Camper mögen einen Blick für dich wert sein. Mit Magneten im Eand kann man überall mal eben rausgucken.
Dem kann ich mich nur anschließen kosten zwar ein ein bisschen aber mit den Magneten sind sie mega schnell dran,
und halten wunderbar.

Die Heckklappe zb. kann ohne Problem geöffnet werden ohne das die Matte runterfällt auch nach dem zuschmeißen der Klappe ist noch alles an seinem Platz.

Man muss halt die Magneten aufkleben, die stören aber nicht wirklich.
Schau mal hier:
Projekt Camper Montageanleitung

Ein weiterer großer Vorteil der Matten gegenüber Gardinen ist das sie auch vor Hitze und Kälte sehr gut Schützen.

LG
Flo
 

dasedl

Aktiv-Mitglied
Ort
Landshut
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
06/2018
Motor
Otto 110 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Ach hier eine Lobeshymne auf die Projekt Camper Matten.

Die Investition tat im ersten Moment schon ein wenig weh, aber ich hab nix bereuht, super Qualität, praktisch und (hoffentlich, wirklich) Made in Hamburg und nicht aus der Plastikbude in Fernost.

Verstaut wird sie im Urlaub immer über der Matratze, unter dem Bettzeug.


Mobicool oder Engel Kühlbox wird die nächste größere Investition für T6 Multivan und T3 Camper.
 
Oben