MicroKI - Digitale Zusatzanzeigen (Open Source Projekt)

Guckst du Anhang ;-)

Das ist der Code, welcher aktuell auf meinem Teensy mit I2C Multiplexer Prototypen läuft. Ungeschönt, nicht angepasst, unkommentiert und noch leicht vermüllt. Aber vielleicht hilft es dir ja :)
(Würde das so eigentlich niemals veröffentlichen, aber dir gehts ja nur ums Prinzip. Also kopier was auch immer du benötigst)

Die CAN Nachrichten generell hatte ich aber auch schon mal hier im Forum gepostet, der Rest ist eigentlich recht simpel.

BTW: Kannst aber auch z.B. nen ESP32 nehmen und den Code dementsprechend anpassen, ist DEUTLICH günstiger als nen Teensy. Den Teensy hatte ich auch ursprünglich nur geplant, da ich die Dinger sehr mag und mehr als ein CAN geplant war. Deswegen adaptiere ich das ganze auch aktuell auf nen ESP32, da es das ganze nochmal gut 10-20€ günstiger macht. Beim Teensy muss man nämlich auch aufpassen, da kann es zu Problemen kommen, wenn man ihn einfach nur extern mit 3,3V versorgt, ohne den internen Spannungswandler über "VIN" zu nutzen. Der Teensy benötigt nämliche eine Start Routine, welche im Zweifelsfall nicht richtig funktioniert, sobald man über extern 3,3V rein gibt. Siehe: Teensy40 - only 3.3V power supply?
Da hat Paul das erklärt
Super cool, danke :)
Hilft mir auf jeden Fall weiter, sehr nett.
Werde mal gucken was ich von deinem Code benutzen kann 😊

Beste Grüße
Jan
 
Zwischen Update. Mein Auto hatte 3 Wochen lang keinen Motor, dementsprechend konnte ich nicht all zu viel weiter machen. Dennoch konnte ich die aktuelle Version mit dem ESP32 nun ein par tausend Kilometer testen und bis jetzt läuft es sehr stabil. Durch den Motor Umbau konnte ich nun auch endlich den VDO Öldrucksensor mit verbauen, werde ihn am Wochenende mal an das MicroKI anschließen. Geht also weiter, nur dass hier niemand denkt das Projekt wäre gestorben :D
 
Zurück
Oben