Michelin Latitude Cross 235/55 R17 103H auf 7Jx17 (7J5 601 027 091) - Meinung?

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks" wurde erstellt von hb_uer, 30 März 2015.

  1. hb_uer

    hb_uer Guest

    Hallo, liebe Gemeinde,
    die Umbauten nehmen zögerlich ihren Gang.

    Ich habe das Thema mit unserem :) durchgekaut und binLink nur für Mitglieder sichtbar. gelandet - montiert auf 17" VW Stahlfelge.
    Uns ist bewusst, dass wir durch die Reifen keinen Allradler bekommen, aber bei unserem "richtigen" Allradler schalten wir nur selten auf 4WD, obwohl wir uns im "richtigen" Gelände bewegen.
    ;-)
    Wir suchen einen Reifen, der auf der Strasse OK ist, auf schlechten Wegen / leichtem Gelände ein wenig mehr Traktion bietet und nicht nach 3.000km Schotterpiste die Grätsche macht.
    Wir nutzen ihn als reinen Sommerreifen und haben im Winter "ordentliche" Winterreifen (215).
    Was haltet Ihr von der Kombination?
    Vielen Dank und Gruss
    Heinz
     
  2. dieterpapa

    dieterpapa Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Nov. 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    dem Inschernöör is nixx zu schwöör
    Ort:
    Lichtenfels
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    MFL, Navi Roadrover I7037 mit DAB+ und TMCpro, 3-Wege vollaktiv plus Sub, 15" Deckenmonitor, Rückfahrkamera, 9x20 mit 275/35
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    My Busla
    Moin,

    ich hatte den Michelin Latitude mal in 235/60-16 auf dem T4. Ich war davon nicht angetan. Hoher Verschleiß, in Portugal hatte ich auf den Geröllpisten schnell einen Platten.
    Einziger Vorzug: günstig

    Dieter
     
  3. markus-

    markus- Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Jan. 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Bodensee
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    Campingausbau mit 5 Sitze, 2 Schlafplätze, Drehkonsole, Zusatzheizer Fernbedienung, NSW
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Bulli
    Hallo hb_uer und hallo alle anderen,
    hast du den Latitude gekauft und bereits gefahren? Wie sind deine Erfahrungen? Hat jemand anderer inzwischen Erfahrungen?

    Ich habe vor mir diesen für den nächsten Sommer zu kaufen als 235/55R17. Da ich letztes Jahr 2 mal in nassen, teils matschigen Wiesen hängen geblieben bin, möchte ich einen Reifen mit besserem Profil für schlechte Wege und Wiesen.


    Schöne Grüße
     
  4. pit-89

    pit-89 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Soest
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Das Thema ist zwar schon etwas länger unangetastet, aber meinen Senf möchte ich trotzdem dazu geben :)
    Ich hatte die Latitude Cross auf meinem T4 in 205/70 R15 (5% mehr Querschnitt als Serie) montiert und war davon ziemlich angetan. Habe ihn 1,5 Jahre und 30tkm gefahren, davon auch einen Winter. Mein erster Eindruck war, dass er für einen so schmalen Reifen super Grip auf der Straße hatte. Die Winterreifen hat der ACV (2,5TDI 102PS) auf nasser Straße gerne mal rund gedreht.
    Ich komme vom Hof und bin Jäger, deswegen musste er auch des öfteren über den Acker und durch tiefe, teils sehr matschige Feldwege. Alles kein Problem. Mit den Conti Straßenreifen hätte die Kiste da keinen Meter gemacht.
    Entschieden hatte ich mich damals auch für den Reifen, weil er bei geringer Geschwindigkeit mit niedrigem Druck gefahren werden kann und ich mich deswegen nicht mehr auf dem Sand-Strandparkplatz in Sankt-Peter-Ording eingebuddelt habe.
    Im Winter war ich damit in den Alpen zum Ski fahren. Echte Winterreifen habe ich da nicht vermisst. Auch nicht auf geschlossener Schneedecke. Lediglich bei einer steilen Passstraße zur Skihütte an der Piste kam ich nicht weiter (die Frauen im Auto haben irgendwann protestiert, als die Vorderräder rutschten, deswgen haben wir umgedreht :o). Rückwärts wären wir wohl auch da rauf gekommen.

    Was mir beim Aufziehen damals aufgefallen ist: Die Flanken sind sehr weich. So weich, dass wir ihn auf die Felgen schießen mussten, weil er sich zum Befüllen nicht durch Schlagen etc. anlegen lies.

    Ich denke wenn meine aktuellen Sommerreifen nach dieser Saison runter sind bekommt der T5 die Latitudes auch wieder drauf. Diesmal in 235/55 R17.
     
  5. schmuddel65

    schmuddel65 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Feb. 2014
    Beiträge:
    1.866
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    726
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Wir produzieren den Brennstoff für eure Dicken
    Ort:
    Nationalpark Unteres Odertal
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    05.2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    AHK, Solar, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH12...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Ich habe den Reifen auch in 235/55 R17 im Sommer gefahren. Ist ein toller Kompromiss zwischen Straßen- und Geländereifen. Der Grip war immer super. Vor allem kam es mir auf die robusteren Flanken an, damit er nicht gleich kaputt geht, wenn es mal über Schotter geht. Der einzige Nachteil ist, dass man ihn in manchen Situationen, z.B. in Kurven etwas brummen hört.
    Der Reifen ist aber aktuell nicht mehr als Winterreifen zugelassen. Es steht zwar M+S drauf, das Schneeflocke-Symbol fehlt aber.
     
  6. s04.mike

    s04.mike Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2014
    Beiträge:
    2.299
    Zustimmungen:
    1.610
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AXD mit 50601 LL2 0W30
    Umbauten / Tuning:
    TFL, NSW
    Rückleuchten T5.2
    Warnleuchten Türen/Heckklappe
    Fussraumbeleuchtung
    Ausstiegsbeleuchtung
    Funktionsausbau
    Bordbatterie
    230V Einspeisung
    Bear Lock
    Pedaloc
    Webasto T91
    Bilstein B6 Komfort
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H05XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HM
    Moin,

    kannst du was zum Verschleiß sagen?


    Gruß
    Mike
     
  7. Carstix

    Carstix Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2017
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    223
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Remscheid
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Zuheizer und LSH ab Werk, Schiebedach, original Kühlbox
    Umbauten / Tuning:
    RFK Low, LED Innenbeleuchtung, zGG 3,5t (ProCar) + AHK 3,5t
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH10xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Kann das von @schmuddel65 bestätigen. Ich bin den Reifen auch im Winter gefahren, ist ganz OK. Wenn der Reifen noch von 2017 ist, ist er noch bis 2024 als Winterreifen zugelassen. Das mit der Schneeflocke gilt für Reifen die ab 2018 hergestellt werden.

    Den Verschleiß finde ich bis jetzt völlig unauffällig, ich bin jetzt gute 10.000km damit gefahren. Hab jetzt vorne hinten getauscht weil die vorne etwas mehr abgenutzt waren. Profil müsste ich mal messen, weiß jetzt aber nicht welche Profiltiefe beim Neureifen war.

    Ich würde sie mir wieder holen, schade das es die nicht mit Schneeflockensymbol geben wird. Laut Michelin haben die auch keinen anderen Ganzjahresreifen mit Offroadfähigkeiten (in der Größe) im Programm. Hat da jemand ein Idee was man da nehmen könnte?

    Grüße
    Carsten
     
  8. schmuddel65

    schmuddel65 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Feb. 2014
    Beiträge:
    1.866
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    726
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Wir produzieren den Brennstoff für eure Dicken
    Ort:
    Nationalpark Unteres Odertal
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    05.2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    AHK, Solar, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH12...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Ja, ich habe die Reifen bisher ca. 13000 km gefahren und das Profil ist von 9 mm auf 8 mm hinten und 7 mm vorne abgefahren. Bei saisonmäßigem Wechsel von vorne nach hinten kann ich also mit über 40000 km rechnen, bis ich auf 4 mm herunter bin.
     
  9. s04.mike

    s04.mike Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2014
    Beiträge:
    2.299
    Zustimmungen:
    1.610
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AXD mit 50601 LL2 0W30
    Umbauten / Tuning:
    TFL, NSW
    Rückleuchten T5.2
    Warnleuchten Türen/Heckklappe
    Fussraumbeleuchtung
    Ausstiegsbeleuchtung
    Funktionsausbau
    Bordbatterie
    230V Einspeisung
    Bear Lock
    Pedaloc
    Webasto T91
    Bilstein B6 Komfort
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H05XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HM
    Danke!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[verkaufe] Michelin Pilot Alpina 4 235 55 R17 103V XL Neu 4Stck. Verkäufe 21 März 2018
Winterkompletträder Stahl 235 55 R17 T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 14 Apr. 2016
AluRäder 7x17“ Cascavel mit 235/55 R17 103H T6 - News, Infos und Diskussionen 19 März 2016
Welcher 235-55 r17 ist zu empfehlen? T5 - News, Infos und Diskussionen 4 Aug. 2011
Welche Reifen in Größe 235/55 R17 T5 - News, Infos und Diskussionen 22 Jan. 2010
Michelinreifen ausverkauft in 235/55 R17 ??? T5 - News, Infos und Diskussionen 7 Aug. 2008
Reserverad 235/55 R17 Nachrüstung T5 - Tuning, Tipps und Tricks 17 Juli 2007
Was ist der Michelin Pilot HX MXM 235/55 R 17 103H M+S für ein Reifen? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 17 Juli 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden