Meinungen kurz vor Kauf

DocZoid

Jung-Mitglied
Mein Auto
N/A
In meinem anderen Beitrag habe ich ja dankend viel Input entgegen nehmen können. Jetzt haben wir uns nach Möglichkeiten so gut es geht informiert und uns für ein Fahrzeug entschieden welches ich gern morgen zusagen möchte.

Wir haben ein Fahrzeug von VW mit Perfect Car Garantie gesucht um diese im Zweifel verlängern zu können, daher schied erstmal privat aus. Dann sollte es der 200 PS Motor und nach Möglichkeit Allrad sein um einfach in allen Fahrsituationen so sicher wie möglich zu sein. Dann Alcantara und die Elektriker. Türen. Letztlich haben wir einen Highline aus 2018 gefunden der fast voll ausgestattet ist - soweit ich das sehe fehlt nur die große Standheizung, die Memory Sitze und die elektrische Heckklappe. Die manuelle konnte ich ja jetzt testen und finde sie ok. Farbe ist Starlight Blue was ich schön finde, 4Motion, Kindersitze und Dynaudio hat er auch. Bei den meisten anderen Fahrzeugen fehlte uns immer irgendwas - der letzte hatte die tiefschwarze Tönung die mir zu viel ist und war verwohnt, der davor hatte keine Schiebefenster hinten die meine Frau will.

Ist ein Tradport Fahrzeug also Dienstwagen von VW. Preislich habe ich jetzt 47.000 Euro verhandelt. Dafür gibt es zu den 18" Sommerrädern ein 17" Alu Satz mit fast neuen Winterreifen dazu und das Trennnetz. Weiterhin die große Inspektion die sonst im August gewesen wäre und neue Bremsen vorn sowie 2 neue Batterien da die aktuelle scheinbar tiefenentladen war. Alle kleineren Dellen und Kratzer sollen entfernt werden.

Haken - obwohl erst 2,5 Jahre alt hat er 75.000 km runter. Er fährt und schaltet soweit ich das beurteilen ist super und ich werde ihn nach dem Kauf in einer Werkstatt gründlich durchsehen lassen. Bisher waren keine außerplanmäßigen Reparaturen und optisch steht er innen und außen neuwertig da. Die Anhängerkupplung wurde benutzt.

Andere geeignete Fahrzeuge - mit hier und da fehlenden Optionen und weniger km - so um die 15-30.000 km liegen hier im Umkreis bei ca 54-55.000 Euro also wenn ich mal die meist fehlenden Winterreifen rausrechne gut 10.000 Euro mehr plus minus.

Wir haben vor das Auto so 3 Jahre zu fahren ggf. aber auch länger wenn uns das Konzert überzeugt. So 15.000 km im Jahr schätze ich mal plus / minus.

Gibt es hier Erfahrungen? Ich habe bisher immer das ältere, dafür volle / perfekte Auto gekauft. Ist es quatsch bei so "viel" km zu kaufen? Mir geht es weniger um Reparaturen sondern den absoluten Wertverlust in den nächsten 3-5 Jahren.

Wollen uns morgen entscheiden wenn alles passt und wie abgesprochen ist.

Vielen Dank

Gruß

Daniel
 

bulli_family2020

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
2021
Motor
TDI® 81 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Family
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Extras
ACC, MFL, AHK, Privacy, 2. Verdampfer, RFK, C-Schienen,
Den geringsten prozentualen Wertverlust hat ein Dacia.
Meiner Meinung nach hat ein Highline einen hohen prozentualen Wertverlust im Vergleich zu niedrigeren Ausstattungen.
Aber wenn es 200PS und Allrad sein müssen (will ich hier besser nicht diskutieren) ist der Preis ok. Wie du schon erkannt hast bezahlst du ihn mit dem relativ hohen Kilometerstand. Und wenn die Kisten Probleme machen sind es meistens die mit Biturbo.

An deiner Stelle würde ich Motor und Allrad überdenken und auf einen generation Six mit sehr hohen Rabatten als Neufahrzeug setzen. Prozentual und absolut dürfte dort der Wertverlust in den nächsten Jahren viel geringer ausfallen. Da du am Ende einen viel niedrigeren Kilometerstand hast und du fasst 25 % unter Liste ein Fahrzeug von 2021 einkaufst. Zudem hast du dann die aktuelle Abgasnormen Euro6d, die noch einige Jahre aktuell sein dürfte.

es bleibt also die Frage das Fahrzeug nehmen was deinen Wünschen entspricht oder einen niedrigen Wertverlust. Beides zusammen ist schwierig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hugenduebel

Top-Mitglied
Ort
Niedersachsen
Mein Auto
N/A
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T6 Cali Ocean von 2016 bis 2021
In 2-3 Jahren ist der T7 am Markt etabliert und es gibt eine Gen.6 Schwemme als Gebrauchtwagen.
 

bulli_family2020

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
2021
Motor
TDI® 81 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Family
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Extras
ACC, MFL, AHK, Privacy, 2. Verdampfer, RFK, C-Schienen,
In 2-3 Jahren ist der T7 am Markt etabliert und es gibt eine Gen.6 Schwemme als Gebrauchtwagen.
Und weil es dann keine bezahlbaren T6.1 als Neufahrzeug mehr gibt, werden die gebrauchten Gen6 sehr preisstabil sein.
Der T6.1 soll ja angeblich nur noch mit 4Motion und 200PS als Multivan lieferbar sein. Oder die California Modelle. Würde mich auch nicht wundern,wenn sie den kleinen Motor beim Beach streichen werden so wie beim Family geschehen. Damit das Preisgefüge für die aufgerufenen T7 (Sharan3) Preise wieder passt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter|in

DocZoid

Jung-Mitglied
Mein Auto
N/A
Danke - begonnen habe ich mit dem Thema G6 Neu - bin aber davon ab da 1. mir zu lange Wartezeit, 2. in meiner Konfiguration 12.000 Euro teuerer und dann mit Abstrichen 3. ich wirklich das alte, weiche und optisch für mich hochwertigere Cockpit / Türverkleidung vom T6 deutlich lieber mag. Beim Rest habe ich kaum für mich relevante Änderungen bemerkt. Ein T7 mit guter Ausstattung wird nicht für 57000 zu bekommen sein und auch vermutlich nicht das gleiche Konzept haben - aber kann gut sein das ich in 3 Jahren nen T7 oder ID Buzz möchte - daher ja auch meine Frage
 
Themenstarter|in

DocZoid

Jung-Mitglied
Mein Auto
N/A
Was ich eigentlich wissen möchte - gibt es einen relevanten Markt für die hochpreisigen Fahrzeuge oder bin ich hier Exot?
 

dieselmartin

Top-Mitglied
Ort
Nähe ETAR
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
14.06.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Extras
AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB, u.v.m.
Umbauten / Tuning
immer mehr
Spritmonitor ID
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
2006er T5 Trapo 1.9 TDI (AXB) mit nachger. DPF und VARIUS Camping Ausstattung
soweit ich das sehe fehlt nur die große Standheizung, die Memory Sitze und die elektrische Heckklappe.
Wie sehr fehlt dir das denn ?
Wobei ich erst mal frage, was "die große" Standheizung ist.

Denn Memory-Sitze und E-Klappe wirst du sicher nicht "mal eben nachrüsten" ... Je nachdem, was dir an der Heizung fehlt, geht das schon.

Ansonsten lese ich:
Du willst einen T6
Du hast einen gefunden (wobei ein Highline ab Werk schon mal 10-15 k teurer als ein G6 ist ... und dafür gibts dann glänzende Aussenspiegel, sonst nichts)
75.000 km ist aber doch kein Beinbruch ... wenn du bei 120000 am Ende deiner Ziele bis (nach 5.5 Jahren).

Dann passt doch alles , oder ?

Grüße
m;
 
Themenstarter|in

DocZoid

Jung-Mitglied
Mein Auto
N/A
Ja - eben - ist halt mein bisher teuerstes Fahrzeug und dann eins was diverse positive Erinnerungen triggert und gleichzeitig weiß ich das ich zu viel bezahle da eben am Ende doch nur ein Transporter mit seinen Vor und Nachteilen zu dem Preis einer SKlasse - aber meine Frau ist an Bord, ich habe Lust drauf, es passt zur Familiensituation und ich kann ihn so kaufen ohne mich zu verschulden. Von daher sage ich wohl zu und freu mich auf Automobile Erlebisse und Reisen mit dem Bulli.

Zu den Extras - die fehlen mir eben nicht - die fehlen zur Vollausstattung (neben dem „Leder“ welches ich eh nicht möchte) …
 

GJET

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2010
Motor
TDI® 103 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Extras
Eigenausbau
Hallo Daniel,
wenn du all den Luxus haben willst, solltest du den Bus kaufen. Der Preis scheint ja i.O.

Wenn du deine Fahrzeuge immer nur 3 Jahre fährst, kennst du das Thema Wertverlust.
Je teurer das Fahrzeug je höher der absolute Wertverlust.

Dagegen könnte man ein Leasingangebot für Neuwagen deiner Wahl stellen.
In der Regel ca. 1% vom Kaufpreis dann hast du das Fahrzeug wie du es haben willst.

Den gebrauchten mußt du in drei Jahren erstmal für guten Preis wieder verkaufen können;
Schau mal was Händler heute dafür haben wollen und zieh 15% bis 20% ab.

Die Nachfrage nach gebrauchten Bussen für Camperumbauten ist hoch.
Dafür ein derart hochwertiges Fahrzeug zu verwenden macht in meinen Augen keinen Sinn und der Markt der dailly driver ist sicher kleiner.

Aber schön Auto fahren ist schön teuer :-)

Gruß Gjet
 

bulli_family2020

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
2021
Motor
TDI® 81 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Family
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Extras
ACC, MFL, AHK, Privacy, 2. Verdampfer, RFK, C-Schienen,
Was ich eigentlich wissen möchte - gibt es einen relevanten Markt für die hochpreisigen Fahrzeuge oder bin ich hier Exot?
Definiere Exot. Nach meinem Gefühl ist der Highline eine sehr seltene Ausstattung, weil Preis/Leistung eher schlecht ist.
Wie dieslmartin schon schrieb, kann die Preisdifferenz beim Highline nicht nachvollzogen werden, weil die relevanten Sachen auch alle beim Gen6 drin sind oder dazukonfiguriert werden können. Damit ist der Higline im Vergleich viel zu teuer. Du solltest also nach vergleichbaren T6en mit den Ausstattungsmerkmalen suchen und dann den Preis einordnen.
Der Wertverlust ist nie vorhersehbar, egal bei welcher Ausstattung. Dafür gibt es dann Leasing (auch bei Gebrauchten), schau mal bei Tradeport.
 
Zuletzt bearbeitet:

dieselmartin

Top-Mitglied
Ort
Nähe ETAR
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
14.06.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Extras
AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB, u.v.m.
Umbauten / Tuning
immer mehr
Spritmonitor ID
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
2006er T5 Trapo 1.9 TDI (AXB) mit nachger. DPF und VARIUS Camping Ausstattung
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter|in

DocZoid

Jung-Mitglied
Mein Auto
N/A
Danke - habe ich angefragt - Leasing soll 800€ kosten was mir zu viel ist aber es gibt die 0% Finanzierung mit Rückgabe Option - dann hätte ich einen Verlust von ca 25.000€ in 3 Jahren was sehr viel wäre aber als Notoption wenn doch Probleme dann ok.
 

ulli.bully

Top-Mitglied
Ort
Bonn
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
10/19
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
LED,NSW, Luftstandheizung, 17" Bremse, Discover Media +, AHK, Dämmglas, beh.Frontscheibe, .....
Umbauten / Tuning
Prinzip3 Beifahrer Drehsitz/Safesockel, RFK demnächst,
FIN
WV2ZZZ7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hallo,
Haken - obwohl erst 2,5 Jahre alt hat er 75.000 km runter.
mit dieser Laufleistung (75.000) finde ich ihn zu teuer. Ich hab vor 6Mon. bei einem Tradeport meinen T6 NP 73.000,- EZ10/19 für das gleiche Geld bekommen: klar kein Allrad, keine 199PS, aber sonst alles was man bestellen kann und der hatte 12.000km gelaufen.

Gruß Ulli
 

bulli_family2020

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
2021
Motor
TDI® 81 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Family
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Extras
ACC, MFL, AHK, Privacy, 2. Verdampfer, RFK, C-Schienen,
Der Higline war bestimmt 10-15 Steine teurer als deiner. Aber wie schon oben steht dürfte es in Deutschland eigentlich keinen Markt für den Highline geben, weil er im Vergleich zum Gen6 zu teuer ist.
 

dieselmartin

Top-Mitglied
Ort
Nähe ETAR
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
14.06.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Extras
AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB, u.v.m.
Umbauten / Tuning
immer mehr
Spritmonitor ID
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
2006er T5 Trapo 1.9 TDI (AXB) mit nachger. DPF und VARIUS Camping Ausstattung
Themenstarter|in

DocZoid

Jung-Mitglied
Mein Auto
N/A
Hallo Ulli - das klingt tatsächlich gut und sicher auch wirtschaftlicher - tolles Schnäppchen- ich weiß ja auch nicht wie die Preise sich im Laufe der Zeit verändert haben / der NP waren glaub ich 89.000€ - aber das ist ja unerheblich weil der NP nicht unbedingt viel mit dem Marktpreis zu tun hat. Die km stören mich nicht wirklich da Ja umfassende Garantie wenn was grobes ist und See Wagen neuwertig ist bzw aussieht wie man es nach 2,5 Jahren erwarten kann. Dazu kommt die Nähe zum Händler und die Beratung (war glaub ich 5x da und hab 5 verschiedene Autos gefahren ) für die ich bereit bin etwas zu bezahlen. 150 PS wären aktuell tatsächlich ok aber für mich ist die Kohle schon echt viel und da bekomme ich es nicht in den Kopf so viel auszugeben und nicht das best mögliche zu haben - wenn dein Wagen tatsächlich sonst alles gehabt hätte was ich wollte wäre ich schon ins Grübeln gekommen bei der geringen Laufleistung- aber unter 50.000 vom VW Händler hab ich hier in 100 km Umkreis sowas nicht gefunden - und habe allein Job und Familienbedingt nicht die Zeit stundenlang für Autos durch die Gegend zu fahren. Hab ja noch eine Nacht zum drüber schlafen ….
 

ulli.bully

Top-Mitglied
Ort
Bonn
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
10/19
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
LED,NSW, Luftstandheizung, 17" Bremse, Discover Media +, AHK, Dämmglas, beh.Frontscheibe, .....
Umbauten / Tuning
Prinzip3 Beifahrer Drehsitz/Safesockel, RFK demnächst,
FIN
WV2ZZZ7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hallo,

Dazu kommt die Nähe zum Händler und die Beratung
Ich bin deiner Meinung, daß eine gute Beratung und auch entspr Kaufgespräche entscheidend sein können, aber die Nähe zum Händler ist das nicht unbedingt. Entscheidend ist allein, daß du vor Ort einen guten VW-Betrieb hast, einen kompetenten Ansprechpartner. All meine gebr. T4 und T5+T6 habe ich immer bundesweit gesucht und gekauft. Nur so gibt es einen guten Preis. Bei Fahrzeugen mit geringer Laufleistung + (verl.) Werksgarantie bzw Perfektcar pro verlängerbar ist das Risiko gegen null, und wenn hast du ja vor Ort den VW-Betrieb.


Die km stören mich nicht wirklich da Ja umfassende Garantie wenn was grobes ist und See Wagen neuwertig ist bzw aussieht wie man es nach 2,5 Jahren erwarten kann.
Welche Garantie ist das und wie lange zahlt sie, und zahlt sie auch bei mehr als 100tsd km alles oder macht sie dann doch erhebliche Abschläge wegen der hohen Laufleistung. Entspannt wäre ich nur bei einer verlängerten Werksgarantie zB 5J+150std km.
Der Kaufpreis ist das eine, das andere ist die zukünftige Wertentwicklung und da gilt es zu beachten, daß

ein T6 mit 75tsd km und 2 1/2 Jahren neuwertig aussehen mag, technisch ist er es aber def. nicht. Das ist hier ganz überwiegende Meinung. Was man bei der zukünftigen Wertentwicklung nicht unterschätzen darf ist die immer noch magische KM-Zahl von 100.000km und die hast du ganz schnell überschritten. Wie sich der Markt mit den vielen variablen in den nächsten Jahren entwickeln wird kann keiner sagen, die allermeisten werden aber lieber - aus guten Grund - einen Gebrauchten mit weniger km kaufen wollen.

Gruß Ulli
 
Themenstarter|in

DocZoid

Jung-Mitglied
Mein Auto
N/A
Ist die VW Garantie Perfect Car Premium für das erste Jahr - das ist ohne Selbstbeteiligung, danach dann Perfect Car Pro was dann eine Selbstbeteiligung beim Material von 30% und bei mehr als 100.000 km von 60% bedeutet - lässt sich verlängern bis 200.000. Das habe ich so auch bei meinem Benz. Das reicht mir völlig da ich ja nur Angst vor nem richtigen Motorschaden habe und da würde mich dann ein neuer Motor vielleicht 4000 Euro kosten ... hoffe mal das die Kisten nicht so schlecht sind das sowas wirklich passiert. Und die Arbeitskosten sind ja oft die teuren ...

Wenn man das Forum so liest bekommt man ja eh den Eindruck das man für viel Geld absoluten Schrott kauft, meine E Klasse hat jetzt 160.000 km und bis auf Kleinigkeiten war nix und das Ding ist weiterhin top, mein A4 davor habe ich mit 230.000 verkauft und auch sonst finde ich solche Laufleistungen ok. Der Bulli wird vielleicht in 3 Jahren bei 120.000 km stehen was ich als völlig gut empfinde.

Wenn man sich so wie ich so tief einliest dann würde mich das vermutlich auch schrecken aber das macht doch der Normalbürger nicht wirklich und wenn der dann einen vollen Highlinge mit Allrad für zB 30.000 Euro von mir kaufen kann mit Serviceheeft und Garantie dann passt das doch bestimmt für viele. Will ich ein ähnliches Auto mit 15.000 km dann muss ich aktuell 55.000 bezahlen und muss dann hoffen das die niedrigen km den absoluten Verlust geringer halten - wie gesagt ich finde 75.000 km grundsätzlich nicht viel für ein Auto und hoffe das der T6 eben nicht nach 100.000 km obsolet wird - deutet in jedem Fall auf Langstrecke hin und das ist ja meist besser was den Verschleiß angeht. Dazu kommt das durch die km jetzt durch den Händler noch vieles ersetzt wird wie die Reifen und Bremsen und DSG Öl Haldex Öl etc schon erledigt sind was die absoluten Kosten etwas reduziert.

Ich werde berichten und das Fahrzeug vorstellen wenn es kommt. Mal sehen ...
 

dieselmartin

Top-Mitglied
Ort
Nähe ETAR
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
14.06.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Extras
AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB, u.v.m.
Umbauten / Tuning
immer mehr
Spritmonitor ID
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
2006er T5 Trapo 1.9 TDI (AXB) mit nachger. DPF und VARIUS Camping Ausstattung
deutet in jedem Fall auf Langstrecke hin und das ist ja meist besser was den Verschleiß angeht.
Dieses Argument kenn ich, halt ich aber für einen Mythos.

Was macht der Vertreter, der ne Tankkarte hat (also nicht selbst zahlt) und ständig unter Zeitdruck leidet ? Er fährt Langstrecke ... naja, er fliegt Langstrecke ... mit dem Bulli mit eingetragenen 200 km/h also knapp unter der Schallmauer. Das ist Stress für den Motor und den Rest.

Das heisst aber nicht, dass das jeder so macht.

Ich hab nen Golf5 hier ... die ersten 20 Monate hatte der 120 Tkm gesehn .. aber ich wusste exakt, WIE die gefahren wurden. Daher konnte ich den 2009 bedenkenlos kaufen.
Jetzt hat er 245 Tkm ... das meiste Kurzstrecke :)

Kommst du an die DPF Werte ran ?
Also die Aschemasse ?

Daran kann man ein wenig die Fahrweise erkennen - zumindest sie mit bekannten Fahrweisen vergleichen :)

Grüße
m;

EDIT:
und die Teilenummern der beiden AGR Rohre ... ansonsten schon gleich nen Wechsel einplanen :)
 
Themenstarter|in

DocZoid

Jung-Mitglied
Mein Auto
N/A
Ich glaube daran komme ich erst nach dem Kauf / der Plan ist ihn komplett checken zu lassen und dann falls etwas ist im ersten halben Jahr geltend zu machen … aber man steckt wohl nie drin …
 
Oben