Mein Weg zum Camper Ausbau

Paradox0n

Jung-Mitglied
Ort
Freiburg
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Extras
AHK, Auflastung 3.2t
Umbauten / Tuning
Camping Ausbau: Schlafdach, Solar + Landstrom, Küche, Sitzbank
Hallo zusammen,

in diesem Faden möchte ich ein bisschen über den Werdegang unseres Campers, der gerade im enstehen ist, berichten.
Wie in meinem Vorstellungsfred schon gesagt, sind meine Frau und ich relativ kurzfristig an einen (reflex)silbernen T5 Transporter gekommen den wir jetzt endlich diesen Samstag abholen können. Danach wird er zu einem Ausbauer gebracht, dessen Angebot ich auch bereits vorliegen habe und der mir die entsprechenden Teile auch schon reserviert hat (gerade bei den Reimo Elementen wichtig, afaik wäre sonst Lieferzeit um die 6-8 Wochen).

Momentan sieht das Auto noch so aus:
seitlich_vorne.jpg seitlich_hinten.jpg ladeflaeche.jpg

Kernpunkte Serienausstattung:
- PDC
- 2. Batterie + Luftstandheizung
- Auflastung auf 3.2t
- Klimaanlage
- AHK
- Fenster Schiebetür
- LKW Zulassung
- 4Motion mit Sperre

Geplanter Um/Ausbau Werkstatt:
- Reimo Dach: EASY Fit V-Tec inkl Froli
- Reimo Schienensystem & Variotech 3000 Sitzbank inkl Isofix
- Elektropaket: Landstrom + 120W Photovoltaik inkl. Wechselrichter/Ladebooster/Wandler
- zusätzliches Fenster links (UK Variante)
- Innenausbau meines Ausbauers inkl Küche und Dometic Kühlbox
- Umschlüsselung Wohnmobil
- Bear-Lock

Geplante Modifikationen DIY:

- Utensilos nähen für verschiedenen Stellen
- Verdunklungs/Isomatten nähen (mal schauen ob magnetisch oder Saugnapf)
- Aufbereitung Plastik im Fahrerraum (das hat von den Handwerkern des Vorbesitzers etwas gelitten)
- Ggf. Heckauszug (erst müssen wir uns im Fahrzeug einleben und schauen wie was wo)

Zusätzlicher Kram:
- Gepäcknetze kaufen und strategisch geschickt anbringen
- Pedaloc
- Stapelboxen und Erstausstattung

Die Idee dahinter:
Wir wollen einen alltagstauglichen Camper, mit dem wir aber auch unabhängig auf Reisen gehen können. Dabei soll er gleichzeitig auch noch familientauglich sein (daher ist z.B. eine Aufsatzkabine für einen Pickup ausgeschieden), denn ich möchte mir nicht ein neues Auto kaufen müssen falls Zwerge kommen.
Wohnmobil kommt für uns auch nicht in Frage (wobei das preislich vermutlich die bessere Variante wäre) da wir beide nicht mit so einem riesigen Schiff gondeln wollen und auch Fährenpreise usw. extrem hoch werden dadurch. Vor allem ist frei stehen damit doch nochmal schwieriger (auch wenn das Ganze natürlich viel luxuriöser ist mit eigener Nasszelle usw.)
Geplant ist erstmal damit Europa zu erkunden und dann etwas weitere Ziele anpeilen (Island, Marokko und falls wir zu viel Geld und Zeit haben unser Traum die Mongolei).


Das Abenteuer beginnt:
Erstmal das Fahrzeug abholen. Dazu braucht es ja entweder eine Anmeldung oder eine Kurzzeitkennzeichen.
Daher zum ADAC gedackelt und ursprünglich wollte ich das Fahrzeug direkt versichern lassen und danach anmelden. Naja, als die ADAC Dame mir dann den Jahrespreis für die LKW Versicherung genannt hat wurde mir erstmal schlecht und dann spontan umgeplant. Für das Wohnmobil auch berechnen lassen, auch exorbitant hoch. Da waren wir alle erstmal baff und die Dame meinte auch dass da was nicht stimmen kann. Letzten Endes konnte dann die Hotline weiter helfen, der echte Betrag kann erst nach Umschlüsselung ermittelt werden, momentan wird das Fahrzeug auch bei einer Vorberechnung als LKW verrechnet. Nun gut, dann halt Kurzzeitkennzeichen. Glücklicherweise habe ich bereits ein KFZ versichert, so bekomme ich 2 mal im Jahr eine eVB kostenlos. Die für einen Transporter geschlüsselt (wichtig!) und zur Zulassungsstelle. Alles passt und ich kann den Transporter also abholen.

Nettes Schankerl am Rande: Wenn man zu einer Bank wegen Autokredit geht und bereits BEIDE Zulassungsbescheinigungen im Besitz hat und die Verwirrung der Mitarbeiter mitbekommt... hat was ulkiges.


Bisherige ?
Ein paar Fragen sind natürlich auch schon aufgekommen, vor allem grüble ich noch wegen den Reifen (das Auto ist nur mit Winterreifen)... Momentan liebäugle ich mit den Nokian Rotiiva AT Plus auf 16" Stahlfelge. Es gibt ja einen Reifen-Thread, da sind die bisher ganz gut weg gekommen und auch meine Werkstatt hat die mir empfohlen, da ich das Geld für den Seikel-Dessert Umbau erstmal sparen möchte. Ich weiss eben noch gar nicht ob ich überhaupt Spaß am richtigen Offroaden finde und für Schotterpisten, Waldwege usw. sollten die Rotiiva anscheinend gut passen.

Eine weitere große Frage ist ob die Batterie/Solar Dimensionen ausreichend sind. Das wird sich aber wohl nur durch ausprobieren herausfinden.


So dass war jetzt ganz schön viel Text! Hoffe der Ein oder Andere hat es gelesen und ist nicht dabei eingeschlafen :)
Falls Fragen sind: Gerne stellen! Falls ich kann werde ich sie beantworten.


Bis dahin.
 

Donnerkeil

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
05.2011
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Warum ???
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RCD 310
Umbauten / Tuning
24 und 40 mm Spurverbreiterung, Alufelgen 8 x 18 MSW mit 255/45/18 ,
Campingumbau mit Heckküche, Schlechtwegefahrwerk, Frontschürze Pan-Americana, Cate Motorradträger, Abgedunkelte Scheiben, Bilstein Grün, Drehscheibe Beifahrer mit flacher Konsole,
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Moin

Erstmal alles richtig gemacht mit der Motorwahl :D

Hört sich ja allles schon mal gut an, Solarfeldgrösse und Batterie passen schon mal. Weil mit 120 Watt hast du noch Reserven. Ich habe 60 Watt und es reicht auch gerade so.

Reifentechnisch würd ich mal nach den Amarock Felgen in 18 Zoll Ausschau halten. Gibt’s hier auch nen Tröt drüber. Mit 18 Zoll kommt er nähmlich auch schon höher und ich bin halt der Meinung mit 2,10 m kommt man noch in einige Parkhäuser. Was zu überdenken ist !

Machst du noch ein Fenster gegenüber der Schiebetür rein ? Dann aber bitte ein Originales, weil der Rest evtl praktischer ist aber Scheisse aussieht, meine Meinung.

Ach ja was hast du bezahlt, und wieviel Km hat er runter, nehme mal an Handwerkerauto ?

Gruß Donnerkeil
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter|in

Paradox0n

Jung-Mitglied
Ort
Freiburg
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Extras
AHK, Auflastung 3.2t
Umbauten / Tuning
Camping Ausbau: Schlafdach, Solar + Landstrom, Küche, Sitzbank
Hiho Donnerkeil,

Erstmal alles richtig gemacht mit der Motorwahl :D
Hoffe ich! Wir hatten uns im Vorfeld etwas erkundigt und sowohl hier im Forum als auch bei Händler/Werkstatt wurde der 140PS als zuverlässig bewertet. Kleiner wollten wir auch nicht, man muss ja auch noch was fahren können und größer fanden wir dann schon wieder überdrüber.

Reifentechnisch würd ich mal nach den Amarock Felgen in 18 Zoll Ausschau halten. Gibt’s hier auch nen Tröt drüber. Mit 18 Zoll kommt er nähmlich auch schon höher und ich bin halt der Meinung mit 2,10 m kommt man noch in einige Parkhäuser. Was zu überdenken ist !
18" geht ja nur in Alu, oder? Auch ohne extra Eintragung, Tachoanpassung usw?
Aber ich glaub ich bin erstmal mit den 16" zufrieden, Reifen hat ja glaube ich genug Gummi außenrum und ist auch eine Kostenfrage :) Höher liegt er durch Auflastung eh schon etwas, zumindest soweit mit dem anderen Bus der auch auf dem Hof Stand vergleichen konnte. Durch das Dach ist er eh schon auf über 2m und unter die 2.10m passt er nach unserem Konzept egal wie (höher wird dann eben nicht nur bei Parkhäusern spannend sondern auch bei Fähren unserer Erfahrung nach). Falls es uns richtig umhaut, werden wir vermutlich eh Seikeln ;)

Machst du noch ein Fenster gegenüber der Schiebetür rein ? Dann aber bitte ein Originales, weil der Rest evtl praktischer ist aber Scheisse aussieht, meine Meinung.
Fenster kommt rein (muss ja wegen 2. Sitzreihe und WoMo Zulassung). Allerdings ist uns das original zu teuer, wir müssten es soweit ich weiss ja auch noch tönen usw. Die "UK Variante" hat uns eigentlich ganz gut gefallen, aber das ist einfach auch Geschmacksfrage :) Was wir nicht rein machen lassen wollten ist dieses klassische Ausklappfenster. Das ist zwar mega praktisch (vor allem bei Regen weil man drinnen problemlos kochen kann) aber gefällt uns nicht (und kostet uns auch zu viel für den Nutzen).

Ach ja was hast du bezahlt, und wieviel Km hat er runter, nehme mal an Handwerkerauto ?
Er hat ~108.000 Kilometer auf der Uhr, ist aus 1. Hand von einem Energieanbieter (daher auch der "Ausbau" der momentan drin ist) und Scheckheft gepflegt.
Zum Thema Kosten schweige ich mal ganz dezent :D


Bis dann
 

Donnerkeil

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
05.2011
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Warum ???
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RCD 310
Umbauten / Tuning
24 und 40 mm Spurverbreiterung, Alufelgen 8 x 18 MSW mit 255/45/18 ,
Campingumbau mit Heckküche, Schlechtwegefahrwerk, Frontschürze Pan-Americana, Cate Motorradträger, Abgedunkelte Scheiben, Bilstein Grün, Drehscheibe Beifahrer mit flacher Konsole,
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Zum Thema kosten ? Was ist dabei zu sagen was er gekostet hat ???? Hier im Board wird dich keiner Auslachen oder so.

18 Zoll Amarock sind Stahlfelgen und sind recht schön noch dazu.
 

simsone2

Top-Mitglied
Ort
Franken, 294m ü. NN
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
01/2012
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
FIN
WV1ZZZ7HZCH078XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7J0,7EH
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
VW T5.2 LR 103KW 4M mit Sperre
18 Zoll Amarock sind Stahlfelgen und sind recht schön noch dazu.[/QUOTE]

Stahlfelgen? Kann da nichts finden

Grüße Mathias
 

toso

Aktiv-Mitglied
Ort
Quedlinburg
Mein Auto
T5 Sondermodell
Erstzulassung
2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
MFD
Extras
Klima,Sperre,StHz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HJ
Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Fahrzeug (Ich habe vor einem Jahr beinahe die gleiche Wahl getroffen, nur eben LR). Busse von Energiebetreibern sind durch die zahlreiche Abschreibung am Markt reichlich vorhanden.

Meine Tipps speziell dazu:
Nimm unbedingt zeitnah die Bodenplatte hoch, bei mir war dort ein halbes Getreidefeld drunter. Hat keine unmittelbaren Schäden angerichtet, gut ist es aber sicher nicht.
Diese Fahrzeuge wurden tendenziell von den Mitarbeitern ordentlich geritten. Aus meiner Sicht kann der Wechsel aller Öle (auch in Bezug auf Haldex) und Filter nicht schaden.

Die Reimt Variotech 3000 hatte ich auch lange im Blick. Sie ist schlussendlich an den extrem hohen Kosten und der Unvorhersagbarkeit des Lieferdatums gescheitert. Wenn die Bank nicht unbedingt verschiebbar sein muss, sind Zillka (auch da habe ich über 12 Wochen auf einen Kostenvoranschlag gewartet) und Summermobil echte und günstige Alternativen. Ich hab mich letztendlich für Summermobil entscheiden, man kann ja so viele Bodenanker setzen wie man will und dann ist die Bank quasi durch Click verschiebbar :-)
 
Themenstarter|in

Paradox0n

Jung-Mitglied
Ort
Freiburg
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Extras
AHK, Auflastung 3.2t
Umbauten / Tuning
Camping Ausbau: Schlafdach, Solar + Landstrom, Küche, Sitzbank
Hallo toso,

Danke für die Tipps.

Meine Tipps speziell dazu:
Nimm unbedingt zeitnah die Bodenplatte hoch, bei mir war dort ein halbes Getreidefeld drunter. Hat keine unmittelbaren Schäden angerichtet, gut ist es aber sicher nicht.
Diese Fahrzeuge wurden tendenziell von den Mitarbeitern ordentlich geritten. Aus meiner Sicht kann der Wechsel aller Öle (auch in Bezug auf Haldex) und Filter nicht schaden.
Bodenplatte kommt demnächst komplett raus, das Schienensystem von Reimo rein.
Öle sind vor 8k Kilometer nur gemacht worden alles LL. Muss ich da trotzdem ran? Laut Inspektionsintervall im Serviceheft wäre noch bissl Zeit.


Die Reimt Variotech 3000 hatte ich auch lange im Blick. Sie ist schlussendlich an den extrem hohen Kosten und der Unvorhersagbarkeit des Lieferdatums gescheitert.
Ja der Preis ist happig und die Verfügbarkeit auch bissl doof. Glücklicherweise steht die Bank (und das Dach) schon beim Ausbauer und kann sofort verbaut werden ;)

Letzten Endes hatten wir uns dann doch für den Mehrpreis entschieden, da für uns der flexible Stauraum, der dadurch machbar ist, nicht ganz unwichtig war. Und die Schlaffläche fanden wir wesentlich besser als z.B. beim Original.

Zilka hatte ich nur im Internet gesehen. Bei mir in der Gegend hatte ich da nix gefunden. Reimo kannte ich halt schon durch du vielen Gebrauchten die so rum schwirren.

Bis dann.
 

11chen

Top-Mitglied
Ort
81371 Sendling
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
04.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
-
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Spacecamper Classic/Light, SCA 194
Umbauten / Tuning
BFG AT KO2 235/70/16 auf Seikel Desert HD mit 18%, Diff.-Sperre, Unterfahrschutz kpl, div. Entlüftungen + Schnorchel,
Relleum Heckträger mit Terranger Dämpfern,
Bergeösen, Heckauszug, Solar, MiFi + CB Funk, Bearlock, Mud Flaps :)
ARB Touring 2500
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
OK, Reifen und Felgendiskussion :D.
Jetzt will ich keinen Glaubenskrieg starten, aber ICH würde bei den 16ern bleiben, gerade wenn du erst einmal ausprobieren willst.
Und dazu https://www.idealo.de/preisvergleic...-t-a-ko2-215-65-r16-103-100s-bf-goodrich.html
Die Grösse sollte im COC drinstehen und kann also einfach draufgesteckt werden.
Zu den BFGs nimm dir Zeit und lese dich vielleicht mal durch bei facebook in der Gruppe „Offroad‘s Vw T5“
Wenn du dann doch mal seikeln willst, wirst du die Reifen sicher gut wieder los.

ymmv, aber die Kombi hat sich bewährt.
 

Q-Schrauber

Top-Mitglied
Ort
30989 Gehrden
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
05.2010
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
3er Sitzbank in die erste Passagierreihe versetzt, Doppelbank und Einzelsitz ausgelagert ;-)
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Abn. AHK, WW Standheizung, Schiebefenster, Scheibenfolierung Dunkel, ALPINE CDE-136BT
Umbauten / Tuning
Doppelfeldbett, Quertraverse aus 30x30mm Quadratrohr zur Befestigung der Radwippen, LED Camping Innenleuchten mit Batteriebetrieb, Garmin nüvi2699LMT-D mit Klebehalter auf Ablage, Steckdose in Ablage nachgerüstet, Magnet Vorhänge zur Verdunkelung, , C-Schienen nachgerüstet, Drehkonsole Beifahrersitz
FIN
WV2ZZZ7HZAH26xxxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7 HZ, Motor CAAC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kombi, CAAC, Ist zum Teilzeit Motorradtransporter und Zeltersatz aufgerüstet

11chen

Top-Mitglied
Ort
81371 Sendling
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
04.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
-
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Spacecamper Classic/Light, SCA 194
Umbauten / Tuning
BFG AT KO2 235/70/16 auf Seikel Desert HD mit 18%, Diff.-Sperre, Unterfahrschutz kpl, div. Entlüftungen + Schnorchel,
Relleum Heckträger mit Terranger Dämpfern,
Bergeösen, Heckauszug, Solar, MiFi + CB Funk, Bearlock, Mud Flaps :)
ARB Touring 2500
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC

11chen

Top-Mitglied
Ort
81371 Sendling
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
04.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
-
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Spacecamper Classic/Light, SCA 194
Umbauten / Tuning
BFG AT KO2 235/70/16 auf Seikel Desert HD mit 18%, Diff.-Sperre, Unterfahrschutz kpl, div. Entlüftungen + Schnorchel,
Relleum Heckträger mit Terranger Dämpfern,
Bergeösen, Heckauszug, Solar, MiFi + CB Funk, Bearlock, Mud Flaps :)
ARB Touring 2500
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Ok, musst du selber den günstigsten Preis für die 215 65 16 BFG AT KO2 suchen
Links zu idealo gehen scheinbar heute nicht... :(
 
Themenstarter|in

Paradox0n

Jung-Mitglied
Ort
Freiburg
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Extras
AHK, Auflastung 3.2t
Umbauten / Tuning
Camping Ausbau: Schlafdach, Solar + Landstrom, Küche, Sitzbank
Ok, musst du selber den günstigsten Preis für die 215 65 16 BFG AT KO2 suchen
Links zu idealo gehen scheinbar heute nicht... :(
Holla das sind ja richtige Monster. Da muss ich vlt. doch nochmal in mich gehen. Momentan ist noch der Nokian "bestellt". Der ist für mich einfach verfügbar, mal schauen wie das mit dem BFG ausschaut.
Aber 16er Felgen sind für mich eh gesetzt. Auch falls ich "Seikeln" will brauch ich die ja, mag mir dann nicht nochmal alles neu kaufen müssen.

Zu Thema Fenster hätte ich da auch noch eine schöne, aber leider wohl auch teure lösung gefunden :
polyroof.de: Ausstellfenster
Ich habe keine Ahnung, ob das eine alternative wäre, aber sieht auch schön aus: VANGLAS GmbH, Kratzfeste Echtglas Wechselscheiben
Hätte noch keine Schiebefenster, würde mir ein Ausstellfenster schon gefallen...
Oh beides schöne Lösungen! Ich fand die "normalen" Aussteller aus Kunststoff einfach nicht gut, aber mit richtigem Glas und so ist das ja schon schick. In Version 2 dann vielleicht, Geldreserven sind schon aufgebraucht :)

Zum Thema kosten ? Was ist dabei zu sagen was er gekostet hat ???? Hier im Board wird dich keiner Auslachen oder so.
Darum geht es mir nicht, das ist gar nicht meine Vefürchtung ;) Aber für mich gibt es einfach Dinge die ich nicht Jedem erzähle und Finanzmittel gehören da einfach dazu. Ist einfach ein Teil meiner erhaltenen Erziehung. Etwas anderes wäre es natürlich wenn man (in dem Fall ich) explizit danach fragt, z.B. in der Kaufberatung.

Ist (für mich) aber interessant das wirklich überall die Frage nach dem Preis eine der ersten Fragen, wenn nicht sogar die einzige Frage ist. War auch so in der FB-Gruppe usw.
Der Händler meinte gestern, dass er gerade keine 4Motion mehr ankauft da die Preise so angezogen haben. Da scheint ja gerade echt Bewegung auf dem Markt zu sein.


Es geht weiter:
Gestern war dann auch meine erste längere Fahrt mit dem Neuen. ~350km auf hauptsächlich Autobahn. Seeehr angenehm. Kein Vergleich mit den beiden alten T4 mit denen ich bisher Buserfahrung gesammelt hatte. Das erste Tank befüllen war allerdings etwas einschüchternd. Der Tank war fast leer bei Abholung (knapp ausm roten Bereich raus) und ich durfte erstmal voll machen. Laut Säule ~73 Liter. Ich dachte der Standard-Tank ist nur 70l groß? :D

Die Fahrt hat aber Spaß gemacht, war (trotz leerer Transporter Fläche) nicht zu laut. Das MFA versteh ich noch nicht, ich bin da wohl von meinem BMW verwöhnt, da ist alles etwas schlüssiger und hat für mich ohne großes Studium der Bedienungsanleitung funktioniert. Daher müsste ich den Verbrauch manuell berechnen, aber sah ganz gut aus.
Streckenweise auch mit 150 gefahren, das macht der ja auch ganz brav mit. Allerdings denke ich dass 120 - 130 km/h ideal sind, vor allem wenn das Gewicht des Ausbaus noch dazu kommt. Wenn die Reichweite mit einem Tank wirklich bei ca 1000km ist, wäre ich auch mehr als zufrieden.


Bis dann.
 

t335

Aktiv-Mitglied
Ort
Bayerischer Wald
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
02/2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Extras
Sperre, LSH Eberpsächer Airtronic M D3 Plus, WWH Webasto Thermo Top C, Klima
Umbauten / Tuning
Reimo Hubdach, Markise Fiamma F 45S, Landstrom über den Motorraum, Scheibentönung 85%
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7JO
Hallo ParadoxOn,
schöner Transporter! Das ist ja genau meiner nur in kurz.
Von welchem Energieversorger stammt er denn? Meiner kommt von Westnetz.
Gruß, t335
 
Themenstarter|in

Paradox0n

Jung-Mitglied
Ort
Freiburg
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Extras
AHK, Auflastung 3.2t
Umbauten / Tuning
Camping Ausbau: Schlafdach, Solar + Landstrom, Küche, Sitzbank
Hallo ParadoxOn,
schöner Transporter! Das ist ja genau meiner nur in kurz.
Von welchem Energieversorger stammt er denn? Meiner kommt von Westnetz.
Gruß, t335
Meiner kommt glaube ich von den Rhein Werken (da war aber irgendwie eine Umfirmierung dazwischen oder so).


Und weiter geht's:
Die nächsten paar hundert Kilometer abgespult. Der erste Eindruck hat sich bestätigt, fährt sich sehr angenehm. Jetzt seh ich das Fahrzeug erstmal für die nächsten Wochen nicht mehr :D
Ein paar Kleinigkeiten hab ich noch ändern lassen, z.B. gibt es jetzt ein anderes Solarpanel (120W) und noch ein paar Kleinigkeiten hinsichtlich Kinder.

Apropos Kinder @Schwarmwissen:
Weiss jemand ob man in der Schiebetüre hinten eine Kindersicherung nachrüsten kann?
 
Themenstarter|in

Paradox0n

Jung-Mitglied
Ort
Freiburg
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Extras
AHK, Auflastung 3.2t
Umbauten / Tuning
Camping Ausbau: Schlafdach, Solar + Landstrom, Küche, Sitzbank
Ausbau Schritt 1 - Der Innenraum ist blank:
Das ging dann doch schneller als erwartet, der Innenraum ist schon komplett blank! Trennwand, Sitze, Verkleidungen und der Boden sind draußen:
innenraum.jpg innenraum_2.jpg innenraum_3.jpg tuerverkleidung.jpg

Beim Ausbau des Bodens wurde dann leider festgestellt, dass bei einer Reparatur des Vorbesitzers nicht 100% sauber gearbeitet wurde und Metallspäne auf der Ladefläche gelandet sind -> Flugrost und eingebrannte Stellen. Da muss jetzt noch etwas angeschliffen und Rostvorsorge betrieben werden. Auch auf der Beifahrerseite war die Türe "einen Millimeter" schief und hat am Lack aufgesetzt, das muss auch justiert und behandelt werden (war mir bei der Auto Besichtigung leider nicht aufgefallen).
Ansonsten steht das Fahrzeug gut da.

Die erste Sache für die Küchenausstattung ist auch schon da: Ein Omnia-Ofen :) Durch unsere bereits existierende Camping-Ausrüstung müssen wir zum Glück nicht viel Geschirr usw. kaufen, aber der Omnia hat uns echt interessiert, selbstgemachte Aufläufe, Brote und Kuchen beim Reisen... Fantastisch!
 
Themenstarter|in

Paradox0n

Jung-Mitglied
Ort
Freiburg
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Extras
AHK, Auflastung 3.2t
Umbauten / Tuning
Camping Ausbau: Schlafdach, Solar + Landstrom, Küche, Sitzbank
Es ist Samstag morgen und ein es gibt einen ganzen Schub an neuen Bildern und auch Neuigkeiten zum Ausbau. Auch wenn die Rückmeldung bisher eher gering ist, werde ich das hier weiter dokumentieren, einmal für mich und vlt. stolpert ja mal jemand drüber, der sich auch für eine ähnliche Variante interessiert :)

Ausbau Schritt 2: Ich hab ein Cabrio!
Nachdem das Auto entkernt wurde ging es auch Schlag auf Schlag weiter, die Ausschnitte für das Dach und das neue Seitenfenster wurden gesetzt und der Boden wurde vom Flugrost vorbereitet und versiegelt. Letzteres war zum Glück weniger als befürchtet.
cabrio.jpg fenster_ausschnitt.jpg

Ausbau Schritt 2.5: Erste Isolation und Folierung:
Nachdem dann alles getrocknet war ging es auch direkt weiter mit der Isolierung und der Folierung des Daches bzw. der Seitenleisten. Auch wurde der Verstärkungsrahmen des Daches eingebaut und das Dach eingesetzt. Auch das Seitenfenster ist schon drin. Passt alles! Was eine Erleichterung.
daemmung.jpg aussen.jpg

Dann kam nochmal das Thema Bereifung auf, da ich auf der Nokian-Seite den Rotiiva nur in 225/65/16 gefunden habe, dafür aber schon eine spezielle Eintragung notwendig wäre. Anscheinend gibt es den Rotiiva aber auch mit 215/65/16 und dann ist alles problemlos möglich? Da bin ich noch maximal verwirrt, aber vertraue da meiner Werkstatt. Da kam auch schon der Vorschlag Distanzscheiben einzusetzen um ein etwas kernigeres Aussehen zu bekommen. Vlt. weiss das Schwarmwissen hierzu ja etwas?


Ich bin auch gerade dabei eine Seite für den Bus und unsere (zukünftigen und bisherigen) Reisen zu erstellen. Da werde ich dann auch viel genauer darauf eingehen was wie wo gemacht wurde.
Wie immer, falls Fragen sind: Ich beantworte sie gerne, wenn ich kann.

Das war's dann erstmal,
Bis dann!
 

simsone2

Top-Mitglied
Ort
Franken, 294m ü. NN
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
01/2012
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
FIN
WV1ZZZ7HZCH078XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7J0,7EH
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
VW T5.2 LR 103KW 4M mit Sperre
Servus,

dem Ausschnitt nach verbaust Du ein Reimo Dach, Easyfit? Wie verkleidest Du den Ausschnitt?
Was hast Du da am Fenster Ausschnitt hin gemacht? Dichtmittel oder machst Du noch einen Kantenschutz drüber?

Grüße Mathias
 
Themenstarter|in

Paradox0n

Jung-Mitglied
Ort
Freiburg
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Extras
AHK, Auflastung 3.2t
Umbauten / Tuning
Camping Ausbau: Schlafdach, Solar + Landstrom, Küche, Sitzbank
Servus,

dem Ausschnitt nach verbaust Du ein Reimo Dach, Easyfit? Wie verkleidest Du den Ausschnitt?
Was hast Du da am Fenster Ausschnitt hin gemacht? Dichtmittel oder machst Du noch einen Kantenschutz drüber?

Grüße Mathias
Hi Mathias,

wie oben beschrieben bin ich was das angeht mit 2 linken Händen ausgestattet und lasse das machen (weswegen vermutlich auch das Interesse hier nicht so groß ist) :) Falls dann da was schief geht, weiss ich wenigstens wohin ich mich wenden muss...

Also ja, es ist ein Reimo-Dach, dass da verbaut wird, um genau zu sein das EasyFit V-Tec. Da ich einen 4Motion habe wird der Ausschnitt versiegelt und dann kommt noch der Verstärkungsrahmen rein. Beim Fenster ist das ähnlich, das wird auch reingeklebt (Silkaflex afaik). Sieht man auch auf dem letzten Bild, da sind noch die Klebebänder dran zum stabilisieren :)

Sorry wenn ich dir da nicht genauere Infos geben kann. Mal schauen ob ich da nächste Woche noch was von der Werkstatt erfragen kann :)
 

Tasse Kaffee

Top-Mitglied
Ort
Leipzig
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
10/15
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Extras
110KW TDI, Moja, 2erBank, Dopplglas, 80L, Reserad, MuFu, LSH, GRA, RFK, H7, AHK, Zuzih, Sitzhzg
Umbauten / Tuning
...sparsames Fahren, oft weniger als 6 Liter...
Bei welchem Ausbauer lässt du das machen, wenn man fragen darf ? Das Konzept finde ich gut. Gibt es viele Ausbauer, die gebrauchte Fahrzeuge mit Standardmöbeln (Reimo etc. ausbauen)?

Danke
 
Themenstarter|in

Paradox0n

Jung-Mitglied
Ort
Freiburg
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Extras
AHK, Auflastung 3.2t
Umbauten / Tuning
Camping Ausbau: Schlafdach, Solar + Landstrom, Küche, Sitzbank
Bei welchem Ausbauer lässt du das machen, wenn man fragen darf ? Das Konzept finde ich gut. Gibt es viele Ausbauer, die gebrauchte Fahrzeuge mit Standardmöbeln (Reimo etc. ausbauen)?

Danke
Die meisten die ich kenne bauen leider nur mit einem dort gekauftem Fahrzeug aus.
Gibt ein paar wenige (zumindest die wir bei unserer Recherche gefunden haben), KEC ist einer davon. Aber da muss man eben auch schauen, wo in DE man sich befindet und ob es einem z.B. die Anreise wert ist.

Wir wohnen ja im Schwarzwald, Auto in der Nähe von München gekauft, Ausbauer dann bei Limburg. Ist schon eine Fahrerei die man da auf sich nimmt.
 
Oben