Mein T5 wurde mir mit manipuliertem DPF verkauft?

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von retep4758, 30 Juli 2014.

  1. retep4758

    retep4758 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl. Betrw.
    Ort:
    Haibach
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nööö
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    AHK, Stand-/Sitzheizung, Nebel, Multilenker, Dämmglas, Bordcomputer +,
    Parkpilot + Kamera usw.
    Umbauten / Tuning:
    Markise, 230V
    Hallo liebes Board,


    ich habe mir im Dezember 2013 einen gebrauchten T5 gekauft und lange als Camper umgebaut. Gefahren bin ich damit jetzt 2000km und habe nun folgende Problematik:
    Meine Anzeige des DPF hat geleuchtet und ich habe meine VW Werkstatt aufgesucht. Laut Werkstatt ist der Drucksensor defekt und wurde vor 2 Wochen ausgetauscht. Kleiner Betrag und ich bin frohen Mutes weggefahren. Hat leider nur kurz gehalten und das Licht ging wieder an, wobei mir auch dieser hohe Ton beim Beschleunigen auffiel. (Bitte um Nachsicht, ich bin kein Motorprofi) Jetzt also wieder Werkstatt. Nach Aussage Werkstatt ist bei km 220000 der DPF zum Austausch fällig. Als Austausch DPF auch wieder keine große Euro Rechnung erwartet.
    Beim DPF Ausbau kam folgendes zum Vorschein: Der verbaute DPF ist vollkommen leer! Laut meiner Werkstatt sind auch keine zerbröselnden Teile zu finden.... Die gehen davon aus, daß da ein Profi den DPF geleert hat???
    Und nun zum großen Finale... dadurch sei der Turbolader in Mitliedenschaft gezogen worden und muß repariert werden... Jetzt bin ich nur mit dem Turbolader über 2000 Euro dabei...
    Ich weiss leider zu diesem Thema sehr sehr wenig und bitte die Profis unter EUCH um Hilfe, damit ich die richtigen Fragen stellen kann.
    Herzlichen Dank und viele Grüße
    Peter
     
  2. wolfma

    wolfma Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2011
    Beiträge:
    1,848
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2006
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH umgebaut
    zweite Batterie verbaut
    Multifunktionsbett verbaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7HOXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    VW Kombi
    Ich bin da jetzt nicht der Profi - aber das klingt nach Anwalt.
    Wenn der DPF ausgeräumt war (und die Werkstatt das bestätigt) dann wurde Dir eine Auto ohne ABE, also ohne Zulassung verkauft.
    War das privat gekauft? Ein Vorbesitzer?

    Gruß
     
  3. Sindaugh

    Sindaugh Top-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Jan. 2012
    Beiträge:
    2,262
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT Produktmanager
    Ort:
    München NordOst
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    1/2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    Xenon, Rückfahrkamera, Multiflexbord
    Umbauten / Tuning:
    Umbauten
    WWZH zum Motorwärmen, Getränkehalter manuell, Kederschiene rechts
    Reparaturen
    133tkm - Bremssattel hinten rechts
    133tkm - Kardanwelle, Lager und Gelenke
    144tkm - Querlenkerbuchsen VL
    157tkm - Dichtungen Turbolader
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H080xxx
    Hallo,

    oje...

    1.) Dezember 2013 ist noch nicht sooo lange her. Da man neue DPF wohl nur gegen Tausch des alten erhält und ein DPF ohne Monolith nix Wert ist, würde ich da den Verkäufer zur Kasse bitten. Wenn es ein Händler ist, sollte das einfacher sein. Beim Privatmann kannst Du (nett und freundlich) darauf hinweisen, dass das Umgehen eines DPF nicht zulässig ist und dass er sich daran beteiligen darf.

    2.) Das der Turbo kaputt geht, wenn de facto kein DPF da ist, halte ich für sehr weit hergeholt. Dann müssten ja bei allen vor-DPF T5 reihenweise der Turbo kaputt gehen. Das würde ich nochmal hinterfragen. Nach meinem Verständnis geht das Abgas erst nach Turbo und AGR zum DPF und von da Richtung Auspuff.

    Gruß
    Steven
     
  4. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,439
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,228
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    ...Grundsätzlich ist es Unsinn, das ein DPF bei 220.000KM erneuert werden muss.
    Ob der irgendwann mal fällig ist, wird ab 180.000KM überprüft - der kann nach 200.000KM voll sein, aber auch erst mit 300.000KM.
    Hier muss man erwähnen, das der Füllgrad nur errechnet wird und nicht tatsächlich gemessen wird.

    Der Rest ist wirklich ein Thema für einen Anwalt.

    Als DPF würde ich mir aber nichts von VW kaufen, da gibt es auf dem freien Markt DPF die kosten keine 400€.

    Gruß
    Claus
     
  5. retep4758
    Themen-Starter

    retep4758 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl. Betrw.
    Ort:
    Haibach
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nööö
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    AHK, Stand-/Sitzheizung, Nebel, Multilenker, Dämmglas, Bordcomputer +,
    Parkpilot + Kamera usw.
    Umbauten / Tuning:
    Markise, 230V
    Ich bin da jetzt nicht der Profi - aber das klingt nach Anwalt.
    Wenn der DPF ausgeräumt war (und die Werkstatt das bestätigt) dann wurde Dir eine Auto ohne ABE, also ohne Zulassung verkauft.
    War das privat gekauft? Ein Vorbesitzer?

    ANTWORT
    Gekauft von einem Händler, es war aber nur ein Vorbesitzer.
    Habe jetzt eínen Termin in der Werkstatt und weiss dann hoffentlich mehr
     
  6. wolfma

    wolfma Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2011
    Beiträge:
    1,848
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2006
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH umgebaut
    zweite Batterie verbaut
    Multifunktionsbett verbaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7HOXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    VW Kombi
    Du hast ja noch Garantie drauf. Also das hat der in Ordnung zu bringen.
    Verweise ihn darauf, dass er Dir ein Auto ohne Zulassung verkauft hat.

    Gruß
     
  7. archer455

    archer455 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2008
    Beiträge:
    1,898
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    498
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    25.02.16
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Wozu?
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Geh zu einem Anwalt, BEVOR Dein :D da irgendwas macht!

    Wenn ich mich nicht irre, hat der Verkäufer bei Mängeln das Recht zur Nachbesserung! Wenn Du jetzt also Arbeiten in Auftrag gibst, wird der Verkäufer (gerade wenns ein Händler mit eigener Werkstatt ist) sagen - das hätte ich billiger hinbekommen, mein Nachbesserungsrecht wurde verletzt - ich zahle nicht (alles).

    Ausserdem wird es schwieriger, alles zu beweisen, wenn die Teile erstmal ausgebaut worden sind.

    Ausserdem - was mir auffällt: Wenn denn der Differenzdrucksensor noch funktioniert hat (sonst hätte er ja nicht ausfallen können), wieso hat der bei einem leeren DPF keine Fehlermeldung gegeben???
    Leer = kein Druckunterschied. Selbst ein nagelneuer DPF erzeugt einen Druckunterschied, der mit zunehmender Füllung immer grösser wird.

    Kömmt mir komisch vor. Und dann noch - muss bei km-Stand xy ausgetauscht werden = ????

    Will hier ein :D sich ggf nur ne goldene Nase verdienen oder hat schlicht keinen Dunst, was wirklich Anmach ist???
     
  8. klausevert

    klausevert Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2009
    Beiträge:
    1,896
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schwedenhäuser, Badetonnen, Terassen etc
    Ort:
    Ostfriesland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    28.02.06
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    NIE
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Rückfahrkamera
    Tachograph
    TireMoni
    Umbauten / Tuning:
    Zusatzfernlicht (4x)
    GS Vollluftfederung 4fach
    Auflastung 3,5 to
    AHK 3,5 to mit Zuggewicht 7 to
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H101---
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HMC13
    Der Drucksensor reagiert bei zu hohem Druckunterschied, nicht bei zu wenig
     
  9. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,712
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,447
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Von alleine sind die Monolithbrocken wohl kaum aus dem DPF ins Freie entwichen. Ein aktiv ausgeräumter DPF ist jedoch nur dann sinnvoll zum Zwecke der Verbrauchsreduktion/Optimierung der Leistungsentfaltung, wenn er auch aus dem MSG ausprogrammiert wurde. Ist das auch geschehen? Das müsste der Vorbesitzer auch beantworten können/müssen. Allerdings müsste er dann damit zugeben, dass er manipuliert hat. Schwieriges Feld.
     
  10. Sindaugh

    Sindaugh Top-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Jan. 2012
    Beiträge:
    2,262
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT Produktmanager
    Ort:
    München NordOst
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    1/2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    Xenon, Rückfahrkamera, Multiflexbord
    Umbauten / Tuning:
    Umbauten
    WWZH zum Motorwärmen, Getränkehalter manuell, Kederschiene rechts
    Reparaturen
    133tkm - Bremssattel hinten rechts
    133tkm - Kardanwelle, Lager und Gelenke
    144tkm - Querlenkerbuchsen VL
    157tkm - Dichtungen Turbolader
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H080xxx
    Hallo,

    ich hätte noch einen interessanten Ansatz:
    Sag dem Händler, dass Du einen T5 mit DPF gekauft hättest, aber da ist keiner drin. Also darf er Dir einen Einbauen :-)
     
  11. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,712
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,447
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Sehe ich genau so. Du hast schließlich das Recht auf ein zulassungsfähiges Fahrzeug. Streng genommen dürftest Du aktuell damit gar nicht fahren.
     
  12. wolfma

    wolfma Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2011
    Beiträge:
    1,848
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2006
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH umgebaut
    zweite Batterie verbaut
    Multifunktionsbett verbaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7HOXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    VW Kombi
    Ich habe es jetzt schon zwei mal geschrieben.
    Nicht nur streng genommen.
    Das Auto hat KEINE Zulassung, bzw. keine Betriebserlaubis.

    Gruß
     
  13. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,712
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,447
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Was der TE als Privatperson und Käufer guten Gewissens aber gar nicht wissen kann und auch nicht wissen muss, da er sich beim Kauf beim Gewerblichen auf die Zulassungsfähigkeit verlassen durfte. Außerdem müsste die zulassungsrelevante DPF-Leere erst einmal behördlich aktenkundig werden.

    Was soll er denn bis zur Klärung des Sachverhalts machen? Auto stilllegen? Bis dahin Fahrrad fahren? Das wäre doch arg lächerlich...

    Er könnte allerdings auf einem gleichwertigen Ersatzwagen bestehen.

    Bin mal gespannt, ob das Ganze ohne Anwalt über die Bühne geht...

    LG

    Dirk
     
  14. ulli-ldk

    ulli-ldk Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2013
    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    Wetzlar
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    möchte ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    G500 U406 T5 Rockton
    Moin, 8 Monate sind seither vergangen; es sind ein- und umbauten am Auto vorgenommen worden die wohl auch richtig Geld bzw Mühe gekostet haben; da wird ohne Anwalt bzw einem Gutachter nicht viel laufen.
    Kann mir nicht vorstellen das der Verkäufer zugibt: ja, habe ich leer gemacht und so verkauft, aber ich bezahle einen neuer DPF. Das kann ein langer Weg vor Gericht werden und bewiesen weden muss die verm. Manipulation auch erst noch.....

    Mal so am Rande, kann nicht evt doch der DPF sich so in Einzelteile zerlegen, das er komplett leer ist ???

    Gruß Ulli
     
  15. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,607
    Zustimmungen:
    2,144
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo Klaus,
    das ist nicht ganz richtig. Stöpsel mal die beiden Luftleitungen vom Differenzdrucksensor ab (Druckunterschied ist dann ja gleich null) und fahre mal ne Runde um den Block. Ich wette du kriegst die Fehlermeldung "unplausibles Signal DDS"...

    Das MSG merkt das! Jedenfalls bei meinem :rolleyes:

    Gruß
    Jochen
     
  16. wolfma

    wolfma Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2011
    Beiträge:
    1,848
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2006
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH umgebaut
    zweite Batterie verbaut
    Multifunktionsbett verbaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7HOXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    VW Kombi
    Hey Dirk.
    Ich wollte nur darauf hinweisen, dass dies dem Händler unmissverständlich mitgeteilt wird. Der Händler hat ein Auto ohne Betriebserlaubnis verkauft.
    Dass er damit zum Händler fährt ist mir schon klar.
    Nur ging es um den Hinweis, der auch für Nachdruck sorgen sollte.

    Gruß
     
  17. ulli-ldk

    ulli-ldk Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2013
    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    Wetzlar
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    möchte ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    G500 U406 T5 Rockton

    das muss erst noch bewiesen werden, ob der Händler das auch wirklich wusste.....
     
  18. wolfma

    wolfma Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2011
    Beiträge:
    1,848
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2006
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH umgebaut
    zweite Batterie verbaut
    Multifunktionsbett verbaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7HOXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    VW Kombi
    Ist mir auch klar - aber der ist Händler und kein Privatmann. Er muss das jetzt richten....
     
  19. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,712
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,447
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Tja...wenn der Erstverkäufer dem Händler nichts mitgeteilt hat und VAG-COM nichts Verdächtiges ausgespuckt hat...

    Im Prinzip sind der Händler und der TE betrogen worden. Sollten sich die beiden vielleicht zusammentun...
     
  20. wuefu

    wuefu Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,567
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    nicht selbst aber trotzdem ständig
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    3/2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ist doch reichlich
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Mittelhochdach,
    Diffsperre
    Hallo,

    ich würde das auf dem ganz kurzen Dienstweg machen.
    Ein Anruf beim Händler oder dem Vorbesitzer.
    Der soll den DPF nebst Einbau ganz schnell zahlen.
    Ansonsten das volle Programm androhen mit Gutachter, Benachrichtigung der Zulassungsstelle, Steuerhinterziehung usw.

    Da sollte der ganz schnell in die Gänge kommen.

    Eigentlich ärgere ich mich schon über die Leute hier, die den DPF einfach ausräumen lassen.
    Gesetze sind nicht dazu da, gebrochen zu werden.

    Michael
     
    Sindaugh gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hilfe mir wurde ein defektes Radio Verkauft T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 16 Okt. 2016
Es sollte ein T5 werden doch dann wurde.... Der (Fern-) Reisetaugliche 11 Juli 2016
T5 ist verkauft Off-Topic 18 Nov. 2013
Gebrauchter Unfaller, wurde ohne Unfall verkauft T4 / Caddy / Touran / Sharan / Crafter 21 Sep. 2012
Hilfe, mein T5 ist verkauft T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 23 Juli 2011
VW hat trotz Reservierung T5 Verkauft T5 - News, Infos und Diskussionen 16 Juli 2011
T5 wird verkauft T5 - News, Infos und Diskussionen 3 Okt. 2009
Wieviele T5 California wurden bereits in D zugelassen/verkauft ? T5 - California 19 Jan. 2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden