Lohnt sich ein T5?

Dieses Thema im Forum "T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von Genowzo, 12 Feb. 2019 um 14:10 Uhr.

Schlagworte:
  1. Genowzo

    Genowzo Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Hallo Forum,

    ich bin am überlegen ob sich ein T5 für mich lohnt, bei mobile habe ich ein passendes Fahrzeug gefunden: Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Wie findet ihr den Bus vom zustand her, kann man sich einen Bus mit der Laufleistung kaufen? Gibt es irgendwelche Maken worauf man schauen muss?

    Gruß Tom
     
  2. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    9,742
    Zustimmungen:
    3,011
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    Hallo Tom,

    ich habe nur mal schnell drübergeschaut...

    Bei 180TKM hätten die "Torsionselastischen Kupplungselemente" (Gates-Kupplungen) gemacht werden müssen.
    Das ist aber bei keinem der vielen Serviceseiten angekreuzt.

    Das ist ungefähr ein Tausender, wenn Du es bei VW machen läßt.
    In freien Werkstätten zwischen 500 und 700 Euro.

    Oder selber machen für ca. 150 Euro.

    DPF-Füllstand prüfen (lassen), der nähert sich langsam der Sättigungsgrenze.
    Sind auch über 2000 Euro für das Neuteil zzgl. Einbau.

    Ein paar Euro könnte er bei der Laufleistung noch runtergehen...

    Es ist und bleibt eben ein unbekannter Gebrauchtwagen.
     
    VW-Hannibal gefällt das.
  3. nsu tt

    nsu tt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Nov. 2010
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    08/2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    no
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    Biker Edition
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H......
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T4 Syncro 2000,( Sharan V 6 4 Motion) RIP
    Für die Laufleistung zu teuer, KD nicht vollständig gemacht, s.o. ich würde ihn nicht mal anschauen.
    In dieser preisklasse gibt es besseres mit deutlich unter 200000 km.
     
  4. VW-Hannibal

    VW-Hannibal Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,500
    Zustimmungen:
    2,501
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    ... und nur Euro 4.
     
  5. huckyberry

    huckyberry Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Jan. 2018
    Beiträge:
    651
    Medien:
    8
    Zustimmungen:
    452
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Sozialarbeiter
    Ort:
    Emsland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    6/2018
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ID1,IS1,Q31,ZI6,ZK7,ZL4,ZQ2,ZS7,0KX,0NM,1D1,1G2, 1S1,1T9,2G2,2MD,3S4,3U5,5BG,6XP,7X9,8QL,8X4
    Umbauten / Tuning:
    "Pseudo-Edition", Heckauszug, Windabweiser, PDC im Nummernschildverstärker
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Es steht nirgendwo „unfallfrei“; dann wird er es auch nicht sein... .
     
  6. Cordi

    Cordi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Business
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Umbauten / Tuning:
    Lowtec Gewinde, 9,5x21“ RangeRover
    Als erstes solltest du dir die Frage ehrlich beantworten, ob es eben ein Bus sein muss. Du fragst ja selbst, ob es sich für dich „lohnt“. Ohne Rahmenbedingungen kann dir da aber niemand einen Tipp geben.
    Locker 80% der privaten Busfahrer „brauchen“ ihn nicht - wollen ihn aber trotzdem haben.
    Fahre so ein Teil sonst mal wirklich ausgiebig probe. Ich bin im Bekanntenkreis auch öfter einen gefahren, aber ohne drauf zu achten „ob der was für mich ist“. Ich stelle fest: Der nächste Wagen wird irgendwas, mit dem ich entspannt, leise und zügig lange Strecken reisen kann. Der Bus bleibt dafür ein mittelmäßiger Kompromiss.
     
    schweineeimer gefällt das.
  7. CobMag

    CobMag Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Automobil Entw.
    Ort:
    Ba-Wü
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11.2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nöö, reicht auch so
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    AHK, el.FH, el. AS, Klima, Drehsitze, Colourglas, Tempomat, Sitzheizung
    Umbauten / Tuning:
    MV Stoßstangen vo. u .hi., MV Scheinwerfer, Waeco PDC, Außenspiegel el. anklapp- und beheizbar, AV8V4 Pro Android 8.0 DAB+ mit T5-2 Blende, W8 Innenlicht, ASA 18" schwarz gepulvert, Gladen Soundsystem, 2 Motorradwippen Motomove
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5HXXXXX
    Hallo Tom,
    zusätzlich zum bisher gesagten muss Dir prinzipiell klar sein, daß ein T5 (vorallem mit dem R5 Diesel) ein ordentliches Budget zur Pflege und Wartung bedarf, d.h. Du darfst nie alleine mit dem Kaufpreis am finanziellen Anschlag sein. Selbst wenn Du vieles selbst machen kannst oder eine gute freie Werkstatt mit T5-Erfahrung kennst, ist es immer zwingend notwendig ordentliche Erstausrüster-Teile zu verbauen die entsprechendes Geld kosten. Gerade bei Bussen mit veritabler Laufleistung kommt da einiges auf Dich zum Austausch zu bzw. muss vor dem Kauf beachtet werden ob und wann es erledigt wurde. Als da wären z.B. (ohne Anspruch auf Vollständigkeit, alleine nur die Erfahrung an meinem mit identischem Motor im Laufe der vergangenen 5 Jahre, wobei meiner derzeit "nur" bei knapp 140Tkm Laufleistung liegt und ein reines Urlaubsauto bzw. Wohnwagen-/Motorrad-Schleppmännchen ist): Turbo, Zweimassen-Schwungrad plus Kupplung, Antriebswelle, Krümmer, Gates-Kupplungen, Wasserpumpe und Getriebe-Überholung weil Hauptwellenlager ausgeschlagen..... plus die üblichen Services der Flüssigkeiten, Reifenverschleiß beim Fronttriebler usw. usw.
    Bei dem von Dir in Augenschein genommenen Inserat hast Du bei dem angegebenen Baujahr zumindest die Öl-Problematik nicht, d.h. über Jahre falsch eingefüllte Ölsorte und die damit verbundenen Schäden an der Nockenwelle.
    Der T5 ist ein tolles Auto für die Langstrecke den wir definitiv nicht missen möchten. Er/sie/es ist aber schon eine Diva deren Schwächen man kennen sollte um sie idealerweise propyhlaktisch zu beheben bevor größerer Schaden entsteht (Bsp. der beim Gasgeben im 5.Gang stark nickende Schalthebel, welcher wie bei mir auf ein ausgeschlagenes Getriebe-Hauptwellenlager hinweist. Revidiert man das Getriebe noch in diesem Zustand ohne zu warten bis es einem um die Ohren fliegt kostet es um die EUR 800,-, wenn´s zu spät ist kostet das Tauschgetriebe irgendwelche EUR 4.000,- oder so.....)

    Ich wünsche Dir gutes Gelingen bei Deiner Entscheidung!
    Gruss Jens
     
    VW-Hannibal gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T5 zum WoMo umgebaut. Lohnt der Kauf? T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 20 Apr. 2017
Lohnt es sich......? T5 - Mängel & Lösungen 10 Okt. 2016
Lohnt sich der "Etzold" für den T5? T5 - News, Infos und Diskussionen 7 Feb. 2016
Lohnt sich der Kauf eines T5 Multivan aus BJ 03? T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 12 März 2015
Lohnt sich dieser Wohnwagen? Familienbande 27 Juni 2011
Und es lohnt sich doch .... Off-Topic 16 Okt. 2010
Lohnt es sich zu warten? T5 - News, Infos und Diskussionen 17 Juli 2008
Der emotionale Aspekt – warum sich ein T5-Treffen lohnt Off-Topic 7 Aug. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden