Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

mowe

Aktiv-Mitglied
Ort
Dachau
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
10/2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nie
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Rückfahrkamera, WWZH per GSM-Modul
Umbauten / Tuning
LED Innenbeleuchtung
FIN
WV2ZZZ7HZCH043xyz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Guten Morgen,

hab eine noch nicht ganz 1 Jahr alte Batterie im Auto. Heute morgen wollte er einfach nicht mehr anspringen und es waren noch 7 Grad plus.
Habe von ein paar Wochen schon mal gemerkt, das er zum anspringen etwas länger gebraucht hat. Jedoch ist er dann angesprungen, nicht so wie heute, da war dann auch die Uhr, Tageskilometer und Co. auf 0 gesetzt.
Ach ja und der Dicke stand von Samstag Mittag bis heute am Montag Morgen - 1,5 Tage sollte der schon schaffen habe ich gedacht :-( .

Wo ich das das erste Mal gemerkt habe, habe ich meine Bluetooth FSE abgebaut und auch die Navi CD aus dem Navi raus und TIM deaktiviert. Hat leider alles nichts genutzt.
Jetzt geht die Suche halt erst richtig los, was hier eben so viel Strom zieht.

Jetzt meine Hauptfrage, geht das irgendwie über VCDS? Oder gibt es hier eine bessere und Einfache Lösung?

Danke euch,
Bis dann,
mowe
 

klausevert

Top-Mitglied
Ort
Ostfriesland
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
28.02.06
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
NIE
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Extras
Rückfahrkamera
Tachograph
TireMoni
Umbauten / Tuning
Zusatzfernlicht (4x)
GS Vollluftfederung 4fach
Auflastung 3,5 to
AHK 3,5 to mit Zuggewicht 7 to
FIN
WV2ZZZ7HZ6H101---
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7 HMC13
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

Ich denke, du musst mit einem Amperemeter ( Zange) schauen, wo der Strom hingeht
Kann natürlich auch sein, das die Batterie hin ist.
Bei mir war es so, das der Batterietest beim VW und beim Boschdienst eine einwandfreie Batterie ergaben, ich die Probleme aber seit Batteriewechsel nicht mehr habe.
 
Themenstarter|in

mowe

Aktiv-Mitglied
Ort
Dachau
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
10/2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nie
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Rückfahrkamera, WWZH per GSM-Modul
Umbauten / Tuning
LED Innenbeleuchtung
FIN
WV2ZZZ7HZCH043xyz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

Danke für die schnelle Info.
Kannst du mir noch kurz erläutern, wie ich das mit der Zange machen muss? So wie ich das verstehe, komm ich doch garnicht an die einzelnen Kabel hin oder?
 

klausevert

Top-Mitglied
Ort
Ostfriesland
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
28.02.06
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
NIE
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Extras
Rückfahrkamera
Tachograph
TireMoni
Umbauten / Tuning
Zusatzfernlicht (4x)
GS Vollluftfederung 4fach
Auflastung 3,5 to
AHK 3,5 to mit Zuggewicht 7 to
FIN
WV2ZZZ7HZ6H101---
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7 HMC13
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

Als erstes musst du das Haubenschloss schließen, bei geöffnetter Haube, damit alle Steuergeräte in Ruhe gehen.
Dann kannst du an dem Batteriekabel messen, ob bzw wieviel Strom im Ruhestand fließt.
Einige mA sind wohl normal

Falls ja, kannst du nur Sicherungen ziehen und einzelnd einsetzen, um so den Stromfresser zu entdecken.
Aber da wäre es evtl besser, sich nen Kundigen dazuzuholen.

Sollte (fast) kein Strom fließen, würde ich auf Verdacht mal die Batterie wechseln
 
Themenstarter|in

mowe

Aktiv-Mitglied
Ort
Dachau
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
10/2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nie
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Rückfahrkamera, WWZH per GSM-Modul
Umbauten / Tuning
LED Innenbeleuchtung
FIN
WV2ZZZ7HZCH043xyz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

AH ok Danke Dir.
Jetzt hab ich verstanden wie du das meinst. ;-)

Werde es testen und dann weiter schauen.
 

Dentmen

Top-Mitglied
Ort
56 .....bei Koblenz
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
04/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
Umbauten / Tuning
Winter 19 Zoll 255/40 R19
Sommer 20 Zoll 275/35 R20
FIN
7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EJ
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

Hallo,

....um mit VCDS etwas zu prüfen, muss die Zündung ja an sein - deshalb ist diese Methode wohl eher nicht geeignet.

In deiner Grundausstattung ( Startline) sehe ich eigentlich nichts, was für die bekannten Probleme in FRage kommen könnte - aber evtl. mit deinen nachträglichen Einbauten.

Hast du irgend etwas nachgerüstet - insbesondere irgend etwas an den CAN-BUS angeschlossen ??? ( Alarmanlage usw ??)

Der Tipp mit der Stromzange ist auf jeden Fall gut - das Problem, ein Stromzangenmesser für Gleichstrom kostet gleich ein paar Euro - aber ohne geht es nicht.

Gruß
Claus
 
Themenstarter|in

mowe

Aktiv-Mitglied
Ort
Dachau
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
10/2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nie
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Rückfahrkamera, WWZH per GSM-Modul
Umbauten / Tuning
LED Innenbeleuchtung
FIN
WV2ZZZ7HZCH043xyz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

"All" das was ich eingebaut habe, habe ich auf die 2. Batterie angeschlossen.
z.B. Rückfahrkamera, GPS, GSM Fernsteuerung für WWZH,

Was über die 1. laufen wird ist: eine andere Hupe, und eine MP3 Ergänzung am Navi/Radia und das Kästchen für die Rückfahrkamera.

Die Innenbeleuchtung habe ich mit SMD-Strips komplet auf LED umgebaut, aber alles an die original Anschlüsse gelötet.


Das einzige was ich hier jetzt ggf erkennen kann ist die Ergänzung für MP3.


Ja das habe ich auch grad gesehen, das es ein paar EUR kostet.
Daher noch eine Frage, kann ich nicht ein normales Multimeter nehmen und das zwischen Batterie und Kabel klemmen um somit die mA zu messen?
 

klausevert

Top-Mitglied
Ort
Ostfriesland
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
28.02.06
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
NIE
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Extras
Rückfahrkamera
Tachograph
TireMoni
Umbauten / Tuning
Zusatzfernlicht (4x)
GS Vollluftfederung 4fach
Auflastung 3,5 to
AHK 3,5 to mit Zuggewicht 7 to
FIN
WV2ZZZ7HZ6H101---
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7 HMC13
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

Wenn du dir sicher bist, das die Ströme klein genug sind, geht auch das. Nur musst du dazu die Batterie abklemmen und beim Verbinden mit dem Multimeter gehen erstmal alle Steuergeräte in Wachstellung.

Evtl müsstest du das Multimeter so anklemmen, das beim abnehmen des Poles der Stromfluss direkt über das MM geht - aber ob das zu funktioniert, ob das MM das abkann ????

Risiko halt.

Evtl hast du aber ja jemanden im Bekanntenkreis, der solch ein Zangenamperemeter besitzt und dir hilft
 

m4rt1n

Top-Mitglied
Ort
Magdeburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2004
Motor
Otto TSI® 150 KW
Motortuning
Wagner LLK, TTE Turbo
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
Komplettumbau auf T6 Vollausstattung :D
Umbauten / Tuning
ABP Luftfahrwerk ,20",Alcon 8 Kolben Ceramic 420mm VA,Brembo 4 Kolben Ceramic 370mm HA, T6.1 Front mit Bi LED,T6.1 Heck mit LED, funktionierendes Golf 7 MFL uvm
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

das wird nichts ohne Stromzange, das Multimeter ist mit 2A meistens abgesichert, das knallt dir gleich beim anschließen der Batterie durch
 

Dentmen

Top-Mitglied
Ort
56 .....bei Koblenz
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
04/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
Umbauten / Tuning
Winter 19 Zoll 255/40 R19
Sommer 20 Zoll 275/35 R20
FIN
7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EJ
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

Hallo,

Daher noch eine Frage, kann ich nicht ein normales Multimeter nehmen und das zwischen Batterie und Kabel klemmen um somit die mA zu messen?

....hihi .......du würdest uns eine große Freude machen, wenn du dann davon Bilder machen könntest - insbesondere wenn du das Fahrzeug startest =)=).
Es würde einmal ganz kurz .."pfft" ....... machen und die Kabel und evtl. das Messgerät wären Schnee von gestern.

So eine Messung kannst du wirklich nur mit dem Zangenmessgerät machen - weil nach dem Zündungs Aus, werden nach und nach erst mal alle Steuergeräte runter gefahren.
Stefan hatte da doch mit seinem WWZH Modul für den T5.2 erhebliche Probleme, weil da bei erwachten Steuergeräten ein nicht ganz unerheblicher Strom fließt.

Aber !!! - kann es nicht sein, das du dir bei deinen Einbauten irgendwo eine Verbindung von der 1. zur 2. Batterie gebastelt hast ??? - es wäre nicht das erste mal.
Hast du schon mal das Batterie Trennrelais geprüft - da brennen auch schon mal die Kontakte fest.

Beim messen mit der Stromzange wirst du eh nicht drum herum kommen, mal das ein oder andere Zusatzmodul zu ziehen.


Gruß
Claus
 
Themenstarter|in

mowe

Aktiv-Mitglied
Ort
Dachau
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
10/2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nie
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Rückfahrkamera, WWZH per GSM-Modul
Umbauten / Tuning
LED Innenbeleuchtung
FIN
WV2ZZZ7HZCH043xyz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

ok hab verstanden und eingesehen ^^

dann schau i mal ob wer so ein Teil hat.

Danke.

nur noch eine Frage, das dicke Kabel das von der Batterie weg geht, hier soll ich messen oder?

Das ist aber so speziell ummantelt, muss ich hier etwas machen oder einfach nur die Zange dran und gut is?

- - - Aktualisiert - - -

nicht das ich wüsste, aber ich werde den oder die Stromkreise nochmals prüfen.

Wo sind denn die Trennrelais zu finden? Die habe ich noch nicht geprüft.


zu WWZH:
meinst du das wenn ich die WWZH mit dem GSM Modul starte, dass dann auch die anderen Steuergeräte aus dem Schlaf gerissen werden???
 
Themenstarter|in

mowe

Aktiv-Mitglied
Ort
Dachau
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
10/2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nie
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Rückfahrkamera, WWZH per GSM-Modul
Umbauten / Tuning
LED Innenbeleuchtung
FIN
WV2ZZZ7HZCH043xyz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

ach ja gleich noch die Frage: wie viel mA ist denn ungefähr normal als Ruhestrom?
 

wuefu

Top-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
3/2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
ist doch reichlich
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Extras
Mittelhochdach,
Diffsperre
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

Hallo,

so nach 30-45min sollte der Strom auf ca. 40mA zurück gegangen sein.
Aber bei verschlossenem Auto inkl. Motorhaube. Bei dieser muss das Schloss manuell verschlossen werden, weil man wohl bei geöffneter Haube arbeiten will.

Michael
 

flugfex

Aktiv-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
08-2008
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
RCD200
Umbauten / Tuning
Zuheizer mit T100 aufgerüstet
FIN
WV2ZZZ7HZ9H033***
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Zwecks Zangenmessgerät kann ich Dir helfen. Du müsstest aber dafür in die große Stadt südöstlich von Dir fahren. vielleicht kann ich Dir bei der Fehlersuche mit meinen bescheidenen Kenntnissen behilflich sein. Das meiste wurde ja bereits erwähnt.

Das Trennrelais befindet sich normalerweise im Fahrersitzkasten.

Gruß Josef


In der Ruhe liegt die Kraft. Aber ohne Bewegung geht halt auch nix.
 

Henryp

Top-Mitglied
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

Hallo,

Ruhestrommessung ist ok, ich würde aber erst mal mit dem CAN an fangen. Also sehen, ob der zur Ruhe kommt. Ist das nicht so, ziehen Steuergeräte Strom.

Die Messung, ob der CAN in den Schlaf geht, ist in der TPI 2011085 beschrieben, dazu brauchst Du nur ein einfaches Multimeter und Zugang zum CAN bspw. unter dem Beifahrersitz, siehe Bild anbei (T5.1). Die TPI kann ich Dir mailen. Messe dort im Meßbereich bis 20V. Je nach Zustand des CAN kannst Du 5V oder 12V messen.

Batteriespannung = CAN in Ruhe
4,5-5V = CAN aktiv

TPI_2011085.jpg

Nach dem Verriegeln des Fahrzeuges sollte das bspw. in wenigen Sekunden erfolgen, wenn Du Innenlicht hast, was noch nachleuchtet, dann auch später. Spätestens nach etwas über 30min sollte aber absolut nix mehr los sein.

Viele Grüße,
Henry
 
Themenstarter|in

mowe

Aktiv-Mitglied
Ort
Dachau
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
10/2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nie
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Rückfahrkamera, WWZH per GSM-Modul
Umbauten / Tuning
LED Innenbeleuchtung
FIN
WV2ZZZ7HZCH043xyz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

Guten morgen zusammen,

so bin schon etwas weiter, wenn auch noch nicht am Ziel.

Hatte Glück das gestern ein Elektriker bei uns in der Straße war den ich mir schnell geschnappt habe und der so einen Zangenamperemeter dabei hatte.
Konnte daher nur kurz messen.
Folgende Voraussetzungen bei Messen:

Auto abgestellt, Motorhaube geöffnet, Abdeckung entfernt und das Zangenamperemeter an das Kabel am Pluspol Stromfluss über 2A, Auto mit ZV verschlossen und dann nach 10 - 15 Sek nur noch 0,7A, also schonmal ein deutlich geringerer Stromfluss, wenn wahrscheinlich auch noch zu hoch. Hab aber die Motorhaube nicht Mechanisch verschlossen, habe ich in der Eile vergessen.

Kann ich davon schon ausgehen, dass der CAN Bus schlafen geht?

@flugfex: Danke Dir für das Angebot, werde mich aber unter den Umständen hier ein eigenes zulegen, denke das man(n) sowas immer brauchen kann, da ich auch viel am Basteln und machen bin am Haus.
user-offline.png



Hab mir das hier mal angeschaut, meint Ihr das ist soweit vernünftig und brauchbar?
http://www.conrad.de/ce/de/product/...SHOP_AREA_37381&promotionareaSearchDetail=005

oder sollte ich lieber diese hier nehmen
http://www.conrad.de/ce/de/product/...CD-4000-Counts-CAT-III-600-V/1101040&ref=list


Danke euch.
Bis dann,
Uwe
 
Themenstarter|in

mowe

Aktiv-Mitglied
Ort
Dachau
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
10/2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nie
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Rückfahrkamera, WWZH per GSM-Modul
Umbauten / Tuning
LED Innenbeleuchtung
FIN
WV2ZZZ7HZCH043xyz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

Hast du schon mal das Batterie Trennrelais geprüft - da brennen auch schon mal die Kontakte fest.

Wie kann ich dieses Relais denn testen?
Eine kurze Beschreibung wäre super.

Danke,
Bis dann,
Uwe
 

Henryp

Top-Mitglied
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

Hallo Uwe,

0,7A ist def. zu hoch! Wenn Du die Haube nicht schließt (Du kannst mit einem Schraubendreher den "Schnapper" schließen, als würde das die Haube machen), dann bleibt IMHO der CAN aktiv - das würdest Du bei der Messung am CAN sehen. Wenn Du keinen Haubenkontakt hast, dann bekommt das der CAN nicht mit und der viel zu hohe Ruhestrom kommt wo anders her.

Meine Messungen sind zu lange her, aber ich meine, es waren nur 40-60 mA bei absoluter CAN-Busruhe (nicht mit der Zange, sondern direkt gemessen -> nur im Ruhenmodus, also nicht dann doch mal die Zündung anmachen ;))

Bis später,
Henry
 

jef

Aktiv-Mitglied
Ort
Dresden
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04/06
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Sport Edition
Extras
Deckenmonitor+ DVB-T Tuner von Alpine, aktiver Sub
FIN
wv2zzz7hz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7hm
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

Hallo!

Hatte ein ähnliches Problem. Bei mir war die Urache ein Anschluß einer aktiven Baßbox am RNS2 DVD. Durch den Anschluß am LineIN kam mein Navi nicht zum schlafen und der Ruhestrom war bei 0,3 A. Nach einen Wechsel auf einen anderen Anschluß der Box bin ich jetzt bei 0,045 A.

Jens
 
Themenstarter|in

mowe

Aktiv-Mitglied
Ort
Dachau
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
10/2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nie
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Rückfahrkamera, WWZH per GSM-Modul
Umbauten / Tuning
LED Innenbeleuchtung
FIN
WV2ZZZ7HZCH043xyz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
AW: Leere Startbatterie - Stromfressersuche VCDS ???

Danke Jungs,

werde wie geschrieben in Ruhe nochmal alles schließen und die Haube auch vom Schloss her und dann ne Zeit warten und messen.

Dazu brauch ich jedoch erst das Zangenamperemeter.

Hm, ggf ist es ja doch das Zusätzliche MP3 Teil am Navi. Werde dies dann mal testen wenn ich es abgesteckt habe.

Kommt alles zu seiner Zeit nach und nach.

Bis dann,
Uwe
 
Oben